Betrieb einer T85 Multifocus Schüssel mit Antennen-Rotor

Haben sie Fragen zur Maximum Multifocus T85/E85 oder benötigen sie Hilfe beim Aufbau ?
Eine Antenne für den Empfang von mehrere Satelliten (Multifeed) mit nur einem Spiegel.
Ingo
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 15. Oktober 2006 16:45
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Betrieb einer T85 Multifocus Schüssel mit Antennen-Rotor

Ungelesener Beitragvon Ingo » 15. Oktober 2006 16:53

Hallo

Ich habe von einem Freund eine T85 Multifocus Schüssel mit vier LNB’s bekommen. Für die Satelliten, die ich täglich empfangen möchte (Astra, Hotbird, Sirius), reicht diese vollkommen aus. Nun reise ich aber sehr gerne und finde es nützlich, mir als Information über das Reiseland vorgängig deren Fernsehprogramm anzusehen. Leider liegen viele Satelliten ausserhalb des Empfangsbereiches dieser nicht drehbaren Schüssel.
Ich habe mir nun überlegt, die T85 zusätzlich mit einem Antennen-Rotor auszustatten.
Ich habe drei Fernsehgeräte, die ich aber nie gleichzeitig benutze. Die Rotorfunktion möchte ich nur von einem Receiver aus benutzen. Über den zum Zentrum der Antenne gerichteten LNB möchte ich dann von diesem Gerät aus die verschiedenen Satelliten empfangen.
Von den anderen zwei Fernsehgeräten möchte ich ebenfalls diesen LNB und auch die anderen drei LNB’s nutzen können. Natürlich nur dann, wenn der Receiver, der den Rotor steuert ausgeschaltet ist.

Nun zu meiner Frage. Funktioniert das, wenn ich die Satellitenschüssel vor dem Ausschalten jedes Mal mit dem Receiver (der den Rotor steuert) in die gleiche Position fahre? Das mache ich dadurch, indem ich immer den gleichen Sender einstelle.
Oder verstellt sich der Rotor selber wieder, wenn das Gerät ausgeschaltet wird.

So könnte ich von meinen zwei häufig benutzten Fernsehgeräten sogar gleichzeitig die 4 Satelliten empfangen, die ich häufig benutze und hätte kurze Umschaltzeiten. Wenn ich mal andere Satelliten empfangen möchte, setze ich mich einfach an das Gerät, über das der Rotor gesteuert wird.

Hat jemand Erfahrungen mit so einer Anlage gemacht? Ich weiss, das die Justierung kompliziert ist, aber möglich währe dass doch sicher, oder? Wichtig ist mir, dass alles zum Schluss einwandfrei funktioniert.

Vielen Dank für eure Antworten



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18532
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 15. Oktober 2006 20:56

Dafür ist dieses Antennensystem (Multifocus Antenne) nicht vorgesehen.

Technisch auch nicht machbar da die für die Multischalter / DiSEqC- Schalter die gleiche DiSEqC- Art benutzt wird wie die die Motorsteuerungs-DiSEqC. Heisst diese beiden Arten würden sich gegenseitig in die Quere kommen !!

Alte Regel: Motorsteueranlagen IMMER mit grosser Antennen und max mit Single LNB # also nur für einen Anschluss !!! Sonst reicht auch die vom Receier gelieferte Spannungsversorgung (Strom) nicht aus!!
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Ingo
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 15. Oktober 2006 16:45
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Ausweichmöglichkeit

Ungelesener Beitragvon Ingo » 15. Oktober 2006 23:22

Hmm, schade geht dass nicht. Vermutlich gibt es auch keine andere Satantenne, die so was möglich macht, oder?

Da ich die Antenne nun schon mal habe, könnte ich diese mit nur einem Single LNB und Rotor-Motor betreiben? Oder ist dann die Empfangsqualität schlechter wie mit einer einfachen gleichgrossen Satantenne?

Reicht der Schüsseldurchmesser von 85cm für eine Drehanlage überhaupt aus? Ich will aus optischen Gründen keine grössere Antenne.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18532
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 15. Oktober 2006 23:39

Es gibt KEINE Antenne die diese Kombi kann da es ja nicht von der Antenne abhängt !!!

Eine 88cm Antenne sollte es mindestens sein, besser noch eine 110cm (manche Satelliten benötigen eben diese Grösse !!).
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zur Maximum Multifocus T85 Antenne“