Erster türkischer HDTV-Kanal testet auf Türksat

Neues zum Thema HDTV und UHDTV (Ultra HD / 4k) - hochauflösendes Fernsehen (1080i / 1080p)
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18034
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 442 Mal
Kontaktdaten:

Erster türkischer HDTV-Kanal testet auf Türksat

Ungelesener Beitragvon techno-com » 29. September 2006 08:20

[rp] Kanal D HD ist der erste HDTV Sender der Türkei. Das Programm testet derzeit auf der Position 42 Grad West.

Wie die meisten anderen HD-Sender innerhalb Europas nutzt der türkische Veranstalter zur Übertragung seines neuen Senders das DVB-S2-Verfahren sowie die MPEG 4-Komprimierung.

Zu empfangen ist das Programm auf der Frequenz 11,997 GHz horizontal (SR 6666, FEC 3/4). Da es sich dabei um eine Frequenz auf dem Eastbeam des Satelliten handelt, werden für den Empfang in Deutschland Antennen ab 1,2 Meter Durchmesser benötigt.


Quelle: http://www.digitalfernsehen.de vom 28.9.06


Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „HDTV- News“