VU+ Solo 4K an Heimkino-Anlage anschließen?

Das Forum für die Geräte von Satco-Europe (VU+).
Zero, Solo, Soloe SE, Solo², Duo, Duo², Uno oder Ultimo. Hier auch Fragen rein für den USB WLAN-Stick oder alles andere zu den Geräten.
Jogi
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 26. November 2015 15:48

VU+ Solo 4K an Heimkino-Anlage anschließen?

Ungelesener Beitragvon Jogi » 7. Dezember 2015 22:00

Hallo zusammen,

ich hoffe das ich hier richtig bin.....,

ich habe gestern meine VU+ Solo 4K bei Herrn Uhde bestellt :1114 , nun warte ich ganz gespannt darauf, hoffentlich kommt sie bald (zwinker, zwinker) :1147.

Nun zu meiner Frage, die sich mir jetzt auf tut, wie schließe ich meine VU+ mit Heimkino-Anlage und TV am besten an?
Von wo nach wo schließe ich das Kabel "Audio optisch (digital)" an, von der Heimkino-Anlage zur VU+ oder zum TV?

Dann das HDMI Kabel, das eine von der Heimkino-Anlage zu TV, und dann das zweite vom TV zur VU+?

Ist das so ok?

Ich hoffe mir kann einer helfen, besten Dank im voraus. :thx

Gruß Jogi



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18155
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Re: VU+ Solo 4K an Heimkino-Anlage anschließen?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 8. Dezember 2015 05:25

Jogi hat geschrieben:Hallo zusammen,

Moin :1121

Jogi hat geschrieben:ich hoffe das ich hier richtig bin.....,

Das ist eher eine Sache vom AV-Verstärker ("Heimkino-Anlage"), die relevanten Anschlüsse und Einstellungen müssen alle daran vorgenommen werden.

Jogi hat geschrieben:Nun zu meiner Frage, die sich mir jetzt auf tut, wie schließe ich meine VU+ mit Heimkino-Anlage und TV am besten an?
Von wo nach wo schließe ich das Kabel "Audio optisch (digital)" an, von der Heimkino-Anlage zur VU+ oder zum TV?


Jogi hat geschrieben:Dann das HDMI Kabel, das eine von der Heimkino-Anlage zu TV, und dann das zweite vom TV zur VU+?

Was für eine Heimkino-Anlage wäre relevant, kommt ja drauf an was der für Anschlüsse für Ein-/Ausgänge hat !
Kabel "optisch" hat den entsprechenden Ausgang am VU+ Receiver.... habe ich aber schon gar nicht mehr im Einsatz da ein HDMI-Anschluss vom VU+ zum AV-Verstärker für Bild + Ton schon ausreicht.
Und dann, wie das bisher auch sein muss denke ich mal, natürlich noch ein HDMI-Kabel von der AV-Anlage zum TV weiter ......
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Jogi
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 26. November 2015 15:48

Re: VU+ Solo 4K an Heimkino-Anlage anschließen?

Ungelesener Beitragvon Jogi » 8. Dezember 2015 13:35

Hallo,

es ist die Blu-ray Home Entertainment System H5550 von Samsung, die bekomme ich günstig von meinem Schwager da der sich eine neue kauft.

Diese hat nur einen HDMI Anschluß.

Samsung H5550.jpg


Also:
HDMI von Heimkino Anlage zu TV,
HDMI von TV zu VU+,

und das optische Kabel braucht man dann nicht?

denn man kann ja kein zweites HDMI Kabel von der Heimkino-Anlage zur VU+ verlegen.

Gruß Jogi

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18155
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Re: VU+ Solo 4K an Heimkino-Anlage anschließen?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 8. Dezember 2015 14:04

Jogi hat geschrieben:Hallo,

Hi :freunde

Jogi hat geschrieben:es ist die Blu-ray Home Entertainment System H5550 von Samsung, die bekomme ich günstig von meinem Schwager da der sich eine neue kauft.

Versteh ich, das ist eine Büchse so ein Teil :1112

Jogi hat geschrieben:Diese hat nur einen HDMI Anschluß.

.... und das ist nur der HDMI-Ausgang !

Jogi hat geschrieben:HDMI von Heimkino Anlage zu TV,

.... für BR-schauen am TV

Jogi hat geschrieben:HDMI von TV zu VU+,

.... für TV schauen über den Sat-Receiver

Jogi hat geschrieben:und das optische Kabel braucht man dann nicht?

Optisches Kabel oder Cinch-Kabel (nur optisch wird aber Dolby-Digital Ton bringen) wird für den Ton vom Satreceiver über den AV-Verstärker natürlich benötigt.

