Neuanschaffung / Bitte um Beratung

Haben sie Fragen zu Unicable (EN50494/SCR/SatCR/CSS) oder JESS (Jultec Enhanced Stacking System - EN50607/SCD2) Multischaltern, zu statischen SAT-Einkabelsystemen sowie auch zu speziellen Einkabelanlagen wie Polytron TSM-1000 HD, Schwaiger EKU825, Dur-Line UCP20/UCP30 oder auch zur Johansson Einkabellösung 9640/9645 (Multiband Converter/Stacker-Destacker) ?
Nicht für Einkabel-LNB Anfragen ! Nutzen sie hierfür das Forum unter "Unicable-/Einkabel LNB´s" weiter unten !!
Koka
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 23. April 2016 18:02

Neuanschaffung / Bitte um Beratung

Ungelesener Beitragvon Koka » 23. April 2016 18:37

Hallo,

da sich unsere bisherige Antennengemeinschaft (Satellitsignal welches in Kabelsignal umgewandelt wurde) sind wir gezwungen eine eigene Sat-Anlage zu installieren.
Nur weiß ich nicht so recht was die beste Lösung ist für uns.

Es sind für alle bisherigen Anschlüsse einzelne Leitungen vom Dachboden aus gezogen worden. Die Leitungen möchte ich auch gern weiternutzen und, sofern dies geht, auch keine zusätzlichen ziehen.
Das Problem sind sicher weniger die 3 normalen Anschlüsse, sondern eher der Anschluß im Wohnzimmer.

Dort betreibe ich bisher einen Twin-Receiver, ausschließlich als "Videorekorder", und habe noch zusätzlich einen Fernseher in Betrieb. Ich kann also zwei verschiedene Programme aufzeichnen und ein drittes sehen.
Auf diesen Konfort möchte ich auch nicht verzichten wenn wir auf Sat umsteigen, wie schnell man sich an sowas gewöhnt.

Was ist jetzt die beste Möglichkeit? Unicable? Unicable Teillösung für das Wohnzimmer? Normale Quattro‑LNB mit Multischalter und zwei neue Leitungen ins Wohnzimmer legen? Oder gibt es doch noch eine andere Lösung? Möchte nichts falsches kaufen.
Das Signal einfach splitten im Wohnzimmer geht ja anscheinend nicht bei Sat. Und ich habe inzwischen auch mitbekommen daß beim einfachen Durchschleifen dann nur Sender der gleichen Frequenz gesehen werden können während einer Aufnahme. Das ist natürlich auch nicht toll.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

LG Koka
Zuletzt geändert von techno-com am 25. April 2016 08:50, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: Beitrag verschoben in passende Rubrik (von "technische Fragen zu Satanlagen" in "Fragen zu digitalen SAT-Einkabelsysteme")



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuanschaffung / Bitte um Beratung

Ungelesener Beitragvon techno-com » 25. April 2016 08:54

Hallo und Herzlich Willkommen im Forum :freunde

Grundsätzlich gilt das was ihnen bereits in einer der parallelen Anfragen (z.B. DF-Forum) gesagt wurde, grundsätzlich fehlt aber zuerst einmal die Angabe was bisher dort als Empfangsanlage (Antenne + LNB) vorhanden ist und was die anderen im Haus davon ggf. schon nutzen (die müssen die vorhandene Anlage ja auch jetzt irgendwie für ihre weitere Versorgung nutzen).

Ihre Anfrage habe ich verschoben in die Rubrik für "Sat-Einkabelsysteme" hier im Forum, würde vorschlagen einfach hier mal ein paar Beiträge zu lesen da sie dort sehr viele Beispiele finden werden die solche Versorgungsanlagen schon beschreiben. Dann könenn wir anhand des Bestandes und ihren genauen Wünschen weiter raus suchen was für sie möglich wäre.
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsystemen“