Bundesliga-TV-Gelder: Sky-Quoten einberechnen?

Neues über Sky (ehemals "Premiere") ?
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18048
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 442 Mal
Kontaktdaten:

Bundesliga-TV-Gelder: Sky-Quoten einberechnen?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 17. Oktober 2014 06:57

Bundesliga-TV-Gelder: Sky-Quoten einberechnen?

Die Gelder, die Bundesligaclubs aus der TV-Vermarktung bekommen, gehören zu ihren Haupteinnahmequellen und werden nach rein sportlichen Gesichtspunkten verteilt. In Zukunft könnte sich das ändern. Die DFL überlegt offenbar, die Einschaltquoten bei Sky in die Verteilung einzubeziehen.

Die Gelder aus der TV-Vermarktung sind für Fußballvereine der ersten und zweiten Bundesliga mehr als ein Zubrot. In der aktuellen Saison werden insgesamt 642 Millionen Euro an die 36 Vereine ausgeschüttet. Dies geschieht nach rein sportlichen Kriterien - ausschlaggebend sind die Ergebnisse der vergangenen fünf Spielzeiten. Dies könnte sich nun ändern.

Denn wie die "Sport Bild" berichtet, soll die DFL in Überlegungen stehen, eine "Fan-Komponente" mit in die Verteilung einzubeziehen. Neben der Zahl der Auswärtsfans soll hier auch Sky eine Rolle spielen. Zum einen geht es um die Zahl der Sky-Abos, die ein Verein an seine Fans vermarktet, zum anderen sollen die Zuschauerzahlen bei Bundesligaspielen eingerechnet werden.

Wer mehr Zuschauer anlockt, solle demnach mehr Geld erhalten. Profitieren würden davon zum Beispiel Bayern München, Schalke 04 und Borussia Dortmund, die Sky die besten Quoten bringen (durchschnittlich über eine halbe Million Zuschauer). Leidtragende in der aktuellen Saison wären die Schlusslichter TSG Hoffenheim, der SC Paderborn und der SC Freiburg, die nur wenige Sky-Abonnenten zum Einschalten bewegen, Hoffenheim etwa im Schnitt nur ungefähr 160 000. Sky ist mit jährlich circa 485 Millionen Euro der größte Geldgeber der Fußball-Bundesliga.


Quelle: DF vom 16.10.2014, 12:11 Uhr, chp


Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sky- News“