HD Plus: Keine Pläne für Kennzeichnung von nativem HDTV

Neues zum Thema HDTV und UHDTV (Ultra HD / 4k) - hochauflösendes Fernsehen (1080i / 1080p)
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18145
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

HD Plus: Keine Pläne für Kennzeichnung von nativem HDTV

Ungelesener Beitragvon techno-com » 1. Dezember 2010 12:42

Die Satellitenplattform HD Plus kann ein Jahr nach ihrem Start offenbar viele Kunden zu einer kostenpflichtigen Verlängerung der nach zwölf Monaten auslaufenden Gratisfreischaltung motivieren.

DIGITAL FERNSEHEN hatte beim Betreiber HD Plus GmbH im Zuge der Kritik von Zuschauern an geringen HD-Anteilen im Programm von Sport1 HD angefragt, ob seitens der Plattform entsprechende Bedingungen an die Sender gemacht werden. Das verneinte Sprecher Michael Jachan am Dienstagabend.

"HD Plus ist die technische Plattform, die den Sendern ermöglicht, ihre Programme in HD zu zeigen. Der Anteil an nativen HD-Sendungen insgesamt wächst kontinuierlich, vor allem in der Primetime zeigen die großen Privatsender überwiegend natives HDTV", sagte Jachan. Acht Sender bezeichnete er als "klares Commitment für HD Plus", räumte aber ein, einige Anbieter befänden sich "noch mitten im Prozess, den gesamten Sendebetrieb auf HDTV umzustellen".

"Hier erwarten wir in naher Zukunft eine wachsende Anzahl an HD-Sendungen", betonte Jachan. Von der Einführung eines einheitlichen Siegels zur Kennzeichnung nativer HD-Inhalte, welches die Unterscheidung zwischen "echtem" und hochskaliertem HDTV erleichtern könnte, wollte der Sprecher hingegen nichts wissen: "Eine besondere Kennzeichnung nativer HD-Inhalte ist nicht geplant."

Ein Großteil der auf HD Plus vertretenen Sender strahlt derzeit nur ausgewählte Inhalte wie Spielfilme, US-Serien und einzelne Shows oder Magazine in HDTV aus und bedient sich bei den restlichen Inhalten des technischen Kunstgriffs, vorhandene PAL-Quellen auf die höhere Auflösung umzurechnen. Dieses Upscaling verbessert zwar den Bildeindruck, beschert dem Zuschauer aber kein echtes HD-Erlebnis. Viele Programmzeitschriften kennzeichnen mit einem "HD"-Symbol native Ausstrahlungen in 720p und 1 080i.


Quelle: http://www.digitalfernsehen.de vom 01.12.2010, 09:38 Uhr, ar


Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „HDTV- News“