Anixe HD nennt Gründe f. verringerte Bildauflösung auf Astra

Neues zum Thema HDTV und UHDTV (Ultra HD / 4k) - hochauflösendes Fernsehen (1080i / 1080p)
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Anixe HD nennt Gründe f. verringerte Bildauflösung auf Astra

Ungelesener Beitragvon techno-com » 8. Juni 2011 15:45

Anixe HD nennt Gründe für verringerte Bildauflösung auf Astra

Anfang Juni hat der frei empfangbare HDTV-Sender Anixe die Bildauflösung seiner Satellitenausstrahlungen auf Astra 19,2 Grad Ost von 1 920 x 1 080 auf 1 280 x 1 080 Pixel reduziert. DIGITAL FERNSEHEN hat nach den Gründen gefragt.

Der Schritt sei durch die Aufschaltung der neuen Bezahlsender Comedy Central HD und Nickelodeon HD auf dem gleichen Transponder notwendig geworden. Mit der Umstellung habe man sich den Parametern dieser Sender angepasst, die ebenfalls in reduzierter HD-Auflösung sendeten, hieß es am Dienstag aus der Anixe-HD-Pressestelle gegenüber DIGITAL FERNSEHEN.

Hoffnungen, dass die Reduzierung der horizontalen Bildinformation wieder zurückgenommen wird, konnte Pressesprecherin Verena Adami nicht machen. "Diese Änderung wird von Dauer sein", sagte sie. Beruhigen konnte sie hingegen die Kabelkunden. Die Einstellung der parallelen Verbreitung über Astra 23,5 Grad Ost gehe nicht mit Abschaltungen in einzelnen Kabelnetzen verbunden.

Eher das Gegenteil sei der Fall, betonte Adami. Die Einspeisung der Kabelnetze werde künftig über die etablierte Satellitenposition 19,2 Grad Ost vorgenommen, was die Aufschaltung gerade für kleinere Anbieter erleichtere. Konkrete Angaben zu neuen Partnern im Kabelbereich machte die Anixe-Vertreterin allerdings nicht.

Nach einer vorübergehenden Abschaltung des hochauflösenden Satellitensignals war Anixe HD im März 2011 auf Astra zurückgekehrt. Der Sender hatte den frühzeitigen Wiedereinstieg seinerzeit mit der schneller als erwartet wachsenden Akzeptanz von HD in Deutschland begründet.

Anixe HD nahm den Sendebetrieb am 17. Mai 2006 auf. Nach eigenen Angaben wird ausschließlich natives HD-Material ausgestrahlt. Das Programm bestreiten Serien, Spielfilm-Klassiker sowie gelegentliche Sportausstrahlungen. Außerdem bietet der Sender auf seiner Homepage gebührenpflichtige Video-on-Demand-Dienste in 720p-Auflösung an. Der Sender ist auf der Frequenz 10,773 GHz (Polarisation horizontal, Symbolrate 22 000 MSym/s, FEC 3/4, Service-ID 21100, Modulation DVB-S2/8PSK) zu empfangen.


Quelle: http://www.digitalfernsehen.de vom 08.06.2011, 10:16 Uhr, ar


Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „HDTV- News“