Windows-Nutzer betroffen: Datenleck bei Kaspersky-Virenschutz

Hier finden Sie alle Infos zu Haenlein-Software wie z.B. DVR-Studio HD 3.x / 4.x, DVR-Capture 1.x, DVR-Provider 1.x, DVR-Recode HD3, DVR-Studio SD 1.x, DVR-Compress 1.x oder auch DVR-TrueCover 1.

Moderator: Ralf Haenlein

Benutzeravatar
Ralf Haenlein
Powerposter
Beiträge: 99
Registriert: 9. März 2015 16:06
Wohnort: 65817 Eppstein, Langstr. 33
Danksagung erhalten: 49 Mal
Kontaktdaten:

Windows-Nutzer betroffen: Datenleck bei Kaspersky-Virenschutz

Ungelesener Beitragvon Ralf Haenlein » 16. August 2019 17:19

Jeder der mich kennt, weiß, dass ich nicht gut auf die diversen Virenscanner zu sprechen bin.
Das was sich nun aber Kaspersky geleistet hat, schlägt meiner Meinung nach dem Fass den Boden aus:
http://www.xing-news.com/reader/news/articles/2530433

49D78F7F-6E54-45FD-9C84-C94184716CFE.png


Was in dem Artikel steht, ist für mich nicht neu, denn das habe ich bereits 2014 angeprangert.
Damals hat uns Kaspersky über 7 Monate unsere Produkte blockiert.

Das Thema „Unerlaubter Eingriff in die SSL Kette" wurde damals dankenswerter Weise von der c’t aufgenommen:
Softwarehersteller verlangt Schadensersatz von Kaspersky:
https://www.heise.de/security/meldung/S ... 05082.html

Erst danach hatte Kaspersky überhaupt reagiert.
Man sollte eigentlich meinen, dass ein Hersteller aus Fehlen lernt....
Nicht aber Kaspersky, denn die haben statt dessen Ihre SSL Spionage sogar personifiziert und somit alle Kunden gefährdet.
Hier gibt es noch weiter Infos:
http://forum.haenlein-software.com/viewtopic.php?p=39668#p39668


Schnelle Antwort? Schick mir den Link an Support@Haenlein-Software.com.
10% Rabatt? Verwende Gutschein: 6454383

Mit freundlichen Grüßen
Ralf Haenlein


Über ein “Like” auf Facebook würde ich mich sehr freuen.
Bild

Zurück zu „Haenlein-Sofware“