Sat-Analogabschaltung April 2012: "Gewaltige Aufgabe"

Aktuelle Meldungen im Bereich Digitalfernsehen / Sat-TV / Kabel-TV / DVB-T und vieles mehr
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18162
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Sat-Analogabschaltung April 2012: "Gewaltige Aufgabe"

Ungelesener Beitragvon techno-com » 21. Januar 2011 12:04

Sat-Analogabschaltung April 2012: "Gewaltige Kommunikations- und Informationsaufgabe"

Im April 2012 geht eine TV-Ära zu Ende: Die deutschen Fernsehsender werden dann ihre analoge Verbreitung über Satellit einstellen. "Vor uns steht eine gewaltige Kommunikations- und Informationsaufgabe, um einen reibungslosen Übergang zum ausschließlich digitalen Satellitenempfang zu gewährleisten", betont Thomas Fuchs, der neue Vorsitzende der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DLM). Wichtig sei nun, die Zuschauer umfassend und rechtzeitig über die Sat-Analogabschaltung zu informieren. "Wir unterstützen den Umstellungsprozess inhaltlich und organisatorisch durch die Initiative ‚klardigital2012', in der wir mit den privaten wie den öffentlich-rechtlichen Senderfamilien und dem VPRT zusammenarbeiten", erklärt Fuchs im Gespräch mit dem Branchendienst Digitalmagazin.info.

Lesen Sie das Interview in der neuen Ausgabe von Digitalmagazin.info. Der Branchendienst informiert in PDF-Form über die neuesten Entwicklungen im CE-Bereich - hochaktuell, inklusive täglichem Interview. Digitalmagazin.info ist für Abonnenten der Multimedia-Illustrierten INFOSAT kostenlos zu beziehen.

Hintergrund INFOSAT
Die Multimedia-Illustrierte INFOSAT ist seit mehr als zwei Jahrzehnten Europas Nummer 1 zu den Themen Satellit, Digitalfernsehen, Radio & Internet. Entscheider, Fachleute und Sat-Spezialisten gehören ebenso zur Leserschaft wie auch technikbegeisterte TV-Enthusiasten. Die Februar-Ausgabe von INFOSAT ist ab 28. Januar mit dem Schwerpunkt Sat-Analogabschaltung im Handel erhältlich.

Redaktioneller Schwerpunkt ist der digitale Satellitendirektempfang in all seinen Facetten - anschaulich erklärt und auf den Praxis-Nutzwert fokussiert. Die Digitalisierung als Wegbereiter für neue Technologien wie HDTV, Hybrid-TV oder 3D-TV steht dabei im Mittelpunkt. Gleichzeitig spielen spannende neue Entwicklungen wie Heimvernetzung, IP-Streaming oder Internet-Fernsehen eine wichtige Rolle. Einordnende Analysen der aktuellen medienpolitischen Entwicklungen und Exklusiv-Interviews mit den entscheidenden Köpfen der Digital-TV-Branche machen INFOSAT zudem zur unverzichtbaren Lektüre für jedes Medienunternehmen.

Gleichzeitig ist die Multimedia-Illustrierte eine verlässliche Informationsquelle hinsichtlich Neuaufschaltungen von TV- und Radioprogrammen via Satellit. Die redaktionell gepflegte Frequenzdatenbank Satfinder.info steht allen INFOSAT-Abonnenten kostenlos zur Verfügung und ist mit über 10.000 Sender-Einträgen konkurrenzlos.

[url]http://www.infosat.de/INFOSAT/Abo-Service/]- + - + - + Digitalmagazin bestellen: INFOSAT abonnieren und kostenlos Digitalmagazin.Info bestellen[/url]


Quelle: Newsletter-Email Infosat vom 21.1.11


Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „News“