HUMAX H 40D auf Astra 19,2 ausrichten

Haben sie Fragen zur Self-SAT Antenne (H10D, H10D2, H21D1, H21D2, H21D4, H21D8, H21D16, H30D1, H30D2, H30D4, H30D8, H30D16 oder zur Snipe) oder benötigen sie Hilfe beim Aufbau ?
tramkermit
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 9. April 2016 10:31

HUMAX H 40D auf Astra 19,2 ausrichten

Ungelesener Beitragvon tramkermit » 9. April 2016 10:51

Hallo, ich habe Probleme damit, die o.g. Antenne mit 4x LNB auszurichten.
Laut dem Verkäufer , gaaaaanz einfach. Klar :1128

Bei meiner Kathrin 90cm hat es problemlos geklappt.

Ich hatte mir den Satfinder von Satlink WS 6906 geholt, egal wie die Meinungen dazu sind, es hat super geklappt.

Wer das mit Augenmaß einrichten kann- Glückwunsch, hilft mir nicht weiter, außer er hilft mir im Raum Berlin Pankow :1112

Ich habe auch diverse App's im Gebrauch. Ohne Erfolg.
Einmal da hatte ich einen anderen Satelitten mit ausländischen Programmen. NEIN! das möchte ich nicht :cry:

Habe schon viel per Suche und dem Gockel gelesen. Auch 6 Grad verschoben, nichts

Hab dann mit dem WS an meiner Kathrin den Astra 19,2 ausgerichtet, damit ich alle Programme drin habe. Dann WS an den HUMAX angeschraubt, auf ZDF geschaltet, und die Schüssel in alle Richtungen gedreht, auch mit ARD und einem 3.

Kann jemand sachdienliche Hinweise geben?

Da ich ja mit der Kathrin Empfang habe kann Sichtbehinderung wohl ausgeschloßen werden. Und ein defekt wohl auch, da ja Satellit gefunden wurde.

Mit freundlichen Grüßen aus Berlin
Zuletzt geändert von techno-com am 12. April 2016 07:55, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: Beitrag verschoben in Rubrik für Selfsat-Antennen Anfragen



guba
Foren-As
Beiträge: 368
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: HUMAX H 40D auf Astra 19,2 ausrichten

Ungelesener Beitragvon guba » 11. April 2016 00:31

Hallo Tramkermit

Ich nehme an, es ist eine Humax H40D4. Diese hat nicht 4 LNBs, sondern ein Quad-LNB mit 4 Ausgängen. Mit dieser Antenne kann man nur einen Satelliten empfangen.


Achtung: Bei einer Flachantenne ist die Empfangsrichtung 90 Grad zur Fläche, während bei einer Parabolantenne die Empfangsrichtung schräg von oben ist. Das heisst, die Flachantenne ist optisch mehr nach oben gerichtet. Eine Parabolantenne steht «senkrechter».

Vielleicht noch mit einem Winkeldreieck (90%) auf der Antenne bei eingestellter Elevation nochmals überprüfen, ob wirklich nichts im Wege steht. Ein Meter tiefer wie die Kathrein kann u.U. schon keinen Empfang mehr bedeuten.

Hier die Einstelldaten gemäss dem Satlex-Rechner für Berlin:

Azimut 172,49 Grad (die Antenne sollte in die gleiche Richtung wie die Kathrein schauen) (180 Grad ist genau Süden).
D.h. der Antennenträger bzw. die Hauswand sollte genau nach Süden zeigen, damit die Azimutskala stimmt. Sonst die Differenz auf der Skala entsprechend zu- oder abzählen ...
Elevation 29,95 Grad
LNB-Skew (Kippwinkel) -4,58 Grad

Satlex Azimut-/Elevationsrechner

Gruss
Guido

tramkermit
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 9. April 2016 10:31

Re: HUMAX H 40D auf Astra 19,2 ausrichten

Ungelesener Beitragvon tramkermit » 11. April 2016 09:24

Vielen Dank, das mit dem anderen Antennen Winkel dachte ich mir auch irgendwie, da ja da kein langer für den LNB Stab rausguckt .

Kann man was mit dem Decoder HD FOX TWIN an den LNB , DiSEqC verstellt haben ;-? Da ich bei der Installation da so einiges verstellt habe um zu testen ob es daran liegt. ie Anleitung ist da sehr spärlich, gerade lächerlich.
Oder spielt das für den SatlinkFinder WS 6909 keine Rolle ? Und kann dann mit dem weiter auf dem Dach rumturnen. Aber 90 Grad , dann ist die ja fast waagerecht ?

Lg Jörg aus Berlin

guba
Foren-As
Beiträge: 368
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: HUMAX H 40D auf Astra 19,2 ausrichten

Ungelesener Beitragvon guba » 11. April 2016 13:52

Hallo Jörg

Das mit den 90 Grad hast Du falsch verstanden.
Die Antenne schaut ca 30 Grad (Skala) nach oben. Der Befestigungsarm muss natürlich genau horizontal sein.
Wenn Du das Winkeldreieck (wie bei der Geometrie in der Schule) auf der Antennenvorderseite so aufsetzst, das die gerade Linie senkrecht zur Fläche steht, kannst Du überprüfen, ob es irgendein Hindernis im Weg hat, indem Du mit dem Auge dieser Linie entlang peilst. Am besten den Winkel an der Aussenkante ansetzen.

Diseqc braucht man bei 1 Satelliten nicht. Kann man deaktivieren. Einzig das 22-KHz-Signal muss aktiviert sein. Braucht man für Low-/High-Band-Umschaltung

Auszug aus der HD Fox-TWIN-HD-Neo-Kurzanleitung Seite 10:

2 Wählen Sie Typ umschalten und dann Nur LNB oder DiSEqC.
3 Wählen Sie einen Satelliten aus, und drücken Sie dann die Taste OK.
• Satellit: Hiermit wählen Sie den Satelliten aus.
• LNB-Frequenz: Hiermit stellen Sie die LNB-Frequenz ein. Hier muss «Universal» stehen
• 22-kHz-Ton: Hiermit aktivieren (Ein) bzw. deaktivieren (Aus) Sie diese Option

Gruss
Guido

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: HUMAX H 40D auf Astra 19,2 ausrichten

Ungelesener Beitragvon techno-com » 12. April 2016 07:56

Beitrag verschoben in Rubrik für Selfsat-Antennen Anfragen .....

Kurzanleitung Satantenne ausrichten + Gesamtinbetriebnahme
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zur Selfsat- Antenne“