SAT-Anlage PA ergänzen / Überspannungsschutz

Alles was einfach sinnlos war bzw. gegen Forenregeln verstoßen hat
(Noch einmal ! Hier ist absolut NICHTS zugelassen zu z.B. "Cardsharing/CS" - egal ob Home- oder Internet-Sharing - bzw. "Keys" etc..)
Ebenfalls sammeln sich hier die Beiträge zu Anfragen für Fremdkauf-Support (Fragen dazu an ihren Verkäufer der dafür zuständig ist, hier ist das Support-Forum für Kunden vom Sat-Shop Heilbronn, siehe dazu auch Boardregeln die mit der Anmeldung hier als "gelesen" zu bestätigen sind).
Leider aber auch immer mehr Beiträge die sonst keinem was bringen hier im Forum bzw. sogar Beiträge die mangels mangelnder Angaben zur Sache gar nicht zu berabeiten sind.
Um die Übersicht im Forum zu wahren werden auch Beiträge hierher verschoben die seit Fragestellung dann lange weiter inaktiv blieben.
swat9876
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 18. Januar 2023 06:01

SAT-Anlage PA ergänzen / Überspannungsschutz

Ungelesener Beitrag von swat9876 »

Hallo liebe Forenmitglieder,

ich bin derzeit im Haus dran, im Stromnetz SPD der Typ 1+2+3 zu installieren.

In diesem Zuge wollte ich auch meine SAT-Anlage bzgl. technischer Richtigkeit überprüfen und habe dabei Mängel festgestellt, nun möchte ich die Anlage technisch richtig aufbauen bzw. optimieren. Hierzu wollte ich Eure Meinung hören.

Folgende Außgangslage:

1. Mehrfamilienhaus (2 Wohnungen + ausgebautes Dachgeschoss + Keller), somit 4 Stockwerke
2. SAT-Schüssel befindet sich im geschützen Bereich auf der Giebelseite und ist derzeit nicht geerdet
3. In jedem der 4 Stockwerke ist ein Multimediaverteilerkasten [MMK) (nur für IT+SAT) in welchem die Komponenten (Patchpanel, etc. auch der Multiswitch) auf ein Lochblech geschraubt wurden. Jeder dieser Kasten ist je einzeln über je ein eigenes 1x 10mm2 NYM (auf dem Lochblech befestigt) --> Zwischen-PAS im Keller ---> 25mm2 --> HES geerdet bzw. in den PA eingebunden
4. Von der SAT-Schüssel (Quattro-LNB) gehen 4 Kabel im MMK im DG direkt in den Multiswitch. Von dort wieder 4 Kabel auf den Multiswitch im OG, von dort wieder 4 ins EG und wieder 4 in den Keller. In den einzelnen Geschossen gibt es natürlich Teilnehmer, welche ebenfalls direkt auf dem Multiswitch angeschlossen sind

Nun habe ich folgende Änderung geplant:
1. Alle Kabel müssen in den PA einbezogen werden. Also würde ich in jedem MMK einen F-Erdungsblock einbauen und diesen über das Lochblech in die PA einbinden. Reicht dieses Lochblech als PAS-Ersatz oder muss in jedem MMK eine Zwischen-PAS gesetzt werden?
2.Ich würde gerne, obwohl die SAT-Schüssel im geschützen Bereich ist, für jedes der 4 SAT-Kabel im MMK des DG je eine KAZ12 + KAZ11 Kombi einbauen, um im Falle eines indirekten Blitzeinschlages doch auf der sicheren Seite zu sein.

Macht diese Überspannungskombi aus KAZ12 und KAZ 11 Sinn, da die Antenne selbst ja nicht geerdet ist, oder hole ich mir mehr Gefahr ins Haus als wenn ich es lassen würde? Wenn ich die Überspannungskombi einbaue, wäre es sinnvolle, die 4 eingehenden Kabel auf einem getrennten F-Erdungsblock der nicht mit dem Lochblech verbunden ist und einer getrennten Erdungsleitung (1x 6mm2 müsste ich wahrscheinlich eingezogen bekommen) nochmals im Keller an die Zwischen-PAS anzuschließen oder spielt dies bzgl. der Überspannung keine Rolle?

Ich hoffe die Situtation und Fragen kann man verstehen - ansonsten gerne nachfragen.

Vielen Dank vorab für Eure Antworten :thx


Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 21832
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 487 Mal
Danksagung erhalten: 550 Mal
Kontaktdaten:

Re: SAT-Anlage PA ergänzen / Überspannungsschutz

Ungelesener Beitrag von techno-com »

Genau um solchen Beiträgen von Anfang an vorzubeugen gibt es den Beitrag unter Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich der alles genau erklärt, incl sogar ganz genau wer diese Arbeiten machen darf überhaupt ….

Aber dem nicht genug wächst meine Fußnote immer mehr , genau wieder aus dem Grund solchen Beiträgen vorzubeugen !

Aber das scheint noch nicht genug zu sein ?
Dateianhänge
Screenshot_Fussnote_Erklaerungen.jpeg
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber versteht das nicht ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben und was genau unklar war an den Erklärungen die hier gelesen wurden - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
swat9876
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 18. Januar 2023 06:01

Re: SAT-Anlage PA ergänzen / Überspannungsschutz

Ungelesener Beitrag von swat9876 »

Vielen Dank für die Ausführungen - ich werde dann wohl in einem Forum anfragen in dem auf spezielle Fragen eingegangen werden.
 


  • Related Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Antworten

Zurück zu „Mülleimer“