Kaufberatung Sat Anlage Dach im Neubau

Wissen sie nicht was sie für ihre Satanlage alles benötigen, haben sie Fragen zu unseren Komplettanlagen oder zur Planung/Installation einer Anlage (Kabelverlegung, Ausrichtung, Multischaltern, LNB etc.) ?
eXcatMat
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 24. Juli 2019 13:34

Kaufberatung Sat Anlage Dach im Neubau

Ungelesener Beitragvon eXcatMat » 24. Juli 2019 13:59

Hallo zusammen,

in den nächsten 1-2 Monaten wird unser Haus aufgestellt (Termin steht noch nicht ganz) und wir sind von unserer Ursprungsplanung (Magenta TV) auf Satellit umgesprungen.
Wir wollen ganz gerne die Satellitenschüssel aufs Dach montieren.

Die frage ist nur welche Variante ist für uns am besten und am günstigen?
- Einkabel lösung
- Quad LNB oder mit Multischalter arbeiten? :1122

Unsere Anforderungen sehen so aus:
3 TV Dosen im OG
und eine im Wohnzimmer eventuell einen Twin Anschluss um gleichzeigt gucken/aufnehmen zu können (aber eigentlich brauchen wir das nicht wirklich).

Meine Lösung sah so aus:
-Satanlage für 4 Teilnehmer (Dur-Line 85/90 Select Antenne + Inverto Black Premium Quad LNB) anthrazit
-Dachsparrenhalter - DUR-line® Herkules S48/900
-16mm2 Erdungskabel direkt zum HWR
-UV beständiges Kabel vom LNB bis zum Multischalter der auf eine Lochplatte mit einer Potenzialausgleichschiene auf dem Dachboden sein soll
vom Multischalter 4 Kabel runter zu den einzelnen Räumen an die Dose.

Die Potenzialausgleichschiene wird auch an die Dachsparrenhalterung befestigt.

Kann man das so machen oder hab ich was vergessen oder alles totaler misst? helpmesmilie

Schonmal danke im Voraus :1147



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19601
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 409 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung Sat Anlage Dach im Neubau

Ungelesener Beitragvon techno-com » 24. Juli 2019 15:20

Hallo und herlich-willkommen

Da fehlt aber noch sehr viel, vor allem die "Kleinteile" .. nur mit dem was sie hier schreiben wird das nichts !

Ich empfehle mal folgende Beiträge zu lesen:
Dachsparren-Halter Erklärung (immer die neuesten Beiträge raus suchen, auch folgend)
tag/Sparrenhalter
tag/HerkulesS48-900
Jultec JRS0502-4+4T
tag/JRS0502-4plus4T

Grundsätzlich aber vieles schon genau erklärt unter Satanlage auf dem Garagendach für Neubau oder auch unter Kontrolle Warenkorb Sat Anlage für EFH

Und dann noch wegen der Montage auf dem "DG", das macht man heute nicht mehr => Technik-Raum

Am Ende dann eine Einkaufsliste erstellen und hier einsetzen (kann man sehr schön in den o.g. Beiträgen sehen wie das dann ausschauen soll), zusätzlich einen Kabelplan mit allem was dazu gehört.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

eXcatMat
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 24. Juli 2019 13:34

Re: Kaufberatung Sat Anlage Dach im Neubau

Ungelesener Beitragvon eXcatMat » 25. Juli 2019 14:48

Hallo,

hab mal eine Einkaufsliste fertig gemacht.

Warenkorb_User_eXcatMat.JPG
Warenkorb_User_eXcatMat


Abgedeckt werden sollen die Räume:
- Wohnzimmer (Doppeldose)
- 2 Kinderzimmer(jeweils Einfach)
- Schlafzimmer (Einfach)

Hab viel über Sat IP gelesen, die Artikel müssten das eigentlich können oder wenn ich den Jultec JRM0508M nehme?
Erdkabel würde ich wo anders besorgen, hab ich sonst was vergessen?

Wo sollte die Schüssel am besten angebracht werden 1 oder 2?

