Bestätigt: HD Plus ab Sommer auf Sky-Satellitenboxen frei

Neues über Sky (ehemals "Premiere") ?
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18333
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Bestätigt: HD Plus ab Sommer auf Sky-Satellitenboxen frei

Ungelesener Beitragvon techno-com » 11. April 2011 13:18

Bestätigt: HD Plus ab Sommer auf Sky-Satellitenboxen freigeschaltet

Sky-Satellitenkunden können ab Sommer 2011 auch private Free-TV-Programme in HD-Qualität empfangen. Das haben der Satellitenbetreiber SES Astra als Betreiber der HD-Plus-Plattform und der Bezahlanbieter Sky am Montagmorgen offiziell bestätigt.

Die Unternehmen sprachen von einer "kundenfreundlichen und unkomplizierten Lösung". Sky-Kunden benötigen künftig weder einen separaten Receiver noch eine zusätzliche Smartcard für den hochauflösenden Empfang der Privaten. Die Freischaltung für RTL HD, Sat 1 HD, Pro Sieben HD, Vox HD, Kabel Eins HD, RTL 2 HD, Sport 1 HD und Sixx HD erfolgt direkt über die vorhandene Sky-Karte. Die ersten zwölf Monate können Abonnenten die Ausstrahlung kostenlos empfangen, danach fällt eine jährliche Freischaltgebühr von 50 Euro an.

Dank der Vereinbarung mit Sky baut HD Plus seine technische Reichweite weiter aus und kann nun wahlweise über zertifizierte HD-Plus-Receiver mit Nagravision-Kartenleser, CI-Plus-Modul, ausgewählte ältere Receiver mit Software-Update und Legacy-CAM oder über Sky-Satellitenreceiver empfangen werden. Wie viele der 2,65 Millionen Sky-Kunden die Programme des Bezahlanbieters über Satellit empfangen, ist nicht bekannt.

Wilfried Urner, Geschäftsführer der SES-Tochter HD Plus GmbH, sagte, durch die Einigung mit Sky verschaffe man sich einen "unkomplizierten Zugang zu einer besonders HD-affinen Zielgruppe". Das sei zugleich ein wichtiges Signal für alle Free-TV-Sender, die auf HD Plus setzen – und damit auch für Zuschauer und Handel. HD Plus habe sich inzwischen als "Angebot für Fernsehen in Spitzenqualität in Deutschland etabliert". Umso mehr freue man sich, Sky-Abonnenten mit Sky-HD-Receiver als potenzielle Kunden begrüßen zu können.

Auch Holger Enßlin, Vorstand Legal, Regulatory & Distribution bei Sky Deutschland, hob "die Begeisterung der Sky-Kunden für die brillante Bildqualität von HD-Fernsehen" hervor. Durch die Vereinbarung mit HD Plus baue man das hochauflösende Programmangebot für seine Satelliten-Klientel weiter aus und könne damit den einfachen Zugang zu HD Plus mit einigen der besten Free-TV-Sendermarken ermöglichen.

Enßlin wertete das Abkommen als Unterstreichung der HD-Marktführerschaft von Sky und verwies auf die insgesamt 25 HDTV-Sender, die Kunden des Bezahlanbieters künftig empfangen könnten. Neben den zwölf eigenen hochauflösenden Kanälen und den acht HD-Plus-Neuzugängen gehören dazu auch die fünf frei empfangbaren Satellitenausstrahlungen von ARD, ZDF, Arte, Anixe und Servus TV. Pro-Sieben-Sat-1-Manager Christoph Bellmer assistierte: "HD-Bilder bedeuten einen Qualitätssprung für die Zuschauer".

HD Plus wird zunächst für alle Sky-Kunden mit Satellitenanschluss und Sky HD-Receiver (mit Smartcard V13) für bis zu zwölf Monate freigeschaltet. Bei einer Kündigung des Sky-Abonnements erlösche auch die HD-Plus-Freischaltung, hieß es. Sky-Kunden, die nach Ablauf der Testphase weiter HD-Plus-Sender empfangen möchten, schließen den Vertrag direkt mit der HD Plus GmbH, sollen die Verlängerung aber über Sky anstoßen können.

Die technische Umsetzung erfolgt durch die Astra Platform Services GmbH (APS) im Simulcrypt-Verfahren. Die HD-Plus-Sender werden dabei nach Angaben der Partner ab sofort zusätzlich mit dem Sky-Verschlüsselungssystem Videoguard von NDS codiert. Sky-Kabelkunden profitieren aufgrund der komplizierten Gemengelage mit unterschiedlichen Netzbetreibern hingegen nicht von dem Abkommen. Über große Netzbetreiber wie Kabel Deutschland, Unitymedia und Kabel BW sind die HD-Plus-Sender weiterhin nicht empfangbar.

Bereits am Morgen hatte die "Süddeutsche Zeitung" über die bevorstehende Einigung zwischen Sky, SES Astra und den Privatsendergruppen berichtet und unter Verweis auf einen der Verhandlungsführer auch die zeitnahe Aufschaltung von Viva und Tele 5 auf der HD-Plus-Plattform in Aussicht gestellt.


Quelle: http://www.digitalfernsehen.de vom 11.04.2011, 09:27 Uhr, ar


Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sky- News“