Sat-Anlagen Umbau für kleines Haus

Wissen sie nicht was sie für ihre Satanlage alles benötigen, haben sie Fragen zu unseren Komplettanlagen oder zur Planung/Installation einer Anlage (Kabelverlegung, Ausrichtung, Multischaltern, LNB etc.) ?
mauritziogaudino
Foren-As
Beiträge: 132
Registriert: 2. September 2013 14:20
Danksagung erhalten: 3 Mal

Sat-Anlagen Umbau für kleines Haus

Ungelesener Beitragvon mauritziogaudino » 29. November 2019 14:47

Hallöchen,

seit langem nochmal eine Anfrage ;-)

Leider bin ich nicht mehr ganz up2date. Es geht um die Auffrischung einer bestehenden Sat Anlage und den benötigten Materialien. Das Haus wird gerade leicht umgebaut, noch ist also vieles möglich. Vllt. können Sie mir nochmals helfen :-)

Stand:
Die Schüssel hängt seitlich am Haus. Daran ist ein altes LNB und im Moment ein einziges Sat-Kabel, das direkt durch die Wand im ersten Stock an eine Dose ging.
Im Keller hängt noch eine inaktive (vom Vorbesitzer des Hauses) KabelDeutschland Installation auf einem Lochblech. Von diesem Punkt geht ein KD TV Kabel ins WZ im Erdgeschoss und eins ins erste Stockwerk in einen Raum.

Plan:
Gewünscht ist das beste Preis-Leistungsverhältnis ;-) Wegen des Umbaus ist nicht so viel Kohle da.
Am besten wäre wohl, wenn 4 Kabel von der Schüssel (an einem neuen LNB - welches?) direkt an der Hauswand außen runter in den Keller gingen.
Ein Multischalter ist wegen der wenigen geplanten TV Plätze und da kein Twin gewünscht ist nicht nötig.
Benötigt man trotzdem noch etwas bzgl Blitzschutz?
Vom Keller muss dann in die gewünschten Räume (4 Räume: 1 unten, 3 oben) auch wieder jeweils ein Sat-Kabel. Die bestehenden KabelDeutschland Kabel kann man ja meines Wissens schon mal weiter nutzen, mit neuen F-Steckern. D.h. ich lege noch zusätzlich ein Kabel ins WZ (Twin wird aktuell nicht benötigt, aber evtl. steht der TV mal auf einer anderen Seite) und zwei oder drei Kabel vom Keller aus ins erste Stockwerk in die 3 Räume - aktuell und in naher Zukunft wird dort aber noch nichts angeschlossen.

Ich brauche also nur ein LNB, die nötigen Meter an Kabel und F-Stecker, evtl. etwas wegen Blitzschutz und die nötigen SAT Dosen. Oder? :-)
Passt der AUfbau sonst?

Alternative: Statt die Kabel außen an der Hauswand (die irgendwann saniert wird) runter zu legen, könnte man auch durch das bestehende Loch oben mit vier Kabeln rein und diese direkt auf die 3 Räume oben legen. Und eines oder zwei (statt eines Raumes oben) Kabel von dort in den Keller und dort weiter ins WZ. Das würde etwas Kabel sparen.

Vielen Dank. :thx



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19599
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 409 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sat-Anlagen Umbau für kleines Haus

Ungelesener Beitragvon techno-com » 29. November 2019 15:00

Hallo zurück :1119

Blitzschutzu notwendig, kann ich nichts dazu sagen weil ich das nicht sehe .. erklärt aber unter Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich

Bild
Hinweis: die Koaxkabel gehören mit zur Satanlage und für diese gelten gleiche Abstände die einzuhalten sind. Können bei der Verkabelung diese Abstände nicht enigehalten werden (dazu gehört auch die Näherung zu z.B. dem Regenfallrohr) wird die komplette Anlage voll erdungspflichtig !


Für einen soliden Aufbau mit bester Versorgung würde ich einen Multischalter aber empfehlen, was heute nicht ist mit der Twin-Versorgung (oder sogar FBC-Frontend Versorgung) kommt bald und mit einer Geiz-ist-geil-Anlage steht man dann oft vor unlösbaren Aufgaben (vor allem wenn schon die Verkabelung so nur gelegt wurde da man später nichts mehr nachrüsten kann).
Tag für den passenden Multischalter (Jultec JRS0502-4+4T wäre mein Vorschlag) => tag/JRS0502-4plus4T
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

mauritziogaudino
Foren-As
Beiträge: 132
Registriert: 2. September 2013 14:20
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Sat-Anlagen Umbau für kleines Haus

Ungelesener Beitragvon mauritziogaudino » 29. November 2019 15:49

Ja, das mit dem Twin und Multischalter habe ich auch empfohlen, wurde aber vom Kollegen abgelehnt. :-(

Ohne Multischalter passt es sonst aber? Wie sieht es dann mit Blitzschutz aus? Die Bildchen sind ja alle mit Multischalter.

Dann würde ich mal die Sachen im Shop raussuchen.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19599
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 409 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sat-Anlagen Umbau für kleines Haus

Ungelesener Beitragvon techno-com » 29. November 2019 15:54

mauritziogaudino hat geschrieben:Ja, das mit dem Twin und Multischalter habe ich auch empfohlen, wurde aber vom Kollegen abgelehnt.

Das ist am falschen Ende gespart und man "plant" sich da schon selbst Grenzen in die ganze Anlage ein ......
Preisunterschied ca. 170€ - 250€ (incl. Potentialausgleich) ....

mauritziogaudino hat geschrieben:Ohne Multischalter passt es sonst aber? Wie sieht es dann mit Blitzschutz aus? Die Bildchen sind ja alle mit Multischalter.

Der Blitzschutz ist egal ob Multischalter oder nicht immer gleich zu machen nach den Gegebenheiten wo die Antenen hängt und was '"außenrum" ist, siehe Bild + gesetzten Link + die anderen Beiträge über den TAG den ich gesetzt hatte.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „technische Fragen zu Satanlagen“