Probleme mit pro7, Sat1 usw...

Haben sie Fragen zur Digi Globe Digitalkugel oder benötigen sie Hilfe beim Aufbau ?
Hinweis: Diese Antennen werden seit 2007 nicht mehr produziert ! Ersatz finden sie mit den Selfsat- bzw. Cubsat- Antennen.
TeKILLA
postet ab und zu
Beiträge: 10
Registriert: 1. Juli 2007 23:45

Probleme mit pro7, Sat1 usw...

Ungelesener Beitragvon TeKILLA » 1. Juli 2007 23:58

Hallo zusammen, nach endlos langer Suche habe ich endlich mal ein Forum gefunden, wo man über diese "Schüssel" was findet....

Folgendes ist mein Problem. Ich habe die Schüssel nun ausgerichtet und nach Reviever eingestellt. Die Signalstärke beträgt 90%+- 2% . Die Signalqualität allerdings beträgt bei den neuen Frequenzen von Pro7 Sat 1 usw... nur noch knapp 40%. Die Schüssel habe ich schon mehrmals neu ausgerichtet soweit dies millimetergenau möglich ist! (das die kugel klemmt ja auf dem ständer da kann mir niemand erzählen er kann das ding millimeter genau ausrichten!)

Besser als diese schlappen 40% gehts einfach nicht. Habe schon nen neuen Reviever gekauft (nen humax foc3 ci) und ein 4 fach abgeschirmtes kabel für 20€! beides hat nicht wirklich was gebracht. 10m Kabel sind es von der Schüssel direkt in den Reciever.

Woran kann es liegen, dass das Bild beim kleinsten Wölkchen am Himmel verschwindet und vor allem wie kann ich das Problem beheben?

danke im vorraus
Mfg TeKILLA



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18406
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 2. Juli 2007 08:29

Hm, normal sollte gerade der neuene Sat1/Pro7- Transponder so stark sein das es mit ihm gar keine Probleme geben darf, er ist extrem stark !

Das kann dann eigentlich nur noch ein Fehler beim LNB sein ! Der neue Sat1/Pro7- Transponder liegt in einem sehr hohen Frequenzbereich (ich glaube sogar im höchsten auf ganz Astra !) und wenn das LNB hier einen abhat kann es zu diesem Problem kommen !

Mir fällt also auch nur noch ein mal das LNB (das sind "Flansch- LNB`s") zu tauschen. Wenn aber das Problem nur bei dem neuen Transponder ist dann ist die Chance sehr gross das es am LNB hängt.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

TeKILLA
postet ab und zu
Beiträge: 10
Registriert: 1. Juli 2007 23:45

Ungelesener Beitragvon TeKILLA » 2. Juli 2007 09:57

kann man es irgendwie messen, ob der "lnb einen weg hat"? oder muss ich auf gut glück einen neuen kaufen? ich habe schon nen neuen reciever für 100€ gekauft und nen neues kabel so langsam muss das aufhören ich bin doch nur ein armer azubi :( fast mein ganzes urlaubsgeld ging schon dafür drauf.

danke für die antwort

mfg TeKILLA

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18406
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 2. Juli 2007 11:04

Sorry, aber ganz ehrlich ist das mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln nicht machbar !

Ein LNB ist aber nicht ganz so teuer wie ein Receiver, liegt ca. bei 20€ !
Und, wenn sie das LNB schon tausen, würe ich ihnen raten gleich das INVERTO-/ bzw. MTI- Single Flansch LNB zu nehmen. Das kostet ca. 5€ mehr als das Original, hat aber dafür nur 0.3db Rauschmass ! Das bringt noch einmal ein paar db beim Empfang !
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

TeKILLA
postet ab und zu
Beiträge: 10
Registriert: 1. Juli 2007 23:45

Ungelesener Beitragvon TeKILLA » 3. Juli 2007 23:01

ok danke für deine hilfe. mir fehlt immoment halt das geld für einen neuen lnb habe nun aber mal auf meinen geschaut da steht was von 0,6db.

