Cubsat 70 Astra 1 und 2D in Hamburg?

Haben sie Fragen zu den Cubsat Antennen 50, 70 oder V6 bzw. benötigen sie Hilfe beim Aufbau ?
Eine versteckte Sat-Antenne ....
lukaslokomo
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 8. November 2010 12:14

Cubsat 70 Astra 1 und 2D in Hamburg?

Ungelesener Beitragvon lukaslokomo » 8. November 2010 12:24

Hallo,

hatte überlegt, ob es mit ner Cubsat 70 möglich wäre, Astra 2D und Astra 1 in Hamburg zu empfangen, wenn man 2d in den Fokus setzt und 19.2 schielend. Laut erfahrungsberichten braucht man in HH 80cm, wobei mir nicht immer klar geworden ist, ob dann 2d im Fokus ist.

Gibt es eine Montageanleitung, wie man die LNBs dann installieren muss? Gibt es eine "Schiene" oder würde man das machen?

Welche 2 LNbs sollte ich nehmen, wenn die an einen Multischalter im Keller aufgeben würden?

grüße

Lukas



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18510
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: Cubsat 70 Astra 1 und 2D in Hamburg?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 8. November 2010 12:41

Astra 2D in Hamburg ! Da habe ich jetzt 2 verschiedene Angaben gefunden zur benötigten Antennengröße, 60cm und 80cm schreibt man dort für den gleichen Ort (siehe unter http://sat.beitinger.de/astra_2d.html ).

Das ihr Vorhaben grundsätzlich möglich ist können sie hier im Forum unter Astra 28,2 Astra 19,2 und Hotbird 13,0 an Cubsat 70 möglich? ersehen, da wurde das schon umgesetzt (sogar mit 3 Satelliten für den Empfang, der hat soweit ich es noch weiß den Astra 23 Grad noch dazu genommen.

Sie benötigen dann also:
1x Cubsat 70
1x Cubsat 70 Multifeedhalterung (den eigentlich nur für die Stabilisierung der LNB-Aufhängungen in dem Cubus der Antenne, das kann man aber auch selbst machen mit einem "Unterbau" für das schielende LNB seitlich das dieses nicht nach unten absackt)
2x Quattro-LNB (für den Betrieb mit einem Multischalter dahinter wie sie es wünschen)
8x Kabel von den beiden LNBs zum Multischalter (in dem verlinkten Beitrag oben wurde z.B. der Multischalter in der Antenne montiert, dann muss aber natürlich auch ein Stromanschluss da mit rein für die Spannungsversorung vom Multischalter, Anlagenbeispiel unter http://satlex.de/de/8participants-type_ ... _ms98.html )

Fragen dazu noch:
Wie viele Anschlüsse benötigen sie, also wie viele Receiver werden angeschlossen (wie viele Kabel gehen in die Räume) ?
Falls es nur 4 Stück sein sollten wäre ein Multischalter überflüssig und man könnte mit 2x Quad-LNB + 4x DiSEqC- Schalter 2in1 arbeiten, siehe hier http://satlex.de/de/4participants-type_ ... _quad.html )
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

lukaslokomo
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 8. November 2010 12:14

Re: Cubsat 70 Astra 1 und 2D in Hamburg?

Ungelesener Beitragvon lukaslokomo » 8. November 2010 13:52

Danke für die schnell Antwort.

Ich war mir unsicher wg Schiene. bei Cubsat auf der Französichen Homepage gibt es Fotos, wo 2d und 19 ohen Schiene mit 2d im Fokus angeordnet sind, soweit ich das mit meinen minimalen Französischkenntnissen mir erschließen konnte. Deshalb dachte ich, es ginge auch direkt ohne Schiene. Wenn ich Ihre Materialliste richtig interpretiere geht es aber auch ohne eine Schiene, nur mit der Multifeedhalterung.

ich wollte einen 9/8 Multischalter nehmen (wie in ihrem anlagenbeispiel :) ). Können Sie mir einen Multischalter empfehlen, der nicht die ganze Zeit mit vollem Stromverbrauch dabei ist, sondern bei Nichtbenutzung in Standby geht? 8 Kabel vom Dach zum Keller sind schon vorhanden. Verteilung im Haus auch, muss dann nur noch angeschlossen werden und Potentialausgleich hergestellt werden. Für Dvb-t/terrestrische-Antenne als 9. Anschluss ist auch schon ein Kabel vorhanden.

Muss ich eigentlich Blitzschutz betreiben oder ist das durch das Gehäuse nicht notwendig?

Als LNBs passen die inverto Multiconnect quattros?

Lukas

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18510
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: Cubsat 70 Astra 1 und 2D in Hamburg?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 8. November 2010 14:22

lukaslokomo hat geschrieben:Ich war mir unsicher wg Schiene. bei Cubsat auf der Französichen Homepage gibt es Fotos, wo 2d und 19 ohen Schiene mit 2d im Fokus angeordnet sind, soweit ich das mit meinen minimalen Französischkenntnissen mir erschließen konnte. Deshalb dachte ich, es ginge auch direkt ohne Schiene. Wenn ich Ihre Materialliste richtig interpretiere geht es aber auch ohne eine Schiene, nur mit der Multifeedhalterung.

Sie meinen diese Seite: http://www.cubsat.com/astra28.htm
Ich habe das auch schon gesehen, denke aber das diese "Lösung" nicht genau genug ist. Man kann absolut in keine Richtung (oben/unten + links/rechts) das dezentrale LNB ausrichten. Und das ist an jedem Ort (München, Hamburg, etc.) minimal anders ausgerichtet durch den Abstandsunterschied zum Satelliten, und die Einstellung muss eben mal millimetergenau stimmen.
Daher diese universellen Multifeedhalterung wie auch in dem bereits schon verlinkten Beitrag hier aus dem Forum verwendet.

lukaslokomo hat geschrieben:ich wollte einen 9/8 Multischalter nehmen (wie in ihrem anlagenbeispiel :) ). Können Sie mir einen Multischalter empfehlen, der nicht die ganze Zeit mit vollem Stromverbrauch dabei ist, sondern bei Nichtbenutzung in Standby geht? 8 Kabel vom Dach zum Keller sind schon vorhanden. Verteilung im Haus auch, muss dann nur noch angeschlossen werden und Potentialausgleich hergestellt werden. Für Dvb-t/terrestrische-Antenne als 9. Anschluss ist auch schon ein Kabel vorhanden.

Wenn sie da was Gutes haben möchten muss ich sie auf Januar/2011 vertrösten (siehe auch unter Multischalter ohne Stromversorung (receivergespeist) ) ! Ein ganz neuer Multischalter den es akt. nur in der Variante 5/xx gibt, also für einen Satelliten, und der bei mir z.B. schon mehrfach selbst in Verwendung ist (Büro, Mutter, Schwiegereltern und zu Hause bei mir wo ich aber selbst auf den 9/16er aus dieser JRM-Baureihe von JULTEC warte). Bis dahin setze ich z.Z. einen günstigen ein und werde diesen dann ersetzen wenn der JULTEC JRM 9/xx lieferbar ist.
Hier müssen sie aber auf jeden Fall darauf achten das sie die Terrestrik noch verstärken müssen, also zwischen DVB-T Antenne und Multischalter einen Verstärker setzen müssen bzw. eine aktive DVB-T Antenne einsetzen müssen.

Potentialausgleich muss auf jeden Fall hergestellt werden mit 17 Kabeln (8x SAT + 1x DVB-T + 8 Ausgänge aus dem Multischalter).

lukaslokomo hat geschrieben:Muss ich eigentlich Blitzschutz betreiben oder ist das durch das Gehäuse nicht notwendig?

Nein, diese Antenne ist aus Plasitik und muss somit nicht dem Blitzschutz unterzogen werden.

lukaslokomo hat geschrieben:Als LNBs passen die inverto Multiconnect quattros?

Brauchen sie nicht zu verwenden diese "Raketenfeedhorn-LNBs" da der Abstand von 19 Grad zu 28 Grad weit genug ist. Vielmehr würde ich hier zu "High-Gain-LNBs" raten, also z.B. dem "Inverto Black Ultra Quattro-LNB" (haben wir akt. noch nicht einmal auf der Homepage, kosten aber gleich viel wie die "Inverto Black Premium Quattro-LNBs", also wenn sie diese bestellen möchten einfach die Black-Premium in den Warenkorb legen und vermerken (Hinweisfeld) das sie die Black-Ultra möchten.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

lukaslokomo
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 8. November 2010 12:14

Re: Cubsat 70 Astra 1 und 2D in Hamburg?

Ungelesener Beitragvon lukaslokomo » 8. November 2010 18:20

Welche Schiene würden sie denn empfehlen?

Bis nächstes Jahr hat das ganze durchaus zeit.Das mit den LNBs klingt gut.

Haben sie ein Bild von der Unterseite wg Befestigung oder Maße? muss mit da evtl. ne Halterung bauen

Lukas

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18510
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: Cubsat 70 Astra 1 und 2D in Hamburg?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 9. November 2010 08:33

Lesen sie dazu mal den gerade parallel laufenden Beitrag unter Beratung Cubsat 70 !
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

lukaslokomo
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 8. November 2010 12:14

Re: Cubsat 70 Astra 1 und 2D in Hamburg?

Ungelesener Beitragvon lukaslokomo » 9. November 2010 11:34

Hallo, noch eine Frage zur Aufstellung.

Würde es ausreichen, wenn die cubsat auf eine Waschbetonplatte gesetzt würde oder würde das Gewicht der Platte für einen sicheren Stand unter "windlast" nicht ausreichen?

Ich würde, wenn das reicht, die Platte auf eine dicke Bautenschutzmatte auf mein Flachdach stellen und müsste keine weiteren "Sicherungsmaßnahmen" vornehmen. (will nicht direkt ins Dach durch die Folie bohren) Die Cubsat 70 würde ich dann direkt auf der Platte festschrauben (oder auch 2 Platten übereinander, die ich dann miteinander verbinden würde, um mehr gewicht zu erzeugen). von den Maßen h72*B60*T58 müsste ja eine 50*50 platte reichen.

Kann es sein, das bei dem Link was durcheinander geht? der link wird in dem verlinkten Beitrag auch genannt.

Lukas

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18510
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: Cubsat 70 Astra 1 und 2D in Hamburg?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 9. November 2010 12:55

Ein Freund von mir der früher in Lübeck wohnte hat das mit der Waschbetonplatte auch gemacht, ihm hat da eine auf dem Balkon unter der Cubsat ausgereicht.

Schade das man das auf den Bildern im Beitrag Astra 19,2 und 23,5 mit der Cubsat 70 nicht ersehen kann :neutral:

Eine schwere Platte mit 3-4 Bohrungen sollte locker ausreichen, Unterlegscheiben nicht vergessen und ggf. die Waschbetonpatte von unten die ersten 2cm etwas größer aufbohren das man die Schrauben von unten her versenken kann.

Und den Link im anderen Beitrag habe ich verbessert, war natürlich falsch gesetzt :1147

P.S. habe übrigens gerade eben ihren Parallelbeitrag gesehen ( http://forum.digitalfernsehen.de/forum/ ... mburg.html ) ! Herr Beitinger wurde da ja auch schon drauf hingewiesen habe ich gelesen und der Beitrag ist gerade heiß diskutiert. Leider aber tlw. extrem abweichende Daten/Erfahrungen und leider wenig von Hamburg dabei die solche Tests mal durchgeführt haben. Wird aber sicherlich noch werden dort. :1144
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

lukaslokomo
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 8. November 2010 12:14

Re: Cubsat 70 Astra 1 und 2D in Hamburg?

Ungelesener Beitragvon lukaslokomo » 9. November 2010 16:44

Hallo,

ich würde kurz gerne eine Materialliste zusammenstellen, damit ich einen Überblick habe.

1x cubsat70
1x cubesat Multifeedhalterung (wenn ich das richtig verstanden habe, dient die dazu, die Schiene für die LNBs zu stützen?)
2x Inverto Black Ultra Quattro-LNB

Fehlt demnach noch die Multifeedschiene, an der die LNBs angebracht werden. Welche sollte das bei den oben genannten LNBs sein?

7x F-Steckerverbinder für die Durchführung durchs Gehäuse (einer ist bei der Cubesat dabei, richtig?)
ca 5m Kabel vom LNB zum F-stecker (Außenkabel?)
1 Multischalter 9/8 (zB Multischalter 9/8 JULTEC JRM0908T)
1 terrestrische Antenne
(evtl. 1 Signalversträker für terrestrische Antenne)
1 Satfinder
1x Zange und Abstripper
viele (mind. 72) F-Stecker
2 Potentialausgleichsschienen mit mind. 9 Anschlüssen
ca. 5m Kabel (innen) von den Potentialausgleichsschienen zum Multischalter und von dort zurück
Erdungskabel für Anschluss der Potentialausgleichsschienen an die Hauserdung
Kleinmaterial (Kabelbinder, Schrauben, Unterlegscheiben etc) und Platten sowie Bautenschutzmatte

Habe ich noch etwas (außer den Receivern) vergesssen?

Danke für die Hilfe. Super Beratung übrigens :1147

Lukas

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18510
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: Cubsat 70 Astra 1 und 2D in Hamburg?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 9. November 2010 17:17

lukaslokomo hat geschrieben:1x cubsat70
1x cubesat Multifeedhalterung (wenn ich das richtig verstanden habe, dient die dazu, die Schiene für die LNBs zu stützen?)
2x Inverto Black Ultra Quattro-LNB

Passt genau so. Bei Astra 19 Grad Ost würde ich bei der Anlage auch das "Ultra" nehmen, kommt aber immer auch auf die Kabelwege (Antenne => Multischalter => Anschlussdosen) an.
Und der Multifeedhalter echt zum "stützen", das ist aber in dem bereits verlinkten Beitrag recht gut aufgezeigt.

lukaslokomo hat geschrieben:Fehlt demnach noch die Multifeedschiene, an der die LNBs angebracht werden. Welche sollte das bei den oben genannten LNBs sein?

Hier muss noch das geklärt werden was ich unter Beratung Cubsat 70 schon angesprochen habe, eben die "Inverto MultiConnect Halterung"... ne Quatsch, die geht ja gar nicht mit den Ultra-LNBs ! Also das hier zurück (ich lösche es jetzt extra mal nicht das man immer die mal gehabten "Gedankengänge" nachvollziehen kann)...... dann schauen sie mal unter http://www.max-communication.de/shop/pr ... ussia.html, die wurde in dem Beitrag Astra 28,2 Astra 19,2 und Hotbird 13,0 an Cubsat 70 möglich? auch verwendet (haben wir aber nicht im Onlineshop eingestellt, die haben wir aber hier im Laden ! Preis ist genau gleich zu der im Shop unter https://www.satshop-heilbronn.de/d_SAT_ ... 4_fach.php (also wenn sie die "RUSSIA" haben möchten einfach die andere in den Warenkorb legen und die Änderungswünsche im Textfeld eintragen).

lukaslokomo hat geschrieben:7x F-Steckerverbinder für die Durchführung durchs Gehäuse (einer ist bei der Cubesat dabei, richtig?)

GENAU ! Das lesen wenige und vergessen die dann. Sieht nicht schön aus so ein Loch in der Antenne dann vor allem da so einfachst Wasser reinkommen kann.

lukaslokomo hat geschrieben:ca 5m Kabel vom LNB zum F-stecker (Außenkabel?)

8x 30-40cm = 2.4 - 3.2m !

lukaslokomo hat geschrieben:1 Multischalter 9/8 (zB Multischalter 9/8 JULTEC JRM0908T)

Stop ! Der Jultec JRM0908T wird erst im Januar 2011 kommen !

lukaslokomo hat geschrieben:1 terrestrische Antenne

Für was ??
UKW oder DVB-T ??
Wo möchten sie diese dann anbringen ?
Schauen sie da mal in unseren Shop direkt was es da für Antennen gibt.
Wundert mich das sie so eine montieren möchten wenn sie beim SAT-Empfang auf eine "versteckte" Antenne zurückgreifen möchten.

lukaslokomo hat geschrieben:(evtl. 1 Signalversträker für terrestrische Antenne)

MUSS auf jeden Fall sein. 20-30db Verstärker der dann aber auf jeden Fall Strom benötigt.

lukaslokomo hat geschrieben:1 Satfinder

Hilft sicherlich beim genauen ausrichten.
Da können wir aber auch mal reden wenn es soweit ist und ich stell ihnen gegen Kaution unser Messgerät zur Verfügung. Das zeigt ihnen dann auch sofort an auf welchem Satelliten sie stehen, ist sicherlich einfacher zu handhaben.
Mehr also dazu später.

lukaslokomo hat geschrieben:1x Zange und Abstripper

Jep... Mit Zange meinen sie die "Kompressionszange", also für die Kompressionsstecker ?

lukaslokomo hat geschrieben:viele (mind. 72) F-Stecker

Ich komme auf 69 (4x Astra 19 Grad LNB + 4x Astra 28 Grad LNB + 8x Kabeldurchführung Cubsat innen + 8x Kabeldurchführung Cubsat aussen + 8x Poti-Schiene Eingang SAT + 8x Potischiene Ausgang SAT + 1x Terrestrik + 1x Verstärker Eingang + 1x Verstärker Ausgang + 1x Poti-Schiene Eingang TER + 1x Poti-Schiene Ausgang TER + 8x Ausgang Multischalter + 8x Poti- Schiene Eingang kommend vom Multischalter + 8x Poti Schiene Ausgang für die Kabel kommend vom Multischalter). An den Receivern keine da dort Antennendosen gesetzt werden sollten.

lukaslokomo hat geschrieben:2 Potentialausgleichsschienen mit mind. 9 Anschlüssen

Insgesamt müssen wir auf 17 Anschlüsse kommen (4x Astra 19 Grad LNB + 4x Astra 28 Grad LNB + 1x Terrestrik + 8x Ausgänge am Multischalter !).
Also 2x 9er Schiene oder 1x11er + 1x7er, wie auch immer....

lukaslokomo hat geschrieben:ca. 5m Kabel (innen) von den Potentialausgleichsschienen zum Multischalter und von dort zurück

Je nachdem wie lange ihr Weg da ist.

lukaslokomo hat geschrieben:Erdungskabel für Anschluss der Potentialausgleichsschienen an die Hauserdung

Nein, kein Erdungskabel !
Erdungskabel = 1x16mm², sie benötigen hierfür "nur" das Potentialausgleichskabel mit 1x6mm² !

lukaslokomo hat geschrieben:Kleinmaterial (Kabelbinder, Schrauben, Unterlegscheiben etc) und Platten sowie Bautenschutzmatte

Benötigen sie, führen wir aber nicht. Da müssen sie in den Baumarkt.

lukaslokomo hat geschrieben:Habe ich noch etwas (außer den Receivern) vergesssen?

Jaaaa. Viel Geduld und viel Zeit fürs lesen und montieren/ausrichten/anschliesen. Und ein Handschuh ist sehr zu empfehlen, sonst bekommen sie Blasen beim Stecker montieren (das ist im Übrigen ein ernst gemeinter Ratschlag !). Fundiertes Wissen bzw. viel Geduld beim aufbauen und einlesen sind auch noch sehr wichtig.
+
Antennendosen (3-Loch dort wo ein Kabel ankommt und 4-Loch dort wo 2 Kabel ankommen für Twin-Tuner-Versorung)

lukaslokomo hat geschrieben:Danke für die Hilfe. Super Beratung übrigens

Da wird noch viel kommen ! Packen wirs an.

Hoffe ich habe da jetzt nichts vergessen, beim Korrekturlesen ist mir aber nichts groß aufgefallen.

DOCH... immer wieder der Hinweis... die Cubsat-Antenne wird bei geöffnetem Deckel montiert, also die LNBs ausgerichtet ! Wenn man dann, falls mal alles fertig sein sollte, den Deckel aufsetzt verzieht sich der Cubus der Antenne minimal. Das macht aber viel aus da der SAT-Empfang eine millimetersache ist. Dann muss man noch einmal von aussen nachjustieren, Quer- und Höhenlage. Hierfür können sie ja ggf. den User im anderen Beitrag der 19-28 Grad schon umgesetzt hat mal in seinem Beitrag anschreiben und ihn danach fragen wie es das gelöst hat bzw. ob das für ihn überhaupt ein Problem dargestellt hat.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

lukaslokomo
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 8. November 2010 12:14

Re: Cubsat 70 Astra 1 und 2D in Hamburg?

Ungelesener Beitragvon lukaslokomo » 22. November 2010 12:56

So, entschuldigung, dass ich mich erst jetzt wieder melde.

Das ganze Projekt hat etwas Zeit bekommen. Meine Frau wollte einen neuen Fernseher. Ich hatte die Befürchtung, dass das Bild schlecht sein würe über DVB-T und hatte deshalb schon mal vorsorglich die Sat-Möglichkeit ausgelotet.

Jetzt ist der neue TV da, und das Bild ist widererwartend ganz passable. Somit muss das Projekt hintenangestellt werden, weil es dringendere Sache gibt. :(

Aber auf jedenfall vielen Dank für die Beratung und eigentlich möchte ich trotzdem HD und Astra2 haben, so dass es bald wieder auf die Tagesordnung kommt. :) Dann melde ich mich bei Ihnen

Grüße

Lukas

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18510
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: Cubsat 70 Astra 1 und 2D in Hamburg?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 22. November 2010 13:06

Über DVB-T werden sie aber auch nicht ein einziges HDTV-Programm empfangen, noch nicht einmal die deutschen (ARD HD, ZDF HD, Arte HD) bzw. überhaupt eines das verfügbar ist (Servus TV HD, RTL HD, Sat1 HD, Pro7 HD, Kabel1 HD, Vox HD, RTL2 HD, Sport1 HD, Sixx HD - div. von diesen kommen erst im nächsten Monat und tlw. sind diese auch nur über HD+ , http://www.hd-plus.de, zu empfangen !).

Und ein HD-Bild ist natürlich nicht zu vergleichen mit einem SD-Bild (digital über DVB-S bzw. über DVB-T bzw. über DVB-C).

Weiterhin bekommen sie über DVB-T eh nur ein sehr sehr mageres Programmangebot, oft wird da ja noch nicht einmal RTL, DMAX usw. übertragen (das hängt natürlich vom Standort ab !).

Der Beitrag steht ja aber weiterhin online, falls weitere Fragen aufkommen sollten einfach nochmal melden. :1119
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zur Cubsat- Antenne“