Vormontage auf kleinerer Lochblechplatte

Alles über Halter, Ständer, Masten, Dachsparrenhalterungen (auch mit Kabeldurchführung durch den Antennenmast), Erdung, Potentialausgleich, Blitzschutz, Kabelverlegung, Multifeedhalterungen usw.
User4089
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 28. Oktober 2022 16:21
Hat sich bedankt: 3 Mal

Vormontage auf kleinerer Lochblechplatte

Ungelesener Beitrag von User4089 »

Hallo Herr Uhde,

bieten Sie aktuell auch den Aufbau
Jultec JRM0508T - Vormontage auf Lochblechplatte mit Potentialausgleich (mit Mast-nahem PA + Überspannungsschutz) | Artikelnummer: JultecJRM0508T_Lochblech_PA-MN_US
alternativ auf einer 300x400 mm Lochblechplatte wie dieser an?
(Über die Forensuche bin ich auf einen älteren Beitrag gestoßen, der etwas Ähnliches zeigt.)

Hintergrund ist, dass die Montageplatte auf einem Fachboden in einem 19" Netzwerkschrank mit lediglich 500 mm (Außen-)Tiefe platziert werden soll.
Falls Sie für derartige Fälle andere "kreative" Lösungen in der Vergangenheit gefunden haben, wäre ich natürlich auch offen dafür :1112

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.



Tags:
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 21776
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 487 Mal
Danksagung erhalten: 550 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vormontage auf kleinerer Lochblechplatte

Ungelesener Beitrag von techno-com »

Hallo und herlich-willkommen

Dieser Aufbau mit dem JRM0508T geht auch auf der 40x30cm Lochblechplatte, da reicht der Platz aus.

Bei Wunsch dieser Lochblechplatten-Größe einfach bestellen und im Mitteilungsfeld das während dem Bestellablauf kommt eintragen "bitte auf 40x30cm Lochblechplatte montieren".
Preis ist allerdings der gleiche dann.


Lagernd ist aktuell alles was dazu benötigt wird.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber versteht das nicht ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben und was genau unklar war an den Erklärungen die hier gelesen wurden - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 21776
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 487 Mal
Danksagung erhalten: 550 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vormontage auf kleinerer Lochblechplatte

Ungelesener Beitrag von techno-com »

Habe das mal aufgebaut :superman: , würde so ausschauen !!
Dateianhänge
JultecJRM0508T-Lochblech40cmx30cm-Potentialausgleich-Vormontage.jpg
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber versteht das nicht ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben und was genau unklar war an den Erklärungen die hier gelesen wurden - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
User4089
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 28. Oktober 2022 16:21
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Vormontage auf kleinerer Lochblechplatte

Ungelesener Beitrag von User4089 »

Das sind doch mal gute Nachrichten :1147
Vielen Dank auch für den direkten Beweis in der Praxis :respekt:

Mit Blick auf das Bild kam mir noch folgende Herausforderung in den Sinn:
Wäre auch ein um 90 Grad gedrehter Aufbau auf der 40x30 cm Lochblechplatte umsetzbar, also sich Ein-/Ausgänge des Erdungsblocks auf der Längsseite befinden?

Ich denke an eine Montage dieses Aufbaus quer auf dem Fachboden, so dass im hinteren Bereich des Netzwerkschranks möglichst viel Platz für Kabel und Stecker verbleibt. Geplant ist aktuell die Zuführung der ein-/ausgehenden Koaxialkabel von oben entlang der Rückwand und der Anschluss per Winkelstecker am Erdungsblock.
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 21776
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 487 Mal
Danksagung erhalten: 550 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vormontage auf kleinerer Lochblechplatte

Ungelesener Beitrag von techno-com »

Hallo zurück :1119
User4089 hat geschrieben: 1. November 2022 21:36Das sind doch mal gute Nachrichten
:1111
User4089 hat geschrieben: 1. November 2022 21:36Vielen Dank auch für den direkten Beweis in der Praxis
:superman:
User4089 hat geschrieben: 1. November 2022 21:36Mit Blick auf das Bild kam mir noch folgende Herausforderung in den Sinn:
Wäre auch ein um 90 Grad gedrehter Aufbau auf der 40x30 cm Lochblechplatte umsetzbar, also sich Ein-/Ausgänge des Erdungsblocks auf der Längsseite befinden?
Nein, so ein Aufbau ist nicht möglich …. Viel zu wenig Platz auf diesem Weg der Montage !
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber versteht das nicht ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben und was genau unklar war an den Erklärungen die hier gelesen wurden - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
guba
Foren-As
Beiträge: 747
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Vormontage auf kleinerer Lochblechplatte

Ungelesener Beitrag von guba »

Frage: Wie sind die Masse des Fachbodens?
User4089
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 28. Oktober 2022 16:21
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Vormontage auf kleinerer Lochblechplatte

Ungelesener Beitrag von User4089 »

techno-com hat geschrieben: 2. November 2022 07:12Nein, so ein Aufbau ist nicht möglich …. Viel zu wenig Platz auf diesem Weg der Montage !
Schade, aber nicht ganz unerwartet. Mein Gedanke war, dass bspw. der Einsatz dieser sehr kurzen Patchkabel mit Winkelstecker zwischen dem Erdungsblock und den LNB-Eingängen des Multischalters einen solchen Aufbau evtl. ermöglichen könnten.

Apropos, Winkelstecker:
Sollten eigentlich auch zum Anschluss an derartige F-Winkelstecker stets möglichst (Self Install) Kompressionsstecker verwendet werden?
Oder allgemeiner gefragt: Gibt es überhaupt noch einen Anwendungsfall, wo keine Kompressionsstecker empfohlen werden?
guba hat geschrieben: 2. November 2022 19:39Frage: Wie sind die Masse des Fachbodens?
Die Stellfläche des Fachbodens ist 440 mm breit und 350 mm tief.
(Ich hoffe, in diesem Fall ist ausnahmsweise ein Link auf einen Online Shop zu Netzwerktechnik erlaubt. Ich finde das Produkt leider nicht direkt auf der Website des Herstellers ZPAS.)
guba
Foren-As
Beiträge: 747
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Vormontage auf kleinerer Lochblechplatte

Ungelesener Beitrag von guba »

Hier der Kataloglink von ZPAS

ZPAS IT-Katalog
ZPAS_2020_DE_1_12_IT-Loesungen 56.pdf
(395.09 KiB) 12-mal heruntergeladen
ZPAS_2020_DE_1_12_IT-Loesungen 56.png

Anhand der Nummer WZ-8264-80-02-350-011 ist das der Geräteboden IS/0,5U, der erste oben. Wenn du die hintere Montagehalterungen bis auf 450 mm ausziehen musst zur Montage, kannst du das Lochblech auch mit der schmalen Seite zur Front montieren. Einfach ein Alublech in der nötigen Länge auf den Boden montieren und darauf das Lochblech.

Jetzt darfst du den Link wieder löschen ... :1112

Guido
Zuletzt geändert von techno-com am 3. November 2022 11:30, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: Bild verkleinert
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 21776
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 487 Mal
Danksagung erhalten: 550 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vormontage auf kleinerer Lochblechplatte

Ungelesener Beitrag von techno-com »

Hallo zurück :1119
User4089 hat geschrieben: 2. November 2022 22:41Mein Gedanke war, dass bspw. der Einsatz dieser sehr kurzen Patchkabel mit Winkelstecker zwischen dem Erdungsblock und den LNB-Eingängen des Multischalters einen solchen Aufbau evtl. ermöglichen könnten.
Diese Stecker sind ein Auslaufmodel, die gibt es gar nicht mehr in ausreichender Menge (nur noch Mini-Stückzahlen). Aber eh nicht notwendig wenn ich das alles richtig verstehe, mehr folgt ......
User4089 hat geschrieben: 2. November 2022 22:41Die Stellfläche des Fachbodens ist 440 mm breit und 350 mm tief.
Die "Stellfläche" reicht doch mit diesen Massen vollkommen aus, die Lochblechplatte die hier verwendet wurde ist doch nur 400x300mm.

Und dann schreiben sie oben dazu:
User4089 hat geschrieben: 28. Oktober 2022 17:17Hintergrund ist, dass die Montageplatte auf einem Fachboden in einem 19" Netzwerkschrank mit lediglich 500 mm (Außen-)Tiefe platziert werden soll.
Das heißt doch dass der komplette Netzwerkschrank groß genug ist das die Kabel die über die Abmessungen von der Lochblechpatte im Aufbau hinaus gehen alle locker da drin verarbeitet/verlegt/untergebracht werden können. Ist doch somit alles im grünen Bereich !
User4089 hat geschrieben: 2. November 2022 22:41Apropos, Winkelstecker:
Sollten eigentlich auch zum Anschluss an derartige F-Winkelstecker stets möglichst (Self Install) Kompressionsstecker verwendet werden?
Wenn Winkelstecker wegen Platzmangenl verwendet werden sollen am Erdungsblock .... dann nicht die Quick-Stecker wie von ihnen verlinkt, sondern die schraubbaren:
Jultec JFL1 F-Winkelstecker 90 Grad (Winkeladapter)
User4089 hat geschrieben: 2. November 2022 22:41Oder allgemeiner gefragt: Gibt es überhaupt noch einen Anwendungsfall, wo keine Kompressionsstecker empfohlen werden?
Nein, normale F-Stecker (diese silbernen Teile) sind out und sollten nicht mehr verwendet werden.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber versteht das nicht ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben und was genau unklar war an den Erklärungen die hier gelesen wurden - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
User4089
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 28. Oktober 2022 16:21
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Vormontage auf kleinerer Lochblechplatte

Ungelesener Beitrag von User4089 »

