Frge zu VU+ Duo² - Systemaufhängung

Das Forum für die Geräte von Satco-Europe (VU+).
Zero, Solo, Soloe SE, Solo², Duo, Duo², Uno oder Ultimo. Hier auch Fragen rein für den USB WLAN-Stick oder alles andere zu den Geräten.
Sesselsurfer
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 7. Oktober 2015 22:03
Danksagung erhalten: 1 Mal

Frge zu VU+ Duo² - Systemaufhängung

Ungelesener Beitragvon Sesselsurfer » 21. Januar 2016 22:55

Hallo Zusammen,

ich habe seit ca. 4 Wochen folgende Effekte, die aber nicht 100% reproduzierbar sind:
1) Das Gerät wurde im Laufe des Tages nicht genutzt. Dann startet das Gerät um ca. 19:00 selbständig ohne weiteres Zutun.
2) Ohne beobachtet zu haben was passiert kommt es vor, dass sich das Gerät nach ca. 15 min Laufzeit aufhängt und nicht mehr reagiert. Im Fernsehbild ist links oben der Text "Loading" zu sehen und darunter läuft der Balken immer wieder von neuem durch. Also wie bei einem Festplattenzugriff nur hört es nicht mehr auf und lässt sich nur durch Betätigen der Ein/Aus Taste an der Geräterückseite beenden. Nach Neustart funktioniert dann wieder alles einwandfrei.
3) Das Gerät wurde im Laufe des Tages schon mal genutzt und wieder abgeschaltet. Dann lässt es sich um ca. 19:00 Uhr nicht starten, weil es sich aufgehängt hat. Nur nach Betätigung des Ein/Aus Schalters an der Rückseite startet das Gerät wieder neu. Nach Neustart funktioniert dann wieder alles einwandfrei.

Ich vermute, dass da in den Einstellungen irgendwas durcheinander geraten ist, das ich nicht finde.
In welcher Systemdatei sind denn die Einstellungen abgespeichert und kann das evtl. mal von jemand wissendem angesehen werden?
Als Anhang die Screenshots der Einstellungen im Open Webif.

Das Gerät ist über ein LAN Kabel und eine FritzBox mit PC und Internet verbunden.
Das Gerät ist mit einer internen Festplatte ausgestattet und zusätzlich hängt direkt am USB Anschluss eine weiter externe Festplatte aus einer älteren Box.
Alle Zugriffe funktionieren einwandfrei.

Anbei ein paar Deteils zur Konfiguration:
Software
OE-System: OpenVuplus 2.1
Distribution: VTi
Firmware-Version: 8.2.3.
Treiberversion: 3.13.5-20150623.r0
Kernelversion: 3.13.5
GUI-Version: 2015-08-07-vti-master

Tuner
Tuner A: Vuplus DVB-S NIM(AVL6222) (DVB-S2)
Tuner B: Vuplus DVB-S NIM(AVL6222) (DVB-S2)
Tuner C: Vuplus DVB-C NIM(TT3L10) (DVB-C)
Tuner D: Vuplus DVB-C NIM(TT3L10) (DVB-C)

Interne Festplatte: ATA(WDC WD30EZRX-00D)
Kapazität: 2.73 TB ("3 TB")
Frei: 1705.977 GB

Externe Festplatte über USB direkt an der Box: SAMSUNG(HD204UI)
Kapazität: 1.82 TB ("2 TB")
Frei: 853.520 GB
Netzwerkschnittstelle: eth0

Besten Dank für jegliche Hilfe im Voraus
Viele Grüße Frank
Dateianhänge
Anpassen.jpg
Aufnahmen.jpg
AutoShutDown.jpg
A-V Einstellungen.jpg
Benutzeroberfläche.jpg
Festplatteneistellungen.jpg
HDMI CEC.jpg
Kanalliste.jpg
System.jpg
Timer.jpg
Transkodierung.jpg
TV Radio.jpg
Untertitel.jpg
Zeitzone.jpg



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18339
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: Frge zu VU+ Duo² - Systemaufhängung

Ungelesener Beitragvon techno-com » 22. Januar 2016 07:42

Sesselsurfer hat geschrieben:Hallo Zusammen,

Hallo und Herzlich Willkommen im Forum :freunde

Sesselsurfer hat geschrieben:1) Das Gerät wurde im Laufe des Tages nicht genutzt. Dann startet das Gerät um ca. 19:00 selbständig ohne weiteres Zutun.

