Vu+Duo² an Unicable Project

Fragen zu Unicable EN50494-/JESS EN50607-Einkabel LNB´s (z.B. Inverto/Dur-Line/Kathrein/GT-Sat) oder zum Technisat DisiCon System.
Akt. können mit Unicable-LNBs max. 1 Satelliten + max. 5-7 Tuner versorgt werden. Für größere Anlagen muss daher auf Unicable-/JESS-Multischalter zurückgegriffen werden, diese werden hier im Forum in einer extra Rubrik "Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsytstemen" weiter oben besprochen.
JESS-LNBs (dhello / dCSS) können mittlerweile bis 32 Tuner versorgen.
atomheart
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 4. Mai 2014 14:45

Vu+Duo² an Unicable Project

Ungelesener Beitragvon atomheart » 4. Mai 2014 15:20

Hallo Sat Team,

wir wohnen in einem 2008 komplett modernisiertem EInzelhaus, 3 Stockwerke, 80cm Kathrein auf dem Dach.
Vom Doppel LNB gehen die Kabel zum Blitzschutz und dann jeweils ein Kabel in den ersten Stock und eines in das Erdgeschoss/Wohnzimmer mit Enddose.
Ich habe ein tolles Spielzeug zum Geburtstag bekommen, Vu+Duo² 2x Dual DVBS tuner = Quad.
Wir brauchen den Anschluss im ersten Stock nicht mehr, nur die Versorgung für die 4 tuner im Wohnzimmer.
Das Kabel zwischen Blitzschutz/Potentialausgleich und Enddose ist im ehemaligen Schornstein verlegt.
Der Wurde dann intelligenter Weise erst mit Bauschaum und dann Zement oben und unten verschlossen. Eine herausragende Intelligenzleistung!
Die eigentlich gewünschte Neuverlegung des Kabels zusammen mit GLan ist leider auch echt komplex, denn die Abseiten des Dachbodens sind komplett zugemauert, Toll! Danke!, und die Verlegehöhe ist 9m aussen, meine Leiter ist zu kurz.

Wenn ich das schon mache möchte ich maximale Qualität erreichen.
Welches LNB mit welchem Kabel zum Blitzschutz, Inverto black?
Ich möchte zunächst probieren, ob das alte (2008) Kabel gut genug ist und würde also die Strecke zwischen Blitzschutz/Potentialausgleich und jetziger Enddose im Wohnzimmer probeweise so lassen. Kabellänge ist unterhalb von 20 Metern.
Vor den Receiver kommt ein diodenentkoppelter 1 auf 4 Verteiler von dem dann die 4 Tuner bedient werden.
Fragen: Muss ich die Enddose beibehalten/ersetzen oder täte es auch eine F-Kupplung zwischen altem Kabel und dem 4er Verteiler?
Was ist mit der Dämpfung, muss ich da irgendetwas beachten?

Gruss - Thorsten
Dateianhänge
Satelliten-Installation_Unicable-VU-Plus-Duo2_4-Tuner.JPG
Satelliten-Installation_Unicable-VU-Plus-Duo2_4-Tuner
Zuletzt geändert von atomheart am 11. März 2015 09:10, insgesamt 6-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: .pdf Datei in Bilddatei umgewandelt + Rubrik passend verschoben



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18531
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vu+Duo² an Unicable Project

Ungelesener Beitragvon techno-com » 5. Mai 2014 14:22

atomheart hat geschrieben:Hallo Sat Team,

Hallo und Herzlich Willkommen im Forum :1117

atomheart hat geschrieben:wir wohnen in einem 2008 komplett modernisiertem EInzelhaus, 3 Stockwerke, 80cm Kathrein auf dem Dach.
Vom Doppel LNB gehen die Kabel zum Blitzschutz und dann jeweils ein Kabel in den ersten Stock und eines in das Erdgeschoss/Wohnzimmer mit Enddose.

atomheart hat geschrieben:Das Kabel zwischen Blitzschutz/Potentialausgleich und Enddose ist im ehemaligen Schornstein verlegt.

atomheart hat geschrieben:Welches LNB mit welchem Kabel zum Blitzschutz, Inverto black?

