Mastaufnahme T90

Haben sie Fragen zu Wavefrontier T55 oder T90 Antennen oder benötigen sie Hilfe beim Aufbau/ der Montage oder der Zusammenstellung ?
Mounty
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 29. Mai 2010 13:01

Mastaufnahme T90

Ungelesener Beitragvon Mounty » 29. Mai 2010 13:08

Hallo zusammen,

ich möchte gerne bei einem Kumpel nächste Woche eine T90 aufbauen.
Jetzt habe ich soeben erfahren, dass sein Mast einen Durchmesser von 50mm hat,
aber die T90 scheinbar einen mit 60mm benötigt.
Nun hätte ich dazu ein paar Fragen:

- kann ich die T90 auf einen 50mm Mast montieren?
- wenn nein, gibt es da irgendwo sowas wie einen Adapter?
- Wenn nein, wo finde ich denn eine Zeichnung der Mastaufnahme der T90, die mit Maßen versehen ist? Ich würde dann schauen, dass ich so einen Adapter dann selber bauen kann.

Herzlichen Dank für Eure Hilfe.

Gruss,

Mounty



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18327
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mastaufnahme T90

Ungelesener Beitragvon techno-com » 31. Mai 2010 08:22

Mounty hat geschrieben:- kann ich die T90 auf einen 50mm Mast montieren?

Nein, die Beschreibung sagt extra aus "für 60mm Mast" !

Mounty hat geschrieben:- wenn nein, gibt es da irgendwo sowas wie einen Adapter?

Leider noch nie gesehen

Mounty hat geschrieben:- Wenn nein, wo finde ich denn eine Zeichnung der Mastaufnahme der T90, die mit Maßen versehen ist? Ich würde dann schauen, dass ich so einen Adapter dann selber bauen kann.

Da braucht man keine Zeichnung, der Mast muss einfach einen Durchmesser von 60mm haben das die Antenne drauf passt.
Ganz ehrlich sehe ich es aber als einfacher den Mast auzutauschen, vor allem auch sicherlich stabiler wenn man eine solche Antenne (hohes Gewicht + große Windlast) auf dem Dach montieren möchte !
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Mounty
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 29. Mai 2010 13:01

Re: Mastaufnahme T90

Ungelesener Beitragvon Mounty » 31. Mai 2010 10:11

Hallo Herr Uhde,

vielen Dank für Ihre Antwort.

techno-com hat geschrieben:Da braucht man keine Zeichnung, der Mast muss einfach einen Durchmesser von 60mm haben das die Antenne drauf passt.


Naja, die Länge des zu bauenden Adapters wäre schon von Interesse.
Es wäre sicher nicht günstig, wenn die Antenne auf der Klemmung
des Adapters aufsitzen würde.

techno-com hat geschrieben:Ganz ehrlich sehe ich es aber als einfacher den Mast auzutauschen, vor allem auch sicherlich stabiler wenn man eine solche Antenne (hohes Gewicht + große Windlast) auf dem Dach montieren möchte !


Mast austauschen ist leider keine Option, da schon vorhanden.
Wegen der Windlast habe ich da keine Bedenken. Bei dem Mast
handelt es sich um einen feuerverzinkten Stahlmast, der auch
problemlos Spiegel von 1.2m Durchmesser (oder größer) halten würde.

Ich werde mir einen Adapter bauen, der auf dem Mast festgeklemmt wird.
Falls gewünscht, kann ich dann hier darüber berichten (mit Fotos).

Gruss,

Mounty

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18327
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 31. Mai 2010 10:16

Es muss eigentlich oben nur ein Maststück mit 60mm installiert werden, länger als ca. 10-20cm muss dieses nicht sein. Die T90 wird ja mit ihrer Halterung einfach nur oben auf den Antennenmast aufgesetzt, und das ist ja nur hinter der Antenne von Belang.

Wenn sie das war gebaut haben stellen sie mal die Bilder hier online, interessiert mich doch auch !
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


Zurück zu „Fragen zur Wavefrontier Satantenne“