Programme der Mediengruppe RTL Deutschland weiterhin in SD über Astra 19,2° Ost

Wer weiss Neues am Satellitenhimmel ?
Welches Programm ist neu und wo findet man es ?
guba
Foren-As
Beiträge: 607
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 75 Mal

Programme der Mediengruppe RTL Deutschland weiterhin in SD über Astra 19,2° Ost

Ungelesener Beitrag von guba »

Pressemitteilung von ASTRA:

Neuer Distributionsvertrag mit SES umfasst die Free-TV-Sender der Mediengruppe RTL Deutschland in Standardauflösung (SD)

Unterföhring, 09. Januar 2020: Die Mediengruppe RTL Deutschland und der Satellitenbetreiber SES verlängern ihre Partnerschaft. Dadurch sind auch künftig die Free-TV-Sender der Mediengruppe RTL über die Astra Orbitalposition 19,2° Ost frei zu empfangen. Der neue Distributionsvertrag umfasst die unverschlüsselte Verbreitung der Sender RTL, VOX, ntv, NITRO, RTLplus, SUPER RTL, TOGGO plus und RTLZWEI sowie die Regionalfensterprogramme in SD-Qualität bis 2024. Auch der neue Sender VOXup, der am 1. Dezember 2019 in SD-Auflösung startete, ist Bestandteil der Vereinbarung. Alle SD-Programme werden im MPEG-2 Standard übertragen.

Andre Prahl, Leiter Programmverbreitung bei der Mediengruppe RTL Deutschland: „Dank der neuen Vereinbarung sichern wir uns die hohe Reichweite dieser Verbreitungsart und können unseren Zuschauern auch weiterhin das frei empfangbare Programmportfolio in SD-Qualität via Satellit anbieten.“

Christoph Mühleib, Geschäftsführer der ASTRA Deutschland GmbH: "Diese Vereinbarung unterstreicht erneut, dass SD auf absehbare Zeit ein wichtiger Verbreitungsstandard bleibt.“

Aus CHIP.DE:
RTL & ProSieben sagen SD-Abschaltung ab: HD-Dilemma zwingt Privatsender zum Umdenken

Auszüge:
Eigentlich wollten die Privatsender um RTL, ProSieben, Sat.1 und Co. ihr Programm nach 2022 nicht mehr in SD, sondern nur noch in HD anbieten. Doch die geringe Nachfrage an der HD-Ausstrahlung via Satellit zwingt die Sender nun, zurückzurudern und doch länger als geplant in Standard Definition zu senden. Die RTL-Gruppe sowie auch ProSiebenSat.1 haben die weitere SD-Ausstrahlung via Satellit nun auch vertraglich zementiert.


ProSiebenSat.1 ist nun nachgezogen: Wie das Portal InfoDigital berichtet, hat die Sendergruppe ebenfalls einen langfristigen Distributionsvertrag mit SES abgeschlossen; ProSieben, Sat.1, Kabel Eins, Sixx, Kabel Eins Doku, Sat.1 Gold und ProSieben Maxx werden also auch nach 2022 unverschlüsselt ausgestrahlt. Auf wie viele Jahre der neue Distributionsvertrag ausgelegt ist, ist unklar.
Dass die SD-Abschaltung bei den großen Sendergruppen nun um mehrere Jahre nach hinten verschoben wird, überrascht nur bedingt. Denn die Nachfrage im Markt hält sich bis heute in Grenzen.


efes
postet ab und zu
Beiträge: 22
Registriert: 3. Januar 2019 09:53
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Programme der Mediengruppe RTL Deutschland weiterhin in SD über Astra 19,2° Ost

Ungelesener Beitrag von efes »

Merken Sie endlich, dass (von den Inhalten mal abgesehen) Keiner bereit ist für Werbung in HD zu zahlen ...
 


  • Related Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Antworten

Zurück zu „Satelliten- News (Sat-DX)“