Probleme mit SAT>IP

PC-Karten, Mediacenter und Streamingserver für den Einbau oder als Stand-Alone Geräte von Digital-Devices mit Support/Moderator vom Hersteller direkt. Sat>IP / Cable>IP / Streaming in allen multimedialen Anwendungen (DVB-S2, DVB-C2, DVB-T2). Der Spezialist in Sachen Streams und Datenverbreitung per LAN/WLAN/DLAN. Auch unter Windows 10 und Linux !

Moderator: Digital Devices

ihmfried2
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 7. März 2018 08:35

Probleme mit SAT>IP

Ungelesener Beitragvon ihmfried2 » 7. März 2018 09:09

Hallo,

ich bin neu hier, und ich habe ein Problem mit meinem TV-Server.

Der Server ist wie folgt aufgebaut:
Windows 10 PC
Digital Devices Max S8 Karte nach 2-fach Verteiler direkt am LNB ca 5m Leitung
Digital Devices Octopus S2 CI nach Multischalter ca. 5m
2x Alphacrypt light mit 2x HD+
Server-Software DVB-Viewer Pro mit Server-Recording

Clients:
3x Panasonic TV
3x Amazon Fire-TV Stick mit kodi 17.6

Mein Netz zum testen war:
LNB 5m bis zur MAX S8 im Server dann LAN zur Fritzbox (2m) LAN zum TV (2m)

Mein Problem ist das es zu Signalausfällen kommt trotz kurzer Wege
DD zeigt im Hardware-Monitro folgendes an
Pegel: 72 dBµV
Qualität: 100%
Signal/Noise: zwischen 14 - 17dB

IST DAS GUT???

Ich habe eine TV so nah wie möglich an den Server angeschlossen dort wird Signalqualität ca. 60 & Signalstärke 0 angezeigt.

Wo kann der Fehler sein?

Danke schon mal



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18653
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 359 Mal
Danksagung erhalten: 458 Mal
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit SAT>IP

Ungelesener Beitragvon techno-com » 7. März 2018 12:39

ihmfried2 hat geschrieben:Hallo,

Hallo und Herzlich Willkommen im Forum :freunde

ihmfried2 hat geschrieben:ich bin neu hier, und ich habe ein Problem mit meinem TV-Server.

Der Server ist wie folgt aufgebaut:
.....
Digital Devices Max S8 Karte nach 2-fach Verteiler direkt am LNB ca 5m Leitung
Digital Devices Octopus S2 CI nach Multischalter ca. 5m

Ist da irgendein Bauteil von uns wo sie jetzt einen After-Sales-Support anfragen ?
Was sagt ihr Verkäufer zu ihrem Problem wenn das wo anders bezogen wurde ?

ihmfried2 hat geschrieben:2x Alphacrypt light mit 2x HD+

Sicherlich aber ein R2.2 Modul => Video: Pairing von Sky Karten aufheben (AlphaCrypt mit One4All)
Mit einen normalen AC light Modul ginge keine HD+ Karte .....

ihmfried2 hat geschrieben:Mein Netz zum testen war:
LNB 5m bis zur MAX S8 im Server .......
.....
... nach 2-fach Verteiler direkt am LNB ...

Hier fehlt jetzt ganz einfach das wichtigste ... was für ein "LNB" und was für ein "Verteiler" ? Das sind Angaben die einfach zu unpräzise sind.
Mit einem Single-LNB und dann einfach einem Verteiler dahinter kann man sicher keine 8 Tuner einer Max S8 versorgen, auch über Verteiler nicht. Das ginge nur per Unicable-LNB Versorgung (max. 4 UBs/Tuner-Versorgungen) bzw. dCSS-LNB Versorgung (bis zu 32 Tuner-Versorgungen über ein Kabel, aber sehr störungsanfällig - siehe Rubrik für Einkabel-LNBs) bzw. Unicable-/JESS-Multischalter. Wird in der Anleitung der Karte erklärt.

ihmfried2 hat geschrieben:DD zeigt im Hardware-Monitro folgendes an
Pegel: 72 dBµV
Qualität: 100%
Signal/Noise: zwischen 14 - 17dB

IST DAS GUT???

Das sind super Empfangswerte, aber eben die Empfangswerte für den Sat-Empfang (DVB-S/DVB-S2) ......

ihmfried2 hat geschrieben:Mein Problem ist das es zu Signalausfällen kommt trotz kurzer Wege
ihmfried2 hat geschrieben:Ich habe eine TV so nah wie möglich an den Server angeschlossen dort wird Signalqualität ca. 60 & Signalstärke 0 angezeigt.

Das ist ja dann keine Sache mehr vom Sat-Empfang (dessen Werte sie oben angeben), sondern hier sind wir schon in der Netzwerk-Verbreitung. Und damit bei Einstellungen auch am TV und allen anderen Empfängern. Einstellungen kontrolieren, Netzwerk kontrollieren, Support bei den Herstellern dieser Geräte anfragen bzw. die Verkäufer der Clienten mal fragen.
ihmfried2 hat geschrieben:Wo kann der Fehler sein?
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

ihmfried2
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 7. März 2018 08:35

Re: Probleme mit SAT>IP

Ungelesener Beitragvon ihmfried2 » 7. März 2018 14:42

Danke für die schnelle antwort

SAT-Anlage:
85cm Schüssel
Inverto Quattro-lnb
4Stk. 2-fach Verteiler mit DC-Durchgang für jedes Band

MAX S8 direkt nach den Verteilern (Anschlußtyp V/L V/H H/L H/H)
AlphaCrypt light 2.2

ich habe DD schon kontaktiert -> ich soll mal die firmware checken.