Das kann so viele Ursachen haben das man es hier nicht auf eine Seite bekommen würde ! Kann ein EPG-Programm (z.B. "EPG-refresh") sein oder auch ein Netzwerk-Zugriff der da aufgebaut werden soll.

Sesselsurfer hat geschrieben:2) Ohne beobachtet zu haben was passiert kommt es vor, dass sich das Gerät nach ca. 15 min Laufzeit aufhängt und nicht mehr reagiert. Im Fernsehbild ist links oben der Text "Loading" zu sehen und darunter läuft der Balken immer wieder von neuem durch. Also wie bei einem Festplattenzugriff nur hört es nicht mehr auf und lässt sich nur durch Betätigen der Ein/Aus Taste an der Geräterückseite beenden. Nach Neustart funktioniert dann wieder alles einwandfrei.

Wird dabei ein Error-Log (Fehlerbericht / Crash-Log) erstellt ? Diesen findet man dann auf der Festplatte im Root-Verzeichnis.

Sesselsurfer hat geschrieben:3) Das Gerät wurde im Laufe des Tages schon mal genutzt und wieder abgeschaltet. Dann lässt es sich um ca. 19:00 Uhr nicht starten, weil es sich aufgehängt hat. Nur nach Betätigung des Ein/Aus Schalters an der Rückseite startet das Gerät wieder neu. Nach Neustart funktioniert dann wieder alles einwandfrei.

Auch hier dieser zeitliche Zusammenhang, wird also die gleiche Ursache sein.

Sesselsurfer hat geschrieben:Ich vermute, dass da in den Einstellungen irgendwas durcheinander geraten ist, das ich nicht finde.

VTI-Panel aufrufen und über die Backup-Suite einfach mal eine früher Datensicherung der Einstellungen zurückspielen.
Anleitung VTI Software Update VU+ incl. Datensicherung

Sesselsurfer hat geschrieben:In welcher Systemdatei sind denn die Einstellungen abgespeichert und kann das evtl. mal von jemand wissendem angesehen werden?

Wenn man nicht weiß worum es geht kann man nicht sagen welche Einstellung dafür verantwortlich ist :1122
Die Einstellungen findet man alle im Menu vom Gerät ..... das ist aber riesen groß !

Sesselsurfer hat geschrieben:Das Gerät ist mit einer internen Festplatte ausgestattet und zusätzlich hängt direkt am USB Anschluss eine weiter externe Festplatte aus einer älteren Box.
Alle Zugriffe funktionieren einwandfrei.

Für einen Test kann man auch mal die externe Festplatte vom Gerät entfernen .... dann schauen ob der Fehler weiterhin auftritt !?

Sesselsurfer hat geschrieben:Firmware-Version: 8.2.3.

Die ist uralt => Neues VTi "VU+ Team Image" - v. 9.0.x - 24.10.2015
Nach einem Update auf die neue SW-Version wird sich das Problem dann auch selbst erledigen denke ich da die Einstellungen hier zurück gesetzt werden.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Sesselsurfer
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 7. Oktober 2015 22:03
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Frge zu VU+ Duo² - Systemaufhängung

