Kontrolle Warenkorb Sat Anlage für EFH

Wissen sie nicht was sie für ihre Satanlage alles benötigen, haben sie Fragen zu unseren Komplettanlagen oder zur Planung/Installation einer Anlage (Kabelverlegung, Ausrichtung, Multischaltern, LNB etc.) ?
Dead4K
postet ab und zu
Beiträge: 15
Registriert: 30. Januar 2019 18:01
Danksagung erhalten: 2 Mal

Kontrolle Warenkorb Sat Anlage für EFH

Ungelesener Beitragvon Dead4K » 31. Januar 2019 01:08

Moin Leute,

erstmal vorne weg, vielen Dank für das tolle Forum! Ich hab mich nun in 3 Tagen hier durchgewühlt und bin nun mal bereit mein Thema zu verfassen und meinen Warenkorb kontrollieren zu lassen. Mit Sat hab ich so noch keine Erfahrung, außer das ich mal die Antenne auf dem Dach der Dienstelle eingestellt habe :1128

Was ist geplant?

Sat Anlage für 8 Teilnehmer für ein Einfamilienhaus. Mit Möglichkeit für später Sat IP einzurichten. Es handelt sich um einen Neubau und ich würde alles selbst verlegen. Wir haben einen Elektriker im Bekanntenkreis mit dem wir das zusammen machen.

Abgedeckt werden sollen die Räume:
- Wohnzimmer (Doppeldose)
- Gästezimmer (Einfach)
- Kinderzimmer 1+2(jeweils Einfach)
- Elternzimmer (Einfach)

Somit 6 Teilnehmer aktuell. 2 Plätze wären somit frei.

Satellit soll Astra 19.2 sein. Ausrichtung sollte (siehe Lageplan) passen. Da bin ich mir noch nicht sicher ob an der Giebelseite oder auf dem Dach. Dach würde eine vernünftige Erdung bedeuten, wenn ich das hier richtig entnommen habe.

Die Verteilung soll sternförmig vom HWR ausgehen in die einzelnen Räume. Wenns nach mir geht würde ich das ganze gerne in einen 19" Schrank mit einbauen, muss mich da Aber nochmal schlauer machen. Hatte hier den ein oder anderen Thread gefunden indem das auch Thema war.

Die Längen vom UV beständigen Kabel muss ich dann schauen wenn es soweit ist. Spatenstich ist spätestens Mitte April geplant. Vermutlich, wenns klappt aber Mitte März.

Vielen Dank im Voraus für die Hilfe!
Tobias
Dateianhänge
Warenkorb1.png
Warenkorb2.png
Warenkorb3.png
Lageplan.png
Zuletzt geändert von techno-com am 31. Januar 2019 08:40, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: Tags hinzugefügt



Tags:

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19127
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 387 Mal
Danksagung erhalten: 473 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kontrolle Warenkorb Sat Anlage für EFH

Ungelesener Beitragvon techno-com » 31. Januar 2019 10:11

Dead4K hat geschrieben:Moin Leute,

Hallo und herlich-willkommen

Dead4K hat geschrieben:erstmal vorne weg, vielen Dank für das tolle Forum!

:thx :1111

Dead4K hat geschrieben:Ich hab mich nun in 3 Tagen hier durchgewühlt und bin nun mal bereit mein Thema zu verfassen und meinen Warenkorb kontrollieren zu lassen.

Was ist geplant?

Sat Anlage für 8 Teilnehmer für ein Einfamilienhaus. Mit Möglichkeit für später Sat IP einzurichten. Es handelt sich um einen Neubau und ich würde alles selbst verlegen. Wir haben einen Elektriker im Bekanntenkreis mit dem wir das zusammen machen.

Grundlegend wurde gerade gestern, genau ein Beitrag vor ihrem neuen, so etwas schon sehr sehr ähnlich besprochen. Schauen sie mal unter Kaufberatung/Planung einer neuen Satanlage , da werden sie schon sehr viel nützliche Teile ihrer Planung auch darin finden.


Dead4K hat geschrieben:Abgedeckt werden sollen die Räume:
- Wohnzimmer (Doppeldose)
- Gästezimmer (Einfach)
- Kinderzimmer 1+2(jeweils Einfach)
- Elternzimmer (Einfach)

Somit 6 Teilnehmer aktuell. 2 Plätze wären somit frei.

Das wäre wie im oben verlinkten Beitrag, nur das sie den Jultec JRM0508M benötigen würden da sie weniger Teilnehmer-Anschlüsse haben werden.

Dead4K hat geschrieben:Satellit soll Astra 19.2 sein. Ausrichtung sollte (siehe Lageplan) passen. Da bin ich mir noch nicht sicher ob an der Giebelseite oder auf dem Dach. Dach würde eine vernünftige Erdung bedeuten, wenn ich das hier richtig entnommen habe.

Wann eine Erdung entfallen kann wird ebenfalls über den o.g. Beitrag erklärt.
Ich würde die Antenne hier montieren:
Satantenne_Dachmontage_Sparrenhalter-Position.JPG
Satantenne_Dachmontage_Sparrenhalter-Position

Warum dort ? Ganz einfach, dann ist die eine Seite absout frei wenn da später mal PV/Solar aufs Dach soll ... was heute nicht gemacht wird kommt ggf. in 10 Jahren, und dann wäre da alles frei für diese Sachen und man müsste nichts umstellen was die Satanlage angeht.
Es wird dann aber ein anderer Dachsparrenhalter benötigt, ein längerer => Dur-Line Herkules S48/130
Das war mal Gegenstand des Beitrages auch unter unikabel un kabel deutschlant internet
Bild
Dazu fehlen dann aber noch ein paar Sachen:
1. Dachziegel für Antennenmast-Montage
2. Mastkappe mit Kabeldurchführung (ein anderer wie das damals der Fall war in dem zuvor genannten Beitrag, heute empfehle ich da die Dur-LIne Maka 50)
3. Gummi-Manschette
4. Klebemanschette

Vom Quattro-LNB dann mit 4x UV-beständigem Koaxkabel, über die Mastkappe mit Kabeldurchführung und durch den Antennenmast nach innen rein und dort den Mast-nahen Potentialausgleich herstellen. Weiter von dort mit normalen Koax-Verlegekabeln runter zum Multischalter-Aufbau wo dann noch einmal ein Potentialaugleich darum herum gemacht werden muss (da fällt mir schon auf das sie nur 2x Überspannungsschutz im Warenkorb haben, da aber 4 Kabel sind vom Quattro-LNB weg und die alle einen benötigen).
UV-beständiges Koaxkabel 4x 5m (20m) Ören HD 103 PE
8x Cabelcon F-56-CX3 7.0 QM Quick Mount Stecker für RG6 (7mm) Koaxkabel (wasserdicht) (die "flutschen" gerade zu auf das Kabel drauf ...
Für diese Stecker wird aber eine Kompressionszange benötigt:
F-Stecker Kompressionszange
Hilfreiches Tool weiterhin bei so viele Kabeln/Steckern:
Cabelcon Cable Stripper RG6/59 (Abisolierwerkzeug für Self-Install Stecker)
Ein Video das sowohl das aufbringen/anbringen dieser Stecker auf dem UV-beständigen Koaxkabel zeigt und erklärt + den Cabelcon-Stripper im Einsatz zeigt:
https://youtu.be/35xIpNOXKjk

Mast-naher Potentialausgleich (4-fach Erdungsblock dafür fehlt in ihrer Stückliste):
Quelle: Erdung + Potentialausgleich die X-te
Bild
Bild

Dead4K hat geschrieben:Die Verteilung soll sternförmig vom HWR ausgehen in die einzelnen Räume.

