Neubau EFH - Platzierung SAT auf Nordseite

Haben sie Fragen zu Unicable (EN50494/SCR/SatCR/CSS/dCSS) oder JESS (Jultec Enhanced Stacking System - EN50607/SCD2/dCSS2) Multischaltern, zu statischen SAT-Einkabelsystemen oder auch auch zu speziellen Einkabelanlagen wie Dur-Line DCS-/DWB-/DPC-/UKS-Multischalter oder auch zur Johansson Einkabellösung 9640/9645 (Multiband Converter/Stacker-Destacker) bzw. Mini-Routern wie dem Dur-Line UCP 21 ?
HINWEIS: nicht für Anfragen zu "Einkabel-LNBs" ! Nutzen Sie hierfür die Rubrik unter "Unicable-/Einkabel LNB´s" weiter unten !![
Maggons
postet ab und zu
Beiträge: 19
Registriert: 28. November 2021 18:24
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neubau EFH - Platzierung SAT auf Nordseite

Ungelesener Beitrag von Maggons »

guba hat geschrieben: 4. Dezember 2022 17:57Wenn du dann auf Man. Sendersuche gehst und Astra auswählst, sollte der eingestellte Transponder die Signalqualität einen Wert angeben.
Hallo und vielen Dank für die Rückmeldung!

Ich habe unter den LNB-Einstellungen den DiSEqC-Modus von 'Aus' auf '1/4' gestellt und auch in dem Menü den Transponder von 10729 MHz, V/R auf 10743 MHz, H/L gestellt.
(unterste LNB-Frequenz habe ich bei 9750 MHz gelassen und die oberste LNB-Frequenz von 10600 MHz auf 10750 MHz im zweiten Versuch hochgesetzt)

Leider liefert mir der eingestellte Transponder weiterhin Signalqualität 0% und auch keine Ergebnisse im Sendersuchlauf. Liegt die Ursache dann eher irgendwo in der Strecke zum TV?
Bevor du dir die Mühe machst die Transponderliste anzupassen, sollte ich dort wohl eher nochmal einen Bekannten mit einem Messgerät suchen und schauen? Ich hatte lediglich damals zum Ausrichten der Schüssel ein Messgerät und habe dann alles wie hier im Forum beschrieben aufgebaut ohne weitere Kontrollmessungen :-/ ...

Auch wenn es wahrscheinlich nicht relevant ist versuche ich den TV im Wohnzimmer in Betrieb zu nehmen - sprich sonst ist kein TV irgendwo an eine Dose angeschlossen.
Dass ich die korrekten Dosen mit der entsprechenden Dämpfung / Terminierung verbaut habe, habe ich vorhin nochmal kurz kontrolliert



Tags:
guba
Foren-As
Beiträge: 770
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Neubau EFH - Platzierung SAT auf Nordseite

Ungelesener Beitrag von guba »

LNB_Einstellungen auf 10600 lassen, bis 10600 ist Low-Band und ab 10600 das High-Band.
22 kHz auf auto.
Ist die LNB-Versorgung auf «ein»?

Was du noch machen kannst, wäre zum Testen:
1. Das entsprechende Kabel am Ausgang A oder B abschrauben und schauen, ob der Leiterdraht nicht geknickt ist.
2. Den TV im Legacy-Modus (Unicable aus) betreiben, geht dann nur Tuner 1. Wenn er dann geht, stimmt Unicable nicht.
3. einen TV direkt am JRS anstecken, damit die Verkabelung wegfällt. Kann auch eine «fliegende» Verbindung sein, wenn genügend langes Kabel vorhanden ist.

Sonst tippe ich eher auf schlechte Ausrichtung oder Ausrichtung auf falschen Satelliten.
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 21832
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 487 Mal
Danksagung erhalten: 550 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neubau EFH - Platzierung SAT auf Nordseite

Ungelesener Beitrag von techno-com »

Maggons hat geschrieben: 4. Dezember 2022 15:15Hallo!
Hallo zurück :1119
Maggons hat geschrieben: 4. Dezember 2022 15:15Wie suche ich jetzt am geschicktesten den Fehler?
Hier erst einmal die Frage ob das der einzige TV ist der jetzt aktuell nicht funktioniert oder ob auch andere nicht gehen, das kommt aus der Beschreibung irgendwie nicht rüber für mich.

Erst einmal müsste ja die Anlage grundlegend überhaupt erst einmal funktioneren :1145

Test 1 wäre dann: vom LNB kommend das HH-Kabel (horizontal-Highband) direkt ohne Multischalter mit einem Receiver verbinden, am besten direkt oben direkt an das Kabel da sie ja eine Reihenschaltung ansonsten dahinter hätten. Den Receiver dann NICHT auf Unicable konfigurieren, sondern auf einfachen Legacy-Betrieb. Dann schauen ob über dieses Kabel die Programme ARD SD, RTL SD, Sat1 SD überhaupt empfangen werden können. So testet man den Empfang erst einmal grundlegend (der muss ja erst einmal gegeben sein, i.d.R. die Antenne richtig ausgerichtet sein und das Kabel vom Quattro-LNB somit auch richtig angeschlossen sein - also kein Kurzschluss etc.).

Das wiederholt man dann mit folgenden Kabeln und folgenden Programmen dazu (dass auch alle Kabel richtig angeschlossen sind):
VH-Kabel = Tele 5 SD und DMAX SD
HL-Kabel = Das Erste (ARD) HD und ZDF HD
VL-Kabel = 3-Sat HD und KiKa HD