Für alle Antworten vorab ein gesammeltes :thx
guba hat geschrieben: 2. November 2022 23:46Anhand der Nummer WZ-8264-80-02-350-011 ist das der Geräteboden IS/0,5U, der erste oben. Wenn du die hintere Montagehalterungen bis auf 450 mm ausziehen musst zur Montage, kannst du das Lochblech auch mit der schmalen Seite zur Front montieren. Einfach ein Alublech in der nötigen Länge auf den Boden montieren und darauf das Lochblech.
Ja, der Boden ist es. Der Längseinbau der Lochblechplatte war nach den gestrigen Rückmeldungen auch meine geplante Lösung. Da vorne Platz für eine vernünftige Kabelführung vom Patchfeld zum Switch benötigt wird, werden die hinteren Montagehalterungen nur wenig ausgezogen werden. Ich gehe aber davon aus, dass schon eine alleinige Fixierung der Lochblechplatte (hinten) ausreichen sollte. Der Netzwerkschrank ist ja keinen wirklichen Erschütterungen ausgesetzt. Die gute Idee mit dem zusätzlichen, längeren Alublech behalte ich dennoch mal im Hinterkopf.
(Es ist mir übrigens ein Rätsel, warum ich den Katalog auf der ZPAS-Seite nicht selbst gefunden habe :1162)
guba hat geschrieben: 2. November 2022 23:46Jetzt darfst du den Link wieder löschen ... :1112
Es sieht danach aus, als bräuchte ich dafür jetzt den Site Admin-Joker ... :1112
techno-com hat geschrieben: 3. November 2022 11:22Das heißt doch dass der komplette Netzwerkschrank groß genug ist das die Kabel die über die Abmessungen von der Lochblechpatte im Aufbau hinaus gehen alle locker da drin verarbeitet/verlegt/untergebracht werden können. Ist doch somit alles im grünen Bereich !
Grundsätzlich ja - selbst der 400 x 400 mm Aufbau wäre so gesehen noch nicht "im roten Bereich". Allerdings beanspruchen andere Geräte bzw. deren Verkabelung im Rack ja auch ihren Platz und die Seitenwände sollen frei von Kabeln bleiben. Daher hat mich Ihre/Eure Meinung zu alternativen, möglichst kompakten Lösungen interessiert.
techno-com hat geschrieben: 3. November 2022 11:22Wenn Winkelstecker wegen Platzmangenl verwendet werden sollen am Erdungsblock .... dann nicht die Quick-Stecker wie von ihnen verlinkt, sondern die schraubbaren:
Jultec JFL1 F-Winkelstecker 90 Grad (Winkeladapter)
Guter Hinweis :1147
Ich sehe bei den Platzverhältnissen (leider) keine wirkliche Alternative dazu, wenn die Kabel nicht arg gebogen werden sollen.
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 21776
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 487 Mal
Danksagung erhalten: 550 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vormontage auf kleinerer Lochblechplatte

Ungelesener Beitrag von techno-com »

Hallo zurück :1119
User4089 hat geschrieben: 3. November 2022 22:23Für alle Antworten vorab ein gesammeltes
:1111
User4089 hat geschrieben: 3. November 2022 22:23Die gute Idee mit dem zusätzlichen, längeren Alublech behalte ich dennoch mal im Hinterkopf.
....
Grundsätzlich ja - selbst der 400 x 400 mm Aufbau wäre so gesehen noch nicht "im roten Bereich". Allerdings beanspruchen andere Geräte bzw. deren Verkabelung im Rack ja auch ihren Platz und die Seitenwände sollen frei von Kabeln bleiben. Daher hat mich Ihre/Eure Meinung zu alternativen, möglichst kompakten Lösungen interessiert.
....
Ich sehe bei den Platzverhältnissen (leider) keine wirkliche Alternative dazu, wenn die Kabel nicht arg gebogen werden sollen.
Ich sehe hier kein Problem bei der GESAMTgröße vom Schaltschrank ... selbst die Montage vom 40x30cm Lochblech sehe ich als absolut nicht problematisch an, durch die Löcher selbst vom Lochblech findet sich da sicherlich eine Möglichkeit das auf Auflageblech des Schaltschrankes direkt fest zu machen (ggf. über selbstbohrende Schrauben durch die Löcher vom Lochblech). Ist ja auch keine Belastung drauf, daher absolut sicher problemlos.
User4089 hat geschrieben: 3. November 2022 22:23Es sieht danach aus, als bräuchte ich dafür jetzt den Site Admin-Joker ...
Lassen wir stehen, ist ja direkt ein Link zum Hersteller des Schaltschrankes und ggf. sucht auch mal ein anderer nach einem solchen. Nur Links in Fremdshops sind hier nicht gerne gesehen (vor allem dann wenn man dort gekauft hat und dann hier nachfragt was das Problem beim Aufbau ist, kommt täglich vor .... aber After-Sales-Support sollte man dort stellen wo man etwas gekauft hat und nicht dort wo man gar nichts bezogen hat).
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber versteht das nicht ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben und was genau unklar war an den Erklärungen die hier gelesen wurden - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 21776
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 487 Mal
Danksagung erhalten: 550 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vormontage auf kleinerer Lochblechplatte

Ungelesener Beitrag von techno-com »

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber versteht das nicht ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben und was genau unklar war an den Erklärungen die hier gelesen wurden - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
 


  • Related Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Antworten

Zurück zu „Montagematerial/ -arten“