Aussetzer bei Aufnahmen

Das Forum für die Geräte von Satco-Europe (VU+).
Zero, Solo, Soloe SE, Solo², Duo, Duo², Uno oder Ultimo. Hier auch Fragen rein für den USB WLAN-Stick oder alles andere zu den Geräten.
albeka
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 8. Januar 2018 09:46

Aussetzer bei Aufnahmen

Ungelesener Beitragvon albeka » 8. Januar 2018 10:22

Ich habe seit ca.10 Monaten einen Vu+solo 4k (mit zusätzlichem Sat Tuner und einer Seagate 2,5" 2TB Platte). Es sind alle drei Sat Eingänge mit Kabel vom Multiplexer gespeist. OE-System: openvuplus 3.0, Firmware-Version:VTi 11.0.2 (2017-06-14-vti-master (8ca0b33))

In letzter Zeit habe ich bei Aufnahmen Aussetzer und Blockartefakte festgestellt. Die Aufnahmen laufen eine Weile und dann fangen die Störungen an.
Beim TV sehen habe ich keine Störungen. Ich habe mit einem DUR line SF 4000 nachgemessen :
Eingang 1 : knapp 13V, Signal 68%, Qualität 98%
Eingang 2 und 3 keine Spannung und kein Signal !
Alle Kabel habe ich mit einem anderen Sat Receiver gemessen und ein gutes Signal gemessen : Signal 68% und Qualität 98%
Müssen nicht alle Eingänge eine Spannung ausgeben?

Gruß
Bernd



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18548
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aussetzer bei Aufnahmen

Ungelesener Beitragvon techno-com » 8. Januar 2018 11:06

Hallo :freunde

albeka hat geschrieben:Ich habe seit ca.10 Monaten einen Vu+solo 4k (mit zusätzlichem Sat Tuner und einer Seagate 2,5" 2TB Platte).

Auftrag 17205 vom 1.3.2017

albeka hat geschrieben:OE-System: openvuplus 3.0, Firmware-Version:VTi 11.0.2 (2017-06-14-vti-master (8ca0b33))

Die ist alt, aktuell ist die Version VTI13.0.2 vom 22.12.2017 !
Update durchführen auf neueste SW-Version .... siehe:
albeka hat geschrieben:Es sind alle drei Sat Eingänge mit Kabel vom Multiplexer gespeist.

Neues VTi - Vu+ Team Image - VTi 13.0.x 27.11.2017
Anleitung VTI Software Update VU+ incl. Datensicherung

albeka hat geschrieben:Es sind alle drei Sat Eingänge mit Kabel vom Multiplexer gespeist.
albeka hat geschrieben:In letzter Zeit habe ich bei Aufnahmen Aussetzer und Blockartefakte festgestellt. Die Aufnahmen laufen eine Weile und dann fangen die Störungen an.

Wie bereits bei ihrer telefonischen Anfrage letzte Woche mitgeteilt hatte ich ihnen erklärt das mal mit anderer Belegung an den Tunern von den kommenden Kabeln her zu testen, also mal das Kabel das Tuner2 versorgt an Tuner1 anzuschließen und dann zu testen ! Was kam dabei heraus ?
Es kann ganz einfach sein das eines ihrer Zuführungskabel vom Multischalter/LNB her kommend schon eine Störung hat und das deshalb vorkommt.
Zuerst würde ich aber mal das SW-Update machen wie zuvor geschrieben.

albeka hat geschrieben:Beim TV sehen habe ich keine Störungen.

Mit allen 3 Kabeln vom Multischalter her kommend geprüft ?
Oder ist das sogar noch ein 4. Kabel das hier ins Spiel kommt ?

albeka hat geschrieben:Ich habe mit einem DUR line SF 4000 nachgemessen :
Eingang 1 : knapp 13V, Signal 68%, Qualität 98%

Signal 68% ist nicht gerade was Gelbe vom Ei => Kurzanleitung Satantenne ausrichten + Gesamtinbetriebnahme
Wurde auch das nur an einem Kabel gemessen oder an allen 3 die die Box versorgen ?

albeka hat geschrieben:Alle Kabel habe ich mit einem anderen Sat Receiver gemessen und ein gutes Signal gemessen : Signal 68% und Qualität 98%

Ein Satreceiver ist kein Messgerät, wo ein Receiver 50% anzeigt kann es schon sein das ein anderer am gleichen Kabel 70/80% anzeigt.

albeka hat geschrieben:Eingang 2 und 3 keine Spannung und kein Signal !

Was haben sie da gemessen ? Das verstehe ich nicht .... haben sie am Receiver-Eingang gemessen ? Da kann ja auch kein Signal raus kommen, das ist ja der "Eingang" vom Receiver und das Signal kommt von oben runter (Multischalter/LNB).
Wenn sie diese beiden Kabel (Kabel 2 + 3) vom Multischalter/LNB her gemessen haben und da kein Signal anliegt ist klar das auch mit diesen Kabeln kein Empfang da sein kann ... wo kein Signal runter kommt kann auch kein Empfang sein.
Und das vom LNB runter keine Vergungsspannung kommt ist auch klar, die kommt ja vom Receiver nach oben.

albeka hat geschrieben:Müssen nicht alle Eingänge eine Spannung ausgeben?

Je nach Antennen-Einstellung im Menu wird jeder Ausgang vom Receiver mit Spannung versorgt.
Ich bin mir aber immer noch nicht klar wie ihr Mess-Aufbau war, da widerspricht sich doch sehr viel.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

albeka
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 8. Januar 2018 09:46

Re: Aussetzer bei Aufnahmen

Ungelesener Beitragvon albeka » 8. Januar 2018 14:47

Danke führ die schnelle Antwort.
Ich habe 2 Receiver und 5 Kabel. Das "Meßgerät" wird zwischen Receiver und Kabel eingeschleift (Spannungsversorgung des Meßgerätes vom Receiver). Dabei stellte ich fest, das der VU+ nur am Eingang 1 die Spannung 12,8V ausgibt. Daraufhin habe ich das Meßgerät extern versorgt und alle Kabel durchgemessen (identische Werte, Signal 70%, Qualität 98%).
Der VU+ hat jetzt ein Update bekommen und nachdem ich die Antennenjustierung geprüft habe, werde ich sehen ob der Fehler erneut auftritt.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „VU+“