Da haben sie die falschen 3-Loch Stichdosen dann im Warenkorb, sie haben da "Durchgangsdosen" drin liegen !
Richtig => 3-Loch Stichdose

Was fällt noch auf:
1. müssen sie bei dem Set der Oeko-Anlage angeben das sie die Ausführunb "M" haben möchten wenn sie da später mal Sat-IP erweitern möchten (siehe Beitrag von gestern oben als ersten verlinkt)
2. reicht die Lochblechplatte mit 40x40cm nicht aus wenn da später der Sat>IP Router/Multischalter mit drauf soll (siehe Beitrag von gestern oben als ersten verlinkt)
3. benötigen sie insg. 10 Patchkabel ... 4x 30cm vom Quattro-LNB kommende Kabel + 6x für die Teilnehmer-Ausgänge
4. haben sie dann 3 offene Ein-/Ausgänge am Multischalter (1x terrestrischer Eingang + 2x Teilnehmerausgänge) .. die müssen alle mit einem F-Endwiderstand DC-entkoppelt abgeschlossen werden
5. 20x Cabelcon Self-Install Stecker reichen aus, aber ich würde ein paar mehr nehmen um mit mit Kabelresten die Anschlusskabel von der Antennendose bis zum Receiver/TV dann selbst anzufertigen. Es ist nichts günstiger und besser als ein solch selbt gefertigtes Anschlusskabel.
Urlaub !! Bis incl. 19.6. daher hier nur eingeschränkter Dienst ..

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Dead4K
postet ab und zu
Beiträge: 15
Registriert: 30. Januar 2019 18:01
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kontrolle Warenkorb Sat Anlage für EFH

Ungelesener Beitragvon Dead4K » 31. Januar 2019 10:28

Moin und vielen Dank für die Tipps und die schnelle Antwort!

techno-com hat geschrieben:Grundlegend wurde gerade gestern, genau ein Beitrag vor ihrem neuen, so etwas schon sehr sehr ähnlich besprochen. Schauen sie mal unter Kaufberatung/Planung einer neuen Satanlage , da werden sie schon sehr viel nützliche Teile ihrer Planung auch darin finden.

Den Beitrag habe ich auch gelesen gehabt und mich daran orientiert.

techno-com hat geschrieben:Das wäre wie im oben verlinkten Beitrag, nur das sie den Jultec JRM0508M benötigen würden da sie weniger Teilnehmer-Anschlüsse haben werden.

Steht auf meinem keinen Zettel, das ich dass bei Bestellung angegeben hätte :1119

techno-com hat geschrieben:Wann eine Erdung entfallen kann wird ebenfalls über den o.g. Beitrag erklärt.
Ich würde die Antenne hier montieren:
Satantenne_Dachmontage_Sparrenhalter-Position.JPG
Warum dort ? Ganz einfach, dann ist die eine Seite absout frei wenn da später mal PV/Solar aufs Dach soll ... was heute nicht gemacht wird kommt ggf. in 10 Jahren, und dann wäre da alles frei für diese Sachen und man müsste nichts umstellen was die Satanlage angeht.

Warum geht der Vorschlag nun zum Dach? Irgendwo hatte ich gelesen, dass man nach Möglichkeit eine Wandmontage vornehmen sollte. Aufgrund Windschutz und auch im Blitzschutzbereich. Die Dachmontage war nur eine erste Idee.
Wäre eine Installation auch hier möglich?

Lageplan.png

Laut Dishpointer würde es dort genau weg vom Giebel gehen. Habe die Kleien Markierung mal dorthin hingeschoben wo der Giebel wäre. Im Weg würde der Antenne dort auch nichts stehen oder sie nur annähern verdecken.

techno-com hat geschrieben:
Dead4K hat geschrieben:Die Verteilung soll sternförmig vom HWR ausgehen in die einzelnen Räume.

Da haben sie die falschen 3-Loch Stichdosen dann im Warenkorb, sie haben da "Durchgangsdosen" drin liegen !
Richtig => 3-Loch Stichdose

Oh Tatsache das korrigiere ich mal!

Worauf ich nur keine Frage finde, ist wie viel Koaxial Kabel ich in m benötige. Nur ungefähr. Wie kann ich mir as grob ausrechnen oder gibt es dort Anhaltspunkte?

Beste Grüße
Tobias
Zuletzt geändert von techno-com am 31. Januar 2019 10:35, insgesamt 3-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: Quotes angepasst + Bildschirmfoto gelöscht (Lizenz/Copyright Gründe)

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19127
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 387 Mal
Danksagung erhalten: 473 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kontrolle Warenkorb Sat Anlage für EFH

Ungelesener Beitragvon techno-com » 31. Januar 2019 10:43

Dead4K hat geschrieben:Moin und vielen Dank für die Tipps und die schnelle Antwort!

Hallo zurück :1117

Dead4K hat geschrieben:Warum geht der Vorschlag nun zum Dach? Irgendwo hatte ich gelesen, dass man nach Möglichkeit eine Wandmontage vornehmen sollte. Aufgrund Windschutz und auch im Blitzschutzbereich. Die Dachmontage war nur eine erste Idee.

Weil sie einen Dachsparrenhalter in ihrem Warenkorb hatten :1131
Und weil ich einfach denke das es dort besser ausschaut, ich wollte keine Antenne frei an der Außenwand da hängen haben.
Windschutz wird keiner benötigt, der Sparrenhalter hält bombenfest und die Antenne kann man daran fest verschrauben das sich das nichts verstellt.
Was "früher" immer die Antennen verstellt hat war eher ein Antennenmast (Standard durchs Dach durch und dann innen mit Schellen verschraubt) bei dem sich die Halter-Schellen gelöst haben weil die in einen Holzbalken geschraubt waren und sich da die Schrauben dann mit der Zeit gelöst haben das sich der komplette Mast im Kreis drehte. So etwas gibt es heute mit einem guten Sparrenhalter nicht mehr.

Dead4K hat geschrieben:Wäre eine Installation auch hier möglich?

Lageplan.png
Laut Dishpointer würde es dort genau weg vom Giebel gehen. Habe die Kleien Markierung mal dorthin hingeschoben wo der Giebel wäre. Im Weg würde der Antenne dort auch nichts stehen oder sie nur annähern verdecken.

Klar geht das, aber wie schaut das aus ?
Bild

Und dann laufen ggf. die Kabel auch erst nach oben in einen Versorgungsschacht wo sie dann zum Multischalter hin verlegt werden von dort aus ... somit kommen die Kabel in den nicht-Blitz-geschützten Bereich und auch dann wäre die komplette Anlage voll erdungspflichtig. Auch wenn sich da nur ein Koaxkabel einem Regenfallrohr nähert das nach oben in den nicht geschützten Bereich eindringt wäre das schon ein Grund/eine Pflicht der vollständigen Erdung.

Ggf. haben sie da schon unter http://satellitenempfang.info/montage.html gelesen ?
Ich teile da viele Auffassungen nicht, das sind Sachen die aber viele immer noch denken ... ich brauche keine Besen um meine Antenne vom Schnee zu befreien und die gezeigten Beispiele von Montageorten sind alle im nicht-geschützten Bereich und somit wären diese Antennen voll erdungspflichtig. Eine solche sehe ich dort aber auf keinem Bild :1145

Bild

Dead4K hat geschrieben:Worauf ich nur keine Frage finde, ist wie viel Koaxial Kabel ich in m benötige. Nur ungefähr. Wie kann ich mir as grob ausrechnen oder gibt es dort Anhaltspunkte?

Ich kann ihnen bei vielem helfen, aber nicht bei der Berechnung ihrer benötigten Kabellängen :1112
4x UV-beständiges Koaxkabel vom LNB bis zum Mast-nahen Potentialausgleich (4x5m reichen da normal).
4x normales Koax-Verlegekabel vom Mast-nahen PA bis zum Multischalter-Montageort
und dann eben die Kabelwege jeweils zu den Antennendosen (zur Twin-Dose / 4-fach Stichdose 2 Kabel).
Urlaub !! Bis incl. 19.6. daher hier nur eingeschränkter Dienst ..

