Empfehlung Antennendose + Verteiler

Haben sie Fragen zu Unicable (EN50494/SCR/SatCR/CSS) oder JESS (Jultec Enhanced Stacking System - EN50607/SCD2) Multischaltern, zu statischen SAT-Einkabelsystemen sowie auch zu speziellen Einkabelanlagen wie Polytron TSM-1000 HD, Schwaiger EKU825, Dur-Line UCP20/UCP30 oder auch zur Johansson Einkabellösung 9640/9645 (Multiband Converter/Stacker-Destacker) ?
Nicht für Einkabel-LNB Anfragen ! Nutzen sie hierfür das Forum unter "Unicable-/Einkabel LNB´s" weiter unten !!
marmuel
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 18. Juli 2016 15:36

Empfehlung Antennendose + Verteiler

Ungelesener Beitragvon marmuel » 18. Juli 2016 15:45

Hallo zusammen,

mein erster Beitrag :freunde

Ich ziehe demnächst um (Haus) und möchte die bestehende Sat-Anlage auf unicable umrüsten, da mir ein Anschluss im Wohnzimmer nicht ausreicht. Zusätzliche Leitungen möchte ich nicht verlegen. Habe viel gelesen :1110 , träume schon von unicable-Lösungen :1162 und bin aber leider nicht schlauer :1132

An das LNB/Rundfunkantenne würde ich einen Durasat Dur-Line SCR Multischalter DCR 5-1-8L4 hängen.

Dann würde ich gerne im Wohnzimmer mit einem Kabel von der Dose weg durch den halben Raum und erst dort an die vier Verbraucher verteilen.

1. Trotz intensiver Beschäftigung damit, bin ich nun nicht schlauer, ob ich eine Enddose nutzen muss oder ob ich überhaupt die Antennendose wechseln muss?!
2. kann ich einen 2er-Verteiler nehmen, mit je einem Kabel weiter und dahinter jeweils auch wieder je einen 2er-Verteiler setzen? (je 2 für Receiver bzw. 2 für TV, da der TV etwas vom Receiver entfernt ist, würde mir das die Installation erleichtern...)
3. Welche Dose + Verteiler könnt ihr mir hier qualitativ empfehlen?

Vielen lieben Dank für Eure Unterstützung.

Gruss Marco



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18333
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: Empfehlung Antennendose + Verteiler

Ungelesener Beitragvon techno-com » 18. Juli 2016 15:53

Hallo und Herzlich Willkommen im Forum :freunde

Was mir hier aber grundsätzlich zu 100% fehlt ist die Angabe/Auflistung von dem was vorhanden ist ....
Weiterhin ein Leitungsplan das man überhaupt weiß was sie vor haben :1122

Lesen sie mal:
Umstieg Kabel -> SAT mit 2 Satelliten in Mehrfamilienhaus
Unicable System JPS0501-8 Antennendosen-Auswahl JAP/JAD
Unicable-Lösung ohne Wechsel der Antennendosen??
Unicable und Sternverteilung

Das wird ihnen sicherlich schon sehr vieles erklären, mehr kann ich aber erst sagen wenn ich relevate Daten vorliegen habe.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

marmuel
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 18. Juli 2016 15:36

Re: Empfehlung Antennendose + Verteiler

Ungelesener Beitragvon marmuel » 18. Juli 2016 16:31

Hallo und lieben Dank für die Antwort.

Reicht diese Skizze anbei?
Leider kann ich nicht erkennen, um welches LNB es sich handelt (4 Anschlüsse).

Liebe Grüße und Danke
Marco
Dateianhänge
antennenskizze.pdf
Planungsskizze .pdf
(194.84 KiB) 68-mal heruntergeladen
Satanlage-IST-Zustand_KathreinEXR156_UKW-Einspeisung.PNG
Satanlage-IST-Zustand_KathreinEXR156_UKW-Einspeisung
Satanlage-SOLL-Zustand_Unicable_EN50494_Dur-Line_DCR5-1-8L4_Verteiler_UKW-Einspeisung.PNG
Satanlage-SOLL-Zustand_Unicable_EN50494_Dur-Line_DCR5-1-8L4_Verteiler_UKW-Einspeisung
Zuletzt geändert von techno-com am 19. Juli 2016 09:16, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: .pdf in Bilder umgewandelt und zusätzlich eingesetzt