Hups, da waren ja bereits auf Seite 2 weitere Beiträge :1118
Maggons hat geschrieben: 4. Dezember 2022 19:03Auch wenn es wahrscheinlich nicht relevant ist versuche ich den TV im Wohnzimmer in Betrieb zu nehmen - sprich sonst ist kein TV irgendwo an eine Dose angeschlossen.
Spricht dafür dass nur der eine TV jetzt angeschlossen wurde ..... Mal einen anderen Anschluss getestet ? Einen am anderen Strang ... und dabei dann das Kabel das den jetzt nicht genutzten Strang versorgt am Multischalter ab machen, nicht dass darauf ggf. ein Kurzschluss beim anschlie0en gemacht wurde. Der Test von zuvor ist zuerst aber wirklich erst einmal wichtig, man muss ja erst einmal den Empfang prüfen, und das am besten direkt am LNB um alle anderen Fehlerquellen nach dem Multischalter auszuschließen (Kurzschluss, falsch herum angeschlossene Antennendose, fehlerhaftes Anschlusskabel von der Dose zum Receiver-/Tuner-Eingang etc.).
Maggons hat geschrieben: 4. Dezember 2022 19:03Dass ich die korrekten Dosen mit der entsprechenden Dämpfung / Terminierung verbaut habe, habe ich vorhin nochmal kurz kontrolliert
Die Dosen müssen natürlich auch richtig herum eingebaut werden, also Ein- und Ausgang der Dose richtig herum (vom Multischalter kommenedes Kabel an "Eingang" und dann über den "Ausgang" weiter zur nächsten Antennendose.
Maggons hat geschrieben: 4. Dezember 2022 19:03Liegt die Ursache dann eher irgendwo in der Strecke zum TV?
Bevor du dir die Mühe machst die Transponderliste anzupassen, sollte ich dort wohl eher nochmal einen Bekannten mit einem Messgerät suchen und schauen? Ich hatte lediglich damals zum Ausrichten der Schüssel ein Messgerät und habe dann alles wie hier im Forum beschrieben aufgebaut ohne weitere Kontrollmessungen :-/ ...
Test/s oben machen !
Muss naütrlich auch der richtige Satellit sein denn man angepeilt hat. Wenn jetzt vom LNB schon nichts kommt bzw. der falsche Satellit eingestellt wurde kann nichts gehen.
Maggons hat geschrieben: 4. Dezember 2022 19:03(unterste LNB-Frequenz habe ich bei 9750 MHz gelassen und die oberste LNB-Frequenz von 10600 MHz auf 10750 MHz im zweiten Versuch hochgesetzt)
So muss das ausschauen (Quelle: Unicable-ZF-Frequenzen + Unicable-ID Einstellungen Receiver ):
techno-com hat geschrieben: 21. Januar 2008 11:05Weitere Einstellungen:
LOF low: 9750 MHz / LOF high 10600 MHz
LNB Low / High: 9750/10600 MHz
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber versteht das nicht ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben und was genau unklar war an den Erklärungen die hier gelesen wurden - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
Maggons
postet ab und zu
Beiträge: 19
Registriert: 28. November 2021 18:24
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neubau EFH - Platzierung SAT auf Nordseite

Ungelesener Beitrag von Maggons »

Hallo und vielen Dank für die Rückmeldungen!

Ich habe noch einen zweiten TV an den zweiten Strang angeschlossen und den ersten Strang vom Multischalter getrennt ohne etwas mit den für Unicable angepassten Einstellungen empfangen zu können.

Ich habe dann auf meinem Dachboden nun ein Test-Setup erzeugt und habe zumindest auf jedem der Kanäle etwas empfangen.

Leider passen aber meine empfangenen Sender jeweils nicht zu den oben angegebenen Optionen - wenn ich z.B. den HH vom LNB anschließe, habe ich 100% Signalqualität angezeigt bekommen aber andere Sender:

HH Empfangsqualität
HH Empfangsqualität
HH Senderliste
HH Senderliste
VH - CNN als einziger Sender
VH - CNN als einziger Sender


Bei HH bekomme ich wie im Foto dargestellt 100% Empfangsqualität auf dem Transponder 10729 und dann als Sender Phoenix HD, NDR und BR HD (passt ja nicht zu den angegebenen Sendern).

Muss ich auch die Sendersuche auf einen spezifischen Transponder laufen lassen .. ? Wenn ich über alle Transponder hinweg suche, kommen unzählige Sender aus dem Ausland und ich finde darin spontan gar nicht die deutschen relevanten Sender. Ziel wäre es ja nun noch sicherzustellen, dass sich nicht irgendwo der Fehlerteufel bei der Zuordnung von HH HL VH VL eingeschlichen hat :1132
guba
Foren-As
Beiträge: 770
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Neubau EFH - Platzierung SAT auf Nordseite

Ungelesener Beitrag von guba »

LNB falsch angeschlossen bzw. falsch gekennzeichnet ...

Phoenix und Co. liegen auf HL (horizontal Lowband - Transponder 11582 HL) und nicht auf HH (horizontal Highband).

Das heisst, du musst die anderen Ebenen ebenfalls testen, um die richtige Belegung herauszufinden.

Astra-Frequenzen
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 21832
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 487 Mal
Danksagung erhalten: 550 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neubau EFH - Platzierung SAT auf Nordseite

Ungelesener Beitrag von techno-com »

Maggons hat geschrieben: 8. Dezember 2022 12:33Hallo und vielen Dank für die Rückmeldungen!
Hallo zurück :1119
Maggons hat geschrieben: 8. Dezember 2022 12:33Ich habe dann auf meinem Dachboden nun ein Test-Setup erzeugt und habe zumindest auf jedem der Kanäle etwas empfangen.

Leider passen aber meine empfangenen Sender jeweils nicht zu den oben angegebenen Optionen - wenn ich z.B. den HH vom LNB anschließe, habe ich 100% Signalqualität angezeigt bekommen aber andere Sender:
....
....
Bei HH bekomme ich wie im Foto dargestellt 100% Empfangsqualität auf dem Transponder 10729 und dann als Sender Phoenix HD, NDR und BR HD (passt ja nicht zu den angegebenen Sendern).
Da ist doch schon der Fehler :1128
Maggons hat geschrieben: 8. Dezember 2022 12:33Muss ich auch die Sendersuche auf einen spezifischen Transponder laufen lassen .. ? Wenn ich über alle Transponder hinweg suche, kommen unzählige Sender aus dem Ausland und ich finde darin spontan gar nicht die deutschen relevanten Sender. Ziel wäre es ja nun noch sicherzustellen, dass sich nicht irgendwo der Fehlerteufel bei der Zuordnung von HH HL VH VL eingeschlichen hat
Doch, hat es ... wenn sie am HH-Kabel (horizontal Highband - das sie so beschriftet haben wohl) die genannten Programme Phonix HD, NDR HD, und sicher auch ARD/Das Erste HD und ZDF HD dann, empfangen ist das falsch. Diese Programme liegen auf dem HL Band (horizontal Lowband). Ist also schon einmal falsch angeschlossen dann vom Quattro-LNB kommend zum Multischalter-Eingang. HH und HL müssen schon einmal also getauscht werden.

Wie kann man das jetzt mit ihrem Testaufbau aber alles, also auch die beiden anderen Ebenen ggf., recht einfach richtig machen ?

Siehe Anleitung hier im Forum:
techno-com hat geschrieben: 25. Februar 2013 17:59Wie kann ich die Kabel von einem Quattro-LNB kommend den 4 Ebenen zuordnen ?

Oft kann man am LNB selbst die Beschriftung der Ebenen-Ausgänge nicht mehr lesen bzw. kann man die Kabel vom Quattro-LNB kommend nicht mehr nachverfolgen und steht dann ggf. mal vor dem Problem das man nicht weiß welches Kabel am Multischalter wo angeschlossen werden muss.
Das geht aber relativ einfach nachzuvollziehen.

Man muss nur einen Receiver DIREKT (ohne Multischalter dazwischen) mit den 4 Kabeln vom Quattro-LNB nacheinander verbinden.

Und dann schaut man über welches Kabel welches Programm empfangen wird, für eine Zuordnung hier mal eine Aufstellung:
Programme die über das Kabel HH kommen: ARD SD, ZDF SD, RTL SD, Sat1 SD, Pro7 SD, Kabel1 SD, Eurosport, Welt 24 SD (ehemals N24 SD), ntv SD ....
Programme die über das Kabel HL kommen: ARD HD, ZDF HD, RTL HD, Sat1 HD, Pro7 HD, Kabel1 HD ....
Programme die über das Kabel VH kommen: DMAX SD, Sport1 SD, Tele5 SD, Astro TV ....
Programme die über das Kabel VL kommen: KiKa HD, 3Sat HD ....

Und schon hat man die Ebenen im Inneren den Ebenen-Ausgängen vom LNB zugeordnet und kann diese entsprechend am Multischalter anschließen.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber versteht das nicht ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben und was genau unklar war an den Erklärungen die hier gelesen wurden - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
Maggons
postet ab und zu
Beiträge: 19
Registriert: 28. November 2021 18:24
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neubau EFH - Platzierung SAT auf Nordseite

Ungelesener Beitrag von Maggons »

Sorry aber ich bin scheinbar zu blöd die Zuordnung der Sender zu den Bändern aus der Homepage heraus zu lesen.
https://www.lyngsat.com/Astra-1KR-1L-1M-1N.html

Bei "meinem" VH habe ich lediglich CNN als Sender bekommen, bei VL als einzigen deutschen Sender "Sachsen Eins" und bei HL habe ich tagesschau24, phoenix, arte und ONE jeweils mit Standbild und Hinweis auf "Wechsel auf HD erforderlich". Könnt ihr daraus ablesen ob lediglich HH und HL oder noch weitere Kabel getauscht werden müssen?
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 21832
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 487 Mal
Danksagung erhalten: 550 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neubau EFH - Platzierung SAT auf Nordseite

Ungelesener Beitrag von techno-com »

Maggons hat geschrieben: 8. Dezember 2022 20:56Sorry aber ich bin scheinbar zu blöd die Zuordnung der Sender zu den Bändern aus der Homepage heraus zu lesen.
https://www.lyngsat.com/Astra-1KR-1L-1M-1N.html
Diese Seite ist vollkommen unnötig für das was hier gemacht werden muss.

Am 5.12.22 und gestern am 8.12.22 noch einmal (meine letzten beiden Beiträge) hatte ich mehr als super klar und mehr als eindeutig jetzt erklärt wie es geht/gemacht wird.
Bitte diese Beiträge einfach noch einmal aufmerksam lesen ! Mein“Test 1“ vom 5.12.22 wurde ja in der letzten Antwort schon ignoriert, und daher hatte ich das gestern ja noch einmal genau gleich erklärt wie es geht ….

Hier diese beiden Beiträge noch einmal:
vom 5.12.22
techno-com hat geschrieben: 5. Dezember 2022 11:11Erst einmal müsste ja die Anlage grundlegend überhaupt erst einmal funktioneren :1145

Test 1 wäre dann: vom LNB kommend das HH-Kabel (horizontal-Highband) direkt ohne Multischalter mit einem Receiver verbinden, am besten direkt oben direkt an das Kabel da sie ja eine Reihenschaltung ansonsten dahinter hätten. Den Receiver dann NICHT auf Unicable konfigurieren, sondern auf einfachen Legacy-Betrieb. Dann schauen ob über dieses Kabel die Programme ARD SD, RTL SD, Sat1 SD überhaupt empfangen werden können. So testet man den Empfang erst einmal grundlegend (der muss ja erst einmal gegeben sein, i.d.R. die Antenne richtig ausgerichtet sein und das Kabel vom Quattro-LNB somit auch richtig angeschlossen sein - also kein Kurzschluss etc.).

Das wiederholt man dann mit folgenden Kabeln und folgenden Programmen dazu (dass auch alle Kabel richtig angeschlossen sind):
VH-Kabel = Tele 5 SD und DMAX SD
HL-Kabel = Das Erste (ARD) HD und ZDF HD
VL-Kabel = 3-Sat HD und KiKa HD
vom 8.12.22
techno-com hat geschrieben: 8. Dezember 2022 12:47Da ist doch schon der Fehler :1128
Maggons hat geschrieben: 8. Dezember 2022 12:33Muss ich auch die Sendersuche auf einen spezifischen Transponder laufen lassen .. ? Wenn ich über alle Transponder hinweg suche, kommen unzählige Sender aus dem Ausland und ich finde darin spontan gar nicht die deutschen relevanten Sender. Ziel wäre es ja nun noch sicherzustellen, dass sich nicht irgendwo der Fehlerteufel bei der Zuordnung von HH HL VH VL eingeschlichen hat
Doch, hat es ... wenn sie am HH-Kabel (horizontal Highband - das sie so beschriftet haben wohl) die genannten Programme Phonix HD, NDR HD, und sicher auch ARD/Das Erste HD und ZDF HD dann, empfangen ist das falsch. Diese Programme liegen auf dem HL Band (horizontal Lowband). Ist also schon einmal falsch angeschlossen dann vom Quattro-LNB kommend zum Multischalter-Eingang. HH und HL müssen schon einmal also getauscht werden.

Wie kann man das jetzt mit ihrem Testaufbau aber alles, also auch die beiden anderen Ebenen ggf., recht einfach richtig machen ?

Siehe Anleitung hier im Forum:
techno-com hat geschrieben: 25. Februar 2013 17:59Wie kann ich die Kabel von einem Quattro-LNB kommend den 4 Ebenen zuordnen ?

Oft kann man am LNB selbst die Beschriftung der Ebenen-Ausgänge nicht mehr lesen bzw. kann man die Kabel vom Quattro-LNB kommend nicht mehr nachverfolgen und steht dann ggf. mal vor dem Problem das man nicht weiß welches Kabel am Multischalter wo angeschlossen werden muss.
Das geht aber relativ einfach nachzuvollziehen.

Man muss nur einen Receiver DIREKT (ohne Multischalter dazwischen) mit den 4 Kabeln vom Quattro-LNB nacheinander verbinden.

Und dann schaut man über welches Kabel welches Programm empfangen wird, für eine Zuordnung hier mal eine Aufstellung:
Programme die über das Kabel HH kommen: ARD SD, ZDF SD, RTL SD, Sat1 SD, Pro7 SD, Kabel1 SD, Eurosport, Welt 24 SD (ehemals N24 SD), ntv SD ....
Programme die über das Kabel HL kommen: ARD HD, ZDF HD, RTL HD, Sat1 HD, Pro7 HD, Kabel1 HD ....
Programme die über das Kabel VH kommen: DMAX SD, Sport1 SD, Tele5 SD, Astro TV ....
Programme die über das Kabel VL kommen: KiKa HD, 3Sat HD ....

Und schon hat man die Ebenen im Inneren den Ebenen-Ausgängen vom LNB zugeordnet und kann diese entsprechend am Multischalter anschließen.

Und wen man es nicht so heraus „messen“ kann dann hilft nur am LNB abzulesen welcher Ausgang es ist und dann die Kabel nach innen zu verfolgen für den passenden Anschluss am Multischalter.
Polytron-OSP-AP-95_Anschluesse-Belegung-Ausgaenge.JPG
Polytron-OSP-AP-95_Anschluesse-Belegung-Ausgaenge.JPG (22.2 KiB) 467 mal betrachtet


Es gab hier noch nie jemand der das was jetzt 2x ganz klar erklärt wurde nicht hin bekommen hat nachdem auch dieser ggf. die Kabel falsch angeschlossen ("vertauscht") hatte wegen falscher Beschriftung etc … Von daher muss diese Anleitung durchführbar sein wie es erklärt ist.


P.S. doppelte Diagnose mit gleichem Ergebniss, und ich bin mir sicher das hier der Fehler auch wirklich ist ! Hier gleiche Diagnose wie meine:
guba hat geschrieben: 8. Dezember 2022 12:43LNB falsch angeschlossen bzw. falsch gekennzeichnet ...
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber versteht das nicht ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben und was genau unklar war an den Erklärungen die hier gelesen wurden - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
guba
Foren-As
Beiträge: 770
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Neubau EFH - Platzierung SAT auf Nordseite

Ungelesener Beitrag von guba »

Nach den bisherigen Angaben musst du HL und HH am Jultec tauschen, dann sollte es stimmen. VL und VH sind ok ...
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 21832
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 487 Mal
Danksagung erhalten: 550 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neubau EFH - Platzierung SAT auf Nordseite

Ungelesener Beitrag von techno-com »

guba hat geschrieben: 9. Dezember 2022 11:48Nach den bisherigen Angaben musst du HL und HH am Jultec tauschen, dann sollte es stimmen. VL und VH sind ok ...
Da wird diesen Teil hier haben:
Maggons hat geschrieben: 8. Dezember 2022 12:33Bei HH bekomme ich wie im Foto dargestellt 100% Empfangsqualität auf dem Transponder 10729 und dann als Sender Phoenix HD, NDR und BR HD (passt ja nicht zu den angegebenen Sendern).
... stimmt das zu 100% :1147 Hier werden auf dem "angeblichen" HH-Kabel diese Programme empfangen, und die sind auf dem HL-Band... also sicherlich hier falsch herum angeschlossen.

ABER ! Das schieißt nicht aus das auch VH und VL falsch herum sind, daher auf jeden Fall alle Ebenen durch testen für 100%ige Sicherheit.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber versteht das nicht ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben und was genau unklar war an den Erklärungen die hier gelesen wurden - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
guba
Foren-As
Beiträge: 770
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Neubau EFH - Platzierung SAT auf Nordseite

Ungelesener Beitrag von guba »

Das Highband stimmt schon.

Sachsen Eins liegt nur auf diesem Transponder

Screenshot 2022-12-09 at 12-20-15 Astra 1KR_1L_1M_1N at 19.2°E - LyngSat.png

CNN auf 11739 V, 11778 V sowie noch auf 11627 V

@Maggons: CNN einstellen. Auf der Fernsteuerung auf der Info-Taste bleiben, bis das Fenster Signalinformation angezeigt wird. Frequenz wird angezeigt, V/L nicht.
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 21832
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 487 Mal
Danksagung erhalten: 550 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neubau EFH - Platzierung SAT auf Nordseite

Ungelesener Beitrag von techno-com »

Ah, du meinst das hier :1110
Maggons hat geschrieben: 8. Dezember 2022 20:56Bei "meinem" VH habe ich lediglich CNN als Sender bekommen, ...
Daten zu CNN:
Frequenz: 11.626 MHz
Polarisation: Vertikal
Also VL (vertikal/Lowband) ... also falsch ! Kommt über VH (vertikal/Highband) Kabel rein.

ABER STOP ! Das ist ein Transponder genau an der Übergangsschwelle von Lowband auf Highband (erster Transponder im Higband bei Lyngsat angegeben ist 11720 H, also sehr knapp dran). Kann also sein das der noch über VH mit rein kommt ?
Maggons hat geschrieben: 8. Dezember 2022 20:56.... bei VL als einzigen deutschen Sender "Sachsen Eins" ....
Die These mit dem "kommt noch über VH mit rein" unterstützt das hier ... Sachsen Eins kommt über 11068 V , also VL und dann stimmt das hier.
Maggons hat geschrieben: 8. Dezember 2022 20:56... und bei HL habe ich tagesschau24, phoenix, arte und ONE jeweils mit Standbild und Hinweis auf "Wechsel auf HD erforderlich".
Hier kommt diese Anzeige aus diesem Grund:

Astra-TP51-Abschaltung-Programme_Phoenix-Arte-SD.JPG
Quelle: https://www.ard.de/die-ard/wie-sie-uns- ... fangen-100

Was da also jetzt über HL empfangen wird wenn diese Einblendung kommt ist der "alte" TP51 mit 10744 H ... also HL (horizontal Lowband). Aber jetzt wird es komisch, dann wäre das ja richtig über das HL Kabel :?: Hier MUSS dann aber auch ARD (Das Erste) HD und ZDF HD über dieses Kabel rein kommen, und damit würde das ja dann stimmen helpmesmilie