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Dead4K
postet ab und zu
Beiträge: 15
Registriert: 30. Januar 2019 18:01
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kontrolle Warenkorb Sat Anlage für EFH

Ungelesener Beitragvon Dead4K » 31. Januar 2019 10:55

Ah ich verstehe. Dann muss man später nur sehen wie man am einfachsten ran kommt. Das wäre an der Hauswand generell einfacher schätze ich.

Sie würden die Antenne also an den eingezeichneten Punkten vorschlagen?

Bildschirmfoto 2019-01-31 um 10.49.13.png

Bildschirmfoto 2019-01-31 um 10.49.43.png


Habe mal den Warenkorb entsprechend aktualisiert mit der Vormerkung natürlich das ich die M Variante des Jultec benötige.

Inwiefern ich am Ende die Utensilien für die Antennendurchführung benötige, kann ich jetzt nicht sagen. Unser Baubetreuer würde in jedem Fall eine Durchführungspfanne mit in die Ausschreibung reinnehmen sagte er. Ich weiß nicht was dort dann an Zubehör mit bei ist.
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2019-01-31 um 10.52.49.png
Bildschirmfoto 2019-01-31 um 10.52.59.png
Bildschirmfoto 2019-01-31 um 10.53.06.png
Bildschirmfoto 2019-01-31 um 10.53.14.png

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19127
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 387 Mal
Danksagung erhalten: 473 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kontrolle Warenkorb Sat Anlage für EFH

Ungelesener Beitragvon techno-com » 31. Januar 2019 11:13

Dead4K hat geschrieben:Ah ich verstehe. Dann muss man später nur sehen wie man am einfachsten ran kommt. Das wäre an der Hauswand generell einfacher schätze ich.

Dazu hatte ich oben noch etwas erweitert mit einer Erklärung dazu .... bitte das mal noch lesen was ich nachträglich geschrieben hatte und mit einem Bild noch extra hinzugefügt habe ... Email an den Betreiber dieser Seite ist auch raus mit dem Hinweis zu ein paar Sachen.

Dead4K hat geschrieben:Sie würden die Antenne also an den eingezeichneten Punkten vorschlagen?

Den Punkt den ich empfehle hatte ich im ersten Beitrag per Bild markiert eingestellt.

Dead4K hat geschrieben:Habe mal den Warenkorb entsprechend aktualisiert mit der Vormerkung natürlich das ich die M Variante des Jultec benötige.

Fehlt:
4x Cabelcon QM-Stecker (da werden ja 8 benötigt dann für das UV-beständige Koaxkabel, 4 außen + 4 innen)
alles für den Mast-nahen Potentialausgleich

Falsch:
aus anfänglich 20m UV-beständigem Koaxkabel (was ich ja für richtig erklärt hatte) haben sie jetzt 10m nur gemacht ... das reicht ja nicht aus für 4x5 Meter.

Dead4K hat geschrieben:Inwiefern ich am Ende die Utensilien für die Antennendurchführung benötige, kann ich jetzt nicht sagen. Unser Baubetreuer würde in jedem Fall eine Durchführungspfanne mit in die Ausschreibung reinnehmen sagte er. Ich weiß nicht was dort dann an Zubehör mit bei ist.

Das ist normal nur die Dachpfanne dann .... Rest dafür (Gummi- und Klebemanschette) ist normal nicht dabei.
Urlaub !! Bis incl. 19.6. daher hier nur eingeschränkter Dienst ..

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Dead4K
postet ab und zu
Beiträge: 15
Registriert: 30. Januar 2019 18:01
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kontrolle Warenkorb Sat Anlage für EFH

Ungelesener Beitragvon Dead4K » 31. Januar 2019 11:56

techno-com hat geschrieben:Dazu hatte ich oben noch etwas erweitert mit einer Erklärung dazu .... bitte das mal noch lesen was ich nachträglich geschrieben hatte und mit einem Bild noch extra hinzugefügt habe ... Email an den Betreiber dieser Seite ist auch raus mit dem Hinweis zu ein paar Sachen.

Das waren die Bilder mit dem Potentialausgleich unter den Dachpfannen oder?
Es Gin mir ja nur um die Erreichbarkeit meinerseits, mit einer Leiter etc. So meinte ich das mit der Hauswand.

techno-com hat geschrieben: Den Punkt den ich empfehle hatte ich im ersten Beitrag per Bild markiert eingestellt.

ja richtig, den habe ich nur nochmal eingezeichnet auf einer anderen Ansicht. Korrekt so?

Bildschirmfoto 2019-01-31 um 11.43.46.png
Bildschirmfoto 2019-01-31 um 10.49.43.png


techno-com hat geschrieben:4x Cabelcon QM-Stecker (da werden ja 8 benötigt dann für das UV-beständige Koaxkabel, 4 außen + 4 innen)
alles für den Mast-nahen Potentialausgleich

Warenkorb aktualisiert. Mastnahe Potentialausgelichsschiene mit reingenommen, 4x Cabelcom Qm_Stecker dazu, 20m Ören Kabel statt 10, Erdungslasche ebenfalls noch dazu genommen.

Edit: Dachschräge haben wir im übrigen 45 Grad. ich hoffe das bei der Positionieren der Schornstein nicht stört?!
Wenn ich mir das gerade so angucke könnte das genau der Fall sein.
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2019-01-31 um 11.53.49.png
Bildschirmfoto 2019-01-31 um 11.53.57.png
Bildschirmfoto 2019-01-31 um 11.54.06.png
Bildschirmfoto 2019-01-31 um 11.54.19.png
Zuletzt geändert von techno-com am 31. Januar 2019 12:06, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19127
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 387 Mal
Danksagung erhalten: 473 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kontrolle Warenkorb Sat Anlage für EFH

Ungelesener Beitragvon techno-com » 31. Januar 2019 12:20

Dead4K hat geschrieben:Das waren die Bilder mit dem Potentialausgleich unter den Dachpfannen oder?

Das geht natürlich auch innen wenn man einen Dachstuhl hat importantnotice
Quelle: z.B. Umstellung von Kabel-TV auf UniLNB, die 2te. der auch die Fangstangen-Montage erklärt, aber das (Erdung komplett) ist eh eine Sache für das qualifizierte Blitzschutz-Fachpersonal - erklärt unter Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich oder auch im vorab schon verlinkten Beitrag unter Erdung + Potentialausgleich die X-te ).
Bild

Dead4K hat geschrieben:Es Gin mir ja nur um die Erreichbarkeit meinerseits, mit einer Leiter etc. So meinte ich das mit der Hauswand.

Und warum wollen sie die Antenne "erreichen" ?

Dead4K hat geschrieben:ja richtig, den habe ich nur nochmal eingezeichnet auf einer anderen Ansicht. Korrekt so?
......
Edit: Dachschräge haben wir im übrigen 45 Grad. ich hoffe das bei der Positionieren der Schornstein nicht stört?!
Wenn ich mir das gerade so angucke könnte das genau der Fall sein.

Die Antenne muss dann eben hoch genug am Dach montiert werden das sie "darüber" schauen kann und das der Schornstein nicht im Weg steht. Wo genau kann man da nur vor Ort dann genau ersehen (Satfinder-App mit Anzeige der Sat-Position, z.B. KLICK

Bild

Quelle: Sat-Schüssel auf Nord-West Dachseite montiert ?!?

Bild
Bild
Urlaub !! Bis incl. 19.6. daher hier nur eingeschränkter Dienst ..

