Humax 5400 Netzteil

Das Forum für die Geräte von Humax.
fruchtzwerg_40
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 25. Februar 2009 08:42

Humax 5400 Netzteil

Ungelesener Beitragvon fruchtzwerg_40 » 25. Februar 2009 09:51

Hi @ll,

ich muss an dieser Stelle einen mysteriösen Fall posten.
Seit 2 Jahren hatte ich heftige Probleme mit der Synchronisation meines DSL Anschlusses im Haus. Ohne dass eine bestimmte Logik zu erkennen war, ist meine Leitungskapazität täglich abends oder bei einstzendem Regen schlechter geworden. Diese Fehler wurden in den letzten 4 Monaten immer heftiger und häufiger. Unzählige Anrufe bei 1und1 und viele Besuche von Telekom Technikern (tagsüber) haben den Fehler nie beseitigt.
Man hatte mich schon für blöd erklärt und wollte mich abschalten.
Ich selbst habe im Haus alles neu verdrahtet, besitze 3 Splitter, mehrere Fritzboxen Speedports usw.
Nachdem ich auf einen 64 bit Port geklemmt wurde, war auch öfter ein
Line - Reset nötig. Dies hat manchmal bis zu einer Woche gedauert.
Dazu kamen in letzter Zeit Ghost - Calls in dem Moment zu dem die Synchronisation abbrach. (bis zu 34 Anrufe, die als Festnetzanrufe angezeigt wurden) Dabei war dann nur ein lautes Brummen in der Leitung zu hören.
Da die Telekom Techniker nur bis 20:00 Uhr arbeiten und dieses Phänomän immer später auftrat, hatte ich sozusagen die A....karte.
Ettliche solcher Anrufe auf dem AB und Rückrufe der Telekom Hotline hatten Niemanden interessiert. Ich hätte wohl einen Funker in der Nähe oder solle doch eine kostenpflichtige Fangschaltung beantragen...usw.

Als ich neulich wieder einmal Fritzboxen durchgetauscht habe, waren die Störungen plötzlich weg. In dem Moment als ich das LAN Kabel abgezogen hatte, war Ruhe (Ich hatte mich mit dem Handy sebst angerufen und das Telefon auf Lautsprecher)
Die Störung musste also im Haus sein. Abschalten einzelner Wohnungen und dann einzelner Zimmer hatten ergeben, dass die Störung aus dem Wohnzimmer meines Vaters kamen.

Als ich den Humax meines Vaters vom Netz genommen hatte war Ruhe. Ich habe dann schnell das Netzteil des Humi ausgetauscht (war abends kurz vor Ladenschluss noch schnell im Schop in HN)
Seitdem habe ich eine saubere Leitung und keine Probleme mehr.

Da die Sat Kabel und meine LAN Kabel teilweise parallel zu den Telelfonkabeln liegen hat es diese Störungen gegeben. Je mehr das Netzteil gestorben ist, desto schlimmer wurde es. Tagsüber wenn der Humi im Standby war, hatte ich nur leises Brummen. Wenn aber abends Fernsehen eingeschaltet wurde hatte ich hier den Telefonterror etc.
Letztendlich waren aufgeblähte Kondensatoren im Netzteil die Ursache.

Jetzt bin ich ganz froh, dass der Fehler gefunden ist, denn 2 Jahre Theater nehmen die Nerven ganz schön mit. Eigentlich wäre auch fast eine Entschuldigung bei 1und1 und bei der Telekom fällig aber das überlasse ich dann lieber den Konstrukteuren des Humax Netzteils.

Mein Vater ist auch happy weil sein Humi jetzt viel besser auf die Fernbedienung reagiert... Hätte er früher gesagt, dass das schlecht geht... :shock:

Gruß Fruchtzwerg



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18510
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 25. Februar 2009 17:55

Sie hatten mir das schon hier erzählt... ist einfach grandios was so ein Netzteil alles anrichten kann.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Humax“