habe nun das ding in der mitte der schüssel mal abgezogen und nur leicht aufgesteckt und damit quasi auch noch bisschen "eingestellt". das ergebnis war bzw ist SEHR kurios.

stecke ich dieses teil nur leicht drauf, bekomme ich pro 7 sat1 usw... mit 70%-80% signalqualität (die signalstärke ist immer bei 97% jetzt)

allerdings bekomme ich dann gar kein zdf, rtl vox usw... mehr.

stecke ich das teil feste drauf bekomme ich kein pro7 sat1 usw.. aber dafür rtl, vox zdf usw... mit 80% siganlqualität.

nun habe ich mühselig die mitte gefunden mit mäßigem erfolg. sobald auch nur ein schönwetterwölkchen am himmel ist gehen alle sender weg. bei gutem wetter bekomme ich nun alles...



mfg TeKILLA

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18406
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 4. Juli 2007 11:09

0,6db sind aktuell nicht mehr gerade rosig !

Die LNB´s arbeiten derzeit mit 0.2db, bzw. die Flansch- LNB´s mit 0.3db !


Bei der von ihnen geschilderten Ursachenforschung kann ich auch nichts sagen von hier, da hilft echt nur der Test durch Tausch des LNB`s.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

TeKILLA
postet ab und zu
Beiträge: 10
Registriert: 1. Juli 2007 23:45

Ungelesener Beitragvon TeKILLA » 4. Juli 2007 14:28

ich habe jetzt soeinen flansch lnb bestellt. ich hoffe dass es damit funktioniert.

danke für die hilfe

Mfg TeKILLA

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18406
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 4. Juli 2007 14:33

Geht heute an sie raus... ich senden ihnen auch gleich das neue, bessere Flansch Single von MTI zum gleichen Preis !! Ist nagelneu.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

TeKILLA
postet ab und zu
Beiträge: 10
Registriert: 1. Juli 2007 23:45

Ungelesener Beitragvon TeKILLA » 4. Juli 2007 15:22

oh wow super danke.

TeKILLA
postet ab und zu
Beiträge: 10
Registriert: 1. Juli 2007 23:45

Ungelesener Beitragvon TeKILLA » 7. Juli 2007 11:43

sodale is grade eben angekommen (hatte schon sehnsüchtig drauf gewartet) und hab das lnb direkt angeschlossen, ich musste nicht neu ausrichten (nur den neigungswinkel wieder einstellen weil der beim anschließen verstellt wurde) und ich habe direkt alle programme einwandfrei empfangen.

danke für das/den tolle/n lnb


mfg TeKILLA

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18406
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 7. Juli 2007 12:42

Dann bin ich aber froh. Das neue Flansch- Single LNB das sie jetzt verbaut haben hat natürlich auch viel bessere "Werte" (Rauschmass 0.3db) als ihr altes (das hatte 0.6db). Das macht natürlich auch einiges an Signalstärke aus.

Sie waren auch nicht der einzige bei dem das LNB diese Woche kaputt ging. Hatte bestimmt 5-10 Kunden die gleiches hatten. Lag ggf. an dem Unwetter letzte Woche ! Wäre für sie also auch möglich die Kosten dafür über ihre Gebäude-/ Hausratversicherung (weiss nicht genau wer dafür zuständig ist) abzurechnen. War ja dann ein "Überspannungsschaden" !
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

TeKILLA
postet ab und zu
Beiträge: 10
Registriert: 1. Juli 2007 23:45

Ungelesener Beitragvon TeKILLA » 7. Juli 2007 14:19

die antenne ist so gesehen eine zusatzantenne. auf dem dach befindet sich ja schon eine vom vermieter halt.
nur da ich in einer wg wohne und wir pro wohnung nur einen anschluss an die dachantenne bekommen haben, durfte ich mir halt soeine antenne aufstellen. trotzdem danke für den tipp

rodgauman
postet ab und zu
Beiträge: 15
Registriert: 23. Juni 2006 12:42

Ungelesener Beitragvon rodgauman » 8. Juli 2007 18:40

Hallo, habe aufmerksam die Problematik mitverfolgt. Ich hatte ebenfalls nach der Umstellung mit PRO7/Sat1 Kanälen Probleme mit dem Empfang. Auch ich nutze die DigiGlobe nur als 2. Antenne in Verbindung mit dem Humax PDR9700.

An LNB1 habe ich die Hausantenne ( DUR EK1) angeschlossen und hole mir über die DigiGlobe die fehlenden Kanäle über den LNB 2 Eingang.

Wenn ich die Bild in Bild Funktion nutzte konnte ich trotz 2 verfügbaren Signalquellen nicht PRO7 und Sat 1 gleichzeitig empfangen. Das habe ich allerdings inzwischen in den Griff bekommen. Habe die DigiGlobe an den LNB Eingang 1 angeschlossen und einen Kanalsuchlauf gemacht. Danach wieder DigiGlobe an LNB2 Eingang, Hausantenne an LNB1 und jetzt gehts. Warum auch immer! Egal.

Da ich aber bei schlechtem Wetter das Bild von der DigiGlobe als erstes verliere würde ich auch gerne auf den höherwertigen LNB (wie TeKILLA) umsteigen.

Ist das die Best. Nr. SAT-LNBF10???? MTI 0,3 db Rauschmaß? Danke für Info!

Gruß Rodgauman

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18406
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 8. Juli 2007 19:15

Nein, das SAT-LNBF10 wäre genau das LNB das original dabei ist und das hat 0.6db !

Richtig wäre das SAT-LNBFI10 ! Das hat 0.3db Rauschmass.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

rodgauman
postet ab und zu
Beiträge: 15
Registriert: 23. Juni 2006 12:42

Ungelesener Beitragvon rodgauman » 8. Juli 2007 19:36

Super schnelle Antwort. Vielen Dank. Habe auch soeben bestellt und direkt per Paypal bezahlt! Bitte auch schnell versenden, bin bald im Urlaub.

Bin gespannt wieviel besser der Empfang mit dem neuen LNB wird.

MFG Rodgauman

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18406
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 8. Juli 2007 19:37

Bestellung gerade erhalten. Auch die Paypal- Zahlung ist schon da.

Versand geht morgen an sie raus.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

rodgauman
postet ab und zu
Beiträge: 15
Registriert: 23. Juni 2006 12:42

Ungelesener Beitragvon rodgauman » 11. Juli 2007 16:40

LNB ist gut angekommen und wurde gleich montiert. Funzt einwandfrei. Über die bessere Empfangsstärke kann ich noch nichts sagen. Aktuell würde ich sagen minimal besser! Ist momentan schwer bewölkt und daher eh keine optimalen Bedingungen. Mal sehen wie es bei blauem Himmel wird, falls wir ihn dieses Jahr nochmal sehen....

Gruß Rodgauman

TeKILLA
postet ab und zu
Beiträge: 10
Registriert: 1. Juli 2007 23:45

Ungelesener Beitragvon TeKILLA » 20. Juli 2007 01:18

@rodgauman
mir ist es halt direkt aufgefallen, weil ich vorher nicht alles empfangen konnte und jetzt kann ich das... es ist zwar immernoch nicht optimal, weil die signalqualität immer so bei 50% rumhängt aber es reicht zum gucken.

darf halt nur nicht regnen :D

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18406
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 20. Juli 2007 09:35

Auch wenn es regnet muss ein Bild da sein !

