HDTV-Lüge:So sieht's beim hochauflösenden TV wirklich aus

Neues zum Thema HDTV und UHDTV (Ultra HD / 4k) - hochauflösendes Fernsehen (1080i / 1080p)
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18034
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 442 Mal
Kontaktdaten:

HDTV-Lüge:So sieht's beim hochauflösenden TV wirklich aus

Ungelesener Beitragvon techno-com » 4. Dezember 2010 12:15

HDTV-Lüge : So sieht's beim hochauflösenden Fernsehen wirklich aus !

Fast alle großen Sender strahlen ihr Programm inzwischen in HDTV aus. Doch nur ein geringer Teil ist wirklich hochauflösend, beim Rest handelt es sich um hochskaliertes SD-Material.
Was war die Freude groß als im Februar die HD-Programme von ARD und ZDF auf Sendung gingen. Vergessen die Tatsache, dass in praktisch allen europäischen Nachbarländern hochauflösendes Fernsehen schon seit Jahren eine Selbstverständlichkeit ist. Und so kamen Millionen Deutsche pünktlich zum Start der Olympischen Winterspiele erstmals in den Genuss von HDTV. Selbst Laien sahen auf den ersten Blick, dass die HD-Übertragungen aus Vancouver viel besser aussahen.

Doch als die Olympiade zu Ende war, kehrte der TV-Alltag in deutsche Wohnzimmer ein. Denn abseits von sportlichen Großveranstaltungen sah es mit dem HD-Angebot bei ARD und ZDF mau aus. Fast alle Sendungen waren lediglich auf HD hochskaliert. Das sieht zwar aufgrund der besseren Kompression, der höheren Bandbreite und dem Upscaling auf Studio ebene immer noch um einiges besser aus als PAL, mit echten (im Fachjargon „nativem") HDTV hat es aber nichts zu tun.

hochauflösende Status quo. Grund genug ein dreiviertel Jahr nach dem HD-Start von ARD und ZDF zu schauen, was aktuell in HD läuft und was nicht, auf was wir uns in Zukunft freuen können und bei welchen Sendungen wir noch auf Jahre hinaus mit einer mauen Bildqualität leben müssen.

ARD, ZDF und Privatsender auf die Finger geschaut
Natürlich beschränken wir uns bei unserer HDTV-Bestandsaufnahme nicht auf die öffentlichen-rechtlichen Sender, denn auch die großen Privatsender RTL, Vox, Sat.1, ProSieben und Kabel 1 senden seit Ende 2009 bzw. Anfang 2010 in HDTV. Der hochauflösende Sendestart der Privaten geschah aufgrund der eingesetzten Verschlüsselung allerdings unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Wie bei den Öffentlich-Rechtlichen läuft auch bei den Privaten nur wenig in echtem HD. Schlimmstes Beispiel ist aktuell Sport1-HD. Dort lag die HD-Quote im gesamten November bei einem mikroskopisch kleinen Anteil.

Originell auch, wie sich Vertreter der Kanäle angesichts der eindeutigen Sachlage um klare Aussagen herumdrückten. Auf die Frage "Wie hoch ist derzeit der Anteil an Sendungen, die in nativem HD ausgestrahlt werden?", antwortete ein Sprecher: "Mit RTL-HD und Vox-HD werden durchgehend hochwertig aufbereitete Programm signale mit einer deutlich verbesserten Bildqualität ausgestrahlt. Die explizit für HDTV produzierten Sendungen werden hierbei kontinuierlich über die nächsten Jahre zunehmen, so dass sie schnell einen nennenswerten Anteil des Programms ausmachen." Ein anderer zeigte sich ratlos: "Einen konkreten Prozentsatz kann ich Ihnen derzeit nicht liefern."


Internet Resource: sat+kabel
Dateianhänge
hdtv.jpg
hdtv.jpg (98.13 KiB) 559 mal betrachtet


Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Zurück zu „HDTV- News“