IDL-7000m PVR SAT // Empfang auch über Antenne möglich???

Das Forum für die Geräte von Inverto und Lemon.
desertfish
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 17. Dezember 2006 15:27

IDL-7000m PVR SAT // Empfang auch über Antenne möglich???

Ungelesener Beitragvon desertfish » 17. Dezember 2006 15:56

Hi an alle, habe mir vor wenigen Tagen den Inverto-7000m PVR für SAT gekauft. SAT-Empfang: Funktioniert alles bestens, auch die Aufnahmen etc. Mein Problem: Bedienungsanleitung sagt, RF-Modulator zum Empfang von TV über Antenne sei integriert. Neben meiner SAT-Schüssel habe ich im Haus (von SAT-Anlage getrennt) einen Anschluss an eine so gen. Gemeinschaftsantenne, über den ich die Nicht-Digitalen-Sender wie ORF und CH empfangen kann. So ... koaxiales Kabel im TV und auch im Inverto angestöpselt (gem. Anleitung). Aber: Irgendwie fehlt mir eine Umschaltfunktion bzw. Möglichkeit des Wechsels SAT-Schüssel zu Antenne. Kann mir jemand helfen?? Vorab vielen Dank!!! :-) :-)



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18331
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 17. Dezember 2006 19:53

Wenn in der Anleitung echt die Aussage "RF-Modulator zum Empfang von TV über Antenne" steht dann ist das ganz sicher falsch, ich kann es mir auch nur sehr schlecht vorstellen bzw. müsste man den Bezug dieser Aussage genauer kennen.

Der Inverto IDL-7000S PVR ist ein reiner SAT-Receiver (bzw. ein DVB-T Receiver in der DVB-T Ausführung !). Der RF- Modulator ist dafür da das Gerät über ein normales Antennenkabel (also über z.B. Kanal 36) an den TV anzuschliesen, also statt einem Scart- Kabel das Signal vom Gerät auf diesem Wege zum TV zu bringen.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
joeben
Foren-As
Beiträge: 244
Registriert: 2. Januar 2006 15:07
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon joeben » 18. Dezember 2006 10:04

Hallo,

"RF-Modulator" bedeutet, das der Inverto die Bildsignale auch als RF Signal moduliert über eine Antennenleitung ausgeben kann, somit ist bei alten TV´s der Empfang auch über Antenne möglich.
Etwas missverständlich formuliert, aber eigentlich trifft es den Nagel auf den Kopf.

Dein ORF Signal kann er zwar zum TV durchschleifen, aber nicht darstellen.

Gruß Jörg
http://www.invertoforum.de
Forum für Geräte von FTA/Inverto

desertfish
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 17. Dezember 2006 15:27

Ungelesener Beitragvon desertfish » 19. Dezember 2006 13:32

Vielen Dank für die Feedbacks - jetzt weiß ich wenigstens, dass meine "blauäugige Vermutung", Antennensender über den Inverto empfangen zu können, nicht funktioniert. Sei´s drum - sämtliche SAT-Programme werden klasse auf meinem Flachbildschirm dargestellt. OFR, Schweiz etc. hole ich mir einfach parallel über meinen "ausgesonderten" Analog-Receiver.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18331
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 19. Dezember 2006 13:44

ORF usw. kommen doch aber auch über Satellit !! Werden dort auch digital übertragen das sie der Inverto empfangen kann.

Sind aber verschlüsselt (sind sie doch aber bei analoger Übertragung über Satellit auch, oder ?), sie müssen also eine Abokarte dafür haben und für den Inverto ein Modul um diese darin zu betreiben.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

desertfish
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 17. Dezember 2006 15:27

Ungelesener Beitragvon desertfish » 19. Dezember 2006 15:57

Absolut richtig. Allerdings besteht von meinem Haus ein Anschluss zur Gemeinschaftsantenne eines in der Nähe liegenden Mehrfamilienhauses. Dieser ist bereits mit dem Bau des Hauses installiert worden. Bei meinem frühreren Röhren-TV musste ich das Antennenkabel lediglich dort einstöpseln. Mein jetztiger Flachbild-TV (Medion) verfügt zwar auch über einen Antenneneingang, zeigt das Bild jedoch nicht an. Denke, dass dieses TV-Gerät keinen integrierten Empänger hat. Entsprechend meine ich, kann ich mir die Abo-Karte (ORF etc) eigentlich sparen, zumal die Antenne bislang recht ordentliche Bildqualität zuführte.

PS: Habe meinen Inverto übrigens per Internet bei Ihnen gekauft. Großes Lob. Lieferung problemlos, Gerät echt ok. Ne andere Frage: Möchte mir evtl. Premiere zulegen. Welche CI-Modul für die Premiere-Karte empfehlen Sie (Inverto IDL-7000m PVR)? Danke vorab.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18331
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 19. Dezember 2006 16:24

Das wäre das "Alphacrypt light" Modul für die Premiere- Karte.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
joeben
Foren-As
Beiträge: 244
Registriert: 2. Januar 2006 15:07
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon joeben » 20. Dezember 2006 14:36

desertfish hat geschrieben:Mein jetztiger Flachbild-TV (Medion) verfügt zwar auch über einen Antenneneingang, zeigt das Bild jedoch nicht an.

Also wenn er einen Antenneneingang hat, dann sollte er das auch verarbeiten können, ansonsten macht der ganze Eingang keinen Sinn.

bist du sicher das es nicht vielleicht andere Ursachen hat, wurden nicht in Österreich ein paar analoge Signale abgeschaltet

Gruß Jörg
http://www.invertoforum.de
Forum für Geräte von FTA/Inverto

desertfish
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 17. Dezember 2006 15:27

Ungelesener Beitragvon desertfish » 23. Dezember 2006 17:50

Danke für die Antwort. Der Inverto hat einen Antenneneingang und einen Antennenausgang. Den Eingang habe ich mit dem Antennenkabel (Eingang) verbunden, den Ausgang mit meinem Flachbild-TV-Gerät. Bildschirm zeigt die Analog-Sender nicht an, obwohl es noch vor kurzer Zeit, allerdings hatte ich einen Videorekorder (mit Empfangsteil) zwischengeschaltet, problemlos funktionierte. Analogempfang erfolgte damals über Videorekorder und der Digitalempfang gesondert über einen Kathrein-SAT-Empfänger. Grüsse.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Inverto / Lemon“