Ist eine reine Ausrichtungssache bei der es auf Millimeter ankommt.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

TeKILLA
postet ab und zu
Beiträge: 10
Registriert: 1. Juli 2007 23:45

Ungelesener Beitragvon TeKILLA » 20. Juli 2007 11:01

hi ja schon klar dass es millimeter sache is. die frage ist nur wie will man die schüssel millimetergenau ausrichten? wenn die kugel auf der halterung sitzt kann man das millimetergenau vergessen 5mm genau schaff ich ja noch aber genauer wirds nit...

rodgauman
postet ab und zu
Beiträge: 15
Registriert: 23. Juni 2006 12:42

Ungelesener Beitragvon rodgauman » 3. August 2007 14:26

@TeKILLA
Hi, kann das leider auch nur bestätigen. Die Antenne ist sehr schwierig auszurichten. In der Pitch (vertikal) lässt sich die Antenne eh nur durch die Rasterung innen grob einstellen. In der horizontalen gehts ein bißchen besser, aber auch da ist Millimeterarbeit nicht einfach. Auch die Fixierung mit der Schraube gegen verdrehen kann schon dazu beitragen die Antenne wieder leicht zu verstellen.

Durch den Austrausches des LNB habe ich auch wenig Änderung erreicht. Hatte mir zumindest bei schlechtem Wette etwas länger Verfügbares Signal erhofft.

Werde mir demnächst nochmal viel Zeit nehmen und die Antenne mit Satfinder genauestens Ausrichten. Aber da brauch ich Ruhe und Zeit und momentan funzt es ja eigentlich ganz gut!

Gruß Rodgauman

TeKILLA
postet ab und zu
Beiträge: 10
Registriert: 1. Juli 2007 23:45

Ungelesener Beitragvon TeKILLA » 7. Oktober 2007 01:21

also ich habs nu soweit, dass mein bild nicht bei der kleinsten wolke verschwindet... geht zwar immernoch recht schnell weg aber naja ich denke bei soner kleinen schüssel muss man halt auch kompromisse eingehen...

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18406
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 7. Oktober 2007 11:25

TeKILLA hat geschrieben:also ich habs nu soweit, dass mein bild nicht bei der kleinsten wolke verschwindet... geht zwar immernoch recht schnell weg aber naja ich denke bei soner kleinen schüssel muss man halt auch kompromisse eingehen...



Meinen sie das irgendjemand die Antenne behalten würde wenn bei der kleinsten Wolke immer das Bild weggehen würde ?

Das ist bei ihnen einfach nur eine Ausrichtungssache (wie in diesem Thema bereits mehrfach gesagt). Einfach richtig aufbauen bzw. ausrichten und die Antenne geht einwandfrei ! Natürlich ist es auch sicher eine Sache des LNB´s das verwendet wird, was haben sie da für eines im Einsatz (Marke, Typ...) ?
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

macfaclo
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 24. Oktober 2007 15:39
Wohnort: COTTBUS

Probleme Pro7,etc.

Ungelesener Beitragvon macfaclo » 24. Oktober 2007 15:51

Habe die Digi-Globe gerade erst bei Euch gekauft, aber genau das gleiche Problem wie hier beschrieben. Da müsste der neue LNB defekt sein!?
Soll ich diesen Retour schicken, da es ja keine anderen Möglichkeiten gibt?
Habe mit Sat-Finder eingestellt.
Werde heute mal den Single-LNB ausprobieren der mit dabei lag.
Gruß

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18406
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 24. Oktober 2007 16:45

Testen sie mal mit dem Single-LNB das ja der Sendung auch beilag.

Achten sie auf eine 100%ige Ausrichtung, das ist das wichtigste überhaupt.


Wenn es dann damit dann geht dann liegt es ja mit Sicherheit am Twin-Flansch-LNB (dieses hat natürlich viel bessere technische Daten als das Single-LNB da es 0.3db Rauschmass hat !).