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18333
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: Empfehlung Antennendose + Verteiler

Ungelesener Beitragvon techno-com » 19. Juli 2016 10:08

Frage/n:
1. befindet sich der Sat-Receiver (DMM 8000) und der TV mit Twintuner in einem Raum direkt beieinander ? Dann würde dort ein 4-fach Verteiler (ein diodenentkoppelter, z.B. die Kathrein EBC10 (2-fach Verteiler), EBC 13 (3-fach Verteiler) bzw. EBC14 (4-fach Verteiler)) vollkommen ausreichen und man müsste keine 3x 2-fach Verteiler einsetzen.
2. gibt es da aktuell einen Verstärker zwischen UKW-Antenne und dem terrestrischen Eingang vom alten EXR-Multischalter (dazu folgt noch mehr hier ...)
3. was ist es für eine Antennendose ? "No Name" gibt es normal keine, ein Hersteller + Typ sollte immer drauf stehen. Ist es wenigstens eine 3-Loch Antennendose mit einem F-Anschluss für SAT ?
4. ist der TV auch unicable-tauglich (EN50494 / SCR / SatCR ...) ?

Hinweis/e:
5. UKW sollte, wenn bisher alles OK war damit, keinen Verstärker weiterhin benötigen (falls nicht schon einer sogar da ist). Ganz im Gegenteil sind die technischen Daten vom Dur-Line DCR-System da sogar 4db besser (0db Durchgangsdämpfung statt vorher 4db beim Kathrein EXR Multischalter)
Katrein_EXR156_technische-Daten.PNG
Katrein EXR 156 technische Daten
Dur-Line_DCR5-1-8L4_technische_Daten.PNG
Dur-Line DCR 5-1-8L4 technische Daten

6. ob Quad- oder Quattro-LNB aktuell in der Versorgung vorhanden ist sollte keine Rolle spielen da beide Schalter (alter EXR-Schatler und neuer DCR-Schalter) sowohl mit Quattro- als auch mit Quad-LNBs klar kommen - von einem Quad-LNB aber abzuraten, siehe Jultec - no Quad ! Was es aktuell für ein LNB ist können sie recht einfach heraus finden, einfach eines der 4 Kabel was vom LNB kommt auf einen Receiver direkt durchschalten (also den Multischalter "umgehen") und dann schauen ob noch alle Programme - zum testen => ARD HD, RTL SD, DMAX SD, 3 Sat HD - empfangbar sind. Sind dann immer noch alle Programme da ist es ein Quad-LNB, ist nur noch eines der zuvor genannten Programme empfangbar ist es ein Quattro-LNB).
7. Antennen-Erdung (Blitzschutz) beachten, das ist eine Vorschrift wenn die Antenne oder ein Teil der Antennenverkabelung im Nicht-Blitz-geschützten Bereich installiert ist - siehe auch im gerade parallel laufenden Beitrag => ...wieder Neuanlage und Potentialausgleich...
Hierzu der Beitrag auch im Forum => Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich + Vormontagen- Aufbau im Schaltschrank incl Potenzialausgleich (dort auch in diesem Beitrag etwas mit einem Dur-Line DCR-System).
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

marmuel
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 18. Juli 2016 15:36

Re: Empfehlung Antennendose + Verteiler

Ungelesener Beitragvon marmuel » 24. September 2016 07:26

Hallo Herr Uhde

Bitte entschuldigen Sie meine späte Reaktion. Wir waren durch den Umzug sehr eingespannt.

Mittlerweile sind wir im Haus und ich hatte bereits erfolglos eine Matrix von Durasat (5-1-8L4) dran.
Zwischenzeitlich kann ich auch mehr über das LNB sagen:

LNB von Kathrein, müsste ein Quattro sein, da die Kabel vom Installateur die einzelnen Ebenen auf dem Kabel vermerkt sind. V low,...usw. Sieht wie ein 585er aus.

Das Wohnzimmer fahre ich direkt an und habe dort eine Axing 5-10 mit Abschlusswiderstand verbaut. Dahinter hängt ein 20db Dämpfungsregler und an diesem wiederum hängt eine VU+ Solo 4k im Unicable Modus. Komplett ohne Verteiler.

Die DM 8000 (Twin) und der TV sind im Dachgeschoss jeweils an insgesamt 3 Legacy Anschlüssen im üblichen Modus an den alten Kathrein Dosen angeschlossen.

