Sat Anlage in Kabelnetz eines Hauses einspeisen

Wissen sie nicht was sie für ihre Satanlage alles benötigen, haben sie Fragen zu unseren Komplettanlagen oder zur Planung/Installation einer Anlage (Kabelverlegung, Ausrichtung, Multischaltern, LNB etc.) ?
OpiV
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 29. Mai 2018 10:03

Sat Anlage in Kabelnetz eines Hauses einspeisen

Ungelesener Beitragvon OpiV » 29. Mai 2018 10:14

Hallo liebe Gemeinde.
Falls es schon einen Beitrag mit dem gleichen Problem gibt, dann entschuldigt bitte.

Ich habe ein Haus gekauft in dem eine Sat-Anlage installiert ist und das Sat-Signal in das Haussystem eingespeist wird.
Jedoch habe ich zwei Geräte welche dann mitten im Raum aufgebaut wären (siehe Fotos).
Nun meine Frage:
Kann mir jemand anhand der Bilder erklären, welches Prinzip dieser Installation zu Grunde liegt?
Und gibt es mit der Weile evtl. Technik die diese klobige Installation ersetzen kann? Z.b. schon im LNB verbaut etc.?
Die Satanlage ist ca. 12 Jahre alt.

Bilder von der Installation habe ich beigefügt.

Vielen Dank vorab.
Dateianhänge
20180528_175518.jpg
20180528_175540.jpg
20180528_175524.jpg
20180528_175546.jpg
20180528_175644.jpg
20180528_175658.jpg



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18142
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sat Anlage in Kabelnetz eines Hauses einspeisen

Ungelesener Beitragvon techno-com » 29. Mai 2018 11:27

OpiV hat geschrieben:Hallo liebe Gemeinde.

Hallo und herlich-willkommen

OpiV hat geschrieben:Falls es schon einen Beitrag mit dem gleichen Problem gibt, dann entschuldigt bitte.
.......
Jedoch habe ich zwei Geräte welche dann mitten im Raum aufgebaut wären (siehe Fotos).
Nun meine Frage:
Kann mir jemand anhand der Bilder erklären, welches Prinzip dieser Installation zu Grunde liegt?

Google:
Obo-Bettermann TV 4+1 => Google-Suche
Gefunden => Erklärung vom Bauteil => Überspannungsschutz
Kathrein EXR 508/T => Google-Suche
Gefunden => Erklärung vom Bauteil => Standard Legacy Multischalter für einen Satelliten auf 8 Teilnehmer
Schwaiger Antennendose FLS 552 => Google-Suche
Gefunden => 3-Loch Sat Stichdose

OpiV hat geschrieben:Und gibt es mit der Weile evtl. Technik die diese klobige Installation ersetzen kann? Z.b. schon im LNB verbaut etc.?

Da kommt es erst einmal darauf an was da genau gewünscht ist an Versorgung im Haus ....
In dieser Rubrik finden sie Standard-Legacy-Anlagen im Aufbau.
Unter "Fragen zu Sat-Einkabelsystemen" (Rubrik hier extra dafür) finden sie Anlagen-Planungen wie das heute gemacht wird. Dann auch mit einer Twin- oder sogar Octo-Versorgung für Receiver mit FBC-Tuner/-Frontends über nur ein Kabel.

OpiV hat geschrieben:Die Satanlage ist ca. 12 Jahre alt.

Grundsätzlich gab es damals schon Stecker die hier richtig gewesen wären für die Verkabelung, diese fertigen F-Anschlusskabel und diese Standard F-Stecker die hier verwendet wurden sind nicht gut für so einen Aufbau (siehe andere Beiträge, in allen erklärt die abgeschlossen wurden ...).
Auch die Erdung/der Blitzschutz (incl. Potentialausgleich) ist hier nur halbherzig und nicht zugelassen durchgeführt worden, da fehlen jegliche Erdungblöcke die die Kabel einzeln dem Potentialausgleich unterziehen würden. Siehe Erklärung unter Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich + Vormontagen- Aufbau im Schaltschrank incl Potenzialausgleich und auch hier im letzgenannten Beitrag finden sie etliche Anlagen-Beispiele in allen Formen der Umsetzungs-Möglichkeiten.

P.S. offene Ein- und Ausgänge von einem Multischalter müssen übrigens immer mit einem F-Endwiderstand DC-entkoppelt abgeschlossen werden, auch schon vor 12 Jahren :1137 Bei ihnen sehe ich nur einen Widerstand und mind. einen offenen Eingang + 4 offene Ausgänge die nicht damit abgeschlossen wurden.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „technische Fragen zu Satanlagen“