(vorhandenes) Sat-TV ins Netzwerk bringen

Alles was einfach sinnlos war bzw. gegen Forenregeln verstoßen hat
(Noch einmal ! Hier ist absolut NICHTS zugelassen zu z.B. "Cardsharing/CS" - egal ob Home- oder Internet-Sharing - bzw. "Keys" etc..)
Ebenfalls sammeln sich hier die Beiträge zu Anfragen für Fremdkauf-Support (Fragen dazu an ihren Verkäufer der dafür zuständig ist, hier ist das Support-Forum für Kunden vom Sat-Shop Heilbronn, siehe dazu auch Boardregeln die mit der Anmeldung hier als "gelesen" zu bestätigen sind).
Leider aber auch immer mehr Beiträge die sonst keinem was bringen hier im Forum bzw. sogar Beiträge die mangels mangelnder Angaben zur Sache gar nicht zu berabeiten sind.
darkKyle
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 9. September 2021 08:55

(vorhandenes) Sat-TV ins Netzwerk bringen

Ungelesener Beitrag von darkKyle »

Hallo,

bin per Google Suche auf dieses Forum gestoßen. Habe schon einiges im Netz gelesen, aber die Fragezeichen werden teils größer oder verschieben sich, sind nicht ganz klar.
Bevor ich etwas falsches kaufe, wollte ich nun mal nachfragen, da ich lange nichts mit Sat zu tun hatte, Sat-over-IP ganz neu ist.

Ich habe ein EFH renoviert und will nun das vorhandene und teils ertüchtigte/erweiterte SAT auch ins Netzwerk bringen.
Eine Schüssel ist vorhanden, ein neuen LNB mit vier Anschlüssen (H/V Low/High) angeschlossen, meine SAT Dosen laufen bereits.
Verteilt wird das Signal über einen Kathrein EXR 158.

Da dort noch drei Ausgänge frei sind und der 19" Netzwerkschrank nur 1m entfernt sitzt, wollte ich das Signal von diesen drei Ports ins Netzwerk (LAN-Switch) bringen.
Sprich das man auch mal am Handy/Tablet (Android/iOS) oder PC (Windows/Mac) "Sat-TV" schauen kann.

Jetzt liest man SAT-IP Server ... Konverter, Receiver...

Da das eher für "mal so" ist, möchte ich keine 500 Euro reinstecken. Reichen solche Geräte wir z.B. Kathrein EXIP 418 - Alternativen?
Kathrein EXIP 418

Kann ich dort die 3 Ports per Kabel anschließen, das Gerät an den Switch patchen und per Programm/App "TV schauen"?
Oder auf was muss ich achten?
Falls z.B. wichtig ist, welches LNB verbaut ist, muss ich das sonst noch nachschauen.

Und vielleicht noch eine Frage. DVB-T hab ich bislang nicht angeschlossen, nur ein Kabel zum Dachboden vorbereitet. Macht es Sinn da auch eine Antenne zu kaufen, um das als "Fallback" zu haben? Ach da als alter Kabel (DVB-C) Nutzer keine Ahnung derzeit.

Danke.


Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 21308
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 478 Mal
Danksagung erhalten: 530 Mal
Kontaktdaten:

Re: (vorhandenes) Sat-TV ins Netzwerk bringen

Ungelesener Beitrag von techno-com »

Hallo und herlich-willkommen

was hatten sie den bisher hier gelesen ?
Kathrein führen wir nicht (heißt jetzt nach deren Verkauf an Ericsson eh Kathrein-DS), Fragen dazu bitte an jemand der das führt …. Unsere Umrüstungen und Planungen mit allen Erklärungen finden sie unter dem TAG -> tag/Sat-over-IP

DVB-T2 ist ihre Entscheidung, frei empfangbar sind aber eh nur die ÖR Sender und der Rest ist Pay-TV.

P.S. sie machen keinerlei Angaben über das Vorhandene aktuell bei ihnen, also was dort akt. an Hardware arbeitet. Davon ist immer abhängig wie man so etwas dann erweitert.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber versteht das nicht ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben und was genau unklar war an den Erklärungen die hier gelesen wurden - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
darkKyle
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 9. September 2021 08:55

Re: (vorhandenes) Sat-TV ins Netzwerk bringen

Ungelesener Beitrag von darkKyle »

Hallo, welches Gerät ist mir derzeit eigentlich egal. Bzw verstehe ich die Unterschiede da nicht. Server, Konverter... Oder in die Hersteller das teilweise nur anders nennen, aber alle das gleiche meinen?
Gruß
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 21308
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 478 Mal
Danksagung erhalten: 530 Mal
Kontaktdaten:

Re: (vorhandenes) Sat-TV ins Netzwerk bringen

Ungelesener Beitrag von techno-com »

Vom Flughafen aktuell , Rückreise vom Urlaub (siehe Fussnote die akt. jedem meiner Beiträge hier anhängt und dahingehend erklärt das wir akt. im Urlaub sind, erst morgen zurück) …

Haben sie einen Beitrag gelesen von dem gesetzten TAG ? Erklärt wirklich alles ….

Mehr kann ich nicht sagen weil sie null relevante und genaue Angaben machen zu dem was sie jetzt im Einsatz haben (trotz Nachfrage dazu vorab :1122 ).
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber versteht das nicht ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben und was genau unklar war an den Erklärungen die hier gelesen wurden - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
Antworten

Zurück zu „Mülleimer“