Dann einfach mit einer Rechnungskopie und einer genaue Fehlerbeschreibung zurücksenden zum Austausch.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

macfaclo
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 24. Oktober 2007 15:39
Wohnort: COTTBUS

Ungelesener Beitragvon macfaclo » 25. Oktober 2007 12:11

Habe gestern das ganze einfach mal versucht neu einzurichten mit Sat-Finder und Receiver Signalqualitätsanzeige.
Das LNB ist erst mal doch nicht defekt. Es liegt wirklich "nur" an der Zehntel-Millimeter Ausrichtung. Das Signal ändert sich schon bei leichter Berührung der Kugel. Besser geworden ist es auch durch die Drehung des LNB´s, dabei ist aber das Problem, das die starren Kabel nach unten in den Kanal führen und ich den LNB nicht so fixieren kann, wie ich es gern hätte. Mit dem groben Gewinde kann man diesen nicht wirklich fixieren und festdrehen. Weiterhin ist mir aufgefallen, das der Winkelhalter für die Wandbefestigung, sich in der Bodenplatte verdreht und gar nicht mit der Bodenplatte fest verbunden ist. Wahrscheinlich nur zusammengesteckt, auf Pressung. Das gute daran, ich kann den Höhenwinkel, viel feiner justieren, da mit der groben Raste in der Kugel, dieses überhaupt nicht möglich ist. Die Frage bleibt, was passiert bei Sturm!?
Hatte zwischenzeitlich sogar eine 100% Signalqulität-Anzeige(was beweisst,die Schüssel und der LNB haben an sich eine gute Qualität), leider ist mit dieser simplen Fixierung, dieses nicht einstellbar.
Da könnte der Hersteller mal ansetzen und sich was einfallen lassen.
Für diese billige Verarbeitung ist sie im Vergleich zu den üblichen Anlagen einfach zu teuer, die Idee aber super.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18406
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 25. Oktober 2007 12:27

Ja, "Idee super" stimmt und das lassen die sich einfach gut bezahlen.

Das es geht ist mir auch klar, ich schreibe hier immmer wieder das es super wichtig ist (wie bei JEDER Sat-Antenne) das man sie genau ausrichtet.

Das mit dem "verdrehen" habe ich aber noch nie gehabt, einfach gut zusammenstecken.

Viel Spass weiterhin.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

macfaclo
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 24. Oktober 2007 15:39
Wohnort: COTTBUS

Ungelesener Beitragvon macfaclo » 30. Oktober 2007 18:05

mit dem gut zusammenstecken ist ja gut gemeint, aber der Standfuß und der abgewinkelte Wandhalter wird als ein Bauteil geliefert....!?

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18406
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 31. Oktober 2007 11:35

Das man ein Bauteil nicht "zusammenstecken" kann ist klar (wie auch ?). Ich meinte damit mehr das sie den Wandhalter bzw. Bodenhalter mit dem Cubus der Antenne gut zusammenstecken. Habe Kunden die sogar noch hier quer durch eine Schlosserschraube gemacht haben, also einfach quer durch ein Loch gebohrt und diese Schraube ganz durch bzw. manche die sogar das ganze verklebt haben.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

sachse_fo_dd
ist ganz gut am schreiben
Beiträge: 30
Registriert: 19. März 2006 13:50

Ungelesener Beitragvon sachse_fo_dd » 1. Dezember 2007 14:32

Hallo Herr Uhde,

haben Sie eventuell solch ein Foto, wo ein Kunde diese DigiGlob verstärkt hat? Wäre echt interessant.

Wir haben jetzt auch eine DigiGlob gebraucht gekauft, aber der Empfang ist noch nicht so rosig, bei schlechten Wetter gibt es Pixelfehler.

Was wäre bei solch ein Problem ratsamer, ein neues Single Inverto-Flansch LNB bei Ihnen zu kaufen oder einfach das "Ding" nochmals richtig ausrichten und verkleben/verschrauben, wie es manch einer gemacht hat? Da ja die Verarbeitung der SAT-Antenne nicht so qualitativ ausfällt.

Kann man bei schlechter Empfangsqualität es auf das "Originale" LNB schieben? Da ja das Rauschmaß bei 0,7dB liegt und das Inverto bei 0,3dB.

Gruß


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zur Digi Globe Digitalkugel“