Empfangsprobleme

Wissen sie nicht was sie für ihre Satanlage alles benötigen, haben sie Fragen zu unseren Komplettanlagen oder zur Planung/Installation einer Anlage (Kabelverlegung, Ausrichtung, Multischaltern, LNB etc.) ?
Guido
postet ab und zu
Beiträge: 17
Registriert: 26. September 2006 07:51
Wohnort: Bad Berleburg

Empfangsprobleme

Ungelesener Beitragvon Guido » 26. September 2006 08:05

Wir haben ein EFH, Holzbauweise (Fertighaus). Auf dem Dach steht eine (ich glaube) 80er Schüssel, daran ein analog / digital 4fach LNB aus dem Supermarkt. Die Schüssel ist ordentlich befestigt und vom Fernsehtechniker ausgerichtet.
Vier Zimmer haben eine SAT-Dose (also: Direktverbindung zum LNB): Wohnzimmer, Schlafzimmer, beide Kinderzimmer. Im WZ und im SZ sind Receiver (aus dem Baumarkt) angeschlossen.

Probleme WZ: Die Sprache hängt dem Bild hinterher bis sich der Receiver "updatet" (Bild und Ton sind kurz weg, dann passt es erstmal wieder). Bei Regen und manchmal bei stärkerem Wind geht der Empfang verloren.

Probleme SZ:
Ich bekomme (mit Glück) nur Programm der Pro7-Gruppe rein (Sat1, Pro7, Kabel1, N24). Manchmal schaffen es die anderen Programme auch, aber dies Tage kann ich im Kalender schon fast rot ankreuzen.

Da wir momentan auch nicht sooo viel Geld zur Verfügung haben wollte ich erstmal Fehlereingrenzung betreiben. Liegen die Aussetzer am LNB (was ich schon fast vermute) oder an den Receivern?

Was für günstige aber gute Komponenten kann ich verwenden, um auf lange Zeit Ruhe vor diesen Problemem zu haben?


Da könnt´ ja jeder aus dem Wald kommen und behaupten, er wäre der Förster!

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18333
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Empfangsprobleme

Ungelesener Beitragvon techno-com » 26. September 2006 08:47

Erst einmal habe ich den Beitrag in die passende Rubrik verschoben.

Das ganze hört sich aber ganz einfach nach einer schlecht ausgerichteten Antenne an. Und die "Verschiebungen" am Receiver klingen nach einem defekten Receiver (im Baumarkt erwirbt man ALLES, ausser SAT-Anlagen).
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Guido
postet ab und zu
Beiträge: 17
Registriert: 26. September 2006 07:51
Wohnort: Bad Berleburg

Empfangsprobleme

Ungelesener Beitragvon Guido » 26. September 2006 08:49

Danke erstmal fürs verschieben - ich war mir nicht ganz sicher, wohin damit.

Gut, der F-Techniker hat die Anlage zweimal ausgerichtet (beide male hat er gut Kohle dafür genommen...)

Also kann ich einen Fehler am LNB ausschließen?

Wo (im Netz) kann man denn gute und günstige Receiver kaufen, und welche sind da zu empfehlen, wenn man aufs Geld achten muß?
Da könnt´ ja jeder aus dem Wald kommen und behaupten, er wäre der Förster!

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18333
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Empfangsprobleme

Ungelesener Beitragvon techno-com » 26. September 2006 08:59

Lassen sie diesen "TECHNIKER" doch mal antanzen um seine Arbeit zu überprüfen !!

Ich sage immer noch "falsch ausgerichtet"

Receiver müssen gut, nicht billig sein. Immerhin müssen sie auch lange halten. Und dann gleich dran denken das sie ein CI-SLOT haben. Nur so sind sie auch zukunftssicher.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Guido
postet ab und zu
Beiträge: 17
Registriert: 26. September 2006 07:51
Wohnort: Bad Berleburg

Empfangsprobleme

Ungelesener Beitragvon Guido » 26. September 2006 09:05

In welcher Beziehung Zukunftssicher? Ich habe von dem Slot noch nichts gehört...
Da könnt´ ja jeder aus dem Wald kommen und behaupten, er wäre der Förster!

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18333
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Empfangsprobleme

Ungelesener Beitragvon techno-com » 26. September 2006 09:10

Lesen sie hier unter NEWS mal was über die "Grundverschlüsselung" !!

Darum CI- Slot !!
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Guido
postet ab und zu
Beiträge: 17
Registriert: 26. September 2006 07:51
Wohnort: Bad Berleburg

Empfangsprobleme

Ungelesener Beitragvon Guido » 26. September 2006 09:13

Alles klar, dann weiß ich damit schonmal bescheid. Welches Produkt unter 50 (100) Euro ist denn jetzt empfehlenswert?
Da könnt´ ja jeder aus dem Wald kommen und behaupten, er wäre der Förster!

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18333
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Empfangsprobleme

Ungelesener Beitragvon techno-com » 26. September 2006 10:30

Unter 50€ bekommt man keinen Receiver mit CI-Slot.

Schauen sie doch mal einfach unter https://www.satshop-heilbronn.de, dort finden sie jede Menge von Receivern. Empfehlenswert finde ich die Geräte von RADIX (z.B. der DT-X7 CI oder der Alpha 5000 CI)
Zuletzt geändert von techno-com am 10. Juli 2007 14:50, insgesamt 1-mal geändert.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Guido
postet ab und zu
Beiträge: 17
Registriert: 26. September 2006 07:51
Wohnort: Bad Berleburg

Empfangsprobleme

Ungelesener Beitragvon Guido » 10. Oktober 2006 06:34

So, ich habe jetzt mal einen der Sat-Receiver gewechselt - mit dem selben Ergebnis: Empfang ist nicht akzeptabel. Also gehe ich mal davon aus, daß es nicht am Receiver liegt. Wird jetzt als nächstes das LNB gewechselt. Hat da jemand einen Tipp für mich, was man da nehmen kann?
Da könnt´ ja jeder aus dem Wald kommen und behaupten, er wäre der Förster!