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Dead4K
postet ab und zu
Beiträge: 15
Registriert: 30. Januar 2019 18:01
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kontrolle Warenkorb Sat Anlage für EFH

Ungelesener Beitragvon Dead4K » 31. Januar 2019 12:29

techno-com hat geschrieben:Das geht natürlich auch innen wenn man einen Dachstuhl hat

Ja alles klar, dann brauche ich nur mehr Ören Kabel. Wenn es so weit ist, damit ich bis in den Dachtsuhlkomme, bestelle ich das dementsprechend. Dachstuhl ist ja noch ne ganze weile hin :1128

techno-com hat geschrieben:Und warum wollen sie die Antenne "erreichen" ?

Ich weiß ja nicht ob das LNB mal kaputt geht oder was es für gründe geben könnte das ich aus Dach zur Antenne muss. Ich lese halt überall, dass die Antenne erreichbar sein sollte und das nicht allzu schwierig für den fall der fälle :shock:

techno-com hat geschrieben:Die Antenne muss dann eben hoch genug am Dach montiert werden das sie "darüber" schauen kann und das der Schornstein nicht im Weg steht. Wo genau kann man da nur vor Ort dann genau ersehen (Satfinder-App mit Anzeige der Sat-Position, z.B. KLICK

Dann sind glaube ich meine Fragen soweit erstmal beantwortet.

Anmerken möchte ich natürlich, dass ich die Erdung, nach dem was ich hier gelesen habe, ganz sicher von einer Fachkraft durchführen lassen werde, weil ich von Elektrik sowieso keine Ahnung habe. Ich habe nur eben die Erdungslasche mit reingenommen, weil an dem Herkulesmast keine dran ist.

Wenn du ansonsten noch Tipps und Anregungen hast Techno-com, lass ich mich gern davon noch inspirieren.
Zuletzt geändert von techno-com am 31. Januar 2019 12:32, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: Quotes angepasst

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19127
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 387 Mal
Danksagung erhalten: 473 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kontrolle Warenkorb Sat Anlage für EFH

Ungelesener Beitragvon techno-com » 31. Januar 2019 12:47

Dead4K hat geschrieben:Ja alles klar, dann brauche ich nur mehr Ören Kabel. Wenn es so weit ist, damit ich bis in den Dachtsuhlkomme, bestelle ich das dementsprechend.

Warum ? Der Mast-nahe PA muss direkt dort erfolgen wo die Koaxkabel vom LNB kommend erstmals ins Haus eintreten. Also direkt am Dachsparrenhalter darunter ... da reichen 5m einfach pro Kabel locker aus.

Dead4K hat geschrieben:Ich weiß ja nicht ob das LNB mal kaputt geht oder was es für gründe geben könnte das ich aus Dach zur Antenne muss. Ich lese halt überall, dass die Antenne erreichbar sein sollte und das nicht allzu schwierig für den fall der fälle

Dazu hatte ich oben schon meine Meinung geschrieben ... ich kenne aber Leute die sich Stufen ins Dach einbauen lassen, soll nicht so teuer sein (finde die ab 25€/Stück) und so kommen sie immer gut ran (auch an den Schornstein z.B. wo der Schornsteinfeger dann auch dankbar sein wird :1128 ).

Bild

Bild

Dead4K hat geschrieben:Dann sind glaube ich meine Fragen soweit erstmal beantwortet.

:1111

Dead4K hat geschrieben:Anmerken möchte ich natürlich, dass ich die Erdung, nach dem was ich hier gelesen habe, ganz sicher von einer Fachkraft durchführen lassen werde, weil ich von Elektrik sowieso keine Ahnung habe.

Vorbildlich ... Arbeiten an solchen Anlagen unterliegen eh tlw. dem qualifizierten Fachpersonal, sind also nur so auch in der Durchführung das es abgenommen wird.

Dead4K hat geschrieben:Ich habe nur eben die Erdungslasche mit reingenommen, weil an dem Herkulesmast keine dran ist.

Sehr gut, das hatte ich wirklcih "vergessen". Es gibt zwar einen Anschluss an dem Dachsparrenhalter, ...
Bild
... aber @Dipol würde jetzt sagen "die ist nicht Blitzstrom-tragfähig" :1114
Das PA-Kabel (das muss übrigens parallel zu den Koaxkabeln (da ist die parallele Verlegung erlaubt) mit runter geführt werden bis zum Multischalter-Aufbau da es auch dort angeschlossen werden muss) kann man unter eine Montageschraube leben (O-Ring machen und drunter).

Bild

Dead4K hat geschrieben:Wenn du ansonsten noch Tipps und Anregungen hast Techno-com, lass ich mich gern davon noch inspirieren.

Wäre nett was öffentlich zu schreiben, gerade Google ist da sehr wichtig immer .....
Google-Places Bewertungen/Rezensionen
.. und/oder bei Shopauskunft.de
Urlaub !! Bis incl. 19.6. daher hier nur eingeschränkter Dienst ..

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Dead4K
postet ab und zu
Beiträge: 15
Registriert: 30. Januar 2019 18:01
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kontrolle Warenkorb Sat Anlage für EFH

Ungelesener Beitragvon Dead4K » 31. Januar 2019 13:16

techno-com hat geschrieben:Warum ? Der Mast-nahe PA muss direkt dort erfolgen wo die Koaxkabel vom LNB kommend erstmals ins Haus eintreten. Also direkt am Dachsparrenhalter darunter ... da reichen 5m einfach pro Kabel locker aus.

Stimmt... Dann sollte das ja passen!

techno-com hat geschrieben:Dazu hatte ich oben schon meine Meinung geschrieben ... ich kenne aber Leute die sich Stufen ins Dach einbauen lassen, soll nicht so teuer sein (finde die ab 25€/Stück) und so kommen sie immer gut ran (auch an den Schornstein z.B. wo der Schornsteinfeger dann auch dankbar sein wird :1128 ).

Da gebe ich dir recht! Aktuelle Planung liegt das Ausstiegsfenster für den Schornsteinfeger jedoch auf der anderen Seite des Daches (Siehe Ansicht Haus weiter oben). Ich weiß jetzt nicht warum das so geplant wurde, bin nur noch nicht auf die Idee gekommen, das ändern zu lassen :1128 :1128

techno-com hat geschrieben:Wäre nett was öffentlich zu schreiben, gerade Google ist da sehr wichtig immer .....
Google-Places Bewertungen/Rezensionen
.. und/oder bei Shopauskunft.de

Das mach ich in jedem Fall!
Als ich angefangen hab vor drei Tagen mich einzulesen, war ich erstmal geschockt wie umfangreich das Thema ist.

Nun bin ich mit der Planung dank deiner Hilfe doch echt schnell durch!

Vielen leiben Dank!
Ein Punkt mehr abgehakt um den ich mir Gedanken machen muss :-D
Zuletzt geändert von techno-com am 31. Januar 2019 13:22, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: Quotes + Zeilenumbrüche/Leerzeilen angepasst
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Dead4K für den Beitrag:
techno-com (31. Januar 2019 13:23)
Bewertung: 33%

Dead4K
postet ab und zu
Beiträge: 15
Registriert: 30. Januar 2019 18:01
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kontrolle Warenkorb Sat Anlage für EFH

Ungelesener Beitragvon Dead4K » 1. Februar 2019 00:03

Jetzt haben sich bei weiterem belesen doch noch ein paar Fragen aufgetan.

1. Die Patchkabel könnte ich mir beim Selbstaufbau auch selbst machen wenn ich das richtig gelesen habe. Hätte gerne diese schleifen vermieden und ein gerade laufendes Kabel, wenn ich mir den Multischalter mit Erdungsblock aufbaue. Benötige dann nur mehr von den Self Install Steckern richtig?

