Premiere fordert nachträglich Gebühren von Ex-Kunden

Neues über Sky (ehemals "Premiere") ?
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18244
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Premiere fordert nachträglich Gebühren von Ex-Kunden

Ungelesener Beitragvon techno-com » 11. Juni 2007 09:04

[fr] München - Über das Inkassobüro Infoscore treibt der Pay-TV-Riese derzeit Gelder von ehemaligen Kunden ein, die ihren Vertrag nach dem Wegfall der Fußball-Bundesliga zum 01.08.2006 gekündigt haben.

Dies berichtet die Verbraucherzentrale Niedersachsen. Infoscore schreibt im Namen von Premiere die ehemaligen Kunden an und versuch so, angeblich offene Forderungen einzutreiben. Dabei handelt es sich um die Abo-Gebühren für den Zeitraum nach Wirksamwerden der außerordentlichen Kündigung.

Die Verbraucherschützer raten, sich von diesen Schreiben nicht einschüchtern zu lassen und bieten auf Ihrer Webseite einen Musterbrief an, mit dem man sich gegen diese Forderungen wehren kann.

Auf Nachfrage von DIGITAL FERNSEHEN erklärte Premiere, dass Infoscore nur dann eingeschaltet wird, wenn Kunden sich weigern, ihre Gebühren zu bezahlen. Dies betrifft nach Angaben des Pay-TV-Anbieters jedoch nicht die Kündigungen nach dem Verlust der Bundesliga-Rechte.

In diesem Fall prüfe Premiere immer den Einzelfall und bemühe sich, den Sachverhalt im persönlichen Gespräch zu klären. "Wenn Kunden trotzdem von Infoscore angeschrieben wurden, empfehlen wir ihnen, sich direkt mit uns in Verbindung zu setzen", erklärte ein Premiere-Sprecher gegenüber DF.


Quelle: http://www.digitalfernsehen.de vom 6.6.07


Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sky- News“