Benutzeravatar
joeben
Foren-As
Beiträge: 244
Registriert: 2. Januar 2006 15:07
Kontaktdaten:

Empfangsprobleme

Ungelesener Beitragvon joeben » 10. Oktober 2006 06:59

Guido hat geschrieben:Gut, der F-Techniker hat die Anlage zweimal ausgerichtet (beide male hat er gut Kohle dafür genommen...)

Wie lange ist das her?
Bei neuen Dachstühlen muß die Schüssel oftmals etwas nachjustiert werden, weil das Holz noch arbeitet, evtl. ist das bei einem Holzhaus ja sogar noch stärker?

Wie sieht denn die Verkabelung aus? Sind die Wege lang? Wurde hochwertiges (Marken-)Kabel verwendet?

Gruß Jörg
http://www.invertoforum.de
Forum für Geräte von FTA/Inverto

Guido
postet ab und zu
Beiträge: 17
Registriert: 26. September 2006 07:51
Wohnort: Bad Berleburg

Empfangsprobleme

Ungelesener Beitragvon Guido » 10. Oktober 2006 16:57

ICh will nicht hoffen, daß sich da was verschoben hat, aber diese Möglichkeit bliebe ja auch.

Das letzte mal, daß die Schüssel eingerichtet wurde ist ungefähr ein halbes Jahr her....

Die Kabelwege sind maximal 10 - 12 Meter (ins Wohnzimmer - wo der Empfang besser ist als im Schlafzimmer). Woran erkenne ich die Qualität der Kabel?
Da könnt´ ja jeder aus dem Wald kommen und behaupten, er wäre der Förster!

Benutzeravatar
joeben
Foren-As
Beiträge: 244
Registriert: 2. Januar 2006 15:07
Kontaktdaten:

Empfangsprobleme

Ungelesener Beitragvon joeben » 10. Oktober 2006 21:33

Also bei 10-12m müsste es schon Klingeldraht sein um wirklich Probleme zu verursachen. :wink:

Die Qulität erkennt man dem Kabel nicht wirklich an, hilfreich ist wenn eine Markenname drauf steht, aber das würde ich jetzt schon mal ausschließen.
Die Stecker sind doch bestimmt fachgerecht montiert worden?

Schwierig jetzt von hier aus eine Diagnose zu erstellen, aber außer Einrichtung oder LNB defekt bleibt ja nichts weiter übrig.

Gruß Jörg
http://www.invertoforum.de
Forum für Geräte von FTA/Inverto

Guido
postet ab und zu
Beiträge: 17
Registriert: 26. September 2006 07:51
Wohnort: Bad Berleburg

Empfangsprobleme

Ungelesener Beitragvon Guido » 11. Oktober 2006 05:03

Die Stecker... Hmmm, oben ab der Schüssel habe ich die Stecker auf das Kabel gemacht, könnte vielleicht daran liegen. Aber ich habe mir Mühe gegeben. Mal sehen, ich check das mal!
Da könnt´ ja jeder aus dem Wald kommen und behaupten, er wäre der Förster!

Benutzeravatar
joeben
Foren-As
Beiträge: 244
Registriert: 2. Januar 2006 15:07
Kontaktdaten:

Empfangsprobleme

Ungelesener Beitragvon joeben » 11. Oktober 2006 06:50

Wegen der F-Stecker Montage solltest mal das anschauen.
BROKEN LINK
--> siehe "12. Verkabelung. Alles was sie dazu wissen sollten."

Gruß Jörg
http://www.invertoforum.de
Forum für Geräte von FTA/Inverto

Guido
postet ab und zu
Beiträge: 17
Registriert: 26. September 2006 07:51
Wohnort: Bad Berleburg

Empfangsprobleme

Ungelesener Beitragvon Guido » 11. Oktober 2006 18:37

Danke für den Tipp, das nehme ich mir mal zu Herzen!
Da könnt´ ja jeder aus dem Wald kommen und behaupten, er wäre der Förster!

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18333
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Empfangsprobleme

Ungelesener Beitragvon techno-com » 11. Oktober 2006 18:40

Hat der Techniker diese Möglichkeiten nicht mal angesprochen ????
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Guido
postet ab und zu
Beiträge: 17
Registriert: 26. September 2006 07:51
Wohnort: Bad Berleburg

Empfangsprobleme

Ungelesener Beitragvon Guido » 11. Oktober 2006 18:42

Nö, darauf sind wir nie gekommen, wohl in der Annahme, daß die Elektriker die Stecker drauf geschraubt hätten...
Da könnt´ ja jeder aus dem Wald kommen und behaupten, er wäre der Förster!

ElmarP
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 7. Dezember 2015 13:12

Re: Empfangsprobleme

Ungelesener Beitragvon ElmarP » 7. Dezember 2015 13:28

Hallo, ich hatte vor kurzem auch ein ähnliches Problem. Jedoch war mein Techniker wohlmöglich etwas versierter, denn nach einem ANruf bei Ihm Ladengeschäft, kam er am nächsten Tag vorbei und hat mir meine Sat-Anlage komplett eingerichtet. Ich dachte anfangs, dass ich das selber schaffe einzurichten, doch habe dann erkannt, dass doch einfach von Profis machen lassen sollte und einen die paar Euro nicht schmerzen, wenn man dafür sofort alles perfekt abgestimmt und eingrichtet hat.


Zurück zu „technische Fragen zu Satanlagen“