Wavefrontier T90 + Herkules S60-90 Masthalterung

Haben sie Fragen zu Wavefrontier T55 oder T90 Antennen oder benötigen sie Hilfe beim Aufbau/ der Montage oder der Zusammenstellung ?
moppel1984
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 11. Februar 2015 10:11

Wavefrontier T90 + Herkules S60-90 Masthalterung

Ungelesener Beitragvon moppel1984 » 11. Februar 2015 10:31

Hallo,

ich hatte mir für unser neues Haus die Herkules S60-90 Dachsparrenhalterung geholt. Bisher war die T90 an dem dazu gehörigen Wandhalter befestigt, nun sollte sie aber aufs Dach.
Habe mir dazu auch vom Dachdecker an die entsprechende Stelle bereits ein Dachpotest mit Dachtrittziegeln setzen lassen.
Was ich nun aber überhaupt nicht mehr bedacht hatte, ist dass die T90 nicht an den Mast montiert wird, sondern auf gesetzt wird.

Ich hatte mir für die Herkules Halterung auch diese Mastkappe mit Kabeldurchführung geholt.

Nun zu meiner Frage: Ist es zwingend notwendig die T90 auf den Mast zu setzen oder kann ich die Halterung auch anpassen und nach Möglichkeit so weit unten wie möglich am Mast montieren?



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18245
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wavefrontier T90 + Herkules S60-90 Masthalterung

Ungelesener Beitragvon techno-com » 11. Februar 2015 10:54

moppel1984 hat geschrieben:Hallo,

Hallo und Herzlich Willkommen im Forum :1117

moppel1984 hat geschrieben:Nun zu meiner Frage: Ist es zwingend notwendig die T90 auf den Mast zu setzen oder kann ich die Halterung auch anpassen und nach Möglichkeit so weit unten wie möglich am Mast montieren?

Diese Frage hatten sie sich zuvor schon selbst beantwortet :1131
moppel1984 hat geschrieben:Was ich nun aber überhaupt nicht mehr bedacht hatte, ist dass die T90 nicht an den Mast montiert wird, sondern auf gesetzt wird.

Ich bin mal extra kurz raus und habe 2 Bilder gemacht wie das genau ausschaut (musste von weiter weg aufnehmen, hoffe man kann alles erkennen)
Hier sieht man wie das dann ausschaut =>
WavefrontierT90_Mastmontage_auf_Mastspitze_60mm_Durchmesser_1.JPG
WavefrontierT90_Mastmontage_auf_Mastspitze_60mm_Durchmesser_1

WavefrontierT90_Mastmontage_auf_Mastspitze_60mm_Durchmesser_2.JPG
WavefrontierT90_Mastmontage_auf_Mastspitze_60mm_Durchmesser_2

Sicher kann man da mit speziellen "Auslegern" arbeiten:
SAT-MON39-L25_Alu-Mastausleger-mit-Zahnschelle-in-L-Auslage-25cm-vertikale-und-horizontale-Befestigung.jpg
Mast-Ausleger Durchmesser 48mm

Problem dabei ist aber das:
1. diese nur einen Durchmesser von 48mm haben (T90 Antenne benötigt zwingend 60mm !)
2. das die Stabiliät extrem leidet (man muss das Gewicht der T90 und vor allem deren Windlast dabei ja immer beachten - auch bei der Montage am Herkules S60 Dachsparrenhalter der aus diesem Grund sehr fest am Gebält angeschraut werden muss und man den 90cm Mast auch sicher etwas kürzen muss das die Antenne nicht zu weit über das Dach hinaus geht - sollte so nah wie möglich am Dach montiert sein natürlich um die Hebelkraft so tief wie mögilch anzusetzen)

moppel1984 hat geschrieben:Ich hatte mir für die Herkules Halterung auch diese Mastkappe mit Kabeldurchführung geholt.

Da die Antenne AUF die Mastspitze gesetzt werden muss kann man diese Mastkappen mit Kabeldurchführung hier nicht verwenden !

moppel1984 hat geschrieben:Habe mir dazu auch vom Dachdecker an die entsprechende Stelle bereits ein Dachpotest mit Dachtrittziegeln setzen lassen.

Wurden bei den Vorbereitungen für die Dach-Montage auch die entsprechenden Erdungskabel für die Erdung (Blitzschutz) der Anlage dort mit gleich vorgesehen ?
Die Erdung ist eine DIN/VDE Vorschrift, siehe unter Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich + Vormontagen- Aufbau im Schaltschrank incl Potenzialausgleich
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

moppel1984
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 11. Februar 2015 10:11

Re: Wavefrontier T90 + Herkules S60-90 Masthalterung

Ungelesener Beitragvon moppel1984 » 11. Februar 2015 12:58

Hallo,

also bleibt mir eigentlich nur die 90er Mast mit der Flex sauber zu kürzen und die T90 dann darauf zu setzen?

Da die Kabel nun durch das Rohr geführt werden und obn rauskommen bin ich mir gerade nicht sicher, wie ich das mit der T90 sauber zu bekomme? Besser ist sicher wieder die originale Plastikmastkappe von der Herkules darauf zu setzen und mit einem Lüftungsziegel die Kabel aus dem Dach zur T90 führen?! Oder wie realisieren sie das?

Erdung ist beachtet worden ;) hatte bei ihnen auch die Potenzialausgleichschiene gekauft ;)

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18245
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wavefrontier T90 + Herkules S60-90 Masthalterung

Ungelesener Beitragvon techno-com » 11. Februar 2015 13:26

moppel1984 hat geschrieben:also bleibt mir eigentlich nur die 90er Mast mit der Flex sauber zu kürzen und die T90 dann darauf zu setzen?

:1147 aber nicht zu kurz ! Ich würde die Antenne mal ran halten und dann entsprechend markieren wo der Mast ab kann. Die Ausrichtung beim "hin halten" natürlich beachten das man sieht so die Auflagepunkte der Antenne dann sind und diese ca. 10-20cm nach oben setzten (also diesen Abstand mit dem tiefsten Punkt der Antenne zum Dach einhalten).

moppel1984 hat geschrieben:Da die Kabel nun durch das Rohr geführt werden und obn rauskommen bin ich mir gerade nicht sicher, wie ich das mit der T90 sauber zu bekomme?

Gar nicht wie bereits im Bild gezeigt .... die Halterung der T90 sitzt oben auf der Mastspitze. Auch immer ans "dicht bekommen" denken, wenn man da jetzt irgendwie die Kabel einführt (bei einer T90 ja nicht seltetn einige Kabel) dann würde da ja immer eine Öffnung nach oben hin bleiben die man nicht dicht bekommt.

moppel1984 hat geschrieben:Besser ist sicher wieder die originale Plastikmastkappe von der Herkules darauf zu setzen ...

:1147

moppel1984 hat geschrieben:... und mit einem Lüftungsziegel die Kabel aus dem Dach zur T90 führen?! Oder wie realisieren sie das?

Dachziegel mit Kabeldurchführung => Alu- Dachpfanne mit Kabeldurchführung schwarz / rot (kunststoffbeschichtet mit Fixier- Klebestreifen)

moppel1984 hat geschrieben:Erdung ist beachtet worden ;) hatte bei ihnen auch die Potenzialausgleichschiene gekauft

Das war aber auch alles was sie bei uns hier bestellt hatten (fast). Hier ein Screenshot ihrer Bestellung (habe mir über ihre Emailadresse hier im Forum ihre Shopbestellung raus gesucht die über gleiche Emailadresse lief):
Bestellung_User_moppel1984.PNG
Bestellung_User_moppel1984
Bestellung_User_moppel1984.PNG (4.65 KiB) 936 mal betrachtet

Aber mit einer 9er Erdungsschiene, die übrigens nur mit dem "inneren Blitzschutz/Potentialausgleich" zu tun hat und die äußere Erdung eine extra Sache ist importantnotice ), kommt man bei einer T90 Antenne auch nicht sehr weit. Das reicht ja gerade mal für z.B. 2x Quattro-/Quad-LNB darüber zu führen und für die abgehenden Kabel in die Zimmer bleibt da nicht mehr viel Platz.
Lesen sie dazu mal die verlinkten Beiträge !
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

moppel1984
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 11. Februar 2015 10:11

Re: Wavefrontier T90 + Herkules S60-90 Masthalterung

Ungelesener Beitragvon moppel1984 » 11. Februar 2015 13:46

nein, die anderen Sachen hatten wir bereits da.

wir haben den Erdungsleiter seperat an die Masthalterung (vorgesehene Schraubbefestigung an der Herkules) direkt runter zur Erdungsschiene gelegt und gehen dann von der Schüssel und den Stammleitungen über den Erdungsblock (Erdung verbunden mit dem Mast) in den Hausanschlussraum über den 2ten Erdungsblock auf den Multischalter und dann zu den Enddosen.

Oder hab ich das falsch verstanden?

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18245
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wavefrontier T90 + Herkules S60-90 Masthalterung

Ungelesener Beitragvon techno-com » 11. Februar 2015 14:05

moppel1984 hat geschrieben:wir haben den Erdungsleiter seperat an die Masthalterung (vorgesehene Schraubbefestigung an der Herkules) direkt runter zur Erdungsschiene gelegt ...

= äußerer Blitzschutz , passt !

moppel1984 hat geschrieben:... und gehen dann von der Schüssel und den Stammleitungen über den Erdungsblock (Erdung verbunden mit dem Mast)...

= Mast-naher Potentialausgleich , passt ! Anschluss vom Erdungsblock über ein Potentialausgleichskabel 1x4mm² an den geerden Mast.

moppel1984 hat geschrieben:... in den Hausanschlussraum über den 2ten Erdungsblock auf den Multischalter ...

Dort müssen wiederrum alle ankommenden Kabel und auch alle abgehenden Kabel in die Zimmer über einen Erdungsblock geführt werden und dieser muss wiederrum mit dem PA-Kabel an den geerdeten Mast verbunden werden.

moppel1984 hat geschrieben:.... und dann zu den Enddosen.

Stichdosen, nicht Enddosen !

moppel1984 hat geschrieben:Oder hab ich das falsch verstanden?

Einfach mal die gesetzten Links lesen, wird da genau erklärt.
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zur Wavefrontier Satantenne“