HD Plus: Start am 1. November über eigene Receiver und Modul

Neues zum Thema HDTV und UHDTV (Ultra HD / 4k) - hochauflösendes Fernsehen (1080i / 1080p)
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18162
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

HD Plus: Start am 1. November über eigene Receiver und Modul

Ungelesener Beitragvon techno-com » 12. Oktober 2009 14:41

HD Plus: Start am 1. November über eigene Receiver und CI-Plus-Module

Die HDTV-Plattform des Satellitenbetreibers SES Astra, HD Plus startet ihren Service mit den Sendern RTL und Vox am 1. November 2009.

Im Januar schalten Sat 1, Pro Sieben und Kabel Eins bei HD Plus auf, berichtet SES Astra heute. "Die ersten für den Empfang von HD Plus geeigneten Receiver sind zum Start im Handel erhältlich", so Astra. Diese sind am HD-Plus-Logo auf der Receiverpackung und auf dem Gerät erkennbar.

Neben den HDTV-Programmen der Privatsender sind über HD Plus auch alle unverschlüsselten HDTV-Angebote beispielsweise von Das Erste, ZDF und Arte sowie alle anderen über Astra ausgestrahlten digitalen Angebote empfangbar.

Zuschauer können HD Plus über den Kauf eines HD-Plus-Satellitenreceivers ein Jahr lang kostenlos nutzen, berichtet Astra weiter. Eine vertragliche Bindung oder ein Abonnement seien für das neue HD-Plus-Angebot nicht notwendig, das Anschließen des Receivers genüge.

"Wenn der Zuschauer HD Plus nach Ablauf des ersten Jahres weiter nutzen möchte, kann er seine HD-Karte zum Preis von 50 Euro aufladen", so der Satellitenbetreiber. Hierzu stünden mehrere Möglichkeiten zur Verfügung: im Internet auf HD-Plus.de, über die Servicehotline von HD Plus oder im Handel. Alternativ könne der Zuschauer im Handel eine neue Karte erwerben.

Bis Ende des Jahres werden sechs Modelle von HD-Plus-Receivern der Hersteller Humax, Technisat, Technotrend Görler sowie Videoweb auf den Markt kommen (DF berichtete). Zusätzlich werde HD Plus Module für Empfangsgeräte unterstützen, die den CI-Plus-Standard verwenden. Auch Fernsehgeräte mit integriertem Receiver von Herstellern wie Loewe, Metz, Samsung oder Sony, die eine CI-Plus-Schnittstelle besitzen, sind Astra zufolge HD-Plus-fähig.

Wann ein entsprechendes CI-Plus-Modul verfügbar ist, wurde nicht bekannt gegeben.

"HD Plus ist zudem offen für weitere Sender, die ihre HD-Programme über dieses neue Angebot ausstrahlen wollen", sagt Wilfried Urner, Geschäftsführer der HD Plus GmbH.


Quelle: http://www.Digitalfernsehen.de vom 12.10.09


Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „HDTV- News“