Sky: Ende der Nagravision-Verschlüsselung absehbar

Neues über Sky (ehemals "Premiere") ?
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18160
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Sky: Ende der Nagravision-Verschlüsselung absehbar

Ungelesener Beitragvon techno-com » 15. August 2014 12:56

Sky: Ende der Nagravision-Verschlüsselung absehbar

Auch fünf Jahre nach dem Ende von Premiere arbeitet der Pay-TV-Anbieter Sky bei seinen Satellitenausstrahlungen nach wie vor mit zwei Verschlüsselungssystemen. Dies soll sich in Kürze jedoch ändern. Das Ende der älteren Nagravision-Verschlüsselung soll definitiv in den nächsten Monaten kommen.

Beim Pay-TV-Anbieter Sky stehen in den kommenden Monaten wichtige technische Änderungen an. Diese betreffen unter anderem das Verschlüsselungssystem für die TV-Sender über Satellit und in einigen Kabelnetzen. Quasi als Relikt aus alten Premiere-Zeiten betreibt der Pay-TV-Anbieter derzeit noch zwei Verschlüsselungssysteme parallel. Das neuere System von NDS (Cisco) und das ältere Nagravision-System, für welches immer noch zahlreiche Smartcards (S02-Karte) in Umlauf sind.

Künftig möchte man in Unterföhring jedoch ausschließlich auf das NDS-System (V13-/V14-Karte) bauen, wie Stefan Kunz, Vice President Business & Distribution bei Sky Deutschland, im Interview mit DIGITAL FERNSEHEN verriet. Damit auch langjährige Bestandskunden nach der Umstellung weiterhin Sky-Programme empfangen können, müssen diese mit aktueller Empfangshardware und neuen Smartcards ausgestattet werden, die das NDS-System unterstützen.

"Kunden mit einem Nagravision-Receiver für Satellit oder in privaten Kabelnetzen erhalten kostenlos einen Sky-HD-Leihreceiver", so Kunz. Alternativ könnten diese sich jedoch auch für das CI-Plus-Modul von Sky entscheiden, wenn sie einen anderen Receiver einsetzen wollen. Doch der Hardwaretausch hat laut Kunz noch einen weiteren Hintergrund. So sollen auch Kunden, die bislang nicht über HD-fähige Empfangshardware verfügen auf diesem Wege mit dieser ausgestattet werden. Dies nimmt eine komplette Umstellung der Satellitenübertragungen auf den effizienteren DVB-S2-Standard voraus, der nur mit HD-Receivern empfangbar ist.

Für den Umstellungsprozess hat man bei Sky dabei mehrere Monate eingeplant. "Wie Sie sich vorstellen können, wird das nicht vollständig von heute auf morgen passieren. Stand heute wollen wir aber bis Ende 2015 mit der Umstellung fertig sein", so Kunz. Es ist also davon auszugehen, dass die Nagravision-Verschlüsselung spätestens Ende 2015 endgültig abgeschaltet wird.


Quelle: DF vom 15.08.2014, 10:29 Uhr, ps/rp


Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

FirstHumaxer
postet ab und zu
Beiträge: 13
Registriert: 9. Juni 2014 15:45
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Sky: Ende der Nagravision-Verschlüsselung absehbar

Ungelesener Beitragvon FirstHumaxer » 7. Oktober 2014 15:20

Wenn ich das richtig verstehe, bin ich als Nutzer einer Sky V13 mit Maxcam CI-Modul im Humax iCord HD von der Umstellung nicht betroffen und kann mich vom Albtraum eines weiteren Geräts in meiner Sammlung wieder verabschieden. Andernfalls bitte ich um Nachricht.

FirstHumaxer

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18160
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sky: Ende der Nagravision-Verschlüsselung absehbar

Ungelesener Beitragvon techno-com » 7. Oktober 2014 15:25

Leider falsch, den zusätzlich hat Sky damit angefangen ein "Pairing" einzuführen....

Dazu finden sie viel mehr Infos im ICord-Forum direkt oder über z.B. Google ...... zu diesem Thema wird hier im Forum nicht weiter gesprochen/-schrieben .... "MaxCam" ist schon mittlerweile am äußersten Limit des möglichen.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

FirstHumaxer
postet ab und zu
Beiträge: 13
Registriert: 9. Juni 2014 15:45
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Sky: Ende der Nagravision-Verschlüsselung absehbar

Ungelesener Beitragvon FirstHumaxer » 7. Oktober 2014 17:05

Das bedeutet, ich habe jetzt zwei Alternativen:
a) zähneknirschend den "neuen Sky-HD-Receiver" zu akzeptieren oder
b) auf einen PVR mit C+ - Slot umzusteigen (denn Sky bietet alternativ eine C+ - Smartcard an)

Zu a) habe ich noch eine Frage: Macht es einen Unterschied in der Signalqualität, ob ich den zweiten LNB-Eingang wieder in Betrieb nehme oder den augenblicklich genutzten dreifach splitte ?

FirstHumaxer

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18160
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sky: Ende der Nagravision-Verschlüsselung absehbar

Ungelesener Beitragvon techno-com » 7. Oktober 2014 17:19

FirstHumaxer hat geschrieben:Zu a) habe ich noch eine Frage: Macht es einen Unterschied in der Signalqualität, ob ich den zweiten LNB-Eingang wieder in Betrieb nehme oder den augenblicklich genutzten dreifach splitte ?

Das hat mit diesem Thread nichts zu tun, bitte passenden Beitrag dazu aufmachen oder alten Beitrag entsprechend erweitern (und bitte präziser anfragen, habe wirklich nicht verstanden was GENAU gemeint ist).
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sky- News“