Erweiterung einer bestehenden Unicable-Anlage

Fragen zu Unicable EN50494-/JESS EN50607-Einkabel LNB´s (z.B. Inverto/Dur-Line/Kathrein/GT-Sat) oder zum Technisat DisiCon System.
Akt. können mit Unicable-LNBs max. 1 Satelliten + max. 5-7 Tuner versorgt werden. Für größere Anlagen muss daher auf Unicable-/JESS-Multischalter zurückgegriffen werden, diese werden hier im Forum in einer extra Rubrik "Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsytstemen" weiter oben besprochen.
JESS-LNBs (dhello / dCSS) können mittlerweile bis 32 Tuner versorgen.
x3ntor
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 23. Oktober 2017 15:00

Erweiterung einer bestehenden Unicable-Anlage

Ungelesener Beitragvon x3ntor » 23. Oktober 2017 15:18

Hallo liebes Forum,

ich habe vor meine bestehende Unicable Anlage zu erweitern.
Ich habe eine Doppelhaushälfte gekauft und habe bei Einzug erst einmal zugesehen, dass ich in der Stube Satelliten Empfang habe.
Dazu habe ich die vorhandenen Kabelfehrnsehtauglichen Dosen, die sich im Erdgeschoss befinden, durch Unicabletaugliche Dosen ausgetauscht - das ganze funktioniert auch so weit.

Als zweiter Schritt sollen sowohl der Strang der das Obergeschoss versorgt, als auch das die Nachbardoppelhaushälfte mit an die bestehende Anlage mit angeschlossen werden.
Ist dies so einfach, wie ich mir das vorstelle? Oder gibt es noch irgendetwas zu beachten? (programmierbare Dosen werden nicht benötigt)

Zur besseren Vorstellung habe ich eine Zeichnung erstellt:
Dateianhänge
zeichnung.jpg
dCSS-LNB Satanlagen Aufbau
Zuletzt geändert von techno-com am 23. Oktober 2017 15:23, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: Beitrag verschoben in passende Rubrik (von "Fragen zu digitalen SAT-Einkabelsysteme" in Rubrik "Unicable/JESS LNBs")



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18543
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erweiterung einer bestehenden Unicable-Anlage

Ungelesener Beitragvon techno-com » 23. Oktober 2017 15:25

Hallo und Herzlich Willkommen im Forum :freunde

Beitrag verschoben in die Rubrik für Einkabel-LNBs, hier finden sie alles erklärt in jedem anderen Beitrag was hier zu riesen Problemen führt (z.B. ihr diodenentkoppelter Verteiler den sie eingezeichnet haben) und auch alles andere was an solchen komplexen Verkabelungen nicht funktionieren könnte (mit sehr großer Sicherheit nicht, diese Rubrik ist voll mit solchen Verkabelungen und deren Probleme dazu).
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

x3ntor
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 23. Oktober 2017 15:00

Re: Erweiterung einer bestehenden Unicable-Anlage

Ungelesener Beitragvon x3ntor » 23. Oktober 2017 15:58

Vielen Dank für die Begrüßung!
Dass ich keine Diodenentkoppelten Verteiler vor den Dosen einsetzten darf, bzgl der doppelten Entkopplung und dem damit einkehrenden zusätzlichen Spannungsverlust von 0,7V habe ich bereits herausgefunden, vielen Dank schonmal für diesen Hinweis.

Vielleicht gibt es weitere Hinweise zu meinem Aufbau. Dass ich wahrscheinlich um eine zusätzliche Spannungsversorgung des LNBs nicht drum herumkomme, kann ich mir übrigens fast vorstellen.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18543
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erweiterung einer bestehenden Unicable-Anlage

Ungelesener Beitragvon techno-com » 23. Oktober 2017 16:04

Was ist den die Frage genau ?
Die Dosen, abgesehen vom oberen Strang der ja aber wohl schon da ist, stimmen! Mehr kann ich hier nicht ersehen was die restliche Frage sein sollte.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

x3ntor
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 23. Oktober 2017 15:00

Re: Erweiterung einer bestehenden Unicable-Anlage

Ungelesener Beitragvon x3ntor » 23. Oktober 2017 16:11

Ob der grundsätzliche Aufbau so funktioniert (abgesehen von den falschen Verteilern) oder man z.B. lieber anstatt des 3-fach Verteilers, einen 4-fach Verteiler benutzt und 2 Leitungen zur Nachbarhälfte verlegt. So hätte man 4 Stränge, 2 davon mit etwas längerer "Zuleitung".

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18543
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erweiterung einer bestehenden Unicable-Anlage

Ungelesener Beitragvon techno-com » 23. Oktober 2017 16:13

Genau das sagte ich bereits ... was geht oder meist nicht geht steht in allen anderen Beiträgen hier in der Rubrik. Ich kann von hier aus nicht sagen ob es klappt, nur sagen das die Dosen die neu gewählt sind stimmen würden...

Verteiler, Power-Inserter, Abhängigkeit von was für verwendeten Koaxkkabeln (dazu keine Erklärung was für Kabel das sind) und auch was ein Inline-Verstärker in so einem Aufbau nicht möglich macht (Stromverbrauch...) etc, in den anderen Beiträgen hier in der Rubrik haargenau alles erklärt. Die letzten Beiträge sind nur solche Beiträge über dieses Thema, einmal lesen und alles wird wirklich klar.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Unicable- / Einkabel- LNB´s“