Sat>IP Erfahrungen

Haben sie Fragen zu "Sat over IP" (SAT>IP) - Empfang über Netzwerk LAN/WLAN ?
(DVB-S/S2>IP / DVB-C>IP / Kabel>IP / DVB-T>IP)
vhs
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 20. Januar 2017 10:10
Danksagung erhalten: 1 Mal

Sat>IP Erfahrungen

Ungelesener Beitragvon vhs » 20. Januar 2017 10:35

Hallo zusammen,

an dieser Stelle möchte ich mal meine SAT>IP Erfahrungen teilen.

Endgeräte

Der Linux VDR mit den Plugins "satip" und "VNSI Server" in Verbindung mit Kodi/VNSI eine gute Wahl.
Das satip Plugin ist allerdings sehr wählerisch bezüglich der SAT>IP Konformität. Ungenauigkeiten toleriert es nicht.
Damit fallen schon einmal diese ganzen Billigheimer SAT>IP Server raus.

LAN

Alle beteiligten Switches müssen IGMPv3 beherrschen, ansonsten werden Multicast Datenpakete in Broadcasts umgewandelt, was im günstigsten Fall eine unnötige Netzlast erzeugt, im weniger günstigen Fällen gibt es Bildstörungen und andere Anwendungen im LAN werden ausgebremst. Besonders eklig bei WLAN...

SAT>IP Server

Octopus Net
Bisher habe ich nur Erfahrungen mit dem Octopus Net und dem Megasat SAT>IP Server 3 machen können. Die Octopus Net hat 2 CI Slots und sollte daher mit Pay-TV funktionieren, das habe ich jedoch nie verwendet. Ansonsten funktioniert die Octopus Net einfach und sie ist stabil.

Megasat SAT>IP Server 3
Der "Megasat SAT>IP Server 3" hat keinen CI Slot, was für FTA jedoch nicht relevant ist. Die Stabilität der Software ist jedoch schlecht, nach einigen Stunden Dauerbetrieb kommen keine TS Daten mehr, sprich: "Kein Bild und kein Ton mehr". Ein Software Reset über das WEB-GUI sorgt dafür, dass der TS wieder kommt, der Linux VDR synct von selber neu, aber das kann es nicht sein und ist damit natürlich ein k.o. Kriterium. Der "Megasat SAT>IP Server 3" ist in meinem Fall also ein Fall für das Widerrufsrecht (anderer Lieferant).

Johansson 9830
Das Gerät habe ich in diesem Shop bestellt, wenn es da ist, dann wird hier berichtet. Vom Preis her sollte es in der Liga "Octopus Net" spielen, allerdings mit 16 Frontends und eben nur FTA. Die Tatsache, dass der 9830 schon länger auf dem Markt ist, lässt die Hoffnung zu, dass die Software dem Beta-Stadium entwachsen und stabil ist.

VHS
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor vhs für den Beitrag:
CaptnKörk (24. Februar 2017 12:19)
Bewertung: 33%



vhs
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 20. Januar 2017 10:10
Danksagung erhalten: 1 Mal

Johansson 9830

Ungelesener Beitragvon vhs » 28. Januar 2017 16:56

Hier nun der Nachtrag zu Johansson 9830
Johansson 9830 4x2 Sat>IP Multischalter 8 Benutzer/Ausgänge

Einfach installieren und läuft. Nach rund 1 Woche Dauerbetrieb mit einem Linux VDR gab es bisher keinen Ausfall.

Das Gerät ist absolut empfehlenswert, auch wenn es nicht gerade billig ist.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zu SAT>IP“