Bestehende BK-Anlage um zweite Multimedia-Dose erweitern

Alles was in keine andere Rubrik zum Thema Satanlagen passt hier rein !
Koaxialkabel/Antennenkabel ... F-Stecker/Kompressionsstecker/Self-Install Stecker uvm.
darkersat
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 9. März 2020 22:19
Hat sich bedankt: 1 Mal

Bestehende BK-Anlage um zweite Multimedia-Dose erweitern

Ungelesener Beitragvon darkersat » 10. März 2020 09:48

Hallo Sat- und BK-Experten,

ich plane eine Renovierung und möchte vorab ein paar Fragen klären. Die Antworten hieraus fließen dann in die Planung meiner Sat-Verteilung ein (wofür ich ein separates Thema erstellen möchte).

Ist-Zustand:
Internet wird über UnityMedia realisiert (Single-Play, kein Radio oder TV, Bandsperrfilter eingebaut). Vom HÜP im Keller geht es auf einen BK-Verstärker und Verzweiger per Koax-Kabel in das 1. OG direkt in eine Multimedia-Dose (wo ein FritzBox-Kabel-Router angeschloßen ist).
Das EG war bisher ungenutzt und bildet nach der Renovierung zusammen mit dem 1. OG eine zusammenhängende Wohneinheit (Einfamilienhaus also).
Langfristig (in 5-10 Jahren) werden aus dem EG und dem 1. OG wieder separate Wohneinheiten. Ab da wäre es sehr geschickt, wenn jede Wohneinheit eine eigene Multimedia-Dose hat, und unabhängig von der jeweils anderen Wohneinheit seinen eigenen UnityMedia-Vertrag abschließen kann (oder VDSL oder X).

Soll-Zustand:
Jedes Stockwerk hat einen eigenen Elektronikschrank, bestehend aus 1xMultimedia-Dose (plus 1xTelefon-Dose, 1xPatch-Feld für Etagen-Netzwerk).
Für die nahe Zukunft nutzt das EG das Netzwerk und Internet über den im 1. OG vorhandenen Anschluss mit (Netzwerke zwischen Etagen werden verbunden).
In ferner Zukunft hat das EG einen eigenen Kabel- oder Telekom-Vertrag und das 1. OG hat ebenfalls einen eigenen Kabel- oder Telekom-Vertrag (Netzwerke zwischen Etagen werden getrennt).

Frage:
Kann die zweite Multimedia-Dose einfach über den kleinen BK-Verzweiger (axing BVE 20-01) sowie den Erdungsblock angeschloßen werden? Muss dann ein Fernmeldetechniker kommen und diese zweite Dose einmessen? Den Techniker einbestellen wäre kein Problem für mich. Oder wird diese Art der Verzweigung generell ganz anders gelöst?

sat-projekt_aufbau_existing.png
Bestehende BK-Anlage -- 1. OG hat MMD


hausaufbau_2_mmd.png
Skizze mit gewünschtem MMD im EG und 1. OG


Ich hoffe, ich konnte meine Fragen möglichst anschaulich und vollständig formilieren :1128



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20114
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 423 Mal
Danksagung erhalten: 490 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bestehende BK-Anlage um zweite Multimedia-Dose erweitern

Ungelesener Beitragvon techno-com » 10. März 2020 10:23

darkersat hat geschrieben:Hallo Sat- und BK-Experten,

Hallo und herlich-willkommen

darkersat hat geschrieben:Frage:
Kann die zweite Multimedia-Dose einfach über den kleinen BK-Verzweiger (axing BVE 20-01) sowie den Erdungsblock angeschloßen werden? Muss dann ein Fernmeldetechniker kommen und diese zweite Dose einmessen? Den Techniker einbestellen wäre kein Problem für mich. Oder wird diese Art der Verzweigung generell ganz anders gelöst?

Das unterliegt immer einer Pegelanpassung und der Verwendung der passenden Antennendose.
Grundlegend sehe ich aber kein Problem da der 2. Ausgang von dem Verteiler der jetzt schon Docsis (Internet/Tel) raus gibt den gleichen Ausgangspegel haben sollte wie der bereits verwendete. Ist ja ein "Verteiler" und kein "Abweiger" der dann unterschiedliche Dämpfungen hätte.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor techno-com für den Beitrag:
darkersat (10. März 2020 10:28)
Bewertung: 33%
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „alles andere zum Digitalfernsehen“