Satanlagen-Montageort-Dach_Skizze.png
Satanlagen-Montageort-Dach_Skizze
Satanlagen-Montageort-Dach_Skizze.png (376.89 KiB) 286 mal betrachtet


Multischalter würde ich im HWR anbringen und von dort Sternförmig zu den Dosen.

PA aufs Dach oder Dachboden wo ich halt besser dran komme.
Dateianhänge
www.satshop-heilbronn.de-Warenkorb-Export20190725.txt
Warenkorb-Export-Datei_User_eXcatMat
(2.33 KiB) 28-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von techno-com am 26. Juli 2019 10:36, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: Warenkorb-Export Datei umgewandelt in ein Bild und eingestellt zum Beitrag

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19601
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 409 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung Sat Anlage Dach im Neubau

Ungelesener Beitragvon techno-com » 26. Juli 2019 10:53

eXcatMat hat geschrieben:Hallo,

Hallo zurück :1119

eXcatMat hat geschrieben:hab mal eine Einkaufsliste fertig gemacht.

Warenkorb_User_eXcatMat.JPG

Das sieht ja schon fast ferfekt aus in der Planung nun :respekt:
Nur noch ein paar winzige Kleinigkeiten, aber wirklich nur ganz kleine :1147

eXcatMat hat geschrieben:......, hab ich sonst was vergessen?
eXcatMat hat geschrieben:Multischalter würde ich im HWR anbringen und von dort Sternförmig zu den Dosen.

eXcatMat hat geschrieben:PA aufs Dach oder Dachboden wo ich halt besser dran komme.

1. für den Mast-nahen PA (direkt nach dem Eintritt der Kabel ins Haus fehlt der Erdungsblock 4-fach (Potentialausgleichsscheine 4-fach). Die ist auch notwendig dort dann für den Übergang von den UV-beständigen Koaxkabeln zu den Haus-Verlege-Koaxkabeln ... dort auch die Varistoren drauf montieren.
Quelle: Kontrolle Warenkorb Sat Anlage für EFH (der übrigens super genau zu ihrer Anfrage hier passt, auch zum Montageort der Antenne - eine Frage von ihnen folgend - sehr gut passt)
Bild
oder (wenn dort ggf. ein voll ausgebautes DG sein sollte wo kein Platz ist wie im Bild zuvor):
Bild

2. als Verlegekabel im Haus (Koaxkabel) nicht das Dur-Line Dur110, sondern das normale Dur95. Das hat einen viel dickeren Innenleiter (1.13mm statt nur 1.0mm) und das ist viel wichtiger als die unnötige 4-fache Abschirmung.

3. fehlt die Erdungslasche Obo-Bettermann Typ 950 Z 1 1/2 (46.5 - 49.5mm / Erdung-Potentialausgleich) ! Dort das Erdungskabel anbringen lassen von der qualifizierten Blitzschutz-Fachkraft die diese Installation vornimmt. An den Anschluss am Dachsparrenhalter nur das PA-Kabel anschließen (beide Kabel zusammen gehen dort nicht ran, das hält nicht und dieser Anschluss ist auch nicht so garantiert blitzstromkrafttragend wie soe eine Erdungslasche).

eXcatMat hat geschrieben:Hab viel über Sat IP gelesen, die Artikel müssten das eigentlich können oder wenn ich den Jultec JRM0508M nehme?

Sat-IP hat mit alle dem was sie hier jetzt bestellt haben nichts direkt zu tun, dafür wäre ja ein Sat-IP Router/Multischalter noch extra notwendig. Wenn sie aber den Jultec JRM0508M statt dem JRM0508T nehmen so hätte der dann 4 Kaskadenausgänge die für die Versorgung von so einem Router/Multischalter verwendet werden können. In dem Set ist der JRM0508T drin, wenn sie den JRM0508M aber wünschen einfach im Bestellformular angeben das dieser verwendet/aufgebaut werden soll (dafür steht ein Mitteilungsfeld im Ablauf der Bestellung zur Verfügung).
Die Anzahl der F-Endwiderstände DC-entkoppelt muss dann aber um 4 erhöht werden da diese Kaskadenausgänge so lange abgeschlossen werden müssen bis dort ein Gerät angeschlossen wird.
Quelle: ebenfalls der schon 2x verlinkte Beitrag (sehe gerade das ich den in meiner ersten Antwort von vorgestern schon drin hatte) unter Kontrolle Warenkorb Sat Anlage für EFH
Bild

Bild

eXcatMat hat geschrieben:Wo sollte die Schüssel am besten angebracht werden 1 oder 2?