Das Problem war nun, dass wenn die Dreambox und der TV angeschlossen waren, die VU+ keine Sender mehr im Suchlauf fand. Empfangen konnte ich bei der VU+ meisst nur den Sender, welcher gerade nach der Tunerkonfiguration aktiv war. Seltsam war auch, dass wenn ich dann umgeschaltet habe und kurz nur nochmals die Tunerkonfig bestätigt habe, sprich gar nichts geändert habe, dieses Programm dann ging. Beim gleichzeitigen Betrieb fielen dann auch einzelne Sender bei der DM 8000 und beim TV aus (z.B. SKY, da aber nur vereinzelte HD Sender)

Hänge ich die VU oder oben TV und Dreambox ab, funktioniert das jeweils andere Zimmer.

Was darf/muss ich kaufen, dass es funktioniert? (Selbstverständlich kaufe ich dies bei Ihnen!)

Gruss
Marco Müller

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18333
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: Empfehlung Antennendose + Verteiler

Ungelesener Beitragvon techno-com » 24. September 2016 10:15

marmuel hat geschrieben:Hallo Herr Uhde

Hallo zurück :freunde

marmuel hat geschrieben:Mittlerweile sind wir im Haus und ich hatte bereits erfolglos eine Matrix von Durasat (5-1-8L4) dran.

Bitte um Auftrags- und/oder Rechnungsnummer für den Kauf bei uns wo sie den After-Sales Support jetzt anfordern.

marmuel hat geschrieben:Zwischenzeitlich kann ich auch mehr über das LNB sagen:

LNB von Kathrein, müsste ein Quattro sein, da die Kabel vom Installateur die einzelnen Ebenen auf dem Kabel vermerkt sind. V low,...usw. Sieht wie ein 585er aus.

Ein Kahtrein UAS 585 ist aber ein Quad-LNB :1145
Wie kann man testen ob Quattro- oder Quad-LNB ?
1. Genauen Typ am LNB ablesen
2. Hinweise/Erklärungen zu LNB´s (Satanlagen How To)
3. Verkabelungsplan Quattro-LNB´s an Multischalter

marmuel hat geschrieben:Das Wohnzimmer fahre ich direkt an und habe dort eine Axing 5-10 mit Abschlusswiderstand verbaut. Dahinter hängt ein 20db Dämpfungsregler ....

Keine Antennendose die wir anbieten ......

marmuel hat geschrieben:Das Problem war nun, dass wenn die Dreambox und der TV angeschlossen waren, die VU+ keine Sender mehr im Suchlauf fand. Empfangen konnte ich bei der VU+ meisst nur den Sender, welcher gerade nach der Tunerkonfiguration aktiv war. Seltsam war auch, dass wenn ich dann umgeschaltet habe und kurz nur nochmals die Tunerkonfig bestätigt habe, sprich gar nichts geändert habe, dieses Programm dann ging. Beim gleichzeitigen Betrieb fielen dann auch einzelne Sender bei der DM 8000 und beim TV aus (z.B. SKY, da aber nur vereinzelte HD Sender)

Hänge ich die VU oder oben TV und Dreambox ab, funktioniert das jeweils andere Zimmer.

Aktuell keine Ahnung was das sein könnte ... wenn alles richtig angeschlossen ist, alle Komponenten die verbaut sind zusammen passen und die Geräteeinstellungen für Unicable an der VU+ und für Standard-Legacy-Betrieb an den anderen Geräten auch alle stimmen + auch die LNB-Ausgänge am Multischalter richtig angeschlossen sind ("Ebenen-Zuordnung") dann kann das nur ein schlechtes Signal bzw. ein Defekt sein an einem der Produkte die dann in der Anlage laufen....

marmuel hat geschrieben:Was darf/muss ich kaufen, dass es funktioniert? (Selbstverständlich kaufe ich dies bei Ihnen!)

Wenn man da einfach was kaufen müsste um so ein Problem zu beseitigen wäre das zu einfach .... bisher konnte ich auch noch keinen Kauf hier überhaupt registrieren (vergleichend über die verwendete Emailadresse hier im Forum zu registrierten Bestellungen im Shop über Emailadresse) das ich erst einmal abwarte was ggf. der Verkäufer ihrer Komponenten zu ihrem Fall sagt (der für den After-Sales-Support zuständig ist).
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsystemen“