Premiere: Aus für italienische und russische Pakete

Neues über Sky (ehemals "Premiere") ?
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18244
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Premiere: Aus für italienische und russische Pakete

Ungelesener Beitragvon techno-com » 5. März 2007 19:49

[fr] München - Klammheimlich hat der Pay-TV-Anbieter Ende Februar die Ausstrahlung seines russischen und italienischen Programmpakets wegen Erfolglosigkeit beendet.

"Die beiden Pakete sind nicht so erfolgreich gelaufen, wie wir uns das erhofft hatten", gab eine Premiere-Sprecherin gegenüber DIGITAL FERNSEHEN unumwunden zu. Genauere Angaben zu den Abonnentenzahlen der internationalen Programmpakete wollte sie jedoch nicht machen, erklärte aber, dass es nicht viele Kunden gewesen seien.

Dennoch kündigte Premiere, auf die enttäuschten Abonnenten der eingestellten Pakete zuzugehen. Schließlich kann es im ungünstigsten Fall sogar sein, dass die betroffenen Haushalte sich extra für den Empfang der Premiere-Programme eine Satellitenanlage gekauft hatten, da Premiere seine Fremdsprachenangebote ausschließlich über Astra 23,5 Grad Ost ausstrahlt.

Die betroffenen Kunden seien, so die Premiere-Sprecherin, bereits informiert worden. Auch werde man ihnen entsprechende Angebote machen. "Wir sprechen mit jedem Kunden und entscheiden dann im Einzelfall", so die Unternehmenssprecherin. Wie Premiere die Abonnenten genau entschädigen möchte, wollte sie gegenüber DF nicht verraten.

Dafür möchte sich Premiere zukünftig verstärkt auf das türkische Paket konzentrieren, welches laut Premiere im Gegensatz zu "Premiere Po Russki" und "Premiere Italia" sehr gut angenommen wird. So hat der Pay-TV-Anbieter "Premiere Türk" bereits im Februar mit zwei neuen Sendern, "Eurostar" und "Kanal 7 Int", aufgestockt. Damit sind die Ausbaupläne vorerst abgeschlossen, derzeit sei ein Aufschalten weiterer türkischer Sender nicht geplant.

Sofort fügte die Premiere-Sprecherin jedoch hinzu, dass der Markt für ausländische Programmpakete sehr schnelllebig sei, sodass "Änderungen im Programm stets möglich sind". "Die ausländischen Programmpakete sind ein sehr schnell wachsender Markt mit unglaublich dynamischer Zielgruppe, die sehr fernsehaffin ist."

Und auch die Einstellung des italienischen und russischen Pakets sei mitnichten ein endgültiger Rückzug aus dem Geschäft mit ausländischen Senderpaketen: "Wir beobachten den Markt ganz genau. Momentan ist kein anderes Sprachpaket konkret in Planung, aber wenn sich der Bedarf auftut, würden wir selbstverständlich zügig reagieren", so die Premiere- Sprecherin.


Quelle: http://www.digitalfernsehen.de vom 5.3.07


Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sky- News“