Seite 1 von 1

Problem mit Unicable LNB

Verfasst: 18. Dezember 2016 20:10
von Micha1580
Hallo alle zusammen,

ich habe ein problem mit meiner Unicable Anlage.

Und zwar habe ich ein Inverto Unicable Quad LNB IDLB-QUDL42-UNI2L-1PP mit 2x Legacy- Ausgang (hier gekauft)
An dem Unicable Ausgang hängt ein TV mit integriertem Sat-Receiver und ein TV mit externem Sat-Receiver.
Beide sind Unicable tauglich und haben auch verschidene Unicable Frequenzen bekommen.
An einem Legacy-Ausgang hängt ein TV mit externem Sat-Receiver der andere Legacy-Ausgang ist nicht belegt.

Jetzt zum Problem, wenn beide Fernseher am Unicable-Ausgang eingeschaltet sind funktioniert alles wunderbar, sobald ich aber den dritten TV am Legacy-Ausgang einschalte verliert der TV mit integriertem Receiver am Unicable-Ausgang das signal.
Jetzt wir es Kurios, wenn ich jetzt den TV mit externem Receiver der ebenfals am Unicable-Ausgang hängt ausschalte geht der TV mit integriertem Receiver wieder. Oder ich schalte den TV am Legacy-Ausgang aus dann geht der andere auch wieder. Also immer nur der TV mit integriertem Receiver verliert das signal.

Wo liegt das problem? Hängt es am LNB? Die Unicable und Legancy-Ausgänge dürfen sich doch nicht beeinflussen oder?

Komponenten:
Inverto Unicable Quad LNB IDLB-QUDL42-UNI2L-1PP mit 2x Legacy- Ausgang (hier gekauft)
Verteiler 4-fach KATHREIN EBC14 mit Diodenentkopplung (war bei euch leider nicht lieferbar)
Jultec JAD307TRS Antennendose (auch hier gekauft)

Der Aufbau ist wie folgt: Vom Unicable geht das Kabel zum Kathrein verteiler von dort gehen vier Kabel weg, wobei gerade nur die zwei fernseher dran hängen. Vom Legacy geht das kabel direkt in den Receiver.
Hab schon verschiedene Receiver ausprobiert ich weiß nicht mehr weiter. :)


Vielen dank im Voraus

Michael

Re: Problem mit Unicable LNB

Verfasst: 19. Dezember 2016 13:58
von techno-com
Micha1580 hat geschrieben:Hallo alle zusammen,

Hallo und Herzlich Willkommen im Forum :freunde

Micha1580 hat geschrieben:Und zwar habe ich ein Inverto Unicable Quad LNB IDLB-QUDL42-UNI2L-1PP mit 2x Legacy- Ausgang (hier gekauft)
Micha1580 hat geschrieben:Komponenten:
Inverto Unicable Quad LNB IDLB-QUDL42-UNI2L-1PP mit 2x Legacy- Ausgang (hier gekauft)
Verteiler 4-fach KATHREIN EBC14 mit Diodenentkopplung (war bei euch leider nicht lieferbar)
Jultec JAD307TRS Antennendose (auch hier gekauft)

1. bitte um Auftrags- bzw. Rechnungsnummer vom Kauf
2. der Kathrein EBC14 ist hier auch die falsche Wahl, der ist diodenentkoppelt was er nicht sein dürfte/sollte wenn danach noch diodenentkoppelte Antennendosen (Jultec JAD-Serie) folgen. Da haben wir jetzt eine doppelte Diodenentkopplung im Aufbau (was aber das Problem nicht erklärt, aber ggf. eine Schlussfolgerung zulassen könnten ... warten wir das mal ab, habe auch noch @raceroad gerade eine PM gesendet das er sich den Beitrag mal anschaut). Ihre richtige Wahl für den Verteiler wäre der Kathrein EBC114 ohne Diodenen gewesen.

Micha1580 hat geschrieben:Der Aufbau ist wie folgt: Vom Unicable geht das Kabel zum Kathrein verteiler von dort gehen vier Kabel weg, wobei gerade nur die zwei fernseher dran hängen. Vom Legacy geht das kabel direkt in den Receiver.

Sie schreiben "Jultec JAD307TRS Antennendose", also nur eine und nicht die Mehrzahl ! Was hängt den am anderen Receiver in dieser Sternverteilung für eine Antennendose ?

Micha1580 hat geschrieben:An dem Unicable Ausgang hängt ein TV mit integriertem Sat-Receiver und ein TV mit externem Sat-Receiver.
Beide sind Unicable tauglich und haben auch verschidene Unicable Frequenzen bekommen.
An einem Legacy-Ausgang hängt ein TV mit externem Sat-Receiver der andere Legacy-Ausgang ist nicht belegt.
Micha1580 hat geschrieben:Hab schon verschiedene Receiver ausprobiert ich weiß nicht mehr weiter.

Wie sind den die Antenneneinstellungen aller dieser Geräte für die Unicable-Einstellungen und auch vom Gerät das am Legacy-Port angeschlossen sind ?
Was für Geräte sind es den genau ?

Micha1580 hat geschrieben:Jetzt zum Problem, wenn beide Fernseher am Unicable-Ausgang eingeschaltet sind funktioniert alles wunderbar, sobald ich aber den dritten TV am Legacy-Ausgang einschalte verliert der TV mit integriertem Receiver am Unicable-Ausgang das signal.

Das klingt sehr komisch ....
Ist das auch so wenn nur ein Unicable-Gerät eingeschalten ist und dann der Legacy-Receiver dazu eingeschalten wird ?

Micha1580 hat geschrieben:Jetzt wir es Kurios, wenn ich jetzt den TV mit externem Receiver der ebenfals am Unicable-Ausgang hängt ausschalte geht der TV mit integriertem Receiver wieder. Oder ich schalte den TV am Legacy-Ausgang aus dann geht der andere auch wieder. Also immer nur der TV mit integriertem Receiver verliert das signal.

Wenn sie den "TV" ausschalten oder den Receiver der dort diesen TV jeweils versorgt ?
Haben sie mal versucht die Geräte zu tauschen, also am Legacy-Ausgang mal einen anderen Receiver zu betreiben und das alles dann zu testen ? Dieser Legacy scheint ja ein TV mit integriertem DVB-S Tuner zu sein ... dort einfach mal einen der anderen beiden Receiver aufstellen und diesen auf Legacy ("Universal-LNB") stellen und dann diese ganzen Tests wiederholen ?


Wurde diese Anlage im Aufbau einem Potentialausgleich unterzogen ???
Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich + Vormontagen- Aufbau im Schaltschrank incl Potenzialausgleich

Re: Problem mit Unicable LNB

Verfasst: 19. Dezember 2016 20:19
von Micha1580
Danke für die Antwort.

1. LNB Rechn.30882, Jultec Antennendosen Rechn.31016

2. Ich werde jetzt mal den anderen 4fach Verteiler bestellen.

3. Es ist nicht nur eine Dose vorhanden sonder jeder der Unicable Receiver häng an einer eigenen Jultec dose. Nur der Legacy Receiver ist direkt mit dem LNB verbunden.

4. Unicable Geräte sind: Samsung TV UE48H6690SV mit intigriertem twin Receiver - ID1 1210 und ID2 1420
Schwaiger DSR576HD Receiver - ID3 1680

Legacy Gerät: Skymaster DHX 90 - LNB Frequenz Digital(9750-10600)
Transponder (60/163) 12544 H 2200


5. "Das klingt sehr komisch ....
Ist das auch so wenn nur ein Unicable-Gerät eingeschalten ist und dann der Legacy-Receiver dazu eingeschalten wird ? "

Nein. das kommt nur vor wenn alle drei Geräte eingewschaltet sind. sobal ich den Legacy receiver ausschalte geht der samsung TV wieder. Das gleich Bild wenn ich den Schwaiger Receiver ausschalte geht der samsung auch wieder. also wenn der samsung und noch ein anderer Receiver läuft alles kein problen sobald der dritte dazu geschalten wird ist das signal weg.

6. Antenne hängt im Blitzgeschützen bereich Verteiler hängt am Potentialausgleich.


Also wie gesagt ich bestelle jetzt den anderen Verteiler dann seh ich weiter. Dankeschön

Problem mit Unicable LNB

Verfasst: 19. Dezember 2016 20:24
von techno-com
Software Update bei den Receivern und vor allem am Samsung TV mal durchführen (die hatten mal in einer älteren Software einen Riesen Unicable-Bug).
Wie geschrieben denke ich nicht das ihr Problem mit dem Verteiler zusammen hängt. Hatte aber auch mehr Tests erklärt.


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Re: Problem mit Unicable LNB

Verfasst: 19. Dezember 2016 20:46
von Micha1580
Habe mal probiert Zwei andere Receiver an der Dose wo der Samsung hängt zum laufen zu bringen. die bekommen aber nur ein ganz schwaches signal. schließe ich den samsung an ist das signal wieder da.
am Legacy hab ich auch mal einen anderen dran gemacht. bringt aber keine besserung.
Dann werde ich mal die Updates machen. Danke

Problem mit Unicable LNB

Verfasst: 19. Dezember 2016 20:50
von techno-com
Und die F-Stecker und Dosen Anschlüsse prüfen, langsam klingt das nach fehlender Spannungsversorgung für den LNB auf Grund fehlerhafter Montage dort irgendwo.

Geht den der Samsung dort ohne die anderen beiden Geräte überhaupt ?

Gesendet von iPad mit Tapatalk

Re: Problem mit Unicable LNB

Verfasst: 19. Dezember 2016 20:53
von Micha1580
Ja der Samsung geht ohne die beiden anderen Geräte.

Re: Problem mit Unicable LNB

Verfasst: 19. Dezember 2016 20:55
von techno-com
Das wird langsam sehr wirr... warum geht der samsung dort und andere Geräte nicht ? Unerklärbare Sache da auch bei einem Defekt vom LNB so nie sein könnte.


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Re: Problem mit Unicable LNB

Verfasst: 19. Dezember 2016 21:05
von Micha1580
Tut mir Leid ich kann es nicht beantworten warum es so ist. :) Kann es denn sein das so ein schwaches signal gesendet wird das nur der Samsung es aufgreifen kann?
Sobald ich was neues weiß (nach neuem Update und neuem Verteiler) melde ich mich wieder.

Re: Problem mit Unicable LNB

Verfasst: 19. Dezember 2016 21:07
von techno-com
Nein, kann nicht sein. Da ist was im Anschluss bzw. der Verkabelung/den Steckern faul....


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Re: Problem mit Unicable LNB

Verfasst: 22. Dezember 2016 21:25
von Micha1580
Hallo da bin ich wieder.

Also ich habe alle verbindungen neu gemacht habe den neuen Verteiler dran gemacht und die Updates, aber es geht immer noch nicht.

Jetzt habe ich zum Test alle Fernseher in einem Zimmer versammelt und sie über neue Kabel und den Verteiler direckt mit dem Lnb (also ohne den umweg über die Hausverkabelng) angeschlossen. Und so geht es auch nicht. Es können immer nur zwei fernseher betrieben werden. Dabei ist es egal ob einer am Legacy und einer am Unicable hängt oder beide am Unicable dran sind.
was mir jetzt auch noch aufgefallen ist ich habe nur auf ID1 - 1210 und ID3 - 1680 ein signal auf 2 und 4 gibt es kein signal egal mit welchem gerät.
kann es villeicht sein das doch das LNB kaputt ist???

Re: Problem mit Unicable LNB

Verfasst: 23. Dezember 2016 11:40
von techno-com
Hallo ...

klingt alles sehr komisch ! ABER... ich habe eben mal ein neues Inverto Unicable LNB verpackt, geht heute an sie raus ! Hoffen wir mal das dies morgen noch ankommt das sie ggf. über die Feiertage nochmal testen können. Bin gespannt !

Re: Problem mit Unicable LNB

Verfasst: 23. Dezember 2016 21:07
von Micha1580
Hallo,

Vielen vielen Dank. Ich hoffe mal das es daran liegt. Ansonsten wüßte ich nicht mehr weiter.

Schöne Feiertage, Michael

Re: Problem mit Unicable LNB

Verfasst: 27. Dezember 2016 21:49
von Micha1580
Halli Hallo,

Also es gab keine Besserung mit dem neuen Lnb.
Danke für die schnelle Lieferung.
Soll ich es an die absende Adresse zurück schicken?
So wie es jetzt aussieht liegt es am Schwaiger Receiver.
Wenn ich andere Receiver im Betrieb hab funktioniert alles.

Re: Problem mit Unicable LNB

Verfasst: 28. Dezember 2016 05:30
von techno-com
Micha1580 hat geschrieben:Halli Hallo,

Moin :1121

Micha1580 hat geschrieben:Danke für die schnelle Lieferung.
Soll ich es an die absende Adresse zurück schicken?

Ja, hierher zurück.

Micha1580 hat geschrieben:So wie es jetzt aussieht liegt es am Schwaiger Receiver.
Wenn ich andere Receiver im Betrieb hab funktioniert alles.

Das klingt aber anders als vorher:
Micha1580 hat geschrieben:Habe mal probiert Zwei andere Receiver an der Dose wo der Samsung hängt zum laufen zu bringen. die bekommen aber nur ein ganz schwaches signal. schließe ich den samsung an ist das signal wieder da.

Hatte vorher extra geschrieben das man die Receiver mal gegeneinander austauschen soll für einen Test dafür ..... also das man jeden Receiver einfach mal einzeln testen soll, genau um solchen Problemen mit Geräten auszuschließen die quer mit falschen Schaltsignalen ggf. in die Anlage rein funken wie das jetzt hier ggf. der Fall zu sein scheint.