Medienpolitik im Fokus der IFA 2006

Aktuelle Meldungen im Bereich Digitalfernsehen / Sat-TV / Kabel-TV / DVB-T und vieles mehr
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18056
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Medienpolitik im Fokus der IFA 2006

Ungelesener Beitragvon techno-com » 22. August 2006 10:14

[jv] Berlin - Auf der IFA 2006 in Berlin vom 01. bis 06. September sollen in diesem Jahr neben Produkten und Systemen auch verstärkt medienpolitische Themen im Fokus stehen.

Im Rahmen des Fachforums Medienpolitik auf der IFA diskutieren Experten aus Politik, Medien und der Industrie unter anderem die Konvergenz der digitalen Übertragungswege, offene Rechts- und Frequenzzuteilungsfragen insbesondere bei Handy-TV und um die Entwicklungs-Potentiale von HDTV.

Ziel des Diskussions- und Meinungsaustausches soll sein, Entscheidungsdefizite zu benennen, Klarheit über die weitere Entwicklung bei den digitalen Medien zu schaffen und Investitionsbereitschaft bei allen Marktbeteiligten zu stärken, erklärt dazu Dr. Alexander Pett, Geschäftsführer der Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (gfu), Veranstalter der IFA.

Bei der Medienpolitik-Runde soll thematisiert werden, wie Fernsehgeräte in Zukunft ausgestattet sein müssen, um für neue digitale Übertragungswege und Verschlüsselungssysteme gerüstet zu sein, wie viele Set-Top-Boxen einem Konsumenten zuzumuten sind, wie TV-Teilnehmer auf zunehmend fragmentierte Angebotsmärkte reagieren. Entsprechend dem Roundtable-Format kommt man in jeweils sechzig Minuten sofort zur Sache. Die Themen der Roundtable drehen sich dabei um die Entwicklung von HDTV (Panel 1, am 01. September 2006, 13:00 –14:00 Uhr), um Grundverschlüsselung und das duale Rundfunksystem (Panel 2, 04. September 2006, 14:00 –15:00 Uhr), um Mobil-TV ? sowie um die Rundfunkgebühren (Panel 3, 05. September 2006, 14:00 –15:00 Uhr).

Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft von Kurt Beck, Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz und Vorsitzender der Rundfunkkommission der Länder. Sie findet auf der IFA 2006 im HD Home Cinema Resort in Halle 26 auf dem Messegelände Berlin statt.


Quelle: http://www.digitalfernsehen.de vom 22.8.06


Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Zurück zu „News“