DF-Artikeldatenbank: Heimvernetzung ohne WLAN-Serienspezial

Neuigkeiten zu Technik und Geräten rund um das digitale Fernsehen
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18245
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

DF-Artikeldatenbank: Heimvernetzung ohne WLAN-Serienspezial

Ungelesener Beitragvon techno-com » 1. September 2012 07:53

DF-Artikeldatenbank: Heimvernetzung ohne WLAN - Serienspezial

Die Online-Datenbank von DIGITALFERNSEHEN.de wird fortlaufend um Hintergrundartikel zu Digital-TV, Heimkino, Audio und Entertainment erweitert. In dieser Woche erfahren Sie, wie man sich ein eigenes kleines Netzwerk ohne WLAN aufbauen kann, wie man Filme vom PC auf den Fernseher streamt und welche hochwertigen HD-Serien auf Blu-ray zu haben sind.

Gut vernetzt im ganzen Haus
GutVernetztImGanzenHaus_01.jpg
Beispiel für die Vernetzung mit Powerline. Natürlich kann man an den Adapter nicht nur PC und Notebook, sondern auch hybride TV-Geräte und Set-Top-Boxen anschließen
Bild: Skytronic GmbH RF Communications&Technologies

Der Computer im Arbeitszimmer, das Notebook im Garten und die hybride Set-Top-Box im Wohnzimmer: Heutzutage will man am besten überall mit dem Internet verbunden sein. Doch bei vielen gibt es nur einen Internetzugang im Haus. Hier steht man vor der Aufgabe, sich ein eigenes kleines Netzwerk aufzubauen. Das hört sich komplizierter an, als es ist. Wir stellen Ihnen zwei Alternativen zum üblichen WLAN vor.

Haben Sie Ihren Internetanschluss im Arbeitszimmer, wo Ihr PC steht, und wollen nun auch im Wohnzimmer mit Ihrem Fernseher ins Internet gehen? Oder haben Sie womöglich mehrere internetfähige Geräte in unterschiedlichen Zimmern und wollen alle möglichst bequem miteinander vernetzen? Hier stehen Ihnen neben der üblichen WLAN-Vernetzung noch einige andere Techniken zur Verfügung.

Wie Sie ihr ganzes Haus auch ohne WLAN vernetzen können, erfahren Sie im vollständigen Hintergrundartikel.

Das WHO is WHO der Serienwelt
DrWho_01.jpg
Matt Smith und Karen Gillan sind die Hauptdarsteller der 5. Staffel von "Doctor Who"
Bild: Polyband

Wer einmal mit einer HD-Serie auf Blu-ray anfängt, kann so schnell nicht wieder aufhören. Und sicherlich ist das Sammeln von Serien-Boxen nicht das preisgünstigste Hobby - schließlich wird niemand während der spannenden Serienhandlung vorzeitig abbrechen wollen. Das ist der Nachteil im Vergleich zu abgeschlossenen Kinofilmen. Der Vorteil spannender TV-Serien wiederum liegt auf der Hand, denn Serienfans zehren länger von den blauen Scheiben und begleiten Ihre Helden durch zahlreiche Abenteuer und Entwicklungsstadien. Und das Beste daran: Sie müssen sich auch nach der letzten Folge nie wirklich von den lieb gewonnenen Figuren trennen. Einfach die erste Scheibe einlegen und schon beginnt der Spaß von neuem.

Zudem ist es schon lange nicht mehr so, dass TV-Serien den Kinoproduktionen in technischer Hinsicht hinterherhinken. Die Größenverhältnisse der Produktions-Budgets nähern sich einander an, sodass Sie inzwischen echte Kinoqualität in Folge erleben dürfen. Und das ist gut so, denn dann lohnt sich ein Serien-Blu-ray-Kauf gleich doppelt. Den Einstieg in das Themenspezial macht die weltweit längste sowie erfolgreichste Science-Fiction-Serie der Fernsehgeschichte: "Doctor Who". Sollten Sie den guten Doctor noch nicht kennen, kein Problem! Der Serienheld erlangte seine Berühmtheit bislang hauptsächlich "nur" im britischen Fernsehen. Wer ihn hingegen doch kennt, überliest einfach das nun folgende "Who is Who" der Serie.

13 neue Serien-Highlights im Überblick! Welche das sind, erfahren Sie im vollständigen Hintergrundartikel.

Filme vom PC streamen
FilmeVomPCstreamen_01.jpg
Die simple Vernetzung der Geräte stellt Nutzer immer wieder vor einige Schwierigkeiten
Bild: Auerbach Verlag

Heimvernetzung ist nicht erst seit ein paar Wochen ein wichtiges Thema für viele Fernsehkonsumenten. Doch obwohl die Netzwerkschnittstelle bei den meisten Geräten inzwischen zum Standard geworden ist und zur Administration von Netzwerken am PC nicht mehr zwingend ein Hochschulabschluss notwendig ist: Die simple Vernetzung der Geräte stellt Nutzer immer wieder vor einige Schwierigkeiten.

Insbesondere Filmfans haben sicherlich schon lange das Potenzial von Linux- Receivern mit dem E2-Betriebssystem erkannt. Fast alle am Markt befindlichen Digitalreceiver dieser Bauart verfügen über die Möglichkeit, intern eine Festplatte zu verbauen und Filme aufzuzeichnen. Durch die umfangreichen Schnittstellen wie USB oder eSATA können zusätzlich externe Speicher- 96 Service Praxis medien mit dem Receiver verbunden werden und schließlich bietet der Netzwerkanschluss auch den Zugriff auf das Gerät über den heimischen PC inklusive der Möglichkeit, aufgenommene Sendungen hin- und herzukopieren.

Eine feine Sache, doch schnell kann es auch Probleme geben. Wie Sie ihre Geräte richtig vernetzen, erfahren Sie im vollständigen Hintergrundbericht.


Quelle: http://www.digitalfernsehen.de vom 31.08.2012, 16:27 Uhr, red


Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Zurück zu „Technik- News“