Bestätigt: Sky hält an Formel 1 fest - Laufzeit offen

Neues über Sky (ehemals "Premiere") ?
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18244
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Bestätigt: Sky hält an Formel 1 fest - Laufzeit offen

Ungelesener Beitragvon techno-com » 17. Dezember 2010 10:15

Gute Nachrichten für alle Motorsport-Fans: Sky Deutschland und die Formel 1 haben am Donnerstagnachmittag die Fortsetzung ihrer seit fast 15 Jahren bestehenden Zusammenarbeit offiziell bestätigt. Zur Laufzeit des neuen TV-Vertrags schweigt sich die Pay-TV-Plattform aus.

Seit über 14 Jahren sei die Formel 1 eines der großen Highlights im Programm-Angebot von Sky und seinen Vorgänger-Plattformen, betonte die Pressestelle am Mittwoch in einer Mitteilung. Seit dem ersten Rennen am 28. Juli 1996 auf dem Hockenheimring sei man "ununterbrochen live auf allen Rennstrecken der Welt mit dabei".

Eine zentrale Frage ließ der Sender in seiner offiziellen Bestätigung allerdings offen: Die Laufzeit des neu abgeschlossenen Vertrags. Auf Anfrage von DIGITAL FERNSEHEN sagte der für den Sportbereich verantwortliche Pressesprecher Ralph Fürther, zu diesem Thema äußere man sich öffentlich nicht. Die Übertragungsrechte seien "auf jeden Fall für die kommende Formel-1-Saison inkludiert".

Mit der Verlängerung des Vertrags sei Sky weiterhin der einzige deutsche Fernsehanbieter, der seinen Zuschauern das gesamte Rennwochenende vom 1. Freien Training bis zum Zieleinlauf des Rennens live und ohne Werbeunterbrechung anbiete, wurden die Unterscheidungsmerkmale zu den Übertragungen im Free-TV bei RTL noch einmal deutlich herausgestellt. Zu finanziellen Einzelheiten der Einigung mit dem Ligavermarkter FOM von Bernie Ecclestone wurden erwartungsgemäß keine Angaben gemacht.

Sportvorstand Carsten Schmidt sprach von einem vorweggenommenen Weihnachtsgeschenk an alle Abonnenten. Bernie Ecclestone, CEO Formula One Group, wurde mit den Worten zitiert: "Wir sind sehr zufrieden, dass Sky die langjährige Partnerschaft mit uns fortsetzt." Noch am Vormittag hatte Sky Medienberichte über eine bevorstehende Vertragsverlängerung gegenüber DIGITAL FERNSEHEN "weder bestätigen noch dementieren" wollen.

In den vergangenen Wochen hatte insbesondere Sky-Sportchef Carsten Schmidt die Spekulationen über einen Ausstieg des Senders aus dem Renngeschehen angeheizt. In einem Gespräch mit den "Stuttgarter Nachrichten" sagte er: "Die Formel 1 ist als Abo-Grund ein geringer, deshalb steht sie bei uns auf dem Prüfstand".

Im Anschluss war bekannt geworden, dass Sky eine Marktforschung zum Interesse an Übertragungen aus der Formel 1 unter seinen Abonnenten durchführte. Parallel wurden auch Nichtabonnenten dahingehend befragt, ob die Berichterstattung vom weltweiten Rennzirkus Auslöser für den Abschluss eines Sky-Vertrags sein könnte. Laut "Süddeutscher Zeitung" könnte Sky durch den Verzicht auf die Übertragungsrechte bis zu 20 Millionen Euro jährlich sparen.

Sky hatte in den vergangenen Wochen insbesondere abgewogen, ob die Kosten für Pay-TV-Rechte mit der starken Free-TV-Präsenz der Boliden bei RTL zu rechtfertigen sind. Dort läuft der Free-TV-Vertrag der Formel 1 noch bis zum 31. Dezember 2011.

Offen bleibt weiter die Frage, ob Formel-1-Fans die Übertragungen von den weltweiten Rennstrecken im kommenden Jahr auch in nativer HD-Auflösung können. Alle internationalen Lizenznehmer erhalten vom Produktionspartner Formula One Management (FOM), an dem Ecclestone rund 25 Prozent der Anteile hält, bislang ausschließlich SD-Bilder von der Strecke zur Verfügung gestellt. Die Aufnahmen werden mit technischen Hilfsmitteln nachträglich auf 1 920 x 1 080 Pixel hochskaliert, wodurch die Bildbrillanz deutlich hinter "echten" HD-Produktionen zurückbleibt.

Ecclestone hatte gegenüber einem TV-Reporter der britischen BBC Ende September in Aussicht gestellt, eventuell 2011 auf HD-Produktion umzustellen, dabei aber auf vielfältige technische Schwierigkeiten verwiesen, die noch einer Klärung bedürfen.


Quelle: http://www.digitalfernsehen.de vom 16.12.2010, 13:36 Uhr, ar


Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sky- News“