Fangen wir mal damit an .....
Sie vermischen hier viele Ausdrücke wie "Blitzschutz", "Potentialausgleich" und bringen dann noch eine "Enddose" mit da rein ....
Lesen sie dazu mal vorab unter Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich was eine "Erdung" (das ist der pauschale "Überbegriff" für das alles was Blitzschutz, Potentialausgleich etc. alles angeht. Grundsätzlich muss man also unterschieden zwischen "äußerem Blitzschutz" und "innerem Blitzschutz" (letzterer eben auch "Potenzialausgleich/Potentialausgleich" genannt.

atomheart hat geschrieben:Ich habe ein tolles Spielzeug zum Geburtstag bekommen, Vu+Duo² 2x Dual DVBS tuner = Quad.
Wir brauchen den Anschluss im ersten Stock nicht mehr, nur die Versorgung für die 4 tuner im Wohnzimmer.

Das bedeutet also kurzum gesagt das sie mit dem einen Kabel das zur VU+ Duo² Quad-Tuner (2x Dual-/Twin-Tuner im Gerät verbaut) geht diese jetzt voll versorgen möchten und sonst im Haus kein anderer Receiver mehr betrieben werden soll.

atomheart hat geschrieben:Welches LNB mit welchem Kabel zum Blitzschutz, Inverto black?

Dafür wäre ein "Unicable-LNB" das richtige, z.B. das "Dur-Line UK-102".
Sie schreiben aber auch das sie eine 80cm Kathrein-Antenne haben (also eine CAS80 wäre das dann), da muss man also aufpassen wegen der LNB-Halterung die bei Kathrein-Antennen sehr speziell ist und man daran "eigentlich" nur orig. Kathrein-LNBs befestigen kann.
KathreinCAS80.JPG
Kathrein CAS80
KathreinCAS_LNB-Halterung.JPG
Kathrein CAS LNB-Halterung/Montageplatte

Das Unicable-LNB hat aber einen "Standard 40mm LNB-Feed", d.h. man muss an die Kathrein-Antenne zuerst einen "Kathrein-Adapter" montieren um so ein LNB daran befestigen zu können.
Kathrein-Adapter_Dura.jpg
Kathrein-Adapter
Kathrein-Adapter.jpg
Katrein-Adapter mit LNB 40mm Feed

Hinweis: da am LNB dann der "Legacy-Ausgang" offen bleibt muss dieser mit einem F-Endwiderstand abgeschlossen werden das keine Feuchtigkeit ins LNB gelangt.

atomheart hat geschrieben:Fragen: Muss ich die Enddose beibehalten/ersetzen oder täte es auch eine F-Kupplung zwischen altem Kabel und dem 4er Verteiler?

Was sie akt. da im Einsatz haben ist keine "Enddose", sondern eine "Stichdose" (beides Dosen für das Stammleitungsende, aber ein großer Unterschied dabei was die sogenannte Entkopplung angeht - hoch "technisch").
Bei Unicable muss man mit Enddosen hier arbeiten, was sie dort benötigen wäre eine Jultec JAD307TRS Enddose.
Da nur eine Antennendose dort am Strang ist und somit nichts voneinander entkoppelt werden müsste an dem einen Strang kann man aber auch die jetzt vorhandene "Stichdose" beibehalten (wenn das nicht gerade eine "China-Dose" ist ...).

atomheart hat geschrieben:Vor den Receiver kommt ein diodenentkoppelter 1 auf 4 Verteiler von dem dann die 4 Tuner bedient werden.

Da wird kein 4-fach Verteiler benötigt, nach der Antennendose reicht da ein diodenentkoppelter 2-fach Verteiler aus (2-fach Verteiler/Splitter Inverto IDLP-USP1O2-OUO2O-OOP oder Kathrein EBC10). Von dessen Ausgang geht es dann nur auf TunerA und auf TunerC, TunerB und TunerD werden intern als "verbunden mit" konfiguriert.
Beschrieben wird das im VU+ Wiki ganz genau HIER.

atomheart hat geschrieben:Was ist mit der Dämpfung, muss ich da irgendetwas beachten?

atomheart hat geschrieben:Ich möchte zunächst probieren, ob das alte (2008) Kabel gut genug ist und würde also die Strecke zwischen Blitzschutz/Potentialausgleich und jetziger Enddose im Wohnzimmer probeweise so lassen. Kabellänge ist unterhalb von 20 Metern.

