MiWe

Hier können sich neue und auch alte Mitglieder vorstellen
MiWe
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 6. Januar 2017 22:08

MiWe

Ungelesener Beitragvon MiWe » 6. Januar 2017 22:20

Hallo aus Hessen,

die Umstellung von DVB-T nach DVB-T2 ist nicht mein Ding. Deshalb soll es bei mir von DVB-T nach DVB-S gehen. Die bestehende Hausverkabelung basiert auf einem ehemaligen Kabelanschluss. D.h. ganz viele Durchgangsdosen. Also plane ich die Anschaffung von SAT-Schüssel mit Unicable LNB. Ich habe bereits begeistert einige sehr nützliche Beiträge in diesem tollen Forum gelesen und darauf basierend eine Planung und Berechnung erstellt. Einige Fragen sind aber noch offen. Werde ich dann in der entsprechenden Rubrik 'Unicable- / Einkabel- LNBs' unterbringen.

Viele Grüße
Michael



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18643
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 359 Mal
Danksagung erhalten: 458 Mal
Kontaktdaten:

Re: MiWe

Ungelesener Beitragvon techno-com » 6. Januar 2017 22:21

Hallo, Willkommen ...

Einfach erst mal viel lesen, wird Ihnen 99% sofort alles erklären .... in der richtigen Rubrik !


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


Zurück zu „Neuzugänge“