ARD und ZDF planen Ende der Analogausstrahlung via Satellit

Wer weiss Neues am Satellitenhimmel ?
Welches Programm ist neu und wo findet man es ?
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18162
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

ARD und ZDF planen Ende der Analogausstrahlung via Satellit

Ungelesener Beitragvon techno-com » 7. Oktober 2009 14:09

Ausgabe 10/2009

Digitales Fernsehen ist das Stückchen Zukunft, das schon heute in die Gegenwart hineinreicht und diese auch bereits durchdringt. 2012 planen ARD und ZDF die Verbreitung ihrer analogen Signale via Satellit einzustellen und dann nur noch auf das fortschrittlichere digitale Fernsehen zu setzen, das dem Zuschauer Mehrwerte wie bessere Bild- und Tonqualität sowie eine breite Programmvielfalt bietet und neue TV-Dimensionen wie HDTV ermöglicht. Und immer mehr Sender entscheiden sich ebenfalls dafür, nur noch digital über Satellit auszustrahlen.

Das hat gute Gründe. Mehr als drei Viertel aller deutschen Satellitenhaushalte haben den Schritt von analog auf digital bereits vollzogen. Ganz anders stellt sich die Situation im Kabel dar. Hier sind erst 30 Prozent der Haushalte digitalisiert. In 2012, so verkündete der ARD-Vorsitzende Fritz Raff Anfang September auf der IFA in Berlin, wollen sich die öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten endgültig von der Analogausstrahlung via Sat verabschieden.

Aber warum denn warten? Wer bereits digitalisiert ist, profitiert schon heute von der Qualität und Vielfalt, die das digitale Fernsehen gegenüber dem herkömmlichen analogen PAL-Standard auszeichnet. Bessere Bild- und Tonqualität und mehr als 350 in Deutschland empfangbare TV-Kanäle. Klingt gut und ist gut. Und der Geldbeutel freut sich mit, denn der Umstieg auf digitales Sat-TV muss nicht zwangsläufig teuer sein.

In den meisten Fällen genügt es, seinen alten analogen Sat-Receiver gegen ein digitales Empfangsgerät einzutauschen. Und wer zukunftssicher denkt und auch das qualitativ hochwertige HDTV empfangen möchte, kauft sich einen HD-Receiver, am besten gleich einen HD+ Receiver. Damit lassen sich alle digitalen Programme und die HDTV-Angebote obendrein auf den TV-Bildschirm holen. Heute können Sie in Deutschland insgesamt neun HD-Programme empfangen, Anfang 2010 werden es schon 17 sein! Das sollte man sich nicht entgehen lassen.

Welche Vorteile das digitale Satelliten-TV bietet, welche Geräte man dazu benötigt und wie einfach der Umstieg auf digitales Fernsehen und HDTV wirklich ist, zeigt eine neue Broschüre der Redaktion der Zeitschrift "Digital Fernsehen" in Kooperation mit ASTRA, in der die 40 häufigsten Fragen zum Digital-TV beantwortet werden. Vom Abschaltzeitpunkt über die Ausrichtung der Antenne bis zum Sat-Empfang in Wohnanlagen – hier bleibt keine Frage offen. Die 16-seitige Broschüre liegt kostenlos bei vielen Fach- und Großhändlern aus und kann auf der ASTRA Homepage unter http://www.astra.de im Bereich Digitalisierung kostenfrei im PDF-Format heruntergeladen werden.


Weitere Informationen: http://www.astra.de
http://insider.ses-astra.de/news/2009/0 ... -satellit/


Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Satelliten- News (Sat-DX)“