Auszug aus der Bedienungsanleitung, Seite 12:
SamsungH5550_Anschluss-externe-Geraete.JPG
SamsungH5550_Anschluss-externe-Geraete

Jogi hat geschrieben:denn man kann ja kein zweites HDMI Kabel von der Heimkino-Anlage zur VU+ verlegen.

Genau, darum auch "Büchse" dieses Teil ! Der hat gar keine HDMI-Eingänge und alles muss direkt zum TV angeschlossen werden.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Jogi
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 26. November 2015 15:48

Re: VU+ Solo 4K an Heimkino-Anlage anschließen?

Ungelesener Beitragvon Jogi » 8. Dezember 2015 18:55

Hallo Herr Uhde,

da haben Sie bestimmt recht, das diese Anlage nicht das beste ist, was es auf dem Markt gibt :1128 .
Ich hatte bis jetzt noch gar keine Anlage, darum habe ich nun vor dieses Teil mal mit meinen TV und der VU+ Solo 4K zu verbinden.
Nur war ich mir dabei nicht ganz sicher.

Naja, wenn dann morgen die VU+ ankommt werde ich das dann mal so versuchen wie es auf ihrem Anhang beschrieben ist.

Einen schönen Abend, und nochmal :thx

Gruß Jogi

Jogi
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 26. November 2015 15:48

Re: VU+ Solo 4K an Heimkino-Anlage anschließen?

Ungelesener Beitragvon Jogi » 16. Dezember 2015 19:57

Also Receiver ist angekommen und angeschlossen, es funktioniert mit der Heimkino-Anlage :1114 :1114

Nur habe ich jetzt noch ein Problem mit den Programmen, ich hatte doch die Vorkonfiguration mit bestellt es war alles super...., nur funktionieren einige Programme nicht. zB. Sport 1, Tele5 und Sonneklar.tv . Da kommt nur ein schwarzes Bild und hat keinen Empfang. Was kann man da machen?


So jetzt noch festgestellt, das wenn man auf SAT1 aufnimmt kann man Das Erste HD nicht anschauen, da stimmt doch was nicht :1110 ? Das sollte doch funktionieren. Es sind zwei Sat-Kabel angeschlossen, ich habe keine HD Karte.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18155
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Re: VU+ Solo 4K an Heimkino-Anlage anschließen?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 17. Dezember 2015 06:32

Jogi hat geschrieben:Also Receiver ist angekommen und angeschlossen, es funktioniert mit der Heimkino-Anlage

:1147

Jogi hat geschrieben:....nur funktionieren einige Programme nicht. zB. Sport 1, Tele5 und Sonneklar.tv . Da kommt nur ein schwarzes Bild und hat keinen Empfang. Was kann man da machen?

Das nennt sich DECT-Problem und liegt an einer schlechten/fehlerhaft durchgeführten Verkabelung und/oder an einem minderwertigen F-Anschlusskabel von der Antennendose bis zum Receiver !
Ein sehr bekanntes Fehlerbild und sehr weit verbreitet (übrigens auch auf DMAX SD !).
Aus diesem Grund das genau nur dieser Transponder von diesem Problem betroffen ist wechselten vor vielen Jahren die Sender von Sat1/Pro7 von diesem Transponder weg auf einen neuen wo sie jetzt nicht mehr von diesem Problem betroffen sein können.

Jogi hat geschrieben:So jetzt noch festgestellt, das wenn man auf SAT1 aufnimmt kann man Das Erste HD nicht anschauen, da stimmt doch was nicht ? Das sollte doch funktionieren. Es sind zwei Sat-Kabel angeschlossen, ...

Sind beide Tuner (A+B) der Box richtig konfiguriert auf "erweitert" ?
Ist auf beiden Kabeln auch ein Signal ? Einfach mal beide einzeln und nacheinander an Tuner1 der Box anschließen und auf Funktion testen.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Jogi
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 26. November 2015 15:48

Re: VU+ Solo 4K an Heimkino-Anlage anschließen?

Ungelesener Beitragvon Jogi » 17. Dezember 2015 20:43

Hallo Herr Uhde,

Tuner A+B waren beide auf "Erweitert" und auf "LNB1" gestanden, jetzt habe ich den Tuner B auf "gleich wie Tuner A" gestellt, und siehe da jetzt funktioniert alles. Es laufen auch die anderen Sender wieder und man kann auf Sat1 aufnehmen und das Erste HD anschauen.

Jetzt muss ich noch den Rest austesten.....,

Gruß Jogi


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „VU+“