Satanlagen-Montageort-Dach_Skizze.png

Das unterliegt frei ihrer Entscheidung .. ich würde aber KEINE dieser Positionen wählen und das Süd-Dach ganz frei lassen für ggf. spätere Montage von PV-/Sogar-Anlage. Aber das wurde in dem Beitrag der jetzt hier mehrfach verlinkte steht auch erklärt.
Dann wird nur der Herkules S48/1300 Dachsparrenhalter benötigt, eben der mit 1.3m Länge statt nur 90cm.

Bild
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

eXcatMat
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 24. Juli 2019 13:34

Re: Kaufberatung Sat Anlage Dach im Neubau

Ungelesener Beitragvon eXcatMat » 27. Juli 2019 11:00

Hallo,

kann ich auch die Potentialausgleichschiene für 4 Anschlüsse mit F-Anschluss-Technik (mit 4x Überspannungsschutz) nehmen und dafür die 4 SAT- Überspannungsschutz Dur-Line DLBS 3001/S (Varistor / Schutz vor statischen Überspannungen) weg lassen?

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19601
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 409 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung Sat Anlage Dach im Neubau

Ungelesener Beitragvon techno-com » 27. Juli 2019 12:00

Ich glaube das wäre zu 100% das genau gleiche ....
Von daher geht das !
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

eXcatMat
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 24. Juli 2019 13:34

Re: Kaufberatung Sat Anlage Dach im Neubau

Ungelesener Beitragvon eXcatMat » 2. August 2019 14:33

Hallo,

eine kleine frage noch, wenn ich jetzt doch nicht alle Ausgänge am Mulitschalter direkt belege und nur einen Anschluss benötige muss ich die anderen dann mit dem Endstecker belegen oder läuft die Anlage auch ohne?
Und das gleiche wenn vom Mulitschalter mit Patchkabel zum Erdungsblock geht aber von dort erstmal nicht weiter muss dann der Anschluss auch mit einem Endstecker belegt werden?

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19601
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 409 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung Sat Anlage Dach im Neubau

Ungelesener Beitragvon techno-com » 2. August 2019 14:43

eXcatMat hat geschrieben:Hallo,

Hallo zurück :1119

eXcatMat hat geschrieben:.. wenn ich jetzt doch nicht alle Ausgänge am Mulitschalter direkt belege und nur einen Anschluss benötige muss ich die anderen dann mit dem Endstecker belegen oder läuft die Anlage auch ohne?
Und das gleiche wenn vom Mulitschalter mit Patchkabel zum Erdungsblock geht aber von dort erstmal nicht weiter muss dann der Anschluss auch mit einem Endstecker belegt werden

Das sieht man erklärt in allen andern Beiträgen ! ALLES was nicht an Ausgängen (oder auch z.B. der terrestrische Eingang) belegt wird MUSS mit einem entsprechenden F-Endwiderstand abgeschlossen werden.

Auch gezeigt in den Bidern von oben:
2 Teinehmer-Ausgänge und die Kaskadenausgänge nicht belegt = diese sind abgeschlossen
Bild

Kaskadenausgänge werden verwendet:
Bild

Auszug aus der Artikelbeschreibung vom JRM0508 Multischalter:
Hinweis: offene Ausgänge (Teilnehmerausgänge + ggf. vorhandene Kaskadenausgänge) bitte immer mit einem F- Endwiderstand abschließen !
Bitte auch den terrestrischen Eingang (CATV) mit einem solchen Endwiderstand abschließen wenn er nicht eingesetzt wird.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „technische Fragen zu Satanlagen“