Ungelesener Beitragvon Sesselsurfer » 22. Januar 2016 19:41

Hallo Herr Uhde,

erst mal danke für die schnelle Antwort und nun der Reihe nach:
Ein Error-Log (Fehlerbericht / Crash-Log) wurde nicht erstellt, das Root Verzeichnis war leer.
Danach habe ich eine Datensicherung erstellt. Das ist alles ohne Fehlermeldung durch gelaufen.
Dann die externe Festplatte entfernt. Karten habe ich eh keine drin.
Dann neues VTi "VU+ Team Image" - v. 9.0.x über das Netzwerk geladen.
Ist alles durchgelaufen, Box fährt wieder hoch und lässt mich noch Spracheinstellung etc. machen.
Dann erfolgt ein weiterer Neustart und es passiert... nix mehr.
Das Bild der netten Dame die die Hände vors Gesicht schlägt erscheint noch, die grüne Balkenanzeige an der Box macht aber keinen Mux.
Also das Image noch mal auf FAT32 formatierten USB Stick gezogen. Das übliche Prozedere mit Box aus, Stick rein, Box an, etc.
Es passiert das gleiche noch mal. Das Image wird geflasht, die Grundeinstellungen können gemacht werden, aber beim anschließenden Neustart bleibt die Box wieder mit dem ersten Bild hängen.
Mir gehts gerade wie der Dame auf dem Bild. Hände mit Entsetzen vors Gesicht... :1145
So, weils eh schon wurscht ist noch mal die Box abgeschaltet und wieder eingeschaltet -> und siehe, sie fährt ganz normal hoch.
Ich kann aber nur die "Installation vorher verwendeter Plugins" + "Wiederherstellung von Kanallisten / Bouquets" wiederherstelllen.
Beim wiederherstellen von "Wiederherstellung von Einstellungen" startet die Box zwar wieder neu aber die Einstellungen werden nicht wiederhergestellt.

Der nächste Effekt:
Über Satellit empfange ich nur noch einige wenige Sender wie RTL, Pro Sieben MAXX und ein paar dritte - beim goßen Rest ist "kein Kanal verügbar". Es läuft aber keine Aufnahme.
Über Kabel sind alle Sender da.

Jetzt habe ich erst mal keine Lust mehr. Ich probiere morgen weiter.

Viele Grüße
Frank Ebert

Sesselsurfer
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 7. Oktober 2015 22:03
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Frge zu VU+ Duo² - Systemaufhängung

Ungelesener Beitragvon Sesselsurfer » 22. Januar 2016 20:59

Hallo noch mal,

kleines Update zum vorherigen Post weils mir doch keine Ruhe gelassen hat:
Ich habe noch mal das Wiederherstellen von "Wiederherstellung von Einstellungen" mit einer etwas älteren Sicherung probiert - und siehe: alles ist wieder gut.
Interessanterweis sind jetzt - neben den alten Eistellungen - auch alle Sender über Satelit wieder da.

Was immer der DAU da wieder angestellt hat... :1122

Jedenfalls ist jetzt die Vti 9.0.2 drauf und ich bin mal gespannt was sich mit meinem 19:00 Uhr Problem tut.
Ich melde mich auf jeden Fall noch mal, auch wenn das Problem jetzt evtl. gelöst sein sollte.

Die Hoffnung stirbt zuletzt :1112
Viele Grüße
Frank Ebert

Sesselsurfer
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 7. Oktober 2015 22:03
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Frge zu VU+ Duo² - Systemaufhängung

Ungelesener Beitragvon Sesselsurfer » 24. Januar 2016 13:09

Hallo noch mal,

also die Lösung für mein 19:00 Uhr Problemchen ist eine Eistellung im "EPG Import" Plugin.
Unter VTiPanel - Erweiterungen - Plugin-Browser - EPGImport gibt es den Menüpunkt "Automatic Start Time" und die stand auf 19:00 Uhr. Und unter dem Menüpunkt "When in deep standby" hatte ich die Einstellung "wake up and import".
Da muss die Box ja aufwachen...
Also wie schon vermutet ein DAU Problem -> Das Problem sitzt halt doch oft mal vor der Box :1118

Das Aufhängen mit der "Loading" Anzeige hatte ich bisher nicht mehr. Die externe Festplatte habe ich auch immer noch nicht wieder eingesteckt. Mal sehen wie das weiter geht.

Danke für die Tipps
Viele Grüße
Frank Ebert


Zurück zu „VU+“