Frage ist immer noch warum habe an den TVs so schlechte Werte
im haus ist alles mit gbit-leitung verlegt
kann es an der netzwerkkarte liegen? aber die fritzbox zeigt 1gbit verbindung an.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18653
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 359 Mal
Danksagung erhalten: 458 Mal
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit SAT>IP

Ungelesener Beitragvon techno-com » 8. März 2018 09:00

Hallo zurück :freunde

Grundsätzlich fehlt mir mal eine Antwort auf meine Frage von oben, da haben sie absolut nichts dazu gesagt :1122
techno-com hat geschrieben:Ist da irgendein Bauteil von uns wo sie jetzt einen After-Sales-Support anfragen ?
Was sagt ihr Verkäufer zu ihrem Problem wenn das wo anders bezogen wurde ?


ihmfried2 hat geschrieben:Inverto Quattro-lnb

Damit geht das dann natürlich ...

ihmfried2 hat geschrieben:ich habe DD schon kontaktiert -> ich soll mal die firmware checken.

Und was kam beim Firmware checken raus oder haben sie das noch gar nicht gemacht ?

ihmfried2 hat geschrieben:Frage ist immer noch warum habe an den TVs so schlechte Werte
im haus ist alles mit gbit-leitung verlegt
kann es an der netzwerkkarte liegen? aber die fritzbox zeigt 1gbit verbindung an.

Wir sind ein Forum für Satanlagen und deren Versorgung, alles was Netzwerk angeht ist hier sehr artenfremd.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
Wirus
Foren-As
Beiträge: 129
Registriert: 2. Mai 2017 19:46
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Probleme mit SAT>IP

Ungelesener Beitragvon Wirus » 8. März 2018 09:32

Frage ist immer noch warum habe an den TVs so schlechte Werte
im haus ist alles mit gbit-leitung verlegt
kann es an der netzwerkkarte liegen? aber die fritzbox zeigt 1gbit verbindung an.

Weil eine TCP/IP-Netzwerkverbindung im Gegensatz zu einem Satkabel keine isochrone Verbindung ist.

Beim Satkabel kommen die Daten isochron (zeitrichtig) an. Wenn es eine Störung gibt, fehlen halt ein paar Datenpakete. Das wird dann durch die Fehlerkorrektur ausgeglichen oder es gibt mal kurz ein paar Klötzchen auf dem Bildschirm und danach ist wieder gut.

Bei Netzwerkverbindungen kommen immer alle Datenpakete an - allerdings nicht unbedingt immer rechtzeitig und möglicherweise auch nicht in der richtigen Reihenfolge. Der Stack muss dann auf die letzten Pakete warten, sortieren und dann die Ausgabe erzeugen. Passiert das nicht schnell genug oder stört ein anderes Gerät die Übermittlung, führt das zu den beobachteten Aussetzen. Wenn Du einen "Störenfried" im Netz hast, hilft Dir das schnellste Netz nicht, es wird so lange zu Problemen kommen bis der Verursacher eliminiert ist.

Wenn ich die Wahl habe (z.B. SAT am Fernseher) gebe ich immer der Satverkabelung den Vorzug. SatIP würde ich nur da einsetzen, wo es Sinn macht bzw. mobile Geräte oder Streaming aus dem Netz. Hierbei sollte eine dezidierte Leitung direkt vom Router zum TV eingesetzt werden - Zwischenswitches und vor allem HUBs sind absolutes NoGo, ebenso Wlan vom Netz zum TV.

Gruß
Werner

ihmfried2
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 7. März 2018 08:35

Re: Probleme mit SAT>IP

Ungelesener Beitragvon ihmfried2 » 9. März 2018 06:11

hallo,

ich habe mal die neue firmware für die DD karten auf gespielt, mal sehen ob es besser geht
ich habe das gefühl das es an den temperaturen lag.
bei -15 - -5°C gab es probleme, naja mal gucken.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18653
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 359 Mal
Danksagung erhalten: 458 Mal
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit SAT>IP

Ungelesener Beitragvon techno-com » 9. März 2018 06:28

Man sollte Elektronik (Empfänger/Router/Multischalter ...) auch innen montieren und nicht außen, dann macht denen die Temperatur und vor allem die Feuchtigkeit dort nichts aus ....
Außer wenn hier das LNB und damit der Empfang gemeint wäre .... aber dann wären die Anzeigen für die Empfangswerte anders und schon gestört - bei ihnen ist ja aber nach eigener Darstellung hier alles OK !
ihmfried2 hat geschrieben:DD zeigt im Hardware-Monitro folgendes an
Pegel: 72 dBµV
Qualität: 100%
Signal/Noise: zwischen 14 - 17dB
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Digital-Devices“