SAT-IP to HDMI

Haben sie Fragen zu "Sat over IP" (SAT>IP) - Empfang über Netzwerk LAN/WLAN ?
(DVB-S/S2>IP / DVB-C>IP / Kabel>IP / DVB-T>IP)
derpappa
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 14. Dezember 2016 18:57

SAT-IP to HDMI

Ungelesener Beitragvon derpappa » 14. Dezember 2016 19:03

Moinsen,

Ich habe vor, mir eine Sat-Anlage zuzulegen und da ich ungern Kabel in meinen 100Jahre alten Haus ziehen würde, scheint SAT-to-IP das passende zu sein.

Die Sat-Anlage und den SAT-to-IP-Router (4 Teilnehmer / einen 8 Teilnehmer-Router hat der FH nicht im Angebot) bekomme ich von meinen örtlichen Fachhändler (und damit meine ich nicht einen der Großen). Seine Erfahrungen mit SAT-IP sind noch nicht allzu groß, da es hier auf dem Lande noch nicht so gefragt ist.
Bisher hat er „nur“ Lösungen im Angebot, die über LAN-Kabel mit DLNA-TV´s versorgen.

Ich würde gerne vom SAT-to-IP-Router zum W-LAN Router und dann das Signal per W-LAN verteilen.
Mit Notebooks/Tablets/SmartPhones wird es wahrscheinlich keine Probleme geben.
DLNA-TV sollte auch klappen.
Was ich aber noch nicht herausgefunden habe:
Gibt es Sat-Receiver die das Signal per LAN oder W-LAN empfangen und per HDMI meine (alten) TV versorgen?
Ich habe mir einige Bedienanleitungen aus dem Netz angesehen, habe aber keine Gerät gefunden, dass das kann.
Würde z.B. Chromcast funktionieren?


Bisher habe ich noch keine Hardware, das Angebt des Händlers soll ich am Freitag erhalten.

Ich hoffe, ich habe hier keine Fachbegriffe durcheinandergebracht.

Hat jemand Erfahrungen und kann mir Empfehlungen geben?
Danke schon mal im vorraus!
Zuletzt geändert von techno-com am 15. Dezember 2016 06:38, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: Beitrag verschoben in passende Rubrik - war in "Neuzugänge" eingestellt)



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18245
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: SAT-IP to HDMI

Ungelesener Beitragvon techno-com » 15. Dezember 2016 06:55

derpappa hat geschrieben:Moinsen,

Hallo und Herzlich Willkommen im Forum :freunde

derpappa hat geschrieben:Ich habe vor, mir eine Sat-Anlage zuzulegen und da ich ungern Kabel in meinen 100Jahre alten Haus ziehen würde, scheint SAT-to-IP das passende zu sein.

Ihren Beitrag haben sie in der ersten Rubrik für User-Beiträge von oben her gesehen einfach eingestellt, diese nennt sich "Neuzugänge" und ist für diese Anfragen natürlich null gedacht. Vielmehr ist dort der erste Beitrag ganz oben unübersehbar fest angepinnt dieser => Bitte beachten hier bei "Neuzugänge"
Weiterhin verstehe ich ihren Betreff des Beitrages überhaupt gar nicht, was hat das hier alles mit HDMI zu tun ???

derpappa hat geschrieben:Die Sat-Anlage und den SAT-to-IP-Router (4 Teilnehmer / einen 8 Teilnehmer-Router hat der FH nicht im Angebot) bekomme ich von meinen örtlichen Fachhändler (und damit meine ich nicht einen der Großen). Seine Erfahrungen mit SAT-IP sind noch nicht allzu groß, da es hier auf dem Lande noch nicht so gefragt ist.

Ihr Fachhänder hat:
1. kenien 8 Teilnehmer Sat-IP Router zur Verfügung
2. von der Sache absolut null Ahnung das sie den Rest selbst machen müssen jetzt (Hilfestellung zur Einrichtung + Hilfestellung zum Kauf der restlichen Hardware)
.... sind sie sich dann sicher das sie dort gut aufgehoben sind ? Ich hätte da vor dem Kauf schon riesen Kopfschmerzen ! Da wäre man bei "einem der großen" ggf. sogar besser aufgehoben weil dort enie Auswahl an Geräten besteht und man nicht nur auf eines angewiesen wäre weil nicht mehr zur Auswahl stehen.

derpappa hat geschrieben:Bisher hat er „nur“ Lösungen im Angebot, die über LAN-Kabel mit DLNA-TV´s versorgen.

Das funktioniert genau so wenig wie Sat>IP tlw. , aber die Beiträge in dieser Rubrik wohin ich den Beitrag jetzt verschoben haben klärt sie darüber sicher auf. Einfach mal hier lesen, jetzt sind sie in der passenden Rubrik für ihre Anfrage.

derpappa hat geschrieben:Ich würde gerne vom SAT-to-IP-Router zum W-LAN Router und dann das Signal per W-LAN verteilen.
Mit Notebooks/Tablets/SmartPhones wird es wahrscheinlich keine Probleme geben.

Dafür ist Sat>IP auch sehr gut geeignet .... für die Mobil-Geräte-Versorgung ! Aber das der Rest schwer bzw. tlw. für Funktionen sogar unmöglich macht sieht man ja jetzt schon daran das es kaum Hardware gibt als "Client" (für den Empfang).

derpappa hat geschrieben:DLNA-TV sollte auch klappen.

Mehr schlecht als recht => KLICK
Und wie schaltet man dann die Programme um ?

derpappa hat geschrieben:Was ich aber noch nicht herausgefunden habe:
Gibt es Sat-Receiver die das Signal per LAN oder W-LAN empfangen und per HDMI meine (alten) TV versorgen?
Ich habe mir einige Bedienanleitungen aus dem Netz angesehen, habe aber keine Gerät gefunden, dass das kann.

Receiver die per LAN/WLAN empfangen sind Standard im Sat>IP Bereich, das ist ja der Grundgedanke an diesem System .....
Und JEDES Gerät wird dann einen HDMI-Anschluss haben, das ist ja heute Standard und anders wäre keine HDTV möglich.

derpappa hat geschrieben:Würde z.B. Chromcast funktionieren?

Eine kurze Google-Suche führt mich direkt hier ins Forum zurück => SAT>IP kompatibel mit Google Chromecast

derpappa hat geschrieben:Bisher habe ich noch keine Hardware, das Angebt des Händlers soll ich am Freitag erhalten.

Ich würde mich erst einmal etwas mehr einlesen, lange einlesen ! Nur so bekommen sie ggf. vor einem totalen Fehlkauf/Destaster auf Jahre hinweg einen vollkommenen Überblick was sie da geplant haben.
Hier einer der Werbe-Beiträge für Sat>IP, dann weiter unten mal die Aufklärung was das eigentlich für eine totale Werbe-Verarsche ist die nur immer Vorteile aufzählt aber die vielen und gravierenden Nachteile vollkommen außer Acht lassen => Sat>IP: Neue Möglichkeiten des Satellitenempfangs
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zu SAT>IP“