2. Statt der Cabelcon F-56-CX3 7.0 QM Quick Mount Stecker für RG6 (7mm) Koaxkabel (wasserdicht) für das UV beständige Kabel kann ich doch auch die Self-Install F-Stecker Cabelcon CC F-56 5.1 W (mit Dichtring) oder die Self-Install F-Stecker Cabelcon CC F-56 4.9 W (mit Dichtring) in Verbindung mit dem hier Cabelcon Seal Ring - Dichtungsring für Self-Install Stecker (F-Connectoren) nehmen oder?

Ich weiß, die gehen zwar schwerer drauf, aber dann kann ich mir die Kompressionszange "sparen" Wobei es daran dann zwar nicht ankommt. Aber rein vom Prinzip her.

Wo ist der Unterschied zwischen dem Self Install 5.1 und dem 4.9?

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19127
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 387 Mal
Danksagung erhalten: 473 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kontrolle Warenkorb Sat Anlage für EFH

Ungelesener Beitragvon techno-com » 1. Februar 2019 10:16

Hallo zurück :1119

Dead4K hat geschrieben:Jetzt haben sich bei weiterem belesen doch noch ein paar Fragen aufgetan.

Auch die sind schnell erklärt :superman:

Dead4K hat geschrieben:1. Die Patchkabel könnte ich mir beim Selbstaufbau auch selbst machen wenn ich das richtig gelesen habe.

Ja, sicher ... Dann bitte extrem darauf achten das alle Stecker richtig montiert sind ... der kleinste Kurzschluss (Außenleiter Litze auf Innenleiter) und nichts geht. Kann man aber mit einem Durchgangsprüfer dann bei jedem Kabel schnell durchmessen/-piepsen.

Dead4K hat geschrieben:Hätte gerne diese schleifen vermieden und ein gerade laufendes Kabel, wenn ich mir den Multischalter mit Erdungsblock aufbaue. Benötige dann nur mehr von den Self Install Steckern richtig?

Mit Schleife meinen sie den runden Bogen beim Kabelanschluss ? Gerade das finde ich ja "schön" (das Auge isst mit heißt es beim Essen und der Dekoration dabei außenrum :1137 ). Weiterhin ist das eine Art "Zugentlastung" das die Kabel nicht gespannt eingebaut sind/werden).
Habe mir mal die Zeit genommen und ihren Aufbau hier fertig gemacht, das würde dann so aussehen:
FOLGT GLEICH


Klar geht das .... aber 100% wasserdicht sind nur Kompressionsstecker, da kann man an Gummi-Tüllen ran machen was man will !
Wie bei den Uhren, da gibt es "water resistent" und "wasserproof". Nur letzteres ist da was wirklich gutes :1112

Dead4K hat geschrieben:Ich weiß, die gehen zwar schwerer drauf, aber dann kann ich mir die Kompressionszange "sparen" Wobei es daran dann zwar nicht ankommt. Aber rein vom Prinzip her.

Zange brauche ich nur bei den Kompressionssteckern ... bei ihrem Vorhaben aber die Patchkabel auch selbst zu fertigen werden das eine Menge Stecker und die QM-Stecker sind viel einfacher zu montieren noch dazu ... viele nehmen sogar die QM-Stecker (Kompressionsstecker) für den Innenbereich, da spricht nichts dagegeben die auch dort einzusetzen und auf die Self-Install Stecker gänzlich zu verzichten.

Dead4K hat geschrieben:Wo ist der Unterschied zwischen dem Self Install 5.1 und dem 4.9?

Verschiedene Stecker für verschiedene Arten von Kabeln ... da geht es um das "Dielektrikum" vom Koaxkabel. Für das UV-beständige Koaxkabel von Ören oder Sytronic werden z.B. die 4.9er benötigt, für das Dur-Line Verlegekabel (DUR95/DUR110) aber die 5.1er. Die QM-Stecker wären für beide Arten von Dielektrium passend und flutschen gerade zu auf das Kabel drauf.

P.S. und eben schau ich mir nochmal die Stückliste an um den Aufbau zu planen den ich für das Bild gerade fertig mache ... dabei fällt mir auf das sie nur 3 Endwiderstände drin haben (1x terrestrischer Eingang + 2x unbenutzte Teilnehmerausgänge), wir aber 4 mehr benötigen um die Kaskadenausgänge vom JRM0508M so lange abzuschließen bis dort mal dann auch ein Sat>IP Schalter ran kommt.
Schaubild was mit dem Signal "passiert" wenn die nicht abgeschlossen werden:
Bild
Urlaub !! Bis incl. 19.6. daher hier nur eingeschränkter Dienst ..

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Dead4K
postet ab und zu
Beiträge: 15
Registriert: 30. Januar 2019 18:01
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kontrolle Warenkorb Sat Anlage für EFH

Ungelesener Beitragvon Dead4K » 1. Februar 2019 12:20

techno-com hat geschrieben:Ja, sicher ... Dann bitte extrem darauf achten das alle Stecker richtig montiert sind ... der kleinste Kurzschluss (Außenleiter Litze auf Innenleiter) und nichts geht. Kann man aber mit einem Durchgangsprüfer dann bei jedem Kabel schnell durchmessen/-piepsen.

Ich schätze das sollte ich hinbekommen. Zumal ganz sicher auch Rest bleibt vom Kabel und das kann ich sowohl für die Kabel von Dose zu TV/Receiver als auch dafür nutzen. Bei uns auf der Dienstelle hab ich letztens noch die alten F Stecker zum aufs Kabel schrauben, auf Vordermann gebracht, weil die älteren Kollegen das nicht so gut gemacht haben. Da fällt mir im übrigen ein, dass das Außenkabel ein weißes, ganz bestimmt nicht UV beständiges Kabel ist und der Mast auch nicht geerdet ist. Denn sowas hab ich da letztens nicht gesehen, als ich auf dem Dach war um die Antenne mal zu richten :1128 :1128 Aber das überliest du wohl besser ganz schnell wieder :1128 :1128

techno-com hat geschrieben:Mit Schleife meinen sie den runden Bogen beim Kabelanschluss ? Gerade das finde ich ja "schön" (das Auge isst mit heißt es beim Essen und der Dekoration dabei außenrum :1137 ). Weiterhin ist das eine Art "Zugentlastung" das die Kabel nicht gespannt eingebaut sind/werden).
Habe mir mal die Zeit genommen und ihren Aufbau hier fertig gemacht, das würde dann so aussehen:

Sicher, ich mag es aber eher geradlinig :1131 ohne viel schnick schnack. Und was den Aufbauservice auf der Lochblechplatte angeht, den hab ich erstmal selber rausgenommen aus dem Warenkorb, weil ich Multi und Erdungsblock gerne im 19" Schrank mit verbauen möchte. Ja ich weiß, dass muss dann vernünftig gemacht werden was den Potentialausgleich angeht. Aber ich hätt gern alles an einem Ort. Muss dann nur die Größe vom Schrank passen. Soll dann alles auf ein Blindblech.

techno-com hat geschrieben:Klar geht das .... aber 100% wasserdicht sind nur Kompressionsstecker, da kann man an Gummi-Tüllen ran machen was man will !
Wie bei den Uhren, da gibt es "water resistent" und "wasserproof". Nur letzteres ist da was wirklich gutes :1112

Verstehe ich. Aber mal ehrlich, auf dem Dach herrscht ja kein Wasser"druck" und der zwingt ja letztendlich die Dichtungen in die Knie und "drückt" das Wasser rein. Das kann ich mir bei Gummi-Tüllen die recht eng sitzen nicht vorstellen. Zumal der Regen ja auch eher läuft und nicht drückt. Klar, Wind macht einiges aus aber dazu kommt, dass der Inverto Quattro LNB ne Wetterschutzhaube hat, die man nach unten zieht sobald montiert, was dann auch noch grob das Wasser abhalten sollte. Der Mastnahe Potentialausgleich soll nicht unter die Ziegel sondern auf den Dachboden.

techno-com hat geschrieben:Zange brauche ich nur bei den Kompressionssteckern ... bei ihrem Vorhaben aber die Patchkabel auch selbst zu fertigen werden das eine Menge Stecker und die QM-Stecker sind viel einfacher zu montieren noch dazu ... viele nehmen sogar die QM-Stecker (Kompressionsstecker) für den Innenbereich, da spricht nichts dagegeben die auch dort einzusetzen und auf die Self-Install Stecker gänzlich zu verzichten.

wozu gibt es denn dann die Self-Install wenn die anderen einfacher raufgehen ? :1132 :1132

rechne-com hat geschrieben:P.S. und eben schau ich mir nochmal die Stückliste an um den Aufbau zu planen den ich für das Bild gerade fertig mache ... dabei fällt mir auf das sie nur 3 Endwiderstände drin haben (1x terrestrischer Eingang + 2x unbenutzte Teilnehmerausgänge), wir aber 4 mehr benötigen um die Kaskadenausgänge vom JRM0508M so lange abzuschließen bis dort mal dann auch ein Sat>IP Schalter ran kommt.
Schaubild was mit dem Signal "passiert" wenn die nicht abgeschlossen werden:

Ja das ist mir auch schon aufgefallen. Das werde ich dann noch ändern.

Aber nicht verrückt machen lassen, ich würde zwar gerne alles sofort bestellen, jedoch haben wir nur einen 4 qm Keller der bis oben hin voll ist, Bodenplatte wird vermutlich erst im April gemacht und bis ich die Sat Komponenten brauche, wird es wahrscheinlich Juni sein. Meine Frau reißt mir den Kopf ab, wenn ich noch mehr zum lagern bestelle :glaskugel :1131
Zuletzt geändert von techno-com am 1. Februar 2019 12:34, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: Quotes + Zeilenumbrüche/Leerzeilen angepasst

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19127
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 387 Mal
Danksagung erhalten: 473 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kontrolle Warenkorb Sat Anlage für EFH

Ungelesener Beitragvon techno-com » 1. Februar 2019 12:32

Mach extra Beitrag für die Bilder ... hatte gerade sehr lange noch Kundeschaft da, daher dauerte das jetzt etwas länger :superman:

Bilder von der terminierten Ausführung/vom terminierten Aufbau (Vorbereitung auf Sat>IP mit jetzt abgeschlossenen Kaskadenausgängen)
JultecJRM0508M_Kaskade_Sat-IP-Multischalter-Vorbereitung (1).jpg
JultecJRM0508M_Kaskade_Sat-IP-Multischalter-Vorbereitung (1)
JultecJRM0508M_Kaskade_Sat-IP-Multischalter-Vorbereitung (2).jpg
JultecJRM0508M_Kaskade_Sat-IP-Multischalter-Vorbereitung (2)


Bilder von einem Aufbau mit Sat>IP Router/Multischalter angeschlossen schon
JultecJRM0508M_Kaskade_Sat-IP-Multischalter-Anwendung (1).jpg
JultecJRM0508M_Kaskade_Sat-IP-Multischalter-Anwendung (1)
JultecJRM0508M_Kaskade_Sat-IP-Multischalter-Anwendung (2).jpg
JultecJRM0508M_Kaskade_Sat-IP-Multischalter-Anwendung (2)


Verwendet wurde hier ein Digital-Devices NET V2 Max S8 auf diesem Aufbau, da gibt es aber auch noch andere wie z.B.
Digital Devices Octopus NET V2 S2/2 - SAT>IP Netzwerktuner (2x DVB-S2 Tuner + Twin-CI Unterstützung)
Digital Devices Octopus NET V2 S2/4 - SAT>IP Netzwerktuner (4x DVB-S2 Tuner + Twin-CI Unterstützung)
Digital Devices Octopus NET V2 Max M4 - SAT>IP Netzwerktuner DVB-S2/C/T2, HDTV mit Unicable-/JESS-Unterstützung und Twin-CI Unterstützung
Digital Devices Octopus NET MC-S Multicast SAT>IP Streaming Server (4x DVB-S2 Tuner + Twin CI Unterstützung)

An den Stammausgängen sehen sie das die Leitungen da weg tlw. "verdreht" sind, Grund ist einfach das die Zuordnung auf die Anschlüsse vom Sat>IP Schalter dann wieder passend sind.

Bild
Urlaub !! Bis incl. 19.6. daher hier nur eingeschränkter Dienst ..

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19127
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 387 Mal
Danksagung erhalten: 473 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kontrolle Warenkorb Sat Anlage für EFH

Ungelesener Beitragvon techno-com » 1. Februar 2019 12:53

Jetzt haben wir uns überschnitten, aber egal ... musste das aufbauen, Bilder zurechet schneiden, hatte noch Kunden da und musste noch die Wasseruhren im Haus ablesen für die Obermieterin die gerade nicht so gut zu Fuß ist ... aber war grad fertig als ihr Beitrag rein kam :freunde

Dead4K hat geschrieben:..., weil ich Multi und Erdungsblock gerne im 19" Schrank mit verbauen möchte. Ja ich weiß, dass muss dann vernünftig gemacht werden was den Potentialausgleich angeht. Aber ich hätt gern alles an einem Ort. Muss dann nur die Größe vom Schrank passen. Soll dann alles auf ein Blindblech.

Kein Kopf deswegen, die DIN hat sich da "gerade" geändert das dies sogar jetzt erwünscht wird mit der Vermaschung (schleifenfrei wie es bisher immer war ist damit dahin ... :1162 ).
Parallel schrieb der Blitzschutz-Experte @Dipol gerade in einem anderen Beitrag (Quelle: Neubau EFH )
Dipol hat geschrieben:Dass bei Antennendirekterdung ein möglichst mast-/antennenaher PA der Koaxschirme gegen den Antennenträger zur Vermeidung brandauslösender Überschläge dient und somit blitzschutztechnisch wichtig ist, kann man in diesem Forum vielfach nachlesen. Der Fakt, dass kaum noch jemand seine Endgeräte bei Gewitter aussteckt, und diese die Schleife schließen, hat beim IEC dazu geführt, den schleifenfreien PA für obsolet zu erklären. Nach aktueller Norm kann der PA außer am geerdeten Antennenträger auch ZUSÄTZLICH an der HES oder dem PE einer Unterverteilung vermascht werden.

Somit muss der PA vom geerdeten Antennenmast weiterhin abgenommen werden, darf (soll ?) aber auch jetzt weitergehend auch von der HES her hergestellt werden. Und da ist der Netzwerk-Schrank ja dran womit das dann erfüllt wäre.

Dead4K hat geschrieben:Verstehe ich. Aber mal ehrlich, auf dem Dach herrscht ja kein Wasser"druck" und der zwingt ja letztendlich die Dichtungen in die Knie und "drückt" das Wasser rein. Das kann ich mir bei Gummi-Tüllen die recht eng sitzen nicht vorstellen. Zumal der Regen ja auch eher läuft und nicht drückt. Klar, Wind macht einiges aus ...

Direktes Wasser ist da auch egal, es geht mehr um die Luftfeuchtigkeit ... und die findet den Weg auch nach oben bzw. durch "Ritzen" hindurch. Daher muss das, wenn richtig und 100%ig gemacht, mit Kompressionssteckern erfolgen da nur diese wasserDICHT sind.

Dead4K hat geschrieben:... aber dazu kommt, dass der Inverto Quattro LNB ne Wetterschutzhaube hat, die man nach unten zieht sobald montiert, was dann auch noch grob das Wasser abhalten sollte.

So einen herunterschiedbaren "Wetterschutz" verstehe ich vielmehr als "Werbung". Einen Nutzen daran kan ich keinen finden. Wenn ich mit Kompressionssteckern und UV-beständigen Koaxkabeln arbeite lasse ich den sogar eingefahren da er eh keinen Vorteil bringen würde. Luftfeuchtigkeit lacht sich einen weg wenn sie diesen "Schutz" sieht.

Dead4K hat geschrieben:wozu gibt es denn dann die Self-Install wenn die anderen einfacher raufgehen ?

Es gibt auch Anwendungen wo mal nur jemand einen Stecker ersetzt, ein Anschlusskabel selbst herstellen möchte etc. etc. etc..

Dead4K hat geschrieben:Ja das ist mir auch schon aufgefallen. Das werde ich dann noch ändern.

Auf meinen Bildern sieht man das jetzt auch. Ist schon recht anstrengend da immer jedes Kleinteil in der Stückzahl auch richtig zu erkennen.

Dead4K hat geschrieben:Aber nicht verrückt machen lassen, ich würde zwar gerne alles sofort bestellen, jedoch haben wir nur einen 4 qm Keller der bis oben hin voll ist, Bodenplatte wird vermutlich erst im April gemacht und bis ich die Sat Komponenten brauche, wird es wahrscheinlich Juni sein. Meine Frau reißt mir den Kopf ab, wenn ich noch mehr zum lagern bestelle

Es geht hier nichts verloren schleimer

Dead4K hat geschrieben:Da fällt mir im übrigen ein, dass das Außenkabel ein weißes, ganz bestimmt nicht UV beständiges Kabel ist und der Mast auch nicht geerdet ist. Denn sowas hab ich da letztens nicht gesehen, als ich auf dem Dach war um die Antenne mal zu richten ... Aber das überliest du wohl besser ganz schnell wieder

Dann war da ein richtiger Fachmann am Werk, Kenner der Normen .... aber ihr werdet ja "Eigenversicherer" sein und somit gut versichert importantnotice

P.S. der Beitrag, ist ja recht informativ geworden, hat es jetzt auch in die Referenzliste geschafft :1140
Vormontagen- Aufbau im Schaltschrank incl Potenzialausgleich
Urlaub !! Bis incl. 19.6. daher hier nur eingeschränkter Dienst ..

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Dead4K
postet ab und zu
Beiträge: 15
Registriert: 30. Januar 2019 18:01
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kontrolle Warenkorb Sat Anlage für EFH

Ungelesener Beitragvon Dead4K » 1. Februar 2019 20:28

Ich hab nun alle Self-Install rausgenommen und durch die Quick Mount Stecker ersetzt. Wenn die sowieso besser sind und drauf gehen, kann ich auch direkt alle davon nehmen. Kosten im Endeffekt ja auch nich mehr als die Selfinstall Stecker.

guba
Foren-As
Beiträge: 431
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Kontrolle Warenkorb Sat Anlage für EFH

Ungelesener Beitragvon guba » 2. Februar 2019 01:54

Dead4K hat geschrieben:Anmerken möchte ich natürlich, dass ich die Erdung, nach dem was ich hier gelesen habe, ganz sicher von einer Fachkraft durchführen lassen werde, weil ich von Elektrik sowieso keine Ahnung habe.

Hier sicher im Sinne von @Dipol die entsprechenden lizenzierten Fachkräfte, aus einem anderen Forumsbeitrag zitiert ...
Dipol hat geschrieben:Laut NAV § 13 ist die Installation von Erdung und PA konzessionierten EFK vorbehalten. Für Installation von Blitzschutzanlagen und/oder getrennten Fangeinrichtungen sind normativ zusätzliche Kenntnisse und Qualifikationen als Blitzschutzinstallateur gefordert. Da es für einen eigenen Handwerksberuf Blitzschutzbauer zu wenige Betriebe gibt, kann der geforderte Kompetenznachweis in Deutschland über Zertifikate vom VDE/ABB oder VdB erbracht werden.

Verzeichnis VDE Blitzschutzfachkräfte (PDF)

Verband deutscher Blitzschutzfirmen:
Mitgliederverzeichnis VDB
Umkreis-Suche über die VDB-Blitzschutz Seite

Gruss
Guido

Dead4K
postet ab und zu
Beiträge: 15
Registriert: 30. Januar 2019 18:01
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kontrolle Warenkorb Sat Anlage für EFH

Ungelesener Beitragvon Dead4K » 2. Februar 2019 07:29

Jetzt muss ich mal nachfragen:

Hier der Absatz :

Eine Zusatzqualifikation als Blitzschutzfachkraft ist somit nur bei Direkterdungen an Blitzschutzanlagen oder Montagen getrennter Fangstangen gefordert, nicht aber für konventionelle Antennenerdungen ohne Blitzschutzanlage.

Das Bedeutet für mich, dass die Erdung der Antenneanlage ein eingetragener Elektriker durchführen kann und dafür keine Blitzschutzqualifikation notwendig ist.

Also hier gehts um mein Verständnis.
In unserem Fall könnte die seeding also durchaus ein Elektriker durchführen da wir keine spezielle Blitzschutzanlage oder Fangeinrichtubgen haben werden

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19127
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 387 Mal
Danksagung erhalten: 473 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kontrolle Warenkorb Sat Anlage für EFH

Ungelesener Beitragvon techno-com » 2. Februar 2019 11:42

Da habe ich mal eine Email aus 3-2016 raus gesucht die ich extra mal aufgehoben habe weil das immer und immer wieder ja zum Thema wird .. von wem ist erst einmal egal, aber er wird das ja ggf. hier auch lesen (der Verfasser davon) und auch werde ich das mal @Dipol per PM senden das er einen Blick drüber wirft ... es gibt ja immer wieder Änderungen/Updates etc.

Auf die Schnelle von xxx herausgesucht:

Ergänzend noch der unbeliebte Hinweis, dass Erdung und PA zur Elektroanlage gehören und Installationsarbeiten an dieser nach NAV § 13 konzessionierten Elektrofachkräften vorbehalten sind. (Quelle 1)

So etwas in der Art, also Elektro- und nicht Blitzschutzfachkraft, schreibt xxx immer wieder. Das deckt sich mit dem, was ich vom befreundeten Elektromeister kenne. Und erweitert:

Der innere Blitzschutz gehört zur Elektroanlage. Arbeiten daran sind nach NAV § 13 bei einem Verteilnetzbetreiber konzessionierten Elektrofachkräften vorbehalten. Eine VdB-Mitgliedschaft und selbst eine VDE-Prüfung als qualifizierte Blitzschutzfachkraft reicht nicht aus. (Quelle 2)

Ergo: Der Dachdecker, der durch das (einwöchige Seminar) zertifizierte Blitzschutzfachkraft wird, darf zwar auf dem Dach rumturnen und Fangleitungen montieren, aber nicht den Antennen-PA installieren.

Erst wenn es über die reine Antennenerdung hinausgeht, bracht auch ein Eli eine Zusatzqualifikation:

Da Erdung und PA Bestandteil der Elektroanlage sind, ist NAV § 13 zu beachten. Ein Fernsehtechniker ohne TREI-Schein oder auch ein Laie der sich fachkundig gemacht hat und normkonform installiert, begeht einen geringeren Regelverstoß als eine Elektrofachkraft die sich um die Antennensicherheit keinen Deut schert.

Jegliche Arbeiten an Blitzschutzanlagen setzen aber spezielle Fachkenntnisse und Messequipment voraus, das ist Aufgabe für eine der wenigen qualifizierten Blitzschutzfachkräfte. Im 50 km Radius um Stuttgart findet man in der VDE-Liste gerade mal zwei Firmen, deine Kundin wird Mühe haben einen Eisenbieger zu finden, welcher der Definition nach der Blitzschutznorm entspricht. (Quelle 3)


Hier hast Du indirekt noch einmal den Unterschied: Wie der Betriebselektroniker darf der RTF-Meister ohne Zusatzausbildung keine Antennenerdung machen, der "normale" Eli hingegegen schon, sobald er beim VNB eingetragen ist. Dass "dürfen" noch nicht bedeutet, dass ein Eli, der es nie richtig gelernt hat oder der auf dem Normstand zum Zeitpunkt seiner Ausbildung stehengeblieben ist, nicht bedeutet, dass der Eli das richtig macht, steht auf einem anderen Blatt.
Urlaub !! Bis incl. 19.6. daher hier nur eingeschränkter Dienst ..

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Dead4K
postet ab und zu
Beiträge: 15
Registriert: 30. Januar 2019 18:01
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kontrolle Warenkorb Sat Anlage für EFH

Ungelesener Beitragvon Dead4K » 2. Februar 2019 11:56

Also hab ich das im Grunde richtig verstanden. Ein Elektriker der gelistet ist, darf das machen solange es rein um die Antennenerdung geht, ob er es kann ist eine andere Sache.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Dead4K für den Beitrag:
Dipol (2. Februar 2019 14:58)
Bewertung: 33%

Dipol
Foren-As
Beiträge: 168
Registriert: 28. November 2007 12:06
Wohnort: Raum Stuttgart
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Kontrolle Warenkorb Sat Anlage für EFH

Ungelesener Beitragvon Dipol » 2. Februar 2019 15:16

Nachdem im techno-com-Zitat "Auf die Schnelle rausgesucht" der Link zum VDE inzwischen ins Nirwana führt und seit der Betreiber das Netzweltforum dicht gemacht hat, landet man auf deren Homepage. Dort werden die alten Beiträge der ehemaligen Moderatoren aus dem Satelliten-Forum zwar noch ausgeschlachtet aber im fehlenden Sachverstand der Redakteure auch verschiedentlich mehr oder weniger falsch interpretiert.

Die Links von @guba zum vom VDE oder VdB geprüften Blitzschutzfachkräften sind aktuell.

  • Installationen konventioneller Antennendirekerdung und PA: Nach NAV § 13 bei einem VNB konzesionierten EFK vorbehalten
  • Erdungsanschlüsse von Antennenträgern an Blitzschutzsysteme: Vom VDE oder VdB qualifizierten Blitzschutzfachkräften vorbehalten
  • Montagen getrennter Fangstangen mit und ohne Blitzschutzsystem: Qualifizierten Blitzschutzfachkräften vorbehalten

Bereits ein scheinbar einfacher Erdungsanschluss an ein Blitzschutzsystem wie auch die Installation getrennter Fangeinrichtungen nach dem Stand der Technik sind wesentliche Änderungen. Dadurch entfällt ein "Bestandsschutz" für Blitzschutzsysteme, die bei Erstellung nachweislich gültigen Altnormen entsprochen haben und löst aufwändige Nachrüstungen alter Blitzschutzsysteme auf aktuellel Normenstand mit Blitzschutzpotenzialausgleich einschließlich Überspannungsschutz aller Energie- und TK-Leitungen aus.

Auch an im Rahmen üblicher Prüfungsintervalle von BSFK als funktionstüchtig und normkonform testierten Blitzschutzanlagen mit Blitzschutzpotenzialausgleich, ist zum Schutz gegen den elektrischen Schlag noch innen ein korrosionsfrei verlegten PA-Leiter an die HES gefordert.

Dead4K
postet ab und zu
Beiträge: 15
Registriert: 30. Januar 2019 18:01
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kontrolle Warenkorb Sat Anlage für EFH

Ungelesener Beitragvon Dead4K » 2. Februar 2019 15:57

Dipol hat geschrieben:[*]Installationen konventioneller Antennendirekerdung und PA: Nach NAV § 13 bei einem VNB konzesionierten EFK vorbehalten

Unser Elektriker ist gelisteter Installateur bei der Wemag in unserer Region, also wird er die Erdung wohl machen dürfen.

Mehr wollt ich garnicht wissen. Wie ich weiter oben schon geschrieben habe, wird bei uns keine Blitzschutzanlage oder Fangstangen montiert werden.

Dead4K
postet ab und zu
Beiträge: 15
Registriert: 30. Januar 2019 18:01
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kontrolle Warenkorb Sat Anlage für EFH

Ungelesener Beitragvon Dead4K » 2. Februar 2019 21:19

techno-com hat geschrieben:Ich würde die Antenne hier montieren:
Satantenne_Dachmontage_Sparrenhalter-Position.JPG
Warum dort ? Ganz einfach, dann ist die eine Seite absout frei wenn da später mal PV/Solar aufs Dach soll ... was heute nicht gemacht wird kommt ggf. in 10 Jahren, und dann wäre da alles frei für diese Sachen und man müsste nichts umstellen was die Satanlage angeht.

Ich hab nochmal ne Frage zum Aufstellort. Sie hatten ja vorgeschlagen die Antenne, an der auf dem Bild angezeichneten Stelle zu montieren. Hat das einen Grund das diese quasi mitten auf dem Dach ist? Wäre ja auch theoretisch auf dem First möglich?
Ob das Argument zwecks Solaranlage für mich wichtig ist, muss ich mir noch überlegen. Denn wenn ich die Sat Antenne dort installiere wo sie es vorgeschlagen habe, dann ist das genau zur Straßenseite und quasi auf der Seite alleine auf dem Dach. Das finde ich irgendwie genauso hässlich, als würde ich sie auf dem Giebel installieren.

ich tendiere fast dazu, sie so nahe wie möglich am first zu installieren und dann so dicht wie möglich am Kamin.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19127
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 387 Mal
Danksagung erhalten: 473 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kontrolle Warenkorb Sat Anlage für EFH

Ungelesener Beitragvon techno-com » 3. Februar 2019 09:34

Das unterliegt alleine ihrer Einschätzung und ihren Wünschen ...
Erklärt hatte ich ja alles dazu, also zB was anders sein müsste bei Nord-Dach.

Send from Handheld
Urlaub !! Bis incl. 19.6. daher hier nur eingeschränkter Dienst ..

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Dead4K
postet ab und zu
Beiträge: 15
Registriert: 30. Januar 2019 18:01
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kontrolle Warenkorb Sat Anlage für EFH

Ungelesener Beitragvon Dead4K » 10. Juni 2019 11:20

Abschließend habe ich dann gestern meine Bestellung aufgegeben. Ich möchte mich nochmals für die vielen Ratschläge und Tipps bedanken und auch nochmal für den Hinweis, dass bei der Endgültigen Bestellung etwas fehlte was ich noch Nachordern konnte vor Versand :-)

Ihr seid wirklich besser als die OnlineKartonschieber ;-)

Ich kann das Forum hier und den Shop nur absolut weiter empfehlen!

Bewertung wird noch in den Places abgegeben sobald die Ware bei mir eingetroffen ist

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19127
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 387 Mal
Danksagung erhalten: 473 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kontrolle Warenkorb Sat Anlage für EFH

Ungelesener Beitragvon techno-com » 11. Juni 2019 10:57

Danke für ihre Bestellung :thx

Für die Vollständigkeit vom Beitrag dann hier noch die Screenshots davon:

Bestellung_User_Dead4k_1.JPG
Bestellung User Dead4k 1

Bestellung_User_Dead4k_2.JPG
Bestellung User Dead4k 2


Wünsche gutenempfang
Urlaub !! Bis incl. 19.6. daher hier nur eingeschränkter Dienst ..

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „technische Fragen zu Satanlagen“