Wimbledon Free-TV? Mit der richtigen Sat-Anlage kein Problem

Aktuelle Meldungen im Bereich Digitalfernsehen / Sat-TV / Kabel-TV / DVB-T und vieles mehr
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18041
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 442 Mal
Kontaktdaten:

Wimbledon Free-TV? Mit der richtigen Sat-Anlage kein Problem

Ungelesener Beitragvon techno-com » 5. Juli 2013 07:38

Wimbledon im Free-TV? Mit der richtigen Sat-Anlage kein Problem

Die ARD möchte ein mögliches Wimbledon-Finale mit Sabine Lisicki gern unverschlüsselt im Free-TV Übertragen und hat deshalb bei Sky angefragt. Zuschauer mit einer entsprechend ausgerüsteten Satelliten-Anlage können allerdings auch ohne dies alle Spiele live und unverschlüsselt über die Sender der BBC verfolgen.

Aufgrund des großen öffentlichen Interesses für die Tennisspielerin Sabine Lisicki möchte die ARD ein mögliches Wimbledon-Finale mit Lisicki am Samstag live übertragen und hat deshalb eine Anfrage an den Pay-TV-Anbieter Sky gestellt, der die Übertragungsrechte für Deutschland exklusiv besitzt. Bislang ist jedoch nicht sicher, ob der Pay-TV-Anbieter dem Ansinnen der ARD nachkommen wird.

Für viele Satellitenzuschauer kein Problem, denn wer mit seiner Anlage die Satelliten der britischen Doppelposition 28,2 Grad Ost und 28,5 Grad Ost empfängt, der kann auf den Sendern BBC One und BBC Two sowie den jeweiligen HD-Varianten die Matches des Tennis-Turniers völlig legal und unverschlüsselt empfangen. Die Empfangsparameter lauten Astra 28,2 Grad Ost und Eutelsat 28,5 Grad Ost auf der Frequenz 10 773 MHz horizontal (DVB-S, Symbolrate SR 22 000, Fehlerkorrektur 5/6, QPSK) für die SD-Varianten und 10 847 MHz horizontal (DVB-S2, Symbolrate SR 23 000, Fehlerkorrektur 3/4, 8PSK) für die HD-Varianten.

Einen Überblick über die Sat-Frequenzen der für Deutschland wichtigsten Satelliten erhalten Sie in der täglich aktualisierten DF-Frequenzliste, die parallel auch als App für iOS verfügbar ist.

Update: 4. Juli 2013, 18.15 Uhr:
Die BBC möchte das Wimbledon-Finale auch in 3D ausstrahlen und das natürlich ebenfalls unverschlüsselt. Die Übertragung wird hierbei jedoch ausgelagert auf den neuen Sender BBC Red Button HD, welcher sich auf dem Satelliten Astra 2F befindet und der daher allenfalls im äußersten Westen Nordrhein-Westfalens mit großen Parabolantennen zu empfangen ist. Schuld ist der UK-Spotbeam des Satelliten.


Quelle: DF vom 04.07.2013, 15:06 Uhr, ps


Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „News“