Blitzschutz an vorhandener Sat Anlage

Alles über Halter, Ständer, Masten, Dachsparrenhalterungen (auch mit Kabeldurchführung durch den Antennenmast), Erdung, Potentialausgleich, Blitzschutz, Kabelverlegung, Multifeedhalterungen usw.
CaptainCool
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 31. Juli 2018 09:00

Blitzschutz an vorhandener Sat Anlage

Ungelesener Beitragvon CaptainCool » 1. August 2018 09:21

Hallo Leute,

erster Beitrag und vorab besten Dank für die vielen Infos aus dem Forum.
kurze Vorgeschichte:

Wir haben eine Fertigteilhaus einer österreichischen Firma vor einigen Jahren gekauft und auf diesem in ein 60cm Spiegel von Technisat mit übersichtlicher Verkabelung, alles ca. 20 Jahre alt.
Nun sollte die Anlage erneuert werden und ich bin erstmals mit dem Thema Blitzschutz in Berührung geraten und denke das dieser Prio eins hat.

Es gibt ein Kaltdach auf dem die Sat Anlage montiert ist und abgetrennt die Heizung.
Aktuell sieht es so aus, dass am Fuß des Mastes drei 2,5mm² grün-gelbe Kabel bis zu einer Sammelschiene (sind weitere Erdungskabel von Gas und Wasserleitung dran) gehen, von dieser Schiene geht ein Kabel (gemeinsam mit Gas und Wasserleitung in den Keller) zu der Erdungsschiene unter dem Sicherungskasten.

Allein das scheint mit meinen wenigen Kenntnissen schon "haarsträubend" zu sein.

Nun sind meine Fragen:

1. Wäre es möglich ein 16mm² über den Dachboden, außen der Hauswand bis in den Keller zu legen? siehe Skizze / können 15-20 Meter werden
2. Brennbarkeit? Es ist alles aus Holz :1110 Das Kabel in einen entsprechenden Kanal legen?

Den Spiegel an die Hauswand montieren funktioniert leider nicht, da dort kein aussprechender Empfang ist.


Skizze:
Dateianhänge
Dach.docx
(30.94 KiB) 9-mal heruntergeladen
Blitzschutz_Satanlage_Kabelverlegung.JPG
Blitzschutz_Satanlage_Kabelverlegung
Zuletzt geändert von techno-com am 1. August 2018 12:11, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: Formatierungen angepasst + doc Dokument in Bild umgewandelt/eingestellt



Tags:

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: Blitzschutz an vorhandener Sat Anlage

Ungelesener Beitragvon techno-com » 1. August 2018 12:20

CaptainCool hat geschrieben:Hallo Leute,

Hallo und herlich-willkommen

CaptainCool hat geschrieben:Aktuell sieht es so aus, dass am Fuß des Mastes drei 2,5mm² grün-gelbe Kabel .....
.....
Allein das scheint mit meinen wenigen Kenntnissen schon "haarsträubend" zu sein.

3x2.5mm² Kabel sind Standard Stromkabel, aber auf jeden Fall keine Erdungskabel für einen äußeren Blitzschutz importantnotice Das sollte klar sein das hier jemand mit wenig bis gar keine Ahnung totalen Mist gebaut hat (für den Fall das keine Haus-Blitzschutzanlage vorhanden ist und der Mast "nur" in den Potentialausgleich mit einbezogen wurde) :1124

CaptainCool hat geschrieben:1. Wäre es möglich ein 16mm² über den Dachboden, außen der Hauswand bis in den Keller zu legen? siehe Skizze / können 15-20 Meter werden

Was soll ich den aus dieser "Skizze" raus ersehen können ???? Bitte wenden sie sich für diese Beurteilung an eine qualifizierte Blitzschutz-Fachkraft VOR ORT. So wie sie das hier rüber bringen kann dazu keiner etwas nur annähernd sagen, da muss ja vieles - z.B. der "Trennungsabstand" - eingehalten werden.

CaptainCool hat geschrieben:2. Brennbarkeit? Es ist alles aus Holz :... Das Kabel in einen entsprechenden Kanal legen?

Siehe unter Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich , dort wird genau erklärt wer da etwas dazu sagen kann und wer das alles durchführen kann/darf. Fakt ist auf jeden Fall das von hier aus mit den aktuellen Infos keiner etwas zu der Sache bei ihnen vor Ort sagen kann ......
Und was dort wie gemacht werden kann ist einfach nur vor Ort für eine qualifizierte Blitzschutz-Fachkraft möglich, und dann kann der entscheiden wie es gemacht werden muss/kann und ggf. auch spezielle Erdungskabel dafür empfehlen (Dehn HVI System).
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

CaptainCool
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 31. Juli 2018 09:00

Re: Blitzschutz an vorhandener Sat Anlage

Ungelesener Beitragvon CaptainCool » 1. August 2018 12:39

Besten Dank für die Antwort, ich habe fast befürchtet das die Sache nicht ganz einfach ist.
Auf der Skizze habe ich versucht den etwaigen Verlauf des neuen Kabels zu skizzieren. Leitungen oder Rohre sind in dem Bereich keine.
Da werde ich mich vor Ort mal umschauen, ob sich das eine Blitzschutzfirma mal ansieht.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: Blitzschutz an vorhandener Sat Anlage

Ungelesener Beitragvon techno-com » 1. August 2018 12:42

Blitzschutz-Fachkraft Österreich => KLICK
Blitzschutz-Fachkraft Deutschland => KLICK

Ich schreibe mal beides hier rein da nicht klar ist ob das nur eine österreischische Firma war die das gebaut hat oder ob das Haus in Österreich gar steht.
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

CaptainCool
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 31. Juli 2018 09:00

Re: Blitzschutz an vorhandener Sat Anlage

Ungelesener Beitragvon CaptainCool » 1. August 2018 12:53

Alles klar, ich schau mal, steht in Dt.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Montagematerial/ -arten“