Das sollte alles gar kein Problem werden ......
20 Meter Kabel haben im mittleren Unicable-Frequenzbereich ca. 6-8db Dämpfung, die Antennendose hat 7db und so ein 2-fach Verteiler ca. 4-6db. Zusammen also ca. 17-21db (+ ca. 2-4db für F-Stecker + Erdungsblöcke). Da kommen wir auf jeden Fall über die 47dbµV Mindestpegel (Norm-Din Pegelbereich = 47-77dbµV bzw. am allerbesten 50-70dbµV).
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

atomheart
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 4. Mai 2014 14:45

Re: Vu+Duo² an Unicable Project

Ungelesener Beitragvon atomheart » 5. Mai 2014 15:35

Hallo und danke für die schnelle Antwort.
Ich habe mal alles so in den Warenkorb gepackt wie ich es verstanden habe.
Der äussere Blitzschutz ist mit 16mm² an Mastschelle vorhanden, der Potenzialausgleich liegt im Warenkorb.
Ist das die richtige Antennendose? Die Beschreibung sagt nicht für Unicable....
Verstehe ich das richtig, das man die Dämpfung der Dose entsprechend den Messergebnissen vor Ort wählen würde?
Es werden nun tatschlich 30m Koaxlänge.
Ich habe den Sat-Spiegel noch einmal von Nahem betrachet. Tatschlich ist es eine etwa 80cm große Technisat, der
passende Adapter ist im Warenkorb.
Passt der Warenkorb so?

Vielen Dank und einen schönen Tag.

Thorsten
Dateianhänge
Sat Heilbronn.png

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18531
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vu+Duo² an Unicable Project

Ungelesener Beitragvon techno-com » 5. Mai 2014 15:57

atomheart hat geschrieben:Hallo und danke für die schnelle Antwort.

:1147

atomheart hat geschrieben:Der äussere Blitzschutz ist mit 16mm² an Mastschelle vorhanden, der Potenzialausgleich liegt im Warenkorb.

Ich sehe, sie haben sehr gut gelesen und verstanden was die "Erdung" ist .... :1112

atomheart hat geschrieben:Ist das die richtige Antennendose? Die Beschreibung sagt nicht für Unicable....

Nein. Sie haben die Jultec JAD300TRS (Standard Stichdose) in den Warenkorb gelegt, richtig wäre die Jultec JAD307TRS (Unicable-Enddose).

atomheart hat geschrieben:Verstehe ich das richtig, das man die Dämpfung der Dose entsprechend den Messergebnissen vor Ort wählen würde?
Es werden nun tatschlich 30m Koaxlänge.

Auch die 30m werden sicherlich keine Probleme bereiten..... die JAD307TRS ist für ihren Anwendungsbereich genau passend.

atomheart hat geschrieben:Ich habe den Sat-Spiegel noch einmal von Nahem betrachet. Tatschlich ist es eine etwa 80cm große Technisat, der passende Adapter ist im Warenkorb.

Passt !

atomheart hat geschrieben:Passt der Warenkorb so?

1x Endwiderstand fehlt (wenn der Legacy-Ausgang nicht verwendet wird)... auch wenn draußen ein Kabel ran kommt (wegen "Wasser eindringen") muss der drauf um "Stehwellen" zu vermeiden. Der wird dann innen nach der PA-Schiene gesetzt und sie können so später jederzeit leicht zugänglich dort noch einen Receiver anschließen wenn sie das Kabel vom Leg-Out auf die PA-Schiene gleich verlegen.
Dann ... lassen sie diese Gummi-Teile ("Wetterschutzkappe Gummi") für die F-Stecker außen weg, die sammeln mehr Wasser als sie abweisen :1128
Als 2-fach Verteiler würde ich den von Inverto anraten, der hat bessere Durchgangsdämpfungen.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18531
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vu+Duo² an Unicable Project

Ungelesener Beitragvon techno-com » 5. Mai 2014 17:07

Bestellung: da
Zahlung: da
Versand: weg


weg = versendet :1128


gutenempfang
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Unicable- / Einkabel- LNB´s“