Test:
ARD (Das Erste) HD am Receiver einstellen und alle 4 Kabel einzeln anschließen bis Empfang da ist - das wäre dann das Kabel HL
RTL SD am Receiver einstellen und die restlichen 3 Kabel einzeln anschließen bis Empfang da ist - das wäre dann das Kabel HH
DMAX SD am Receiver einstellen und die restlichen 2 Kabel einzeln anschließen bis Empfang da ist - das wäre dann das Kabel VH
3Sat HD am Receiver einstellen und das letzte Kabel testen ob hier auch dann Empfang da ist - wenn auch das dann geht wäre dass das Kabel VL
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber versteht das nicht ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben und was genau unklar war an den Erklärungen die hier gelesen wurden - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
guba
Foren-As
Beiträge: 770
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Neubau EFH - Platzierung SAT auf Nordseite

Ungelesener Beitrag von guba »

Nein, sind vertauscht
Maggons hat geschrieben: 8. Dezember 2022 12:33 ... wenn ich z.B. den HH vom LNB anschließe, habe ich 100% Signalqualität angezeigt bekommen aber andere Sender:
Phoenix Astra 1KR_1L_1M_1N at 19.2°E - LyngSat.png
so wie auf dem Foto


Phoenix SD Astra 1KR_1L_1M_1N at 19.2°E - LyngSat.png
Maggons hat geschrieben: 8. Dezember 2022 20:56 ... und bei HL habe ich tagesschau24, phoenix, arte und ONE jeweils mit Standbild und Hinweis auf "Wechsel auf HD erforderlich". Könnt ihr daraus ablesen ob lediglich HH und HL oder noch weitere Kabel getauscht werden müssen?
Da wurde wahrscheinlich HL und VL schon getauscht ...


Edit: hatte zu früh abgeschickt ...
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 21832
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 487 Mal
Danksagung erhalten: 550 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neubau EFH - Platzierung SAT auf Nordseite

Ungelesener Beitrag von techno-com »

guba hat geschrieben: 9. Dezember 2022 13:27Nein, sind vertauscht
-----
so wie auf dem Foto
-----
Maggons hat geschrieben: 8. Dezember 2022 12:33... wenn ich z.B. den HH vom LNB anschließe, habe ich 100% Signalqualität angezeigt bekommen aber andere Sender:
Aber das widerspricht doch dem was ich aus dem raus gelesen haben (andere Erklärungen/Daten von @Maggons) und dort erklärt habe helpmesmilie


Aber auch erst einmal egal, einfach mal das machen was ich zuvor geschrieben hatte:
techno-com hat geschrieben: 9. Dezember 2022 12:53Test:
ARD (Das Erste) HD am Receiver einstellen und alle 4 Kabel einzeln anschließen bis Empfang da ist - das wäre dann das Kabel HL
RTL SD am Receiver einstellen und die restlichen 3 Kabel einzeln anschließen bis Empfang da ist - das wäre dann das Kabel HH
DMAX SD am Receiver einstellen und die restlichen 2 Kabel einzeln anschließen bis Empfang da ist - das wäre dann das Kabel VH
3Sat HD am Receiver einstellen und das letzte Kabel testen ob hier auch dann Empfang da ist - wenn auch das dann geht wäre dass das Kabel VL
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber versteht das nicht ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben und was genau unklar war an den Erklärungen die hier gelesen wurden - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
guba
Foren-As
Beiträge: 770
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Neubau EFH - Platzierung SAT auf Nordseite

Ungelesener Beitrag von guba »

Tristan
Ich weiss nicht, ob du schon mein Edit gesehen hast ...
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 21832
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 487 Mal
Danksagung erhalten: 550 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neubau EFH - Platzierung SAT auf Nordseite

Ungelesener Beitrag von techno-com »

Jetzt habe ich das gesehen (das rot markierte - wobei ich gar nicht vestehe was das genau aussagen soll) ...
Aber ich arbeite eben mit den Daten die hier stehen, und da steht nichts von "dann habe ich das Kabel x gegen y getauscht". Also muss ich mit dem arbeiten was hier steht und was ich so dann als aktuell gegeben noch annehmen muss.

Aber egal, mein "Test 2" wird zu 100% Sicherheit geben und die Ebenen recht schnell und einfach zu 100% bestimmen dass sie dann richtig an den Multischalter angeschlossen werden können.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber versteht das nicht ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben und was genau unklar war an den Erklärungen die hier gelesen wurden - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
guba
Foren-As
Beiträge: 770
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Neubau EFH - Platzierung SAT auf Nordseite

Ungelesener Beitrag von guba »

Beim Foto war es Maggons HH mit Phoenix HD auf HL

Und dann hat er HH und HL ausgetauscht, weil jetzt auf HL Phoenix SD richtig kommt.

Warten wir mal Maggons Antwort ab ...
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 21832
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 487 Mal
Danksagung erhalten: 550 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neubau EFH - Platzierung SAT auf Nordseite

Ungelesener Beitrag von techno-com »

guba hat geschrieben: 9. Dezember 2022 14:13Beim Foto war es Maggons HH mit Phoenix HD auf HL
Daten von dem Sender:
Frequenz: 11.582 MHz
Polarisation: Horizontal
Also HL (horizontal Lowband) ... wäre also richtig ! ABER, auch hier gilt das mit dem von oben (eben jetzt nur HL Band statt VH Band wie in dem von oben folgenden Quote ....):
techno-com hat geschrieben: 9. Dezember 2022 12:53ABER STOP ! Das ist ein Transponder genau an der Übergangsschwelle von Lowband auf Highband (erster Transponder im Higband bei Lyngsat angegeben ist 11720 H, also sehr knapp dran). Kann also sein das der noch über VH mit rein kommt ?

guba hat geschrieben: 9. Dezember 2022 14:13Und dann hat er HH und HL ausgetauscht, weil jetzt auf HL Phoenix SD richtig kommt.
Wo steht diese Info ? Finde dazu hier nichts :?:
guba hat geschrieben: 9. Dezember 2022 14:13Warten wir mal Maggons Antwort ab ...
Man nimmt eben keine Programme die so nah an der Übergangsschwelle liegen vom Low- ins Highband. Daher sind die von mir genannten Programme für diese Tests gut. Abwarten also, ich denke zu pflichtest mir zu dass auf dem von mir beschriebenen Weg das alles recht schnell und einfach zu klären ist mit der Ebenen-Zuordnung (also 100% raus zu finden welches Kabel welche Ebene ist).
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber versteht das nicht ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben und was genau unklar war an den Erklärungen die hier gelesen wurden - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
guba
Foren-As
Beiträge: 770
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Neubau EFH - Platzierung SAT auf Nordseite

Ungelesener Beitrag von guba »

techno-com hat geschrieben: 9. Dezember 2022 14:25Wo steht diese Info ? Finde dazu hier nichts :?:
Darum nehme ich es an
Maggons hat geschrieben: 8. Dezember 2022 20:56Könnt ihr daraus ablesen ob lediglich HH und HL oder noch weitere Kabel getauscht werden müssen?

techno-com hat geschrieben: 9. Dezember 2022 14:25... ich denke zu pflichtest mir zu dass auf dem von mir beschriebenen Weg das alles recht schnell und einfach zu klären ist mit der Ebenen-Zuordnung (also 100% raus zu finden welches Kabel welche Ebene ist).
Ja dein Test ist ok
Maggons
postet ab und zu
Beiträge: 19
Registriert: 28. November 2021 18:24
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neubau EFH - Platzierung SAT auf Nordseite

Ungelesener Beitrag von Maggons »

Hallo und vielen Dank für eure Rückmeldungen!

Sorry nochmal für die ersten Missverständnisse mit den Sendern - ich habe immer nur auf einem Transpoder mit der Überwachung der Signalqualität gesucht und habe daher die in der Anleitung kommentierten Sender wie z.B. KIKA HD nie gesehen. Als ich über 'das andere Menü' den vollständigen Sendersuchlauf durchgeführt habe, habe ich auch die o.g. Sender gefunden. Ich habe nochmal den Test durchgeführt und kann nun sicher sagen, dass im ersten Wurf HH und HL vertauscht wurden. HH habe ich auch nochmal validiert durch das Aufrufen von 'Das Erste HD'. Ich habe die Zuleitungen zum Multischalter auf dem Dachboden getauscht (siehe Foto), damit ich die sonstige Verkabelung so lassen kann.

HH_HL_vertauscht
HH_HL_vertauscht

Natürlich habe ich dann gespannt erneut UniCable im Wohnzimmer konfiguriert, um dann leider wieder kein Signal zu bekommen....

Ich habe dann den TV den ich auf dem Dachboden hatte mir der letzten Einstellung (Test von VL) im Arbeitszimmer OG eingesteckt mit der Legacy Konfiguration und habe direkt ein Bild bekommen. Nach dem Umstellen auf UniCable -> Ja, Steckplatz 3 mit Steckplatzfrequenz 1280 MHz habe ich jedoch leider auch in dem Zimmer wieder kein Ergebnis beim Sendersuchlauf.
guba hat geschrieben: 4. Dezember 2022 17:57Hallo Maggons

Stell Diseqc mal auf 1/4.

Wenn du dann auf Man. Sendersuche gehst und Astra auswählst, sollte der eingestellte Transponder die Signalqualität einen Wert angeben. Den zweiten Transponder in der Liste auswählen, der 1. ist verschlüsselt (10729) und zeigt keine Qualität an.

Anschliessend autom. Sendersuche
Auch hier bekomme ich beim Transponder 10743 (H/L) 22000 keine Signalqualität in keinem der Räume angezeigt.
guba hat geschrieben: 4. Dezember 2022 19:30Was du noch machen kannst, wäre zum Testen:
1. Das entsprechende Kabel am Ausgang A oder B abschrauben und schauen, ob der Leiterdraht nicht geknickt ist.
2. Den TV im Legacy-Modus (Unicable aus) betreiben, geht dann nur Tuner 1. Wenn er dann geht, stimmt Unicable nicht.
3. einen TV direkt am JRS anstecken, damit die Verkabelung wegfällt. Kann auch eine «fliegende» Verbindung sein, wenn genügend langes Kabel vorhanden ist.
Kabel habe ich optisch kontrolliert - sind nicht geknickt.

Bzgl. "2. Den TV im Legacy-Modus (Unicable aus) betreiben, geht dann nur Tuner 1. Wenn er dann geht, stimmt Unicable nicht."
>> was muss man dann korrigieren?

Sorry für diesen langwierigen Prozess ...
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 21832
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 487 Mal
Danksagung erhalten: 550 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neubau EFH - Platzierung SAT auf Nordseite

Ungelesener Beitrag von techno-com »

Maggons hat geschrieben: 9. Dezember 2022 17:46HH habe ich auch nochmal validiert durch das Aufrufen von 'Das Erste HD'.
ARD HD ist nicht auf HH, sondern auf HL ! Daher verstehe ich das hier nicht.
Maggons hat geschrieben: 9. Dezember 2022 17:46Ich habe die Zuleitungen zum Multischalter auf dem Dachboden getauscht (siehe Foto), damit ich die sonstige Verkabelung so lassen kann.
Wie soll man anhand dieses Bildes jetzt sehen das die Ebene (Zuordnung) stimmt ?
Maggons hat geschrieben: 9. Dezember 2022 17:46…. mir der letzten Einstellung (Test von VL)
Wurden also alle Ebenen getestet und jetzt stimmt die Zuordnung? Bitte genau schreiben, sonst versteht man nichts !
Maggons hat geschrieben: 9. Dezember 2022 17:46… im Arbeitszimmer OG eingesteckt mit der Legacy Konfiguration und habe direkt ein Bild bekommen.
Also funktioniert der Multischalter … gehen dort jetzt mit diesen Einstellungen auch ALLE Programme ? Details bitte, sonst kann man nur immer wieder raten.
Maggons hat geschrieben: 9. Dezember 2022 17:46Nach dem Umstellen auf UniCable -> Ja, Steckplatz 3 mit Steckplatzfrequenz 1280 MHz habe ich jedoch leider auch in dem Zimmer wieder kein Ergebnis beim Sendersuchlauf.
…..
>> was muss man dann korrigieren?
Wie kommen sie auf 1280 MHz ??? Das ist ja auch total falsch, richtig für die ID1 wäre 1350 MHz und das steht so in der Artikelbeschreibung, auf dem Schalter selbst, auf der Rechnung und auf dem Lieferschein.

Und ebenfalls hier im Forum , Quelle z.B. unter Unicable-ZF-Frequenzen + Unicable-ID Einstellungen Receiver


Bild
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber versteht das nicht ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben und was genau unklar war an den Erklärungen die hier gelesen wurden - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
Maggons
postet ab und zu
Beiträge: 19
Registriert: 28. November 2021 18:24
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neubau EFH - Platzierung SAT auf Nordseite

Ungelesener Beitrag von Maggons »

techno-com hat geschrieben: 9. Dezember 2022 18:03Wurden also alle Ebenen getestet und jetzt stimmt die Zuordnung? Bitte genau schreiben, sonst versteht man nichts !
Ich habe alle Ebenen getestet, indem ich jeweils den vollständigen Sendersuchlauf durchlaufen lies und dann nach den von Ihnen aufgeführten Programmen gesucht habe. Dann die Kabel neu beschriftet (voriges HH zu HL und voriges HL zu HH) und habe dann abschließend die abgehenden Leitungen in den Technikraum vertauscht zur Korrektur.
techno-com hat geschrieben: 9. Dezember 2022 18:03Wie kommen sie auf 1280 MHz ??? Das ist ja auch total falsch, richtig für die ID1 wäre 1350 MHz und das steht so in der Artikelbeschreibung, auf dem Schalter selbst, auf der Rechnung und auf dem Lieferschein.

Und ebenfalls hier im Forum , Quelle z.B. unter Unicable-ZF-Frequenzen + Unicable-ID Einstellungen Receiver
Die 1280 MHz waren ein dummer Fehler von mir :1162 Ich hatte ja schon beim ersten Versuch nochmal die Frequenzen vom Multischalter abgelesen und auch die Änderungsmitteilung von Jultec gelesen. Weil ich vorhin schnell testen wollte und nur kurz auf die Frequenztabelle geschaut habe, habe ich nicht die grünen sondern die blauen Zahlen angeschaut und bin so auf die 1280 MHz gekommen - danke für den Hinweis :1138 Also nochmal die Übung ...

Nun habe ich im Wohnzimmer am einen Abgang des Multischalters ein Signal nach der Einstellung der Steckplatz-ID 1 mit der Frequenz von 1350 MHz.
Wenn ich dort den Sendersuchlauf starte, bekomme ich nun Sender angezeigt und bekomme für diese auch guten Empfang. Erster Sender ist hier KIKA HD und ich finde auch sonst gefühlt nur die Sender von VL und kein RTL, ARD etc ....

Ergebnisse Sendersuchlauf Wohnzimmer
Ergebnisse Sendersuchlauf Wohnzimmer
Dann habe ich oben im Arbeitszimmer den Test wiederholt und dort die Steckplatz-ID 3 mit der Frequenz von 1475 MHz vergeben. An diesem TV wiederrum empfange ich als ersten Sender Tele5, dann noch DMAX etc. also eher die Sender von VH

Senderliste Arbeitszimmer
Senderliste Arbeitszimmer
Ist es nun wieder eine Einstellungssache? Ich hoffe ihr könnt mich auf einen letzten dummen Fehler aufmerksam machen ... Vorab vielen Dank für eure Geduld :thx
guba
Foren-As
Beiträge: 770
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Neubau EFH - Platzierung SAT auf Nordseite

Ungelesener Beitrag von guba »

War das eine manuelle Suche?
Das ist die Frequenz 12480 V. Alle Sender in SD. Für DMAx HD, RTL HD usw. brauchst du die HD+-Karte.

Geh auf Tele5. Dann auf die Taste Info drücken und draufbleiben bis die Signalinfo kommt. In der 2. Zeile sollte diese Frequenz stehen.

Exportiere die Senderlisten und stell sie hier rein, dann kann ich sie anschauen
guba
Foren-As
Beiträge: 770
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Neubau EFH - Platzierung SAT auf Nordseite

Ungelesener Beitrag von guba »

Noch eine Sicherheitsfrage.
Hast du an den schwarzen Kabel nur die Beschriftung geändert? Und am Jultec die bestehende Beschriftung verwendet und entsprechend am Jultec angeschlossen?
Maggons hat geschrieben: 9. Dezember 2022 19:54... und habe dann abschließend die abgehenden Leitungen in den Technikraum vertauscht zur Korrektur.
Wenn du oben tauschst und unten die Kabel immer noch vertauscht angeschlossen hast, wären die beiden Ebenen von neuem vertauscht

Wie hast du die Sendersuche gemacht? Alle oder nur freie?
Wenn «alle» müssten viel mehr TV-Programme und auch Radioprogramme reinkommen. TV ca. 800 und Radio ca. 150
Maggons
postet ab und zu
Beiträge: 19
Registriert: 28. November 2021 18:24
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neubau EFH - Platzierung SAT auf Nordseite

Ungelesener Beitrag von Maggons »

guba hat geschrieben: 9. Dezember 2022 20:11War das eine manuelle Suche?
Das ist die Frequenz 12480 V. Alle Sender in SD. Für DMAx HD, RTL HD usw. brauchst du die HD+-Karte.

Geh auf Tele5. Dann auf die Taste Info drücken und draufbleiben bis die Signalinfo kommt. In der 2. Zeile sollte diese Frequenz stehen.

Exportiere die Senderlisten und stell sie hier rein, dann kann ich sie anschauen
Die Dateien kann ich ihm Forum nicht ablegen - daher habe ich sie hier auf TransferNow hochgeladen:
Edit by techno-com: Link gelöscht

Wie von dir vermutetet kommen alle Sender über die Frequenz 12480:

12480 MHz
12480 MHz
guba hat geschrieben: 9. Dezember 2022 20:37Noch eine Sicherheitsfrage.
Hast du an den schwarzen Kabel nur die Beschriftung geändert? Und am Jultec die bestehende Beschriftung verwendet und entsprechend am Jultec angeschlossen?
Maggons hat geschrieben: 9. Dezember 2022 19:54... und habe dann abschließend die abgehenden Leitungen in den Technikraum vertauscht zur Korrektur.
Wenn du oben tauschst und unten die Kabel immer noch vertauscht angeschlossen hast, wären die beiden Ebenen von neuem vertauscht
An den beiden mittleren schwarzen Kabeln habe ich lediglich die Beschriftung geändert.
Die 'weißen abgehenden Kabel' habe ich HH und HL getäuscht (deshalb sieht man auf dem Bild von heute auch das Kreuzen der beiden Leitungen).
>> damit sollte jetzt ja das mit HH gekennzeichnete weiße Kabel auch wirklich HH an den Jultec bereitstellen. Am Jultec selbst habe ich bisher nichts geändert. Hier zur Info die Anschlusssituation innerhalb meines Netzwerkschrankes:

Anschlusssituation
Anschlusssituation
guba hat geschrieben: 9. Dezember 2022 20:37Wie hast du die Sendersuche gemacht? Alle oder nur freie?
Wenn «alle» müssten viel mehr TV-Programme und auch Radioprogramme reinkommen. TV ca. 800 und Radio ca. 150
Ich habe die 'Automatische Sendersuche' mit allen Sendern gemacht und habe dann die auf dem Foto gezeigte Menge von Sendern bekommen
guba
Foren-As
Beiträge: 770
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Neubau EFH - Platzierung SAT auf Nordseite

Ungelesener Beitrag von guba »

In der Senderliste ist nur die V-Ebene enthalten plus noch 2 Horizontale Transponder (rot).

1. Kolonne Senderliste, 2. Kolonne Sollfrequenz
10729 V - 10729 V
10743 H - 11582 H
10758 V - 10758 V
10788 V - 10788 V
...
11626 V - 11626 V
11670 H - 12515 H
11685 V - 11685 V
...
12285 V - 12285 V
12363 V - 12402 V Hier stimmt die Symbolrate von 12402 nicht (Canal+ France-Paket). Seit Erstellung der internen Samsung-Transponderliste (2014/2015) gab es immer wieder Änderungen
12480 V 12480 V
12515 H - 11671 H
12522 V - 12522 V

Da scheint jetzt HH/HL doch vertauscht zu sein
.

Vielleicht, falls nötig, noch die Firmware updaten. Aktuelle Version 1150.0

ue32j4570 Firmware-update

Dann nochmals die Senderlisten mir mailen, dann kann ich die Transponder kontrollieren und dir gleich die Sender nach Wunsch sortieren (z.B. analog deiner Kabel-TV-Liste). Geht am PC einfacher wie im TV.
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 21832
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 487 Mal
Danksagung erhalten: 550 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neubau EFH - Platzierung SAT auf Nordseite

Ungelesener Beitrag von techno-com »

Maggons hat geschrieben: 9. Dezember 2022 22:26An den beiden mittleren schwarzen Kabeln habe ich lediglich die Beschriftung geändert.
Die 'weißen abgehenden Kabel' habe ich HH und HL getäuscht (deshalb sieht man auf dem Bild von heute auch das Kreuzen der beiden Leitungen).
>> damit sollte jetzt ja das mit HH gekennzeichnete weiße Kabel auch wirklich HH an den Jultec bereitstellen.
Damit wären jetzt die Ebenen oben am Mast-nahen PA getestet … aber was bringt das wenn man die richtig unten am Multischalter Eingang haben muss und bis dorthin noch weiter Kabel liegen die:
1. auch vertauscht sein könnten ?
2. defekt sein könnten (Bruch, Stecker falsch montiert, Innenseiten geknickt beim aufschrauben …) ?

Von daher macht man diesen Test IMMER am Multischalter … und da es eine M-Version ist kann man dafür super einfach die Kaskaden Ausgänge verwenden. An diesem Punkt wären ALLE Komponenten festester die fehlerhaft sein könnten (sogar incl den Patchkabel die im Aufbau vorhanden sind).

P.S. mir fehlt immer noch die Antwort ob im Legacy Test Modus alle Programme rein kamen … bevor das nicht der Fall ist muss man gar nichts auf Unicable umstellen oder irgendwelche Updates etc. machen. Eins nach anderen, hier ist aber alles viel zu flott und ungenau dass es oft sogar unmöglich ist etwas mit annähernd zu verstehen. Wir müssen teilweise Sachen zigmal hinterfragen …. Offene Fragen bis hin zu Tipps was man testen kann sind teilweise offen. …
Weiterhin ist es immer sinnlos von Sachen Bildern zu machen und diese dann hier einzustellen wenn das Bild absolut nichts zeigt … so lnb mm bei den Bildern vom Mast-nahen PA sicherlich nicht erkenne welche Ebene auf den Kabeln anliegen und de Aufbau vom Multischalter zeigt ebenfalls nichts was hier aktuell relevant wäre.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber versteht das nicht ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben und was genau unklar war an den Erklärungen die hier gelesen wurden - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
guba
Foren-As
Beiträge: 770
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Neubau EFH - Platzierung SAT auf Nordseite

Ungelesener Beitrag von guba »

Maggons hat geschrieben: 9. Dezember 2022 19:54Nun habe ich im Wohnzimmer am einen Abgang des Multischalters ein Signal nach der Einstellung der Steckplatz-ID 1 mit der Frequenz von 1350 MHz.
Wenn ich dort den Sendersuchlauf starte, bekomme ich nun Sender angezeigt und bekomme für diese auch guten Empfang
Maggons hat geschrieben: 9. Dezember 2022 19:54 Dann habe ich oben im Arbeitszimmer den Test wiederholt und dort die Steckplatz-ID 3 mit der Frequenz von 1475 MHz vergeben. An diesem TV wiederrum empfange ich als ersten Sender Tele5, dann noch DMAX etc. also eher die Sender von VH
Also hat Maggons ja am Jultec-Ausgang getestet ...

@Maggons
Mach einmal einen Sendersuchlauf im Legacy-Modus, also nicht mit Unicable
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 21832
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 487 Mal
Danksagung erhalten: 550 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neubau EFH - Platzierung SAT auf Nordseite

Ungelesener Beitrag von techno-com »

Nein ! Er hatte wohl nur oben am Mast-nahen PA getestet .. das macht man direkt am Multischalter (bei der “M” Version dann natürlich an den Kaskadenausgängen).
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber versteht das nicht ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben und was genau unklar war an den Erklärungen die hier gelesen wurden - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
Maggons
postet ab und zu
Beiträge: 19
Registriert: 28. November 2021 18:24
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neubau EFH - Platzierung SAT auf Nordseite

Ungelesener Beitrag von Maggons »

Auch im Legacy-Modus konnte ich nicht alle Sender empfangen. Ich habe dann wie empfohlen den Test nochmal an den Kaskadenausgängen des Multischalters wiederholt und dort waren wirklich auch (wieder) HH und HL vertauscht

Nachdem ich dort ebenfalls die beiden Leitungen vertauscht habe, funktioniert nun auf beiden Strängen jeweils ein Gerät mit der korrekten Einstellung auf Unicable. Sorry für die schwere Geburt :1162 .....

Vielen Dank für den tollen Support! :thx
 


  • Related Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Antworten

Zurück zu „Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsystemen“