Dachvorsprungshalter für T90 gesucht (60mm)

Alles über Halter, Ständer, Masten, Dachsparrenhalterungen (auch mit Kabeldurchführung durch den Antennenmast), Erdung, Potentialausgleich, Blitzschutz, Kabelverlegung, Multifeedhalterungen usw.
skysat
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 6. August 2019 21:48

Dachvorsprungshalter für T90 gesucht (60mm)

Ungelesener Beitragvon skysat » 6. August 2019 21:59

Hallo!
Ich suche einen Dachvorsprunghalter mit einem durchmesser von 60mm, damit ich eine T90 von Wavefrontier daran aufsetzen kann. Gibt es etwas in der Art? Bis jetzt fand ich immer nur kleinere Rohre um die 42mm im Internet ( z.B von A.S Sat oder Fuba)

Würde mich über eine Antwort freuen.



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19440
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 403 Mal
Danksagung erhalten: 476 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dachvorsprungshalter für T90 gesucht (60mm)

Ungelesener Beitragvon techno-com » 7. August 2019 07:23

Auch hier hallo ...

Nein, so etwas ist nicht bekannt ... und sicher auch nicht stabil genug zu machen das es so eine schwere und unhandliche Antenne halten würde. Statisch wahrscheinlich nicht machbar !?
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

guba
Foren-As
Beiträge: 459
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Dachvorsprungshalter für T90 gesucht (60mm)

Ungelesener Beitragvon guba » 7. August 2019 17:49

Welcher Variante entspricht der Dachvorsprung?
Variante 1: Dachsparren wie der Dachwinkel
Variante 2: zusätzlicher Dachsparren horizontal bzw. Unterdach
Dachvorsprung.png

Bitte Foto reinstellen.
Wenn möglich die Tiefe und die Höhe des Dachvorsprungs (zur Winkelbestimmung) und die Dicke/Breite des Dachsparrens ausmessen

Evtl. gibt es eine Möglichkeit mit 2 bzw. 3 Rohren und Kreuzbriden.
Da muss ich mich aber bei einer Firma (Hersteller von Antennenmasten) noch genauer erkundigen. Bei dieser habe ich mir schon einige Mastbriden besorgt, ebenfalls 60er-Durchmesser.

Gruss
Guido

skysat
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 6. August 2019 21:48

Re: Dachvorsprungshalter für T90 gesucht (60mm)

Ungelesener Beitragvon skysat » 7. August 2019 20:24

Danke für das Interesse. Messen kann ich erst wieder gut in einem Monat, da das Haus noch nicht mir gehört. Anbei das Foto, und die alte Antenne vom vorbesitzer auf Astra ausgerichtet.
Dateianhänge
Satantenne_Unterdachhalterung_1.jpg
Satantenne_Unterdachhalterung_1
Satantenne_Unterdachhalterung_2.jpg
Satantenne_Unterdachhalterung_2
Zuletzt geändert von techno-com am 8. August 2019 10:36, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: 2 externe Bilder vom Fremd-Hoster direkt ins Forum einstellt

guba
Foren-As
Beiträge: 459
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Dachvorsprungshalter für T90 gesucht (60mm)

Ungelesener Beitragvon guba » 7. August 2019 23:19

Hallo Skysat

Zuerst einmal:
Bilder immer hier direkt einstellen, nicht über einen Hoster.
«Vollständiger Editor» öffnen. Unter dem Textfeld hat es einen Reiter «Dateianhänge». Hier Bilder usw. laden

Hier mein Vorschlag:

Wavefrontier_Montage.png

Kann natürlich auch auf der anderen Seite des Balkens montiert werden, weniger sichtbar.
Die Bride oben sich einfach um 90° gedreht vorstellen.
Seitenträgerbride.jpg
Seitenträgerbride.jpg (8.25 KiB) 235 mal betrachtet
oder
Seitenträgerbride_3.jpg
Seitenträgerbride_3.jpg (8.85 KiB) 235 mal betrachtet

... gibt es auch mit 55er-Durchmesser.

Sind eigentlich Verbinder für die horizontalen Ausleger für die Antennen.
Einfach verkehrt herum montiert: 50er(55er)-Rohr (der Ausleger) am Dachsparren, die Mastaufnahme dann für das 60er-Rohr.

60/60 gibt es zwar auch:
Seitenträgerbride_2.jpg
Seitenträgerbride_2.jpg (11.35 KiB) 235 mal betrachtet

... sieht mir aber zu fummelig aus ....

Und hier die Briden für den Dachsparren. Halten das Rohr «bombenfest» gegen das Verdrehen.
Hier natürlich Holzschrauben mit Sechskant-Kopf verwenden, wenn man nicht den Balken ganz durchbohren will
Mastbride.jpg
Mastbride.jpg (6.13 KiB) 235 mal betrachtet


Wichtig: Nicht vergessen
Blitzschutz
Fehlt schon bei der jetzigen Antenne.
Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich

skysat
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 6. August 2019 21:48

Re: Dachvorsprungshalter für T90 gesucht (60mm)

Ungelesener Beitragvon skysat » 8. August 2019 07:09

Vielen herzlichen Dank für deinen Vorschlag! An diese Möglichkeit hatte ich gar nicht gedacht.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19440
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 403 Mal
Danksagung erhalten: 476 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dachvorsprungshalter für T90 gesucht (60mm)

Ungelesener Beitragvon techno-com » 8. August 2019 11:36

Das ist doch alles viel zu unstabil für eine Wavefrontier T90 Antenne :1145

Das Teil wiegt mit LNBs dran über 20kg und hat eine riesen Wind-Last (cw). Bläst da einmal der Wind rein kann man die Antenne beim Nachbarn suchen gehen :1131

Warum das alles so umständlich und nicht "einfach" einen entsprechenden Dachsparrenhalter mit 60mm Durchmesser (genau passend für die T90 Antenne) aufs Dach ?
Dur-Line Herkules S60-900
Den gibt es sogar noch super stabil:
Dur-Line Herkules S60/900XXL

guba hat geschrieben:Wichtig: Nicht vergessen
Blitzschutz
Fehlt schon bei der jetzigen Antenne.
Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich

Wird unabhängig von der jetzt dann gewählten Varianten ("unter" oder "auf" dem Dach) eh alles notwendig (auch wenn es bisher nicht da war und noch nie etwas passier ist) ...

Bild
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19440
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 403 Mal
Danksagung erhalten: 476 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dachvorsprungshalter für T90 gesucht (60mm)

Ungelesener Beitragvon techno-com » 27. September 2019 10:29

Hier geht es weiter => T90 Mass Spiegel zu Halterung